FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

Hochschulprofil

1993 wurde die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) als eine der ersten privaten Fachhochschulen in NRW gegründet. Mittlerweile studieren an ihren fünf Standorten Paderborn, Bielefeld, Bergisch Gladbach, Mettmann und Marburg über 2.100 junge Menschen. Die FHDW konzentriert ihr Studienspektrum auf die Bereiche Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, auf denen sie duale und berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge anbietet.

Im dualen Bachelor-Studium mischt sie über die gesamte Dauer gleichberechtigt Lernphasen an der Hochschule mit Praxisphasen in Partnerunternehmen. Drei Monate dauert jeweils eine Phase, dann wechseln die Studierenden wieder ihr Betätigungsfeld. Etwa 600 Unternehmen sind in ihr Kooperationsnetzwerk eingebunden.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
13 Studiengänge
Studenten
2.100 Studierende
Professoren
50 Professoren
Dozenten
100 Dozenten
Standorte
5 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1993

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.3
Florian , 10.08.2018 - Betriebswirtschaft
3.3
Anonymous , 15.06.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.7
Frederik , 13.06.2018 - Angewandte Informatik
3.5
Gianni , 11.06.2018 - Betriebswirtschaft
3.8
Laura , 24.05.2018 - International Business

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.6
85% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
3.9
91% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.6
86% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
3.9
100% Weiterempfehlung
4
Master of Business Administration
4.0
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft
    Fürstenallee 5
    33102 Paderborn

144 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 8

Abschluss ist sicher, Inhalte kommen zu kurz

Betriebswirtschaft

2.3

Ich habe an der FHDW Bergisch Gladbach Betriebswirtschaftslehre studiert und diese mit gemischten Gefühlen verlassen. Vorab, wer an der FHDW seinen Bachelor oder Master macht, wird diesen mit minimaler Anstrengung, relativ erfolgreich abschließen können. Wer etwas mehr tut, kann ohne Probleme einen guten Zweier- oder Einserschnitt erzielen. Die Anforderungen sind mehr als dürftig und es ist quasi unmöglich aufgrund von Schlechtleistungen exmatrikuliert zu werden, was unter anderem daran liegt, d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Dozenten bestimmen deinen Schnitt

Wirtschaftsinformatik

3.3

Je nachdem wie viel Glück oder Pech man mit den Dozenten hat ist ein einser Schnitt kein Problem. Leider gibt es aber mehr von den Dozenten, dessen Vorlesungen man nicht einmal besuchen müsste da die Klausuren absolut andere Schwerpunkte fokussieren. Dementsprechend führt auch der größte Lernaufwand zu nichts, wenn der Dozent es den Studenten schwer machen möchte. Module mit gleichen Inhalten, von denen aber die Klausuren von unterschiedlichen Dozenten gestellt werden unterscheiden sich dabei in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Strukturiertes praxisbezogenes Studium

Angewandte Informatik

3.7

Das Studium ist eine Möglichkeit mit mehr nähe zur Praxis die Angewandte Informatik zu studieren. Durch lange Praxisphasen, in denen Praxisarbeiten erstellt werden müssen, ist eine gute Kombination aus Theorie und Praxis gewährleistet. Die gute Organisation des Lehrplans/ Zeitplans spielt dabei eine zentrale Rolle.

Die Praxis kommt nicht zu kurz

Betriebswirtschaft

3.5

Die Studieninhalte sind sehr praxisorientiert und meistens sind die Dozenten selbstständige Unternehmer, wodurch man viele Inhalte aus der Praxis kennenlernt. Das theoretische Wissen kann man dadurch sehr gut in die Praxis umsetzen. Leider kommt das Campusleben zu kurz.

Gute Dozenten aber so gut wie gar kein Campusleben

International Business

3.8

Die Dozenten und Vorlesungen an der FhDW in Paderborn sind zum Großteil wirklich gut,
ein Campusleben etc. ist aber leider nocht wirklich vorhanden. Auch eine Cafeteria ist in der FHDW Paderborn nicht vorhanden, so das man wenn nötig auf das überteuerte Angebot von nebanan zurückgreifen muss.
Alles in allem aber sehr zu empfehlen.

Sehr interessante Inhalte mit schwacher Bibliothek

Wirtschaftsinformatik

3.3

Es gibt manche Dozenten die leider einfach von den Folien Ablesen. Allerdings gibt es auch welche die den Stoff mit Spaß vermitteln. Leider ist die Bibliothek sehr sehr klein. Außerdem Dauert die bekanntgabe der Noten oft sehr lange. Besonders gut finde ich die Vielfalt und interessanten Themen die Vermittelt werden. Das lerntempo ist optional.

Praxisorientierte Inhalte

Betriebswirtschaft

3.8

Die Studieninhalte sind sehr praxisorientiert und die Dozenten meist selbstständige Unternehmer, wodurch man von der Theorie direkt sehr viel im Arbeitsalltag anwenden kann. Leider ist keine Kantine oder Cafeteria vorhanden, was ziemlich schade ist. Außerdem ist die Bibliothek ziemlich klein.

Freunde und mehr

Betriebswirtschaft

5.0

Viele neue Freunde, viele neue Erfahrungen, top Partnerunternehmen, top Dozenten, gute Notengebung, Klausurenphase kurz aber knackig, viel Freizeit durch Urlaub und immer weniger Vorlesungen je höher das Semester, Möglichkeit Master direkt anzuhängen

Interaktion und gemeinsames Lernen ist alles.

International Business

4.2

IBS deckt alle interessanten Themen der Wirtschaft ab. Durch die Spracheneinbindung kommt sehr viel Dynamik in den Studiengang. Die Module helfen mir in der Praxis weiter und haben mir dazu verholfen, den passenden Job für mich zu finden. Im Internationalen Online Marketing will ich mich weiterbilden. Hier haben mir vor allem meine Sprachen super geholfen und machen ein produktives Arbeiten möglich. Ich würde mich immer wieder aufs Neue für international Business an der FHDW entscheiden.

Duales Studium in Klassenatmosphäre

Betriebswirtschaft

3.5

Insgesamt war der Bachelor an der FHDW positiv.
Die Organisation läuft manchmal etwas schleppend, aber es ist insgesamt in Ordnung. Das Studium ist vielfältig und in vielen Teilen auch umsetzbar. Manchmal vermisse ich etwas den hohen Anspruch und das Campusleben.

Es ist schwierig einen Masterstudienplatz mit dem duales Bachelor der FHW zu bekommen.

Gute Kombination aus Theorie und Praxis

Betriebswirtschaft

3.5

Die Kombination aus Theorie und Praxis hat mir sehr gut gefallen, die Lerninhalte waren gut auf die verschiedenen Spezialisierungen angepasst und wurden im Großteil von den meisten Dozenten gut vermittelt. Die mediale Ausstattung könnte allerdings erneuert werden. 

Gute Grundlage für die nächste Karrierestufe

Betriebswirtschaft

3.0

Durch die größtenteils sehr praxisorientierten Dozenten, bekommen wir Studenten nicht nur nähere Einblicke in die theoretischen Sachverhalte, sondern ebenfalls in die praktische Anwendung der Theorien. Meiner Meinung nach ist das einer der wichtigsten Faktoren, um auf der Karriere-Leiter weiter nach oben zu klettern. :)

Duales Studium mit kleinen Lerngruppen mitten im B

Betriebswirtschaft

3.7

Meine Erfahrungen mit der FHDW sind durchaus positiv, Vorallem der Blockunterricht im 3 Monatstakt, die Vorgabe der Vorlesungen und die kleinen Studiengruppen sind optimal. Da die FHDW kaum einen Campus besitzt, verlagert sich das Campusleben eher in die Innenstadt von Bergisch Gladbach. Hier hat man wiederum mehrere Möglichkeiten etwas zu unternehmen.

Bei der Größe der Uni ist die kleine Bibliothek verschmerzlich, es wird Zugang zur Bibliothek der FH Köln gewährt. Die Organisation ist wie bei vielen Unis nicht die beste, jedoch findet man meistens einen Ansprechpartner bei Problemen. Bis zu meinem Studienende befand sich das Vorlesungsgebäude im Ausbau. Die Ausstattung war in Ordnung aber nichts besonderes, das hat sich nach dem Ausbau allerdings geändert.

Ob man dual studieren möchte, muss man sich selbst überlegen, für mich war der 3-Monate-Block-Unterricht sehr angenehm um das Erlernte im Betrieb wiederzufinden oder anzuwenden.

Praxiserfahrung gut, Studium eher naja

International Business

2.5

Schlechte Ausstattung am Standort Bielefeld, für die hohen Studiengebühren eher wenig geboten (kleine Bibliothek, Ausweis für die Universität muss selbst bezahlt werden, keine Mensa/ Essensangebote, oft etwas chaotische Organisation)
Aber guter Careerservice mit guten Bewerbungstipps für Praxisphasen.

Gute Vorbereitung und Begleitung

Wirtschaftsinformatik

4.2

Sowohl die Dozenten als auch alle anderen Angestellten der Hochschule kümmern und sorgen sich um die Studenten. Die Programme außerhalb der Vorlesungen durch den Carreer Service sind super lehr-und hilfreich. Alle Fragen und Anmerkungen werden während den Vorlesungen dankbar aufgenommen.

Umfangreich

Betriebswirtschaft

3.2

In der BWL bekommt man einen sehr umfangreichen Einblick in die Unternehmenswelt. Teilweise kommt es einem sehr viel vor, wird aber immer interessanter zum Ende hin. Hilft vielleicht auch bei der Findung zu einem anderen Studiengang. Auch eine sehr gute Grundlage für ein weiterführendes Studium, z.B. ein Master.

Viele doppelte Inhalte zum Bachelor

IT-Management and Information Systems

2.5

Der Master Studiengang enthält sehr viele doppelte Inhalte zum Bachelorstudium. Die Organisation ist teilweise sehr chaotisch. Die Dozenten sind oft schlecht vorbereitet oder haben schlechte Unterlagen mit extrem vielen Fehlern. Die FH ist sehr teuer.

Management - Rundumschlag

General Management

4.0

Sehr gute und praxisnahe Ausbildung, die gezielt auf spätere Führungsaufgaben und Verantwortung ausbildet. Nur Dozenten, die auch selber in dem Business arbeiten oder gearbeitet haben, was sie unterrichten. Daher sind praxisbezogene Diskussionen jederzeit möglich und sogar gewünscht. Ich habe sehr viel gelernt und kann es weiterempfehlen.

Dual studieren

Wirtschaftsinformatik

3.8

Das duale Studium bringt den großen Vorteil das Gelernte direkt im Unternehmen abzuwenden. Es gibt ab und zu Veranstaltungen die von der Studierendenvertretung veranstaltet werden. Das bringt etwas Leben in die Uni und man kann sich gut mit allen austauschen. Die meisten Dozenten sind wirklich sehr kompetent.

Super Verwaltung, teilweise sehr gute Profs

Business Management

3.3

Die FH bietet eine sehr gute Betreuung durch die Verwaltung, es ist wie eine große Familie. Die Vorlesungen sowie deren Qualität ist Dozenten bzw. Prof. abhängig.
Einige sehr gute Veranstaltungen, einige die mittelmäßig sind vereinzelt nicht so perfekte, aber das ist denke ich auch Geschmacksabhängig!

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 64
  • 55
  • 17
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 144 Bewertungen fließen 100 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 16% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Angewandte Informatik Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
3
Automotive Management Master of Arts
3.5
100%
3.5
2
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.6
85%
3.6
56
Business Management Master of Arts
2.9
67%
2.9
8
Controlling und Finanzmanagement Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Einkauf und Logistikmanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
General Management Master of Business Administration
4.0
100%
4.0
1
International Business Bachelor of Arts
3.6
86%
3.6
35
IT-Management and Information Systems Master of Science
2.5
0%
2.5
3
Marketing und Vertriebsmanagement Master of Arts
3.3
67%
3.3
3
Steuerrecht und Unternehmensnachfolge Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
3.9
91%
3.9
27
Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws
3.3
50%
3.3
3