Kurzbeschreibung

Die zunehmende Digitalisierung verändert unser aller Leben. Gestalte den Wandel mit! Das duale Studium Wirtschaftsinformatik macht dich zum gefragten Spezialisten im Universum der IT und Betriebswirtschaft. Lerne die besonderen Vorzüge dieser Studienwahl kennen und erklimme deine zukünftige Karriereleiter. Die beruflichen Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Entsprechende Angebote gibt es bei Software-Herstellern, Social-Media-Agenturen, Unternehmensberatungen mit Schwerpunkt IT, im Handel, IT- Dienstleistern, Anbietern von IT-Infrastruktur und in der Logistikbranche.

Damit du später keinen Praxisschock bekommst, wechselst du schon während des dualen Bachelor-Studiums zwischen Hochschule und Unternehmen – und zwar alle drei Monate. Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du absolvierst alle Praxisphasen in einem Unternehmen oder du wechselst zwischen verschiedenen Unternehmen. Starte jetzt durch!

Letzte Bewertungen

4.6
Alex , 06.04.2024 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.4
Aaron , 04.04.2024 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.0
Jonas , 04.04.2024 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.0
Furkan , 04.04.2024 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.3
Robin , 04.04.2024 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
25.620 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Die Wirtschaftsinformatik kombiniert Bereiche der Betriebswirtschaft und der Informatik. Die FHDW vermittelt im Wirtschaftsinformatik-Studiengang folgende betriebswirtschaftliche Inhalte:

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen/Controlling
  • Produktionsplanung/Logistik
  • Finanzierung
  • Marketing/Vertrieb

Im Bereich der Informatik geht es u. a. um folgende Themen:

  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Software Engineering
  • Datenbanken und SQL
  • Netzwerke
  • Betriebssysteme
  • IT-Security - IT Risk Management
    Voraussetzungen
    1. Fachhochschulreife bzw. allgemeine Hochschulreife oder erfolgreicher Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung bzw. einer dem angestrebten Studium fachlich entsprechenden Berufsausbildung und berufliche Tätigkeit gemäß der "Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte vom 8. März 2010".
    2. Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren der FHDW
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    Studienmodelle

    Bewertung
    95% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    95%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bielefeld, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120 €¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Paderborn ist auch zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website
    Bewertung
    100% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    100%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bergisch Gladbach, Bielefeld, Mettmann, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120 €¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Paderborn ist nur zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website
    Bewertung
    50% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    50%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bergisch Gladbach, Bielefeld, Mettmann, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120 €¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Paderborn ist nur zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website
    Bewertung
    94% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    94%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bergisch Gladbach, Bielefeld, Mettmann, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120 €¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Paderborn ist nur zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website
    Bewertung
    94% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    94%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bergisch Gladbach, Bielefeld, Marburg, Mettmann, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120.€¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Bergisch Gladbach ist auch zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website
    Bewertung
    95% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    95%
    Unterrichtssprachen
    Deutsch
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Bergisch Gladbach, Bielefeld, Mettmann, Paderborn
    Hinweise

    Dieser Studiengang kann auch berufsbegleitend studiert werden.

    Gebühren: 36 Monate x 670 €¹ = insg. 24.120 €¹, zusätzliche einmalige Prüfungsgebühr: 1.500 €¹

    Der Studienstart in Bergisch Gladbach ist auch zum Sommersemester möglich.

    Link zur Website

    Im dualen Bachelor-Studium absolvieren die Studierenden ihre Praxisphasen in Partnerunternehmen. Mittlerweile sind über 550 regionale und überregionale Unternehmen in das Kooperationsnetzwerk der FHDW in NRW eingebunden. Das Ergebnis dieser intensiven Kontaktpflege: Rund 90 Prozent aller Absolventen haben mit Abschluss des Studiums einen festen Arbeitsplatz. Absolvieren die Bachelor-Studierenden ihre Praxisphasen über die gesamte Studiendauer bei dem selben Unternehmen, werden die Studiengebühren i. d. R. von diesem Unternehmen vollständig übernommen. Viele Studierende wechseln jedoch, um Erfahrungen in verschiedenen Sparten und Branchen zu sammeln.

    Quelle: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    An der FHDW zu studieren bedeutet: keine überfüllten Hörsäle und keine unpersönlichen Begegnungen. Die FHDW kennt ihre Studierenden. Die Studiengruppen sind immer nur so groß wie eine Klasse: maximal 36 Studierende. Nächster Pluspunkt: Die Studierenden müssen sich um Ablauf und Gestaltung ihrer Studieninhalte nicht kümmern. Die Studienangebote der FHDW sind perfekt durchorganisiert und aufeinander abgestimmt.

    Quelle: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    Der Career Service ist zentraler Ansprechpartner, wenn es um Fragen zu den Partnerunternehmen, Bewerbungen oder die individuelle berufliche Laufbahn geht. Er unterstützt bereits vor Studienbeginn und kümmert sich während des Studiums um die berufliche Orientierung der Studierenden. Ziel des Career Service ist es, gemeinsam mit den Studierenden eine passende Einstiegsposition zu erreichen. So bietet der Career Service viele Möglichkeiten, sich auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorzubereiten. Angepasst an den Verlauf des Studiums gibt es mehrere Stationen, an denen das berufliche Potenzial entdeckt und weiterentwickelt werden kann.

    Quelle: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    Mit vielen Hochschulen im Ausland pflegt die FHDW einen intensiven Kontakt. Aber auch, wenn es „nur“ um ein Quartal im Ausland, ein Praktikum oder beides geht, hilft die Fachhochschule gern weiter. Das International Office ist hier der richtige Ansprechpartner.

    Quelle: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    Die Partnerunternehmen der FHDW finanzieren im dualen Bachelor-Studium bei fester Kooperation die Studiengebühren ganz oder anteilig. Feste Kooperation heißt: Über die gesamte Studiendauer werden alle Praxisphasen beim gleichen Unternehmen absolviert. Bei einer Vollfinanzierung tragen die Unternehmen die Studiengebühren und gewähren ggf. sogar einen Zuschuss zur Lebenshaltung. Doch auch, wenn der Studierende verschiedene Unternehmen während der Praxisphasen kennenlernen möchte, kann er mit dem Praxisphasenentgelt einen Teil der anfallenden Gebühren decken. Weitere Infos zu Finanzierungsmöglichkeiten auf der FHDW-Webseite.

    Quelle: FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    Videogalerie

    Studienberater
    Talent Service
    Studienberatung
    FHDW - Fachhochschule der Wirtschaft

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Bildergalerie

    Akkreditierungen

    FIBAA akkreditierter Studiengang

    Jetzt bewerten

    Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

    Würdest du das Studium weiterempfehlen?

    Allgemeines zum Studiengang

    Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

    Wirtschaftsinformatik studieren

    Social-Web

    Bewertungen filtern

    Sehr Positive

    Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    4.6

    Ich bin sehr zufrieden hier, vor allem den Dozenten. So wird einem direkt Hilfe angeboten sollte ein Thema mal nicht klappen oder auch ein ganzer studieninhalt nochmal neu gemacht, wenn dieser nicht verstanden wird. Wirklich alles in einem eine sehr gute Hochschule.

    Ideal mit Partnerunternehmen

    Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    4.4

    Super ausgestattet und gut zu erreichen.
    Sehr gute und erfahrene Dozenten und ProfessorIn. Preis zu hoch für Privatzahler. Allerdings durch duales Studium mit Partnerunternehmen zum Beispiel Telekom oder Bertelsmann sehr zu empfehlen.
    Bewerbung sowohl bei der FHDW und Arbeitgeber möglich.

    Gute Inhalte, gute Orga

    Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    4.0

    Super Organisation, aufeinander aufbauende Inhalte. (Meistens) gute Vorlesungen mit guten Profs, anspruchsvolle, aber machbare Klausuren. Durchgehend geringe Durchfallquoten, trotzdem wurde schlechte Vorbereitung (meinerseits) mit entsprechend weniger guten Noten „belohnt“
    Viele der Studieninhalte, vor allem aus den Spezialisierungsmodulen, kann ich in der Firma anwenden.

    Duales Studium

    Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    4.0

    Ein anspruchsvolles, aber gleichzeitig interessantes Studium mit vielen Facetten. Da es ein interdisziplinärer Studiengang ist, erhält man sowohl Einblick in die Wirtschaft als auch die Informationstechnik. Die Aufteilung der beiden Schwerpunkte ist meiner Meinung nach sehr gut.

    Verteilung der Bewertungen

    • 5
    • 71
    • 35
    • 16
    • 1 Stern
      0

    Bewertungsdetails

    • Studieninhalte
      4.1
    • Dozenten
      4.1
    • Lehrveranstaltungen
      3.9
    • Ausstattung
      3.8
    • Organisation
      4.1
    • Literaturzugang
      3.4
    • Digitales Studieren
      4.1
    • Gesamtbewertung
      3.9

    In dieses Ranking fließen 127 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 208 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

    Weiterempfehlungsrate

    • 94% empfehlen den Studiengang weiter
    • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

    Standorte

    ¹ Alle Preise ohne Gewähr
    Profil zuletzt aktualisiert: 11.2023