Bio- & Chemieingenieurwesen

27 Einträge
Seite 1 von 2
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
39 Hochschulen
3.8
842 Erfahrungsberichte
18 Hochschulen
3.9
192 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
3.8
128 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.9
40 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.8
63 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.7
61 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.6
56 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
3.9
55 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.9
55 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.6
45 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.7
43 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.1
27 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.7
25 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.0
10 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.7
8 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.8
6 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.1
5 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.5
4 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.2
4 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.7
3 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.6
2 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.2
2 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
0.0
Keine Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Bio- und Chemieingenieurwesen Studium im Überblick

Das spezialisierte und technische Studium in Bio- und Chemieingenieurwesen verbindet die Fächer Chemie oder Biologie mit Disziplinen der Ingenieurwissenschaften. Dazu gehören zum Beispiel Werkstoffkunde, Produktions- oder Automatisierungstechnik. Bio- und Chemieingenieurwesen kannst Du meist an Technischen Universitäten und Fachhochschulen studieren.

Bin ich für ein Studium in Bio- und Chemieingenieurwesen geeignet?

Für ein Bio- und Chemieingenieurwesen Studium benötigst Du eine gute Auffassungsgabe und logisches Denkvermögen. Um mit dem hohen Anspruch des Studiums zurechtzukommen, empfiehlt es sich, den Mathematik-Vorkurs der Hochschulen zu besuchen. Wenn Du Bio- und Chemieingenieurwesen an einer Universität studieren möchtest, benötigst Du das Abitur oder die Fachgebundene Hochschulreife. Fachhochschulen lassen Dich auch mit der Fachhochschulreife zum Studium zu.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Absolventen eines Studiums in Bio- und Chemieingenieurwesen sind äußerst gefragte Fachkräfte. Nach dem Abschluss kannst Du Dich meist zwischen verschiedenen Stellen entscheiden. Als Arbeitsorte kommen Forschungslabors von Hochschulen und Industrieunternehmen infrage. Dort entwickelst Du neue Herstellungsverfahren oder Produktionsabläufe. Chemieingenieure verdienen etwa 3.700 € bis 4.100 € brutto monatlich, Bioingenieure etwa 3.000 €.

Warum sollte ich Bio- und Chemieingenieurwesen studieren?

Ein Studium in Bio- und Chemieingenieurwesen macht Dich zum Experten auf einem stark spezialisierten Gebiet. Deshalb sind die Berufsaussichten sehr positiv. Du beschreitest mit Deiner Forschung oft schon im Studium Neuland. Mit einem Studium in Bio- und Chemieingenieurwesen hast Du Teil an einem innovativen und spannenden Forschungs- und Wirtschaftsgebiet.

Studienrichtung wechseln

217 Studiengänge
148 Studiengänge
368 Studiengänge
235 Studiengänge
81 Studiengänge
188 Studiengänge
85 Studiengänge