Stimmen zur Corona-Situation

4.0
 | 
Digitales Studieren
„Viele Lehrveranstaltungen waren online zu Zeiten der sehr hohen Inzidenzzahlen der Corona-Krise. Mittlerweile sind es weniger Online-Vorlesungen, vor allem eher die Vorlesungen mit über 30 S...“
Isabelle12.03.2022
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Alle notwendigen Maßnahmen diesbezüglich werden vorzeitig kommuniziert und angewandt. Sowohl Präsenz Vorlesungen als auch die Digitalen sind super. Hand in Hand mit Abstand.“
Fabian20.02.2022
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Alles was unbedingt Unterricht vor Ort bedarf wurde in Präsenz durchgeführt und alles andere wurde auf Microsoft Teams verlagert.“
Fiona20.02.2022
5.0
 | 
Digitales Studieren
„In der Regel gibt es ständig Updates wenn sich wieder neue Regelungen anbahnen. Schnell und verständlich werden Neuigkeiten über Teams geteilt und somit direkt nach Entscheidungstreffung an...“
Emilia24.11.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Hier wurde sehr zügig ein Hybrid Model eingeführt und sehr kreative angagierte Dozenten und Professoren waren am Werk. Manche Informationen kamen recht kurzfristig aber unter den gegebenen B...“
Kerstin22.10.2021
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Da die Hochschule so praxisnah ist, findet unter Beachtung der aktuellen Corona-Maßnahmen zum Teil Präsenzunterricht statt. Auch über die Regelungen für den Präsenzunterricht wird man rechtz...“
James10.09.2021

Profil der Hochschule

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
7 Studiengänge
Studierende
263 Studierende
Professoren
20 Professoren
Dozenten
33 Dozenten
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2013
Hauptstandort: Deutschland

Die HBK Essen ist eine staatlich anerkannte, private Kunsthochschule im Herzen Nordrhein-Westfalens mit den Standorten Essen-Kupferdreh und Wuppertal. Die junge Hochschule bietet seit 2013 die drei künstlerischen Studiengänge Malerei/Grafik, Fotografie/Medienkunst und Bildhauerei mit dem Abschluss Bachelor of Fine Arts und seit 2019 die drei Designstudiengänge Game Art and Design, Digital Media Design und Digitales Produktdesign mit dem Abschluss Bachelor of Arts an. Seit dem Sommersemester 2021 ergänzt der Masterstudiengang Kunst und Kooperation mit dem Abschluss Master of Fine Arts das Studienangebot. Im Fokus der Lehre steht die Verknüpfung zeitgenössischer, bildender Kunst mit anwendungsorientierter, innovativer Gestaltung für digitale Medien.

Zufriedene Studierende

4.1
Isabelle , 12.03.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.1
Cristina , 03.03.2022 - Digitales Produktdesign (B.A.)
4.6
Fabian , 20.02.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.4
Fiona , 20.02.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.0
Emilia , 24.11.2021 - Game Art and Design (B.A.)

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge Ranking

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.2
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.0
88% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
4.2
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Fine Arts
3.3
50% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Fine Arts
3.1
Noch keine Bewertungen
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Die Hochschule befindet sich an den Standorten Essen und Wuppertal in ehemaligen Industriegebäuden. Dieses historische Umfeld bietet eine einzigartige Atmosphäre sowie inspirierende Arbeits- und Studienräume.

Das Haupthaus in Essen-Kupferdreh, der Metropole des Ruhrgebiets, liegt im ehemaligen Werkstattgebäude der Zeche Prinz Friedrich in unmittelbarer Nähe des Baldeneysees. Fußläufig sind zahlreiche Atelierplätze für Studierende vorhanden, die den Stadtteil Kupferdreh prägen. Die unmittelbare Nähe zum Baldeneysee bietet hervorragende Sport- und Erholungsmöglichkeiten – aber auch die Essener City und der zentrale Hauptbahnhof sind nach einer kurzen Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreicht.

In Wuppertal, früher Zentrum der Textilindustrie, hat die HBK Essen Räume in der ehemaligen Bandweberei Kaiser & Dicke bezogen, direkt neben der Pina Bausch Foundation. Hier bietet die HBK Essen auf rund 1.500 Quadratmeter und vier Etagen zahlreiche Ateliers, Seminarräume sowie moderne Büro- und Ausstellungsräume. Eine Bibliothek und Caféteria laden außerdem zum Studieren und Verweilen ein.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2022

In den künstlerischen Studiengängen steht Studierenden ab dem zweiten Semester für die Entwicklung ihrer künstlerischen Arbeit ein eigener Atelierplatz zur Verfügung. Zudem stehen den Studierenden die klassischen Werkstätten, wie die Druck- und Papierwerkstatt, Holzwerkstatt, Maltechnik, Abformtechnik, das Fotostudio, das Fotolabor und die Metallwerkstatt zum Arbeiten offen.

In den Design-Studiengängen steht den Studierenden für die Umsetzung Ihrer Projekte vor Ort modernste Technik zur Verfügung. Die Ausstattung beinhaltet neue Computer mit aktueller Gaming Grafik, Grafiktablets, VR Systeme, Motion Capturing Systeme, 3D Drucker, Lasercutter, u.v.m. In technische Hardware und Software wird regelmäßig investiert.

Unterstützendes Material für das Studium erhalten Studierende in der stetig wachsenden Bibliothek der Hochschule. Zudem hat die HBK Essen eine Kooperation mit dem 3D-Druckzentrum Ruhr, das allen Studierenden rund um die Uhr zum Arbeiten zur Verfügung steht.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2020

Als Studierende*r der HBK Essen profitieren Sie von einem kleinen Betreuungsschlüssel und dem direkten, persönlichen Kontakt zu Ihren Lehrenden und Professor*innen, die Sie in Ihrer Entwicklung tatkräftig unterstützen. Ein Alleinstellungsmerkmal des Studiums an der HBK Essen ist die Interdisziplinarität der Studiengänge. In fachübergreifenden Kursen und Projekten treten Sie mit Studierenden anderer Fachgebiete in einen Austausch. Ein wichtiger Teil des Studiums ist die Professionalisierung und Praxiserfahrung. Studierende haben außerdem die Möglichkeit, an nationalen wie internationalen Projekten teilzunehmen oder über Erasmus+ ein Auslandsemester zu absolvieren.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2022

Standort Essen:

Die vielfältige Museums- und Kulturlandschaft der Metropole Ruhr bietet optimale Bedingungen für ein Studium im Bereich Kunst und Design. Essen trug 2010 stellvertretend für die Metropolregion Ruhr den Titel Kulturhauptstadt Europas und lockt seitdem zahlreiche Touristen ins Herz des Ruhrgebiets. Neben dem namhaften Kunstmuseum Museum Folkwang ist auch das Red Dot Design Museum in Essen verortet, das die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischen Designs beherbergt und sich auf dem Gelände des Unesco Welterbe Zeche und Kokerei Zollverein – die einst größte und leistungsstärkste Steinkohlenzeche der Welt und die größte Zentralkokerei Europas – befindet.

Standort Wuppertal:

Die Stadt Wuppertal im Bergischen Land markiert einen bedeutenden Kunst- und Kulturstandort in Nordrhein-Westfalen, der eine attraktive Arbeits- und Lernatmosphäre fördert. Neben der seit 1901 bestehenden Schwebebahn ist die Universitätsstadt bekannt für bedeutende Museen wie das Von der Heydt-Kunstmuseum, Einrichtungen wie den Skulpturenpark Waldfrieden, das Dreisparten-Theater oder das renommierte Tanztheater Pina Bausch. Das grüne Bergische Land, zahlreiche Waldgebiete in den Gemeinden und der Fluss Wupper machen Wuppertal auch zu einer lebenswerten „Stadt im Grünen“.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2022

Die HBK Essen verfolgt einen interdisziplinären Ansatz. Dieser wird von den Lehrenden und Studierenden durch ein fächerübergreifendes Studium in Theorie und Praxis realisiert. Ateliers, technische und kunstwissenschaftliche Einrichtungen und Lehrveranstaltungen sind für alle Studierenden zugänglich – ganz gleich, ob Sie freie Kunst oder Design studieren. Ziel der HBK Essen ist, dass alle Studierenden eine individuelle künstlerische oder gestalterische Arbeit, Position und Persönlichkeit für sich entwickeln. Diese sollen sie befähigen, sich als Künstler*in in einer im Zuge der Digitalisierung sich wandelnden, globalisierten Arbeitswelt selbstbewusst zu bewegen und so die Gesellschaft nachhaltig mitzugestalten.

Quelle: HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen 2022

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deine Hochschule und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Standorte der Kunst- / Musikhochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Isabelle , 12.03.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.1
Cristina , 03.03.2022 - Digitales Produktdesign (B.A.)
4.6
Fabian , 20.02.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.4
Fiona , 20.02.2022 - Digital Media Design (B.A.)
4.0
Emilia , 24.11.2021 - Game Art and Design (B.A.)
4.1
Lee-Ann , 17.11.2021 - Game Art and Design (B.A.)
4.3
Kerstin , 22.10.2021 - Digitales Produktdesign (B.A.)
4.6
James , 10.09.2021 - Malerei/Grafik (B.F.A.)
4.3
Andreas , 28.08.2021 - Game Art and Design (B.A.)
4.1
Jelena , 16.08.2021 - Game Art and Design (B.A.)
Studienberatung
Studienberatung
HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen
+49 (0)201 95 98 98 08

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

HBK - Hochschule der bildenden Künste Essen

20 Bewertungen von Studierenden

Bewertungen filtern

Viele schöne Projekte

Digital Media Design (B.A.)

4.1

An der HBK bekommen die Studenten und Studentinnen viele schöne Projektaufgaben. Die Dozenten und Dozentinnen vermitteln die Inhalte der Lehrveranstaltungen oft kompetent und sie sind modern und gut organisiert. Die allgemeine Organisation der Hochschule ist jedoch noch verbesserungsbedürftig.

Berufsorientiertes Studium auf dem neuesten Stand

Digitales Produktdesign (B.A.)

4.1

Das Produktdesign-Studium hier an der HBK ermöglicht einem Einblicke in alle möglichen Bereiche. Von Kursen in der Holzwerkstatt, über Kurse zum Erlernen wichtiger CAD Kenntnisse bis hin zu VR-Workshops und Zeichenkursen ist alles dabei! Ich wusste lange Zeit nicht, was genau ich berufsmäßig machen wollte, weil mich "zu viele" Bereiche interessiert haben und man sich bei vielen Unis schon vor dem Bachelor extrem spezialisieren muss. Das gute an dieser Hochschule...Erfahrungsbericht weiterlesen

In 7 Semestern zum Traumjob

Digital Media Design (B.A.)

4.6

Ich habe lange überlegt was ich Beruflich machen soll/kann und wollte eigentlich immer schon was kreatives machen. An der Hochschule der Bildenden Künste in Essen werde ich gefordert und gefördert. Der Studiengang ist gut gegliedert und birgt noch einige spannende Abschnitte und Themenbereiche mit. Ganz besonders gefällt mir der Umgang von Dozenten zu Studierenden. Sehr freundlich hilfsbereit und immer da wenn fragen sind.

Durchweg positiv, perfekte Studienwahl

Digital Media Design (B.A.)

4.4

Meine Erfahrungen waren durchweg positiv.
Dozierende sind nett, Inhalte sehr interessant und ich habe bereits sehr viel gelernt.
Sowohl vom Stoff her, als auch persönlich fürs Leben.
Alle Leute sind nett und verfolgen ähnliche Ziele.
Wir haben sehr viele Möglichkeiten durch Ateliers, Fotostudio etc.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 26 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studierende
  • 10% Studienabbrecher
  • 25% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Bewertungen
Bildhauerei Bachelor of Fine Arts Infoprofil
Noch nicht bewertet
0
Digital Media Design Bachelor of Arts Infoprofil
4.2
7
Digitales Produktdesign Bachelor of Arts Infoprofil
4.2
2
Fotografie/Medienkunst Bachelor of Fine Arts Infoprofil
3.1
1
Game Art and Design Bachelor of Arts Infoprofil
4.0
8
Kunst und Kooperation Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Malerei/Grafik Bachelor of Fine Arts Infoprofil
3.3
2
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022