Hotelmanagement
6 Hochschulen
6 bis 8 Semester
Bachelor
Dual, Berufsbegleitend, Vollzeit
4 Fachhochschulen, 2 Akademien

Hotelmanagement Studium

Die Tourismusbranche entwickelt sich stets weiter. Daher sehen sich die Betreiber von Wellnesseinrichtungen, Freizeitparks oder Hotels stets neuen Herausforderungen gegenüber. Im Hotelmanagement Studium bereitest Du Dich vor allem auf eine führende Aufgabe in der Hotelbranche vor. Dazu lernst Du, wie Du Dein zukünftiges Personal richtig anleitest oder Kalkulationen durchführst, um neue Freizeitangebote oder Bauprojekte umsetzen zu können. Anschließend hast Du die Möglichkeit, eine nationale wie internationale Karriere anzustreben.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In Deinem Hotelmanagement Studium erwarten Dich theoretische und praktische Inhalte. Da das Studium zu den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen gehört, vermitteln Dir die Hochschulen sowohl betriebswirtschaftliches Grundwissen als auch spezielle Kenntnisse in der Hotel- beziehungsweise Tourismusbranche. So eignest Du Dir Know-how in den Bereichen Betriebswirts- und Volkswirtschaftslehre sowie im Personal- oder Rechnungswesen an. Außerdem schulst Du Dich im Marketing, um Werbestrategien für Dein Hotel entwickeln zu können und lernst zudem, wie Du ein Unternehmen führst. Darüber hinaus besuchst Du beispielsweise folgende Kurse:

  • Projektmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Recht
  • Finanzmanagement

Damit Du Dich bestmöglich auf Deine spätere Tätigkeit in der Hotel- und Tourismusbranche vorbereiten kannst, erwarten Dich unter anderem folgende Studieninhalte:

  • Grundlagen im Hotelmanagement
  • Strategisches Marketing für Hotel & Tourismus
  • Destinationsmanagement
  • Hoteldevelopment

An manchen Bildungsinstituten besteht zudem die Option, Dich im Laufe Deines Studiums für Schwerpunkte zu entscheiden. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Hotel und Resort Operations, Finanzmanagement in der Hotellerie oder Dienstleistungsmarketing im Hospitality Management. Da Du anschließend auch im Ausland arbeiten kannst, vermitteln Dir die meisten Hochschulen zusätzlich Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch. Darüber hinaus erweiterst Du Deine Soft Skills durch Kurse wie Teammanagement oder Interkulturelle Kompetenzen.

Möchtest Du nach dem Bachelor ein weiterführendes Master Studium im Hotelbereich anschließen, kommen für Dich unter anderem die Studiengänge Hospitality Management oder General Management in Frage. Hier kannst Du Deine Kenntnisse vertiefen und Dich für eine mögliche Promotion qualifizieren.

Übrigens: Oftmals findest Du Kombinationsstudiengänge vor. In diesem Fall ist der Fachbereich des Hotelmanagements beispielsweise mit dem Restaurant- oder dem Tourismusmanagement verbunden. Des Weiteren hast Du die Möglichkeit, die Vertiefungsrichtung Hotelmanagement im Rahmen eines allgemeinen BWL oder General Management Studiums zu wählen. Es gibt auch BWL-Studiengänge, die sich unmittelbar auf die Hotelbranche spezialisieren. Genauere Informationen über die Inhalte erhältst Du bei der jeweiligen Studienberatung.

Top 5 Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg (Lörrach, Ravensburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
90%
Infoprofil
Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
Campus M21, Hochschule Mittweida (München)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
100%
Infoprofil
Internationales Hotelmanagement
SRH Hotel-Akademie Dresden (Dresden)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.9
89%
Infoprofil
International Hotel Management
SRH Hotel-Akademie Dresden (Dresden)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.7
100%
Infoprofil
Management & Hotellerie
ADG Business School an der Steinbeis Hochschule (6 Standorte)
Bachelor of Arts
6 - 8 Semester
3.5
100%

Fernstudium als Alternative?

IST-Hochschule für Management
Hotel Management (B.A.)

Während Du bei einem Präsenzstudium regelmäßig Vorlesungen und Seminare an der Hochschule besuchst, lernst Du bei einem Fernstudium hauptsächlich anhand von Studienheften und Online-Vorlesungen flexibel von Zuhause aus. Ein Bachelor Fernstudium im Bereich „Hotel Management“ hat die IST-Hochschule für Management im Programm. Mit diesem qualifizierst Du Dich für Führungspositionen in Hotels, Kur- und Wellnesseinrichtungen oder Ferienclubanlagen, wo Du neue Freizeitangebote für Gäste planst oder die Mitarbeiter anleitest. Dazu erlangst Du nicht nur betriebswirtschaftliches Basiswissen, sondern auch spezielle Branchen- und Managementkenntnisse. Stehen Klausuren für Dich an, hast Du die Auswahl zwischen fünf verschiedenen Prüfungsorten. Sehr praktisch: Wenn Du kein Auto hast und die Bahn nutzen möchtest, kannst Du Dich über Sonderkonditionen freuen.

Ablauf & Abschluss

Die Regelstudienzeit für das Bachelor Studium liegt zwischen 6 und 8 Semestern. Dabei hast Du die Möglichkeit, in Vollzeit zu studieren oder einen dualen Studiengang zu beginnen. In diesem Fall besuchst Du an bestimmten Wochentagen Kurse und arbeitest in der übrigen Zeit in einem Unternehmen.

Während Deines Hotelmanagement Studiums besuchst Du Vorlesungen und Seminare. Bei Planspielen oder Übungen kannst Du Dein bereits erlerntes Wissen anwenden und austesten. Die verschiedenen Module schließt Du üblicherweise durch eine Klausur, eine Hausarbeit oder eine mündliche Prüfung ab. Da die meisten Hochschulen neben der Theorie großen Wert auf eine praxisbezogene Ausbildung legen, stehen in der Regel auch ein Praktikum in einem Unternehmen oder ein Praxissemester auf Deinem Studienplan. Auslandsaufenthalte sind teilweise obligatorisch, manchmal sind sie ein fester Bestandteil des Curriculums.

Strebst Du im Anschluss an den Bachelor ein Master Studium an, um Deine Kenntnisse zu vertiefen, solltest Du noch einmal 3 bis 4 Semester einrechnen. Im letzten Semester wartet die Bachelor- oder Masterarbeit auf Dich. Hast Du diese verfasst und bestanden, darfst Du Dich künftig Bachelor of Arts (B.A.) beziehungsweise Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.) nennen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Planst Du, ein Hotelmanagement Studium aufzunehmen, musst Du einige Aufnahmebedingungen erfüllen. Du benötigst eine Hochschulzugangsberechtigung in Form der Allgemeinen Hochschulreife, der Fachgebundene Hochschulreife oder der Fachhochschulreife. Teilweise setzen die Hochschulen mehrjährige Berufserfahrung oder ein mehrwöchiges Vorpraktikum in einem Hotelbetrieb voraus.

Hast Du keinen der genannten Abschlüsse in der Tasche, kannst Du an einigen Bildungsinstituten auch mit einem Realschulabschluss, einer abgeschlossenen Ausbildung und mindestens 3 Jahren praktischer Erfahrung in Dein Hotelmanagement Studium starten. Manche Hochschulen lassen Dich ebenfalls zu, wenn Du einen Abschluss als Meister oder Staatlich geprüften Betriebswirt in einem entsprechenden Fachgebiet vorweist.

Unter Umständen erwarten Dich zudem eine Aufnahmeprüfung und ein persönliches Gespräch, in welchem sich die Dozenten von Deiner Motivation für das Studium überzeugen. Da der Unterricht vereinzelter Kurse oder ganzer Studiengänge auf Englisch erfolgt, musst Du je nach Hochschule einen Englischtest bestehen und gegebenenfalls auch eine Fallstudie bearbeiten.

Für einen Master Studiengang fordern die Hochschulen in der Regel einen Bachelor Abschluss in Betriebswirtschaft, Tourismus oder in einem verwandten Fachbereich, den Du mit einer Note von 2,5 oder besser bestanden hast. Außerdem gilt es für Dich, einen Eignungstest zu meistern. Oftmals gehören Praxiserfahrung und ausreichend Englischkenntnisse ebenfalls zu den Voraussetzungen.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

In Deinem Hotelmanagement Studium hast Du es vor allem mit betriebswirtschaftlichen Kursen wie dem Rechnungswesen oder Finanzierung zu tun, um später beispielsweise saubere Kalkulationen aufstellen zu können. Daher sind vor allem gute Schulleistungen in Mathematik wichtig. Außerdem ist es von großem Vorteil, wenn Du Englisch sicher beherrschst, da dies die Unterrichtssprache mancher Kurse oder kompletter Studiengänge ist. Als Hotelmanager kommst Du ständig mit Menschen in Kontakt – seien es Deine Mitarbeiter oder die Gäste des Hotels. Daher solltest Du für diesen Beruf kommunikationsfreudig und weltoffen sein und ein Talent zur Konfliktlösung sowie eine rasche Auffassungsgabe besitzen. Da Du oftmals koordinierende Aufgaben übernimmst, hilft Dir Organisationstalent weiter. Hast Du darüber hinaus kein Problem damit, später auch am Wochenende oder in den Abendstunden zu arbeiten, passt das Hotelmanagement Studium gut zu Dir.

  • Belastungsfähigkeit
    7/10
  • Organisationstalent
    8/10
  • Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Flexibilität
    8/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10

Wissenswertes zum Hotelmanagement Studium

Theorie oder Praxis – noch bevor Du Deine Schulzeit abschließt, stehst Du vor der Wahl, ein Studium oder eine Ausbildung zu beginnen. Doch Du hast auch die Möglichkeit, beides zu kombinieren. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) bietet beispielsweise ein duales Studienmodell an, bei dem Du den Bachelor Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement absolvieren und gleichzeitig den IHK-Abschluss zur Hotelfachfrau oder zum Hotelfachmann erlangen kannst. So erwirbst Du einen akademischen Grad und profitierst von ausreichend praktischer Erfahrung.

Aktuelle Stellenanzeigen

DORMERO Hotel AG
Hotelmanager (m/w/d)
12. September 2019
Feste Anstellung
Berlin

Beruf, Karriere & Gehalt

In Deinem Hotelmanagement Studium bereitest Du Dich auf eine Karriere im In- und Ausland vor. Im Anschluss hast Du die Möglichkeit, eine leitende Position in der Branche einzunehmen. Da die meisten Studiengänge nicht nur den Hotel-, sondern auch den Tourismusbereich einbeziehen, stehen Dir vielfältige, managementbezogene Tätigkeiten und Unternehmen offen. In folgenden Institutionen findest Du unter anderem eine Anstellung:

  • Hotels
  • Reiseveranstalter und -vermittler
  • Fluggesellschaften
  • Tourismusverbände
  • Kur- und Wellnesseinrichtungen
  • Ferien- und Clubanlagen

Neben verschiedenen Unternehmen kannst Du Dich und Deine Fähigkeiten auch in unterschiedlichen Abteilungen einbringen. Darunter fallen beispielsweise:

  • Controlling
  • Projektmanagement
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Eventmanagement

Als Hotelmanager bestehen Deine Hauptaufgaben darin, Deine Mitarbeiter anzuleiten, die Wünsche der Gäste umzusetzen oder der Jahreszeit entsprechende, neue Freizeitangebote zu entwickeln und zu koordinieren. Außerdem kümmerst Du Dich um die Kalkulation der Zimmerpreise. Dein Einstiegsgehalt liegt bei durchschnittlich 3.000 € brutto pro Monat. Bist Du bereits einige Jahre in Deinem Beruf tätig, kannst Du am Ende des Monats ein Gehalt von etwa 4.500 € brutto verbuchen. Möchtest Du hingegen als Manager in einem Tourismusverband arbeiten, erhältst Du zu Beginn ungefähr 2.000 € brutto. Mit Berufserfahrung kannst Du Dein Gehalt auf circa 3.000 € brutto steigern.

Dabei solltest Du beachten, dass Dein späteres Gehalt von einigen Faktoren wie Deiner Vorerfahrung, Deiner Position, dem Sitz und vor allem der Größe des Unternehmens abhängt. Denn in der Regel gilt, je größer das Unternehmen ist, desto höher fällt das Einkommen aus.

Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Hotelmanagement studieren?

Den Studiengang Hotelmanagement bieten hauptsächlich einige private Fachhochschulen und Berufsakademien in Deutschland an. Die SRH Hotel-Akademie Dresden oder die ADG Business School beispielsweise erhalten gute Bewertungen der Studierenden.

Aktuelle Bewertungen

3.3
Sophia , 02.09.2019 - International Hotel & Tourism Management
3.5
Kristina , 06.08.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
3.8
Regina , 06.08.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
3.8
Selina , 18.07.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
3.3
Ina , 10.07.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
4.2
Michele , 10.07.2019 - International Hotel & Tourism Management
3.5
Timo , 09.05.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
4.2
Anne , 20.04.2019 - Internationales Hotelmanagement
3.8
Daniela , 14.04.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
2.8
Eva , 13.04.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie

Verwandte Studiengänge

Seite 1 von 1

7 Studiengänge

SRH Hotel-Akademie Dresden
Internationales Hotelmanagement
SRH Hotel-Akademie Dresden
Dresden
Bachelor of Arts
7 Semester
3.9
89%
Betriebswirtschaftslehre - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg (Lörrach, Ravensburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
90%
Infoprofil
Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
Campus M21, Hochschule Mittweida (München)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.0
100%
Infoprofil
Internationales Hotelmanagement
SRH Hotel-Akademie Dresden (Dresden)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.9
89%
Infoprofil
International Hotel Management
SRH Hotel-Akademie Dresden (Dresden)
Bachelor of Arts
7 Semester
3.7
100%
Infoprofil
Management & Hotellerie
ADG Business School an der Steinbeis Hochschule (6 Standorte)
Bachelor of Arts
6 - 8 Semester
3.5
100%
International Hotel & Tourism Management
FHM - Fachhochschule des Mittelstands (3 Standorte)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.7
67%
Internationales Hotel-, Resort- und Cruise-Management
EMBA - Europäische Medien- und Business-Akademie, Hochschule Mittweida (3 Standorte)
Bachelor of Arts
6 Semester
0.0
Infoprofil