FHW - Fachhochschule Westküste

Hochschule für Wirtschaft und Technik

Hochschulprofil

Die Fachhochschule Westküste liegt in der Kreisstadt Heide an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Mit nur knapp 2.000 Studierenden gilt die FH als sehr familiär. Die Studierenden sind nicht nur eine "Nummer" - Der persönliche Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden wird an der FH Westküste großgeschrieben.

Insbesondere in den Schwerpunkten der Studienfächer profitieren die Studierenden von den kleinen Lerngruppen. Darüber hinaus ist die FH sehr praxisnah: In allen Studiengängen gibt es ein Praxissemester, in dem die Studierenden ein Praktikum über mindestens 20 Wochen im In- oder Ausland verbringen. Praxisprojekte wie bspw. Fallstudienpraktika, die in Kooperation mit Unternehmen durchgeführt werden, sind ebenfalls fester Bestandteil der Bachelor- und Masterstudiengänge.

An der FH Westküste werden derzeit neun Bachelorstudiengänge und sechs Masterstudiengänge in den Fachbereichen Wirtschaft und Technik angeboten.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
14 Studiengänge
Studenten
2.000 Studierende
Professoren
30 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1993

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.5
Jule , 13.04.2019 - International Tourism Management
2.2
Ina , 13.04.2019 - International Tourism Management
3.8
Aneke , 12.04.2019 - International Tourism Management
2.2
Lena , 12.04.2019 - International Tourism Management
2.8
Melanie , 12.04.2019 - Immobilienwirtschaft

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.7
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Science
4.3
95% Weiterempfehlung
2
3.5
81% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.9
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Laws
3.9
94% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

56% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 25%
  • Ab und an geht was 56%
  • Nicht vorhanden 19%
53% bezeichnen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als schlecht.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 20%
  • Viel Lauferei 27%
  • Schlecht 53%
56% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 56%
  • In den Ferien 10%
  • Nein 33%

Kontakt zur Hochschule

  • FHW - Fachhochschule Westküste
    Fritz-Thiedemann-Ring 20
    25746 Heide

298 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 15

Klein und familiär

International Tourism Management

3.5

Kleine, familiäre Hochschule mit sehr guten Dozenten. Leider ist der ITM Master sehr allgemein ausgerichtet und bietet keine Wahlmodule oder Spezialisierungsmöglichkeiten.
Die Hochschule an sich ist modern und das Leben in Heide noch relativ günstig im Vgl zu Hamburg oder Kiel. Viele studierende fahren am Wochenende in die Heimat, sodass Heide am Wochenende auch eher „leer“ ist.

Tourismus?

International Tourism Management

2.2

Meiner Meinung nach kam der Tourismus leider viel zu kurz. Gefühlt hatte ich ein BWL-Studium mit touristisch angehauchten Inhalten. Dazu muss gesagt werden, dass es eine neue Prüfungsordnung gibt, also hat sich da eventuell was geändert. Trotzdem bleibt die FH wohl schlecht organisiert und ausgestattet.

Sehr breites Inhaltsfeld

International Tourism Management

3.8

Es wird auch viel aus dem BWL und Controlling Bereich mit eingebracht, was später ein sehr breites Berufsfeld ermöglicht. Es werden viele aktuelle Themen besprochen und Beispiele an echten Projekten vorgestellt. Auf auf den internationalen Anteil wird mit mehreren Englischsprachigen Vorlesungen geachtet.

Würde ich nicht nochmal wählen

International Tourism Management

2.2

Für Leute, die immer mit dem Strom stimmen sicherlich in Ordnung. Will man sein Studium allerdings selbst gestalten, dann werden einem andauernd Steine in den Weg gelegt. Ich habe noch nie etwas mehr Bürokratieortes erlebt und gleichzeitig hat keiner eine Ahnung. Innerhalb wichtiger Absprachen würden mir von den Verantwortlichen falsche Informationen gegeben, weshalb die Absprache nicht geklappt hat. Die hat sich auf meine Studienzeit ausgewirkt, obwohl ich keinen Fehler gemacht habe. Hier weiß die rechte Hand nicht, was die linke tut und dass einem Mal die Hand gereicht wird, erlebe ich auch nicht.

Interessant aber Organisation mangelhaft

Immobilienwirtschaft

2.8

Generell ist ist Studiengang sehr interessant, die verschiedenen Module und Themen auch sehr lehrreich. Sodass ich den Studiengang Immobilienwirtschaft auf jeden Fall wieder studieren würde.
Allerdings ist es fraglich, ob ich dies in Heide tun würde. Die Versandtaltungen werden häufig verschoben und erst sehr kurzfristig bekannt gegeben (auch pflichtveranstaltungen). Das ist gerade wenn man nebenbei einen Job hat schwierig bzw. Kaum machbar, wenn man erst 1-2 Tage vorher davon erfährt.
Zudem fehlt eine gute Kommunikation zwischen Studenten und dozenten! Oft haben mehrere Studenten verschiedene Infos bekommen, sodass am Ende jeder andere Informationen hat und keiner mehr weiß, was nun wirklich der Wahrheit entspricht. Da sollten sich die dozenten untereinander besser absprechen und dies erst dann ab die Studenten weiter geben.

Sehr BWL lastig am Anfang

International Tourism Management

4.3

Das Studium ist ein Wirtschaftsstudium, welches man am Anfang nicht unterschätzen darf. Ab dem dritten Semester kommt dann aber der Tourismus Schwerpunkt mehr durch und man kann sich endlich mit Themen die einen wirklich stark interessieren auseinandersetzen. Guter Studiengang der vielfältig einsetzbar ist.

Alles in Einem: Guter Studiengang

International Tourism Management

3.0

Die Klausuren sind auf jeden Fall zu schaffen. Die meisten Dozenten sind auch sehr gut im erklären, aber es gibt auch mehrere, die es nicht so gut können. Deswegen hab ich auch nicht alle Sterne vergeben. Die Organisation könnte auch etwas besser laufen. Z.b. Eine Informationsveranstaltung in der ersten Woche des 2. Semesters über das im 4. Semester anstehende Praxissemester einzurichten und nicht erst Ende Mai, wo man sowieso nur die bevorstehenden Präsentationen im Kopf hat.

Ich bin super zufrieden.

Triales Modell Betriebswirtschaft

4.2

Es macht super viel Spaß an der FHW zu studieren. Es ist ein super Umfeld, geradezu familiär. Man findet sehr schnell Anschluss. Insbesondere die Erstitage zu Beginn sind hervorragend geeignet. Selbst zu den höheren Semestern besteht Kontakt! Das Triale Modell ist zwar eine große Herausforderung, aber wer wirklich interessiert ist, wird eine hervorragende Zeit haben.

Grundständiges Studium mit starker Spezialisierung

Wirtschaftspsychologie

3.8

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie ist eine sehr spannende Kombination, die es einem ermöglicht ein allgemeines wirtschaftliches Studium abzuschließen und dennoch viele psychologische einzubringen. Leider fehlten bisher Module wie KLR oder Bilanzierung. Im Vergleich zu anderen Hochschulen sind die Inhalte im
Bereich der Psychologie eingeschränkt. Dafür werden die Schwerpunktfächer sehr umfassend gelehrt.

Studium im hohen Norden - Heide

Wirtschaftspsychologie

4.3

Die Atmosphäre in der Hochschule ist familiär, gefühlt grüßt jeder jeden. Die Module des Studiengangs „Wirtschaftspsychologie“ sind spannend und breit gefächert. Die Professoren und Dozenten vermitteln die Inhalte praxisnah und gehen sehr gut auf Fragen oder Besserungsvorschläge ein. Der Campus ist ordentlich und schön gestaltet, die Bibliothek ist gut ausgestattet, aber in spezifischen Gebieten der Psychologie ist sie noch ausbaufähig. Alles in allem kann ich die Fachhochschule Westküste nur empfehlen. Und weil ich oft genug selbst über diesen Spruch schmunzeln musste, hänge ich ihn hier trotzdem noch ran: FH Westküste - dort studieren, wo andere Urlaub machen. 

BWL-Teil unterschätzt

International Tourism Management

2.8

Habe im letzten Jahr angefangen ITM angefangen zu studieren und bin leider nicht ganz mit meiner Wahl zufrieden. Habe leider den BWL Anteil swhr unterschätzt, da in den ersten Semestern fast alle Lehrveranstaltungen sich auschließlich mit BWL beschäftigen. Jedoch muss ich sagen, dass wenn man sich reinhängt, dass auch trotz mangelnder Interesse zu schaffen ist. Wer sich ein Studium erhofft, das von Anfang an viele touristische Schwerpunkte hat, der ist an der FHW eindeutig falsch.

Empfehlenswerter Studiengang

International Tourism Management

4.0

Ich studiere ITM jetzt im 2. Semester und bin bisher sehr zufrieden. Unsere Module halte ich für sinnvoll. Einem sollte jedoch bewusst sein, dass ITM erstmal ein Grundstudium in BWL ist und man gerade die ersten Semester Fächer wie Kosten und Leistungsrechnung, Investition oder Wirtschaftsinformatik und Statistik hat. Klingt erstmal schwerer als es letztendlich ist.Natürlich hat man aber auch schon ab dem 1. Semester touristische Fächer. Auch die Dozenten in der BWL beziehen sich in ihren Bespielen meist auf den Tourismus. Ich finde es gut, dass wir zwei mal die Woche Spanisch und Englisch haben, sowie ein Pflichtauslandssemester.

Die FH ist übersichtlich und modern. In der Mensa kann man gut essen. Gerade im Sommer ist Heide ein super Standort zum studieren, da man schnell am Meer ist.
Auch sonst hat Heide eigentlich alles was man braucht.

Familiäres studieren

Wirtschaftspsychologie

3.8

Kleiner Studiengang und somit ein sehr familiäres Verhältnis zu Kommilitonen und Dozenten. Die Schwerpunkte des Studiums Wirtschaftspsychologie liegen im Marketing - oder im Personalbereich. Die Vorlesungen besteht aus einer guten Mischung zwischen Theorie und Praxis.

Familiäre, praxisorientierte FH

International Tourism Management

4.5

Wer sich an einer großen Uni verloren fühlt, ist bei der FH in Heide genau richtig. Die FH selber ist sehr überschaulich, obwohl in den letzten Jahren mehrere Campus dazugekommen sind. Der Studiengang ITM ist sehr wirtschaftlich orientiert, was einem in echten Arbeitsleben aber auch weiterhilft. Während des Praxissemesters im Ausland kann man viele praktische Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen.

Familiäre Atmosphäre

International Tourism Management

3.0

Mit ein paar Wartesemestern bin ich angenommen worden und habe nach einer Ausbildung und einigen Jahren in der Arbeitswelt die Chance genutzt, mein Wissen zu vertiefen.
Leider war zu Beginn der Studiengang überfüllt und die beiden Vorlesungssäle nicht ausreichend. Mittlerweile hat sich die Anzahl relativiert.
Heide ist die optimale Alternative zu den überteuerten Metropolen, zumal man als Student eh nicht viel vom Großstadt leben und der Szene mitnehmen kann mit wenig Geld in der Tasche. In der Region um Heide gibt es vorallem im Sommer eine Vielzahl von Veranstaltungen die kostenfrei sind und was gibt es schöneres als das Meer vor der Tür zu haben?

Kleine, familiäre Hochschule

Wirtschaftspsychologie

4.0

Wenn man hier studieren möchte, sollte einem bewusst sein, dass Heide nunmal eine Kleinstadt ist und auch keine große Partyszene hat. Doch die Fhw kann mit ganz anderen Qualitäten überzeugen. Abgesehen von den niedrigen Mieten und semesterbeiträgen ist die Hoschule relativ nah am Meer gelegen (auch wenn man schon ein Auto braucht, um es zu erreichen). Die Fachhochschule ist schön klein, so dass man nicht so schnell in der Masse untergeht und die Dozenten einen kennen und bei Fragen eigentlich immer zur Verfügung stehen. Natürlich gibt es auch ein paar Ausnahmen, allerdings sind die Dozenten größtenteils überaus kompetent und wissen ihren Lehrstoff gut zu vermitteln.
Die Klausuren und ihre Bewertungen sind meist fair.

Kaum touristische Inhalte

International Tourism Management

3.2

Trotz der Tatsache, dass ich mein Studium bald abgeschlossen habe, habe ich kaum inhaltliche Einblicke in den Tourismus erhalten. Auch das Praxis Semester ist zu schlecht und offen geplant, sodass man oft Pech hat und nur stupide Arbeit ausführen darf.

Im Großen und Ganzen ist der Studiengang okay

Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik

3.7

Im Großen und Ganzen ist der Studiengang okay. Allerdings hat man zeitweise sehr viele absolut uninteressante bzw. nicht benötigte Module im Vorlesungsplan.
Stattdessen wird zu wenig über EnEV etc., oder wenig bis gar keine Grundkenntnisse zur Auslegung und Planung von Anlagen, oder Projekten vermittelt.
In den nachfolgenden Semestern soll sich da aber so langsam etwas ändern und Besserung in Sicht sein.
Mit den Dozenten kann man in der Regel jederzeit über alles Reden.
Das Gelände der FH ist sehr übersichtlich, wodurch alles schnell erreichbar ist.

Ziele schnell erreichen

Triales Modell Betriebswirtschaft

4.0

Ich habe mit diesem Model bisher nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Es besteht eine Zusammenarbeit zwischen der Berfsscchule und der FH- Westküste, wobei man hier, egal ob, Lehrer, Dozent, Mitschülern/Mitstudierenden jegliche Unterstützung bekommt. Gerade die Bibliothek der FH macht das viele, anspruchsvolle lernen leichter, da man dort jeder Zeit eine ruhige Ecke findet, um zu lernen. Dies benötigt man auch, da man immer nur zeitweise in Heide ist und in einer kleinen Ferienwohnung unterkommt.
Wer mit guter Unterstützung, dennoch viel Fleiß, schnell sein Ziel erreichen will, ist hier genau richtig!

Steckt noch in den Kinderschuhen

Immobilienwirtschaft

2.8

Noch ist der Studiengang ein wenig unorganisiert, weil er ja noch relativ neu ist. Die verschiedenen Inhalte sind sehr interessant. Aber manchmal scheinen sie mir noch nicht ausreichend für den Studiengang. Ein bisschen mehr Input speziell für Immobilien wäre klasse!
Da ich aber jetzt erst ins zweite Semester komme, kann sich das ja noch ändern.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 122
  • 138
  • 27
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 298 Bewertungen fließen 195 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 21% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Automatisierungstechnik Master of Science
In Kooperation mit Hochschule Flensburg
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts Infoprofil
3.7
100%
3.7
56
Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelor of Science Infoprofil
Bewertungen nicht im Rating
Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertungen nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 2
Green Energy Master of Science Infoprofil
4.2
100%
4.2
8
Immobilienwirtschaft Bachelor of Arts Infoprofil
2.9
64%
2.9
11
International Tourism Management Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
81%
3.5
98
International Tourism Management Master of Arts Infoprofil
4.0
100%
4.0
4
Management und Technik Bachelor of Science Infoprofil
4.3
95%
4.3
30
Mikroelektronische Systeme Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Triales Modell Betriebswirtschaft Bachelor of Arts Infoprofil
3.9
100%
3.9
10
Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik Bachelor of Engineering Infoprofil
3.8
100%
3.8
11
Wirtschaftspsychologie Bachelor of Arts Infoprofil
3.9
100%
3.9
38
Wirtschaftspsychologie Master of Science Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws Infoprofil
3.9
94%
3.9
30