COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Tourismus
chevron_right
chevron_left

Tourismus Studium

Das Tourismus Studium verbindet Auslandserfahrung mit betriebswirtschaftlichem Wissen. In diesem Studiengang eignest Du Dir nicht nur theoretisches Wissen in Vorlesungen an. Projektaufgaben und Praxissemester bringen Dir die Aufgaben in der Tourismusbranche praxisnah bei. Die meisten Studiengänge sind interdisziplinär ausgerichtet und gehören je nach Hochschule zu den Wirtschafts-, Sozial- oder Gesellschaftswissenschaften.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Tourismus Studium verbindet Inhalte verschiedener Disziplinen. Einen wesentlichen Teil des Studiums machen wirtschaftliche Fächer aus, um die Vorgänge in einem Tourismusunternehmen verstehen zu können. Deshalb kombinieren nahezu alle Tourismus Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Management mit der Tourismuslehre. So erhältst Du betriebswissenschaftliches Wissen, das Du fachspezifisch anwenden kannst. Zum Studium gehören Fächer wie:
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Tourismuswirtschaft
  • Personalmanagement
  • Tourism Management
Durch die internationale Prägung des Faches gehören Seminare auf Englisch natürlich zum Studienverlauf. Außerdem lernst Du neben Englisch noch mindestens eine romanische oder slawische Sprache. Darüber hinaus hast Du oft die Möglichkeit, einen Schwerpunkt zu setzen oder Wahlpflichtfächer zu belegen, wie Recht, Informatik oder Volkswirtschaftslehre. Auch Sozialwissenschaften oder Kulturwissenschaften können einen Teil des Studiums ausmachen. Weitere Disziplinen, die Dir im Studium begegnen, sind:

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf und Abschluss

Das Tourismus Studium beginnt an den meisten Hochschulen im Wintersemester. Das Bachelor Studium dauert 6 Semester, für das Master Studium sind 3 bis 4 Semester vorgesehen. Die Lehrveranstaltungen im Tourismus Studiengang sind praktisch ausgerichtet. Du bearbeitest beispielsweise Fallstudien, fasst Deine Ergebnisse in Referaten oder Hausarbeiten zusammen und stellst diese dann Deinen Kommilitonen im Seminar vor.
Welchen akademischen Grad Dir Deine Uni nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleiht, hängt davon ab, zu welcher Fakultät das Fach an Deiner Hochschule gehört. Im Fachbereich der Gesellschaftswissenschaften erhältst Du den Abschluss des Bachelor of Arts (B.A.). Die Wirtschaftswissenschaften und Geowissenschaften dagegen verleihen den Bachelor of Science (B.Sc.).

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um ein Tourismus Studium aufzunehmen, benötigst Du die Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife. Außerdem musst Du Englischkenntnisse nachweisen. Manche Hochschulen erwarten auch praktische Erfahrung in Form eines Vorpraktikums. Da das Tourismus Studium sehr beliebt ist, kann es sein, dass die Zulassung durch die Abiturnote beschränkt ist.

Jedoch gibt es auch Hochschulen, die die Studieninteressierten nicht nur aufgrund des Abschlusszeugnisses auswählen. Für die Bewerbung an der Hochschule Harz musst Du zum Beispiel ein Motivationsschreiben verfassen und ein Bewerbungsgespräch durchlaufen.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Dich für Sprachen und Kulturen interessierst und Du flexibel und organisationsfähig bist, dann passt das Tourismus Studium gut zu Dir. Du solltest gerne reisen und in der Lage sein, komplexe Projekte zu koordinieren. Außerdem hilft es Dir, wenn Du gut mit Zahlen umgehen kannst und wirtschaftliche Zusammenhänge kein Buch mit sieben Siegeln für Dich sind.
Da Tourismus eine internationale Branche ist, kommst Du nicht um solide Englischkenntnisse herum. Auch Literatur- und Unterrichtssprache ist oft Englisch. Wenn Du eine zweite oder sogar dritte Fremdsprache beherrschst, sicherst Du Dir damit einen entscheidenden Vorteil, denn je mehr Sprachen Du sprichst, desto mehr Länder bieten sich Dir als Einsatzort an.
  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 5
    Durchsetzungsvermögen
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 14
    Flexibilität
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    5/10

Sanfter Tourismus

Mit dem Tourismus Studium arbeitest Du dort, wo andere Urlaub machen. Aber weiße Sandstrände und klares Meerwasser bleiben nicht von alleine sauber. Der Zweig des nachhaltigen Tourismus setzt sich dafür ein, die Natur am Zielort möglichst zu schonen, Arbeiter in der Region angemessen zu bezahlen und die Kultur und Infrastruktur des Landes zu stärken.
Im Studiengang Nachhaltiger Tourismus der Hochschule Rhein-Waal bereitest Du Dich auf eine Zukunft im sogenannten sanften Tourismus vor. Dort absolvierst Du Module wie unternehmerische Sozialverantwortung und interkulturelles Management sowie Entwicklungspolitik und Ethik.

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Tourismusbranche ist ein stetig wachsender Sektor, der vielfältige Einsatzmöglichkeiten bereithält. Abhängig von Deinen Interessen und Studienschwerpunkten kannst Du nach dem Abschluss zwischen vielen verschiedenen Berufen wählen. Arbeitgeber findest Du im gesamten touristisch orientierten Dienstleistungssektor, von Gastronomie, Hotelmanagement, Freizeit- und Feriencentern über Reiseveranstalter, Tourismusorganisationen bis zu Luftverkehrsunternehmen.
Als Tourismusmanager gehört zum Beispiel die Ausrichtung und Organisation von Kongressen und Messen zu Deinem Aufgabengebiet. Du mietest Hotelbetten und Transportmittel, organisierst den Dreiklang von Anreise, Übernachtung und Freizeitgestaltung und stellst Pauschalreisen zusammen. Dazu gehören auch Großaufträge wie Geschäftsreisen für Unternehmen oder andere Betriebe. In der Tourismuswirtschaft bist Du für die Finanzen des Unternehmens verantwortlich und prüfst, ob sich die Investition in einen Zielort oder eine Hotelkette lohnt.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Tourismus studieren?

Das Tourismus Studium kannst Du sowohl an Fachhochschulen als auch an Universitäten aufnehmen. Meist sind die Studiengänge mit anderen Fächern kombiniert, um Dir weitere Qualifikationen zu ermöglichen. An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gehört zum Tourismus Studium das Fach Regionalplanung. Den Schwerpunkt Destination Development kannst Du an der Hochschule Bremen studieren.
Oft ist das Tourismus Studium in ein betriebswirtschaftliches Studium integriert, wie an der EMBA. Im Business Management Studium erlernst Du erst die Grundlagen, in späteren Semestern spezialisierst Du Dich dann auf Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement.

Aktuelle Bewertungen

Vielseitiger Studiengang
Hannah, 23.05.2020 - Nachhaltiger Tourismus, Hochschule Rhein-Waal
Vielfältig, dennoch nicht nachhaltig genug
Celina, 19.05.2020 - Nachhaltiger Tourismus, Hochschule Rhein-Waal
Multitalent für nachhaltigen Tourismus werden
Lola, 14.05.2020 - Nachhaltige Tourismusentwicklung, HHN - Hochschule Heilbronn
Vielseitiges Studium
Larisa, 13.05.2020 - Nachhaltige Tourismusentwicklung, HHN - Hochschule Heilbronn
Zukunftsweisend
Liesa, 13.05.2020 - Nachhaltige Tourismusentwicklung, HHN - Hochschule Heilbronn
Gute Stimmung und ansprechender Stoff
Jule, 12.05.2020 - Nachhaltiger Tourismus, Hochschule Rhein-Waal
Gute Basis
Heidi, 10.04.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Rundum sehr gut
Carina, 30.03.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Abwechslungsreicher Studiengang
Elvin, 24.03.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie, DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Öko-Studiengang
Annika, 20.03.2020 - Nachhaltiger Tourismus, Hochschule Rhein-Waal

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Tourismus wurden von 111 Studenten bewertet.
3.7
87%
Weiterempfehlung