Hochschulprofil

Die Fachhochschule für Finanzen besteht seit 1976 und ist aus der früheren Landesfinanzschule hervorgegangen. Seit mehr als 60 Jahren werden hier qualifizierte Nachwuchskräfte für die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgebildet. Mehr als 31.000 junge Menschen haben in dieser Zeit die duale Ausbildung für den gehobenen Dienst der Finanzverwaltung absolviert. Das Studium an der Fachhochschule für Finanzen dauert insgesamt drei Jahre und gewährleistet eine umfassende Ausbildung auf allen Gebieten der Steuerrechtswissenschaften und angrenzender Disziplinen. Die Studierenden schließen das Studium mit dem Grad einer Diplom-Finanzwirtin/eines Diplom-Finanzwirtes ab.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
1.769 Studierende
Professoren
90 Professoren
Dozenten
125 Dozenten
Standorte
4 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1976

Stimmen zur Corona-Situation

3.0
 | 
Digitales Studieren
„Seit der Corona-Krise findet der Unterricht im wochenweise wechselnden Präsenz und online Form statt. Die Kurse wurden in zwei geteilt. Während die eine Hälfte im Lehrsaal sitzt verbindet s...“
Cemile27.08.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Eigentlich ganz gut es wurde schnell auf eine online Vorlesung umgestellt und man hat trotzdem versucht immer einen Weg zu finden die Studenten vor Ort zu unterrichten.“
Student20.08.2021
2.0
 | 
Digitales Studieren
„I Pad wird gestellt, Internet vorausgesetzt, Vorlesung über Web-Ex - Materialien über ILIAS - "Corona-Bonus" durch leichtere Klausuren gibt es nicht. Ebenfalls nicht in der Bewertu...“
Max20.08.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Reibungsloser Ablauf von Online Vorlesungen über WebEx mit Dozenten, die sich ebenfalls sehr schnell umgestellt haben. Wenn man grundsätzlich Zuhause lernen kann, hat man keinen Nachteil erf...“
Marco15.08.2021
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Es war alles super Organisiert. Anfangs gab es eine Teilpräsenz um das Schloss und das Studium mal kennenzulernen, was echt sehr schön war. In der Mensa gab es verschiedene Zeiten und eine...“
Inez31.07.2021
2.0
 | 
Digitales Studieren
„Die Hochschule reagierte angemessen und konnte den Unterricht teilweise unter Hygienekonzept vor Ort durchführen. Bei steigenden Infektionszahlen wurde auf Online-Unterricht umgestellt.“
Denis25.07.2021

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.6
Marleen , 30.08.2021 - Finanzwirt (Diplom)
4.0
Cemile , 27.08.2021 - Finanzwirt (Diplom)
4.4
Student , 20.08.2021 - Finanzwirt (Diplom)
3.3
Max , 20.08.2021 - Finanzwirt (Diplom)
3.7
Kim , 20.08.2021 - Finanzwirt (Diplom)

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Diplom
3.9
84% Weiterempfehlung
1
0.0
Noch keine Bewertungen
2

Gut zu wissen

53% beurteilten den Flirtfaktor als sehr hoch.

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 53%
  • Ab und an geht was 35%
  • Nicht vorhanden 12%
79% bezeichnen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als schlecht.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 8%
  • Viel Lauferei 13%
  • Schlecht 79%
93% haben keinen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 2%
  • In den Ferien 5%
  • Nein 93%

Kontakt zur Hochschule

  • Hochschule für Finanzen NRW
    Schloßstraße 1
    59394 Nordkirchen

101 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 57

Sehr guter Studiengang

Finanzwirt (Diplom)

3.6

Ich bin seit einem Jahr bei dem Studium dabei. Zu Beginn gab es noch Teilpräsenz so dass man auch etwas an der Hochschule war. Im Bezug auf Corona hat man sich extrem eingesetzt es so angenehm und so gut wie möglich zu machen. Im Bezug auf die Organisation fehlt die Schnelligkeit. Information kommen leider viel zu spät und man ist unvorbereitet.

Duale Studium zum Diplom Finanzwirt

Finanzwirt (Diplom)

4.0

Das duale Studium zum Diplom-Finanzwirt ist ein sehr schwieriges Studium. Man muss von Tag eins an Gas geben und nach jeder Stunde das gesamte gemachte nachholen.
Viel Freizeit bleibt einem nicht mehr übrig. Doch es hat auch schöne Seiten. Man verdient nebenbei Geld, gutes Geld und hat eine sichere Stelle.

Steuerrecht auf hohem Niveu

Finanzwirt (Diplom)

4.4

Kurz und knapp schafft man das Studium, dann ist man ein Fachmann in Steuerrecht. Klar die Masse macht einem zu schaffen, aber bewältigt man diese ist man auf einem top Niveau! Zudem gibt es da mega nette Dozenten mit denen das Steuerecht noch angenehmer wird.

Viel hilft viel.

Finanzwirt (Diplom)

3.3

Wer großes Interesse an Steuerrecht hat, ist hier genau richtig. Hier wird man am besten auf eine Karriere in diesem Bereich vorbereitet. Kein anderer Studiengang geht so in die Tiefe, wie es die HSF Nordkirchen tut. Der Start ist für absolute Neulinge sehr schwer, da man tatsächlich von dem einen auf den anderen Tag ins kalte Wasser geschmissen wird und in die Tiefen des Steuerrechts abtaucht. Es wird große Eigenorganisation...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 55
  • 36
  • 8
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 101 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 225 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 22% Absolventen
  • 5% Studienabbrecher
  • 16% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Bewertungen
Finanzwirt Diplom
3.9
101
Verwaltungsinformatik E-Government NEU Bachelor of Science Jetzt bewerten
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2021