TH Bingen

Technische Hochschule Bingen - University of Applied Sciences

www.th-bingen.de

Profil der Hochschule

Die Technische Hochschule Bingen wurde vor über 100 Jahren als Rheinisches Technikum von Hermann Hoepke gegründet. Die gute Infrastruktur und die landschaftlich reizvolle Lage am Zusammenfluss von Rhein und Nahe waren entscheidend für die Standortwahl. Seit damals wird den Studierenden eine praxisnahe und zukunftsorientierte Technologieausbildung angeboten, die Bingen als Hochschulstandort bis heute attraktiv macht.

Rund 2.500 Studierende nutzen das breite Angebot von Studiengängen, welches von traditionellen Ingenieurwissenschaften über die moderne Informations- und Kommunikationstechnik bis hin zu einer breiten Auswahl biologisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge reicht.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
24 Studiengänge
Studenten
2.541 Studierende
Professoren
60 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1897

Zufriedene Studierende

3.8
Melli , 09.01.2019 - Prozesstechnik
4.4
Fabian , 07.01.2019 - Energie-Betriebsmanagement
4.7
Jan , 18.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik
4.3
Frederik , 17.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik
4.7
Jan , 17.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
4.0
95% Weiterempfehlung
1
Master of Engineering
4.3
100% Weiterempfehlung
2
4.3
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Science
3.9
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Science
4.6
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
68%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 5%
  • Ab und an geht was 68%
  • Nicht vorhanden 26%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
53%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 12%
  • Viel Lauferei 35%
  • Schlecht 53%

bezeichnen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als schlecht.

Hast Du einen Studentenjob?
61%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 61%
  • In den Ferien 22%
  • Nein 17%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Seit 1897 bildet die Technische Hochschule Bingen Ingenieure und Naturwissenschaftler aus. Das Studium an der TH Bingen garantiert kompetente Lehre, einen starken Praxisbezug und enge Kooperationen mit Unternehmen. Die rund 30 Studiengänge umfassen Ingenieurwissenschaften, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Lebenswissenschaften. Durch die anwendungsbezogene Forschung stehen den Studierenden akademische Abschlüsse bis zur Promotion offen. Ihre Kompetenzen können die Studentinnen und Studenten über Austauschprogramme oder Doppelabschlüsse durch internationale Erfahrungen ergänzen. Die TH Bingen orientiert sich an den konkreten Bedarfen der Lebens- und Arbeitswelt und eröffnet Ihren Absolventinnen und Absolventen sichere Karrierewege in Wirtschaft und Wissenschaft.

https://www.th-bingen.de/studium/und-deshalb-th/

Quelle: TH-Bingen 2017

Die TH Bingen ist eine überschaubare Campus-Hochschule mit persönlicher Betreuung. Studierenden stehen akademische Abschlüsse vom Bachelor bis zur Promotion offen. Dabei orientiert sich die TH Bingen am europäischen Leistungspunktesystem (ECTS – European Credit Transfer System). Derzeit bestehen keine Zulassungsbeschränkungen im Sinne eines Numerus Clausus. Zugangsvoraussetzung ist in der Regel die Hochschul- oder Fachhochschulreife oder ein berufsqualifizierender Hochschulzugang. Für manche Studiengänge muss zudem Praxiserfahrung nachgewiesen werden. Studienanfängerinnen und Studienanfänger kommen meist mit unterschiedlichen Vorkenntnissen an die Hochschule. Die TH Bingen bietet deshalb Vorkurse in Mathematik und Chemie an. Unsere Studiengänge:

https://www.th-bingen.de/studium/studiengaenge/

Quelle: TH-Bingen 2017

Absolventinnen und Absolventen der TH Bingen kennen die Praxis bereits und haben Ihre Kontakte schon geknüpft. Denn die TH bildet begehrte Fachkräfte aus und arbeitet hierfür eng mit regionalen und überregionalen Unternehmen zusammen. Schon früh kommen die Studierenden mit Partnern aus der Wirtschaft in Kontakt und sammeln praktische Erfahrungen. So können sie die Weichen für ihre berufliche Zukunft bereits im Studium stellen.

Quelle: TH-Bingen 2017

Standorte der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.8
Melli , 09.01.2019 - Prozesstechnik
4.4
Fabian , 07.01.2019 - Energie-Betriebsmanagement
2.8
Gerardo , 22.12.2018 - Landwirtschaft und Umwelt
4.7
Jan , 18.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik
4.3
Frederik , 17.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik
4.7
Jan , 17.12.2018 - Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik
4.5
Michael , 29.11.2018 - Energie-Betriebsmanagement
4.0
Semestersprecher , 29.11.2018 - Energie-Betriebsmanagement
3.8
Michi , 29.11.2018 - Energie-Betriebsmanagement
4.8
Birte , 24.11.2018 - Energie-Betriebsmanagement
Studienberatung
Fachstudienberatung
TH Bingen
+49 (0)6721 409-521

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

TH Bingen
Technische Hochschule Bingen - University of Applied Sciences

111 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Berufsbegleitendes Studium

Prozesstechnik

3.8

Ich bin an sich mit dem Angebot des berufsbegleitenden Studium zufrieden.die Organisation ist nicht immer ganz perfekt aber grundsätzlich kann ich mich nicht beschweren. Selbst das Essen in der mensa ist OK. Inhaltlich wird man auf alles vorbereitet, aber genau genommen sind es Grundlagen breit gefächert.

Große Praxisnähe und Aktualität

Energie-Betriebsmanagement

4.4

Die Dozenten stammen aus der Wirtschaft und bringen damit einen großen Erfahrungsschatz aus der Praxis mit, den Sie mit den Studenten teilen und in ihren Vorlesungen auf wissenschaftliche und theoretische Weise aufarbeiten.
Die Vorlesungsinhalte sind an die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen geknüpft.

Gute Dozenten aber völlig mangelhafte IT

Landwirtschaft und Umwelt

2.8

Ich habe schon meinen Bachelor bei der FH Bingen gemacht. Die Dozenten sind sehr gut und die Studienfächer interessant. Mangelhaft ist die IT mit allen Seiten (QIS, Shibboleth, Studenplan (webuntis) und die TH-Mail Seite. Die Studienkarten sind nach 5 Jahren unbrauchbar (nicht mehr bedruckbar) und das Studiensekretariat hat sehr z.T, unfreundliche Angestellte. Die Mensa ist schlecht. Der Informationsfluss zwischen Dozenten und Studierenden ist teilweise sehr gut und in anderen Fällen Mangelhaft.

Gut vorbereitet ins Berufsleben

Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik

4.7

Mit dem Wissen und den Erfahrungen, die in dem Studiengang RE vermittelt werden, ist man im folgenden Berufsleben gut aufgestellt.

Die Professoren sind sehr engagiert und wollen ihr Wissen über Energiemärkte, Anlagentechnik und anderen Themen an die Studenten weitergeben.

Das Niveau des Studiengangs ist vergleichsweise hoch, was sich aber im Berufsleben als klarer Vorteil gegenüber vergleichbaren akademischen Ausbildungen erweist.

Der Studiengang ist klar zu empfehlen! Besonders seit der Umstrukturierung vor einigen Jahren.

Vielseitig und praxisorientiert

Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik

4.3

Gerade durch die Neuerungen in den letzten 1-2 Jahren hat sich der Studiengang qualitativ nochmals verbessert und es ist praxisorientierter geworden.
Durch das Studium habe ich einen guten Über- und Einblick in die Energiewirtschaft erhalten.
Die vielen Wahlmöglichkeiten besonders in den höheren Fachsemestern bieten schon eine Möglichkeit, die Studieninhalte nach den eigenen Präferenzen zu gestalten.
Außerdem bieten sich viele Möglichkeiten, durch Projektarbeiten oder HiWi-Jobs das Wissen gezielt zu vertiefen.

Breit aufgestellt für die Zukunft

Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik

4.7

Die Energiewirtschaft spielt aktuell eine entscheidende Rolle bei dem Versuch, den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Aber es dazu mehr nötig als ein paar Solar-Panels auf Dächer zu schrauben: Jede Technologie muss sinnvoll eingebettet werden, damit die Kosten nicht den volks- und betriebswirtschaftlichen Ruin bedeuten. 

Nach einem breit gefächerten Grundstudium in den klassischen Ingenieursdisziplinen werden die technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gutes und praxisnahes Studium

Energie-Betriebsmanagement

4.5

Das Studium ist sehr praxisorientiert und vermittelt viele interessante Inhalte.
Alle Dozenten sind sehr kompetent und gehen auf fragen der Studenten ein.

Darüber hinaus ist das Studium wirklich gut auf berufstätige abgestimmt, dadurch ist es sehr gut möglich, dass Studium parallel zu einem Vollzeit Job zu absolvieren.

Zukunfsfähig

Energie-Betriebsmanagement

4.0

Das Studium bereitet auf die Anforderung der Energiewende vor. Ein muss für alle Mitarbeiter von industrieellen Unternemern, Versorgen und allen anderen Unternehmen, die sich mit einer nachhaltigen Energienutzung und Kostenreduktion beschäfftigen.

Am besten einfach mal die Info-Veranstalltung besuchen und sich selbst ein Bild machen!

Der Studiengang ist sehr praxisnah aufgebaut.

Energie-Betriebsmanagement

3.8

Durch den Studiengang erhält man einen guten Einblick im Bereich der Energiethemen und Anforderungen an Unernhemen in Deutschland.

Darüber hinaus wird das Thema und der Einfluss der erneuerbaren Energien in Deutschland im zusammenhang der Energiewände dargestellt.

super Studium mit viel Praxisbezug

Energie-Betriebsmanagement

4.8

Das Studium erfolgt zum Großteil an den Wochenenden. Das ist für Leute, die arbeiten müssen, sehr angenehm. Die zeitliche Belastung ist trotzdem zu spüren. Allerdings wird von der Studiengangsleitung und den Dozenten probiert, wo möglich, den Studenten entgegenzukommen (Zusammenlegen von Vorlesungen etc.). Die Inhalte des Studiums werden mit viel Praxisbezug vermittelt. Dabei ist es auch von Vorteil, dass fast alle Dozenten aus der Wirtschaft kommen. Die Studieninhalte sind sehr interessant, vielseitig und an dem aktuellen Geschehen angelehnt.

Genau was ich mir vorgestellt habe!

Energie-Betriebsmanagement

4.6

Habe im Bachelorstudium Verfahrenstechnik studiert, war erst zögerlich, jedoch bin ich nun überzeugt, dass dieser Studiengang genau das ist, was ich suchte und eine gute Ergänzugn darstellt.
Der Bezug zur Praxis, sowie zur aktuellen Energiepolitik / - wirtschaft macht die Vorlesungen gleich noch interessanter.

Tolle Dozenten!

Sehr vielseitiger Studiengang

Umweltschutz

4.2

Der Studiengang hat eine große Vielseitigkeit, sodass sich jeder seinen eigenen Weg bahnen kann.
Die meisten Professoren stehen mit Rat und Tat zur Seite. (Ausnahmen gibt es wie überall.)
Die Module sind oft sehr praxisorientiert und viele Wahlmodule geben die Möglichkeit sich zu spezialisieren.

Energiewende richtig gestalten

Energie-Betriebsmanagement

4.0

Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien entstehen neue Herausforderungen und Chancen. Themen zur Energietechnik, Energiewirtschaft und Energierecht werden verdeutlicht und in einem Planspiel vertieft. Die Dozenten bringen ein breites Fachwissen aus der Praxis, Forschung und Entwicklung mit.

Generalisten

Agrarwirtschaft

4.0

An der TH Bingen wird man zum Generalisten ausgebildet. Man erhält viele Einblicke in verschiedenste Themenbereiche, kratzt jedoch oftmals nur an der Oberfläche von interessanten Inhalten. Aufgrund der geringen Größe der TH Bingen ist eine Spezialisierung in bestimmten Gebieten leider nicht möglich. Dieser Aspekt muss jedoch nicht nachteilig sein, da man zu Beginn des Berufslebens aus einem breiten Angebot an Aufgaben, Unternehmen und Stellenbeschreibungen wählen kann und nicht festgelegt ist. D...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvolles Studium

Maschinenbau und Produktionstechnik

4.0

Hallo zusammen,

wer ein berufsbegleitendes Studium beginnt, weiß worauf er sich einlässt.
Das Studium ist sehr zeitintensiv und man muss sehr viel in seiner Freizeit tun, wenn man im guten/sehr guten Bereich abschließen will. All das muss gut überlegt sein. Viel Freizeit bleibt einem da nicht mehr.
Zum Studium selbst: Die Lehrbeauftragten geben sich sehr viel Mühe den Lernstoff immer mit ,,Geschichten aus dem Leben'' zu verbinden. Klar gibt es auch Themenblöcke, die nur theoretisch sind, aber da muss man dann durch.
Leider gibt es, wie wahrscheinlich in jedem Studiengang, auch Professoren, die meinen sie müssten es übertreiben. Aber auch die lernt man in den Jahren zu verstehen.
Schade ist, dass wir die Bibliothek (außer der online-Bücher) und auch die Kantine nicht oder nur sehr sporadisch nutzen können, da wir die ersten 4 Semester in der ILW in Mainz sind.

Etwas enttäuschend hier

Umweltschutz

2.0

- Dozenten sind schwer bis gar nicht zu erreichen.
- Bei organisatorischen Angelegenheiten wird man von einer Person zur nächsten geschickt, gefühlt weiss keiner was der andere macht.
- keine Ruheräume/ ruhigen Möglichkeiten zum Sitzen und Lernen.
- die Bib wird während der Vorlesungszeit umgebaut und der Geräuschpegel ist auch abseits der Bauarbeiten häufig zu laut.
- Wahnsinnige 2 Kopierer/Drucker für 2000-3000 Studenten, Leute geht's noch ??? Und die stehen auch nicht immer zur Verfügung. Traurig!
- Hochschule ist insgesamt sehr laut und kalt, kein schöner Ort zum Lernen.
- Hochschule ist am Wochenende nicht zugänglich.

Berufsbegleitendes praxisorientiertes Studium

Maschinenbau und Produktionstechnik

4.2

Der Studiengang Maschinenbau - Produktionstechnik wird größtenteils von Lehrbeauftragten gehalten, die aus der Industrie im näheren Umkreis kommen. Dadurch wird der Lernstoff praxisorientiert rüber gebracht und Exkursionen sind auch Teil des Studiengangs. Die Belastung neben der eigentlichen Arbeit ist sehr hoch und es muss nach Feierabend und am Wochenende sehr viel Zeit investiert werden.

Praxisorientiert und lehrreich

Umweltschutz

3.3

Die Vorlesungen sind praxisorientiert gehalten. Zudem gibt es Praktika die das gelernte in die Praxis umsetzen. Bank drücken und freilufttermine sind ausgewogen.

Man erfährt wichtige Kompetenzen für das Berufsleben.

Die TH bingen ist auf jedenfall weiter zu empfehlen und ein Grundstein für zukünftige problembewältigung.

Besser als am Anfang

Umweltschutz

3.8

Am Anfang dacht ich, dass es langweilig wird. In diesem Semester hat es endlich angefangen spannend zu werden. Geduld zahlt sich bekanntlich aus.
Auch wenn man von Beginn an Praktika hat, sind die Vorlesungen manchmal (je nach Dozent/Professor) etwas eintönig. Aber mittlerweile hat sich das Eintönige etwas gebessert!

Dozenten Top! Organisation Flop!

Informatik

2.8

Während die meisten Dozenten die Vorlesungen und Übungen anschaulich und in einem modernen Kontext erklären und leiten, ist hingegen die Organisation der Hochschule ein absoluter Graus!!!
Das Studiensekretäriat benötigt mehrere Wochen für die Beantwortung organisatorischer Fragen und weis manch selbst nicht, wie sie einem Studenten weiterhelfen soll.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 50
  • 48
  • 13
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 111 Bewertungen fließen 84 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Agrarwirtschaft Bachelor of Science
3.7
100%
3.7
10
Angewandte Bioinformatik Bachelor of Science
4.6
100%
4.6
2
Biotechnologie Bachelor of Science
3.2
67%
3.2
7
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
4.3
100%
4.3
3
Elektrotechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Energie- und Verfahrenstechnik Bachelor of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Energie-, Gebäude- und Umweltmanagement Master of Science
3.3
100%
3.3
2
Energie-Betriebsmanagement Master of Engineering Infoprofil
4.3
100%
4.3
7
Informatik Bachelor of Science
3.8
88%
3.8
8
Informatik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Klimaschutz und Klimaanpassung Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
8
Landwirtschaft und Umwelt Master of Science
3.1
67%
3.1
3
Maschinenbau Bachelor of Engineering
4.0
100%
4.0
2
Maschinenbau und Produktionstechnik Bachelor of Engineering
4.1
100%
4.1
2
Mechatronik- und Automobilsysteme Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Mobile Computing Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Prozesstechnik Bachelor of Science
3.4
75%
3.4
10
Prozesstechnik Master of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Regenerative Energiewirtschaft und Versorgungstechnik Bachelor of Science
4.3
100%
4.3
6
Smart Systems Engineering Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Umweltschutz Bachelor of Science
4.0
95%
4.0
25
Weinbau und Oenologie Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.5
100%
3.5
12
Wirtschaftsingenieurwesen Master of Engineering
3.3
100%
3.3
2

Studiengänge in Kooperation mit Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partnerfachhochschule angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Weinbau und Oenologie Rheinland-Pfalz Bachelor of Science
3.6
100%
3.6
9