Akademieprofil

Die TAW wurde 1948 als unabhängiger Verein in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) gegründet, um im Bergischen Land eine Einrichtung zur Weiterbildung von Kriegsheimkehrern zu schaffen. Ein Ziel dieser Einrichtung war es, Architekten, Ingenieure, Chemiker und Physiker in Nachkriegsjahren in allen praxisrelevanten Arbeitsgebieten auf den neusten „Stand“ zu bringen, da diese durch den Krieg oft über Jahre aus ihrem Beruf herausgerissen waren. Die so entstandenen Wissensdefizite sollten in kurzen Bildungseinheiten (Seminaren) ausgeglichen werden. Ab 2005 richtete die Technische Akademie Wuppertal ihr Weiterbildungsangebot neu aus. Für die nicht technischen Berufe gründete die TAW die „Themen-Akademien“. In 8 Akademien wird Weiterbildung angeboten – von Seminaren und berufsbegleitenden Zertifikats-Lehrgängen über Inhouse-Veranstaltungen und Tagungen bis hin zu einem berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss. So ist z. B. das berufsbegleitende Studium des Facility-Management-Bachelor of Business Administration, den die AFM (Akademie für Facility Management) in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen anbietet, der einzige Studiengang für Facility-Manager mit akademischen Grad als Abschluss.

Außerdem wurden unter dem Dach der Technischen Akademie Wuppertal verschiedene technische Kompetenzzentren gegründet, in denen neben fachspezifischen, technischen Inhalten auch übergreifende Themen wie Qualitätsmanagement, Produkthaftung, Patentrecht und Management-Kompetenzen behandelt werden.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
2 Studiengänge
Standorte
12 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1948

8 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 1

Organisation lässt zu Wünschen übrig

Business Administration

3.4

Die Organisation der Hochschule verläuft stellenweise sehr chaotisch. Neben den hohen monatlichen Kosten darf man sich nittletweile jegliche Skripte selbst ausdrucken. Leider werden diese sehr spät zur Verfügung gestellt.
Des Weiteren wechselt häufig der Ansprechpartner. Vorherige Absprachen sind dann leider nicht mehr verbindlich.

Unflexibel und inhaltlich sehr BWL-lastig

Grafik-Design

2.8

Ich habe den Bachelor-Studiengang Grafik Design in Bochum als sehr unflexibel empfunden. Das hat schon mit dem Einstieg begonnen: Da ich mir sehr viele Module aus einem vorherigen Studium anrechnen lassen konnte, musste ich viele Veranstaltungen in den ersten zwei Semestern nicht besuchen, so dass ich ohne Probleme gleich im dritten Semester hätte einsteigen können. Diese Möglichkeit wurde mir trotz Nachfrage nicht geboten.
Darüber hinaus ist das Studium inhaltlich sehr BWL-lastig ausgele...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super toll aber zeitintensiv

Grafik-Design

4.3

Das Studium gefällt mir an sich super gut! Ich lerne trotz meiner vielen Vorerfahrungen noch viel dazu und habe Spaß an den Projektarbeiten. Leider steigert sich die Anzahl der Abgaben bis zum Ende des Studiums, sodass man neben einem Vollzeitjob dann doch Zeitprobleme bekommt. Bei mir steht bald die Bachelorarbeit an und ich soll neben dieser noch einen 20-seitigen Bericht schreiben/abgeben, eine Hausarbeit anfertigen und eine Englischprüfung absolvieren. Ein bisschen viel für ein Semester, wenn das Ganze ein Teilzeitstudium ist und man beim Vollzeitjob noch eine 45-Stunden Woche (oft auch mehr Stunden) hat. Vielleicht lassen sich die Stunden/ Abgaben noch besser auf die vorherigen Semester verteilen, sodass ein Ausgleich stattfindet!
Ansonsten hätte ich mir für mich kein passenderes Studium vorstellen können! Super toll und es macht trotz des vielen Aufwands viel Spaß!

Weiterzuempfehlen mit kleinen Abstrichen

Grafik-Design

3.2

Das Studium besteht aus eher wenigen Klausuren, dafür vielen Projektarbeiten, die man sich neben dem Beruf richtig einteilen muss, damit man alles in der gegebenen Zeit schafft. Einige Dozenten sind außerhalb der Präsenzen nicht zu erreichen, daher sind Fragen stellen nur an den Samstagen möglich. Alle 2 Wochen findet das Studium auch nicht immer statt, es können auch mal 3 Wochen hintereinander sein. Die Inhalte sind aber gut und interessant.

Durchschnittlich gut!

Grafik-Design

3.8

Studiere seit Ende 2014 zwar kein BA für Business etc sondern Grafikdesign und auch nicht in Köln sondern Bochum (sorry, konnte man nicht auswählen), aber ich kann soweit nur Positives berichten. Gute Autobahnanbindung, modern ausgestattete Veranstaltungsräume, meist nette kompetente Dozenten, freundliche Organisation - die Jahre sind so schnell ins Land gezogen. Das Beste: für mich Vollzeit-Arbeitnehmer waren die Unterrichtszeiten nur Samstags! Damit können die meisten Anbieter nicht mithalten, top!

Gut für die Allgemeinbildung

Business Administration

4.4

Gut durchdachter Studienverlauf, guter Überblick über Inhalte eines Semesters, Dozenten sind sehr gut, praxisnahe Erklärungen trotz theoretischen Themen, da relativ kleine Seminargruppen, wird gut auf den einzelnen eingegangen, Fragen werden ausführlich besprochen

Im Großen und Ganzen eine nette Studienzeit

Business Administration

3.5

Der Studiengang ist zu empfehlen. Nicht viel Unterstützung was das organisatorische angeht aber die Dozenten sind kompetent und freundlich. Die Vorlesungen werden gut gestaltet und sind eine gute Vorbereitung für die Prüfungen. Zur Bachelorarbeit wird man im Stich gelassen

Weihnachten

Business Administration

4.0

Es ist einfacher als ich es mir vorgestellt habe
Die Uni ist sehr schön und die Dozenten sind sehr lieb.
Man kommt gut mit dem Auto oder mit der Bahn hin.
Die Vorlesungen sind auch sehr gut und sehr informativ.

Ich würde diese Uni jedem weiterempfehlen der Studieren möchte.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Wer hat bewertet

  • 75% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 13% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Business Administration Bachelor of Arts Infoprofil
3.8
100%
3.8
4
Grafik-Design Bachelor of Arts
3.6
75%
3.6
4