Kurzbeschreibung

Das Studium "Tourism and Regional Planning" an der kirchlichen "KU Eichstätt-Ingolstadt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Eichstätt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 320 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Lehrveranstaltungen, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.3
XX , 14.03.2019 - Tourism and Regional Planning
4.7
Bea , 12.03.2019 - Tourism and Regional Planning
3.8
Maren , 04.02.2019 - Tourism and Regional Planning
4.5
Mara , 20.09.2016 - Tourism and Regional Planning

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Regional- und Stadtökonomie
  • Entrepreneurial Management und Tourismus
  • Wirtschaftsgeographie: Raum- & Regionalentwicklung/-planung
  • Forschungsdesign und grundlegende Forschungsmethoden
  • Grundlagen des Managements / Grundlagen der Geographie

2. Semester

  • Standortentwicklung
  • Theorien und Strategien des Destinationsmanagement und -marketings
  • Human-/ Wirtschaftsgeographie: Städtetourismus
  • Instrumente räumlicher Tourismusanalyse (GIS- und IT-Technologien)
  • Wahlmodul 1 + 2
  • Globale und/oder regionale touristische Destinationen (Internationale Exkursion)

3. Semester

  • Ausgewählte Themen der Volkswirtschaftslehre
  • Humangeographie: Internationale Tourismusentwicklung/ -planung
  • Ausgewählte Themen der Human-/ Wirtschaftsgeographie
  • Forschungsmethoden für Fortgeschrittene
  • Große Projektarbeit (Planing & Consulting Project)

Masterarbeit

Voraussetzungen

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss)

  • in einem humangeographischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
  • in einem benachbarten Studiengang (z.B. Kulturwissenschaften, Politologie, Soziologie, Regionalplanung o.ä.)
  • in einem Lehramtsstudiengang mit Hauptfach „Geographie“ oder „Wirtschaft“, in einem sonstigen Studiengang, der die für diesen Masterstudiengang erforderlichen humangeographischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Grundkenntnisse erwarten lässt erworben haben
Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Seminar im Freien
Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2019

Videogalerie

Studienberater
Marie-Anne Eder
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 (0)8421 9321283

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismus Studium verbindet Auslandserfahrung mit betriebswirtschaftlichem Wissen. In diesem Studiengang eignest Du Dir nicht nur theoretisches Wissen in Vorlesungen an. Projektaufgaben und Praxissemester bringen Dir die Aufgaben in der Tourismusbranche praxisnah bei. Die meisten Studiengänge sind interdisziplinär ausgerichtet und gehören je nach Hochschule zu den Wirtschafts-, Sozial- oder Gesellschaftswissenschaften.

Tourismus studieren

Bewertungen filtern

Gruppenarbeit, Schulische Atmosphäre & Projekte

Tourism and Regional Planning

3.2

Wie fast alle Studiengänge hört sich dieser besser an als er tatsächlich ist. Wirklich qualifiziert ist man danach nicht. Ich hatte mir eine Spezialisierung erhofft im Master, es werden aber nur die Themen sehr allgemein und kurz angeschnitten. Die Lehrveranstaltungen bestehen hauptsächlich aus Wochenendseminaren und Gruppenarbeiten (Geschmackssache). Außerdem ist es sehr familiär und ähnlich wie in einer Schulklasse. Falls man also von einer großen Universität kommt, mag das eine große Umstellung sein. An sich waren es schöne Studienjahre und man hat einiges lernen können. Jedoch für einen Master, der sich dermaßen renommiert präsentiert, ist er nicht so gut konzipiert und die Kommunikation und Organisation von und zwischen den Dozenten ist nicht immer optimal und verursachen schon öfter einmal Verwirrung und Terminprobleme.

Abwechslungsreicher Studiengang

Tourism and Regional Planning

4.3

Vielseitiger Studiengang mit vielen außergewöhnlichen Modulen sei es ein Consulting Projekt (die letzten Jahre ging es dafür oft auf die Kanaren) oder eine Podiumsdiskussion. Auch das 2. Semester im Ausland ist sehr zu empfehlen und erweitert definitiv den eigenen Horizont und ermöglicht eine sonst nicht vorhandene "Schwerpunktwahl" .

Perfekte Kombi aus Theorie und Praxis

Tourism and Regional Planning

4.7

Mir hat das Masterstudium an der Uni Eichstätt super viel Spaß gemacht. Insbesondere das Auslandssemester und die vielen Projekte möchte ich hierbei hervorheben.
Im zweiten Semester ist für alle Studierenden ein Auslandssemester vorgesehen. Es gibt ca. 8 Länder zwischen denen man entscheiden kann und dann geht es auch schon direkt nach dem ersten Semester los. Da für jeden der Studierenden einer dieser Plätze vorgesehen ist, hält sich der Organisationsaufwand in Grenzen, man sollte sich jedoch schon vor Beginn des Studiums Gedanken machen, wohin man gerne möchte, da die Entscheidungen hierfür schon in den ersten zwei Wochen des ersten Semesters fallen.
Zudem waren für mich die ganzen Projekte sowie die Exkursion eine große Bereicherung. Natürlich steckt hier viel Arbeit dahinter, aber inbesondere beim Berufseinstieg konnte ich, mit dem Wissen das ich hierbei erlangt habe, überzeugen.

Ich würde mich jederzeit wieder für diesen Studiengang entscheiden!

Spannende Projekte

Tourism and Regional Planning

3.8

Vor allem für die interessanten Projekte lohnt es sich diesen Studiengang zu wählen. Bei den vielen praktischen Erfahrungen im In und Ausland habe ich sehr viel gelernt und auch das Auslandssemester in Estland war super! Die vielen verschiedenen interdisziplinären Module machen die Lehrinhalte zu dem abwechslungsreich und spannend.

Sehr empfehlenswert

Tourism and Regional Planning

4.5

Das Studium ist inhaltlich schlüssig aufgebaut - auch wenn sich das erst nach dem 2. Semester wirklich zeigt. Sehr guter Professorenschlüssel mit kleinen Kursen und kurzen Wegen bei Problemen oder Fragen. Es gibt ein organisiertes Auslandssemester mit verschiedenen Partneruniversitäten in Europa und der Möglichkeit zum Doppelabschluss. Die Veranstltungen sind sehr praxisnah und teilweise mit Kooperationen aus der Wirtschaft aufgebaut.
Eichstätt ist eine sehr kleine, aber feine Stadt im Herzen des Altmühltals. Zwar gibt es einige nette Kneipen aber für Großstadtliebhaber oder Partystudenten ist die Uni hier weniger geeignet. Dafür ist man aber sehr schnell in der Natur und kann prima Kanu fahren, wandern oder Mountainbiken.

Ich würde mich wieder dafür entscheiden!

Tourism and Regional Planning

Bericht archiviert

Der Studiengang ist sehr interessant und vielfältig gestaltet. Wer sich für Geographie, Tourismus, Wirtschaft sowie Stadt- und Regionalplanung interessiert ist hier richtig aufgehoben. Besonderer Anreiz ist das zweite Semester des Masterstudiengangs, das im Ausland stattfindet.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 6 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte