Kurzbeschreibung

Der Studiengang Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Westküste in Heide bietet den Studierenden eine angenehme und persönliche Atmosphäre, in der sie die abwechslungsreichen Themengebiete der Betriebswirtschaft erlernen und anwenden können.

So werden die Studierenden beispielsweise in Seminaren und Planspielen interaktiv und praxisnah auf den späteren Einsatz in der Wirtschaft vorbereitet. Die Regelstudienzeit des Studiengangs beträgt 6 Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab.

In den ersten beiden Semestern werden die Grundlagen vermittelt, ab dem dritten Semester kann dann der Studienverlauf flexibel und individuell gestaltet werden. Aus insgesamt 11 Schwerpunkten können zwei Schwerpunkte gewählt werden: Controlling, Dienstleistungsmanagement, Entrepreneurship & Finance, Freizeitwirtschaft und Eventmanagement, International Business, Logistik, Marketing, Nordic Management, Steuern / Externe Rechnungslegung und Wirtschaftsinformatik.

Letzte Bewertungen

3.8
Lena , 02.10.2019 - Betriebswirtschaft
3.7
Laura , 23.09.2019 - Betriebswirtschaft
4.3
Sophia , 21.08.2019 - Betriebswirtschaft
4.8
Tami , 18.06.2019 - Betriebswirtschaft
4.5
Anna-Lena , 23.04.2019 - Betriebswirtschaft

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Wirtschaftsnahe und weltweite Ausrichtung
Unsere Inhalte des BWL-Studiums an der FH Westküste sind sehr eng mit der Praxis verknüpft. Den Studierenden werden die so wichtigen Softskills für das Berufsleben in Planspielen und Projektarbeiten vermittelt. Zudem ermöglicht das Praxissemester erste Einblicke in die Wirtschaft.

Sowohl das Praxissemester als auch ein Studiensemester können im Ausland absolviert werden. Die FH Westküste kooperiert mit über 30 Partnerhochschulen weltweit.

Familiäre Atmosphäre und persönlicher Kontakt
Wir leben die familiäre Atmosphäre an der FH Westküste, dies entsteht durch den regelmäßigen und lebendigen Austausch der Studierenden mit den Dozenten und Mitarbeitern.

Voraussetzungen
Um bei uns ein Bachelor-Studium zu beginnen, müssen Sie im Besitz der Hochschulzugangsberechtigung sein. Die Hochschulzugangsberechtigung ist die Befähigung, in Schleswig-Holstein bzw. Deutschland zu studieren. Die Hochschulzugangsberechtigung erlangen Sie durch folgende Schulabschlüsse:
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (schulischer und fachpraktischer Teil)
  • Meisterabschluss (in einigen Bereichen eingeschränkt)
  • Hochschuleignungsprüfung
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Hinweise
Studiengebühren: 75€ pro Semester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Persönlich, modern, praxisnah – dafür steht unsere Hochschule. An der FH Westküste studieren Sie in kleinen Gruppen, die Raum für individuelle Fragen und Fortschritte bieten. Unsere Dozentinnen und Dozenten kennen ihre Studierenden mit Namen und nehmen sich auch neben ihren Vorlesungen für sie Zeit. Wir sind stolz, dass so der größte Teil unserer Studierenden den Abschluss in der Regelstudienzeit erwirbt.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

1. und 2. Semester
Betriebswirtschaftliche Grundlagen

3. Semester
Vertiefung der Grundlagen / Schwerpunkte / Wahlfächer

4. Praxissemester

5. Semester
Schwerpunkte / Wahlmodule

6. Semester
Schwerpunkte / Wahlmodule / Bachelorarbeit

Abschluss:
Bachelor of Arts

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

  • Personalrecruitment
  • Projektmanagement
  • Marktforschung
  • Steuer- und Unternehmensberatung
  • Controlling
  • Produktmanagement
  • Dienstleistungsmanagement

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Sowohl das Praxissemester als auch ein Studiensemester können auf Wunsch im Ausland absolviert werden. Die FH Westküste kooperiert mit über 30 Partnerhochschulen weltweit. Zusätzlich zu Wirtschaftsenglisch können Sie bei uns auch Spanisch, Schwedisch und Chinesisch erlernen.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

In dem Bachelor Studiengang Betriebswirtschaft wird der Praxisbezug unter anderem durch das in das Studium integrierte praktische Studiensemester (Praxissemester) hergestellt. Das Praxissemester ist ein wesentliches Element der Berufsqualifikation und ermöglicht den Studierenden praxisrelevante Fragestellungen in industrieller Umgebung zu bearbeiten. Es wird in einem Betrieb oder einer anderen Einrichtung der Berufspraxis mit einem Umfang von mindestens 20 Wochen abgeleistet.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Videogalerie

Studienberatung
Kristin Oldenburg
Studiengangskoordinatorin
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 85 55 560

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ZEvA Akkreditierung

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Interessantes Studium mit Praxissemester

Betriebswirtschaft

3.8

Man wird in den ersten beiden Semestern in Grundlagen unterrichtet und somit gut auf die Schwerpunkte vorbereitet. Im Praxissemester hat man dann die Chance Erlerntes anzuwenden und zu schauen, ob der Schwerpunkt, in dem man bisher Module belegt hat, die richtige Wahl war.

Praxisbezogene Inhalte

Betriebswirtschaft

3.7

Super Vorbereitung auf das Berufsleben durch praxisbezogene Veranstaltungen. Durch das Praxissemester im vierten Semester kann der erste erlernte Teil praktisch angewendet werden. Des Weiteren ist die FHW eine kleine Hochschule mit familiärer Atmosphäre.

Familliäre Hochschule

Betriebswirtschaft

4.3

Kleine Hochschule, modern und familiär. Dadurch außerordentlich guter Kontakt zu den Dozenten. Ich fühle mich mehr als Wohl an dieser Hochschule. Man hat viele tolle Kursangebote und auch einige Freizeitaktivitäten. Allgemein ist die Kommunikation untereinander sehr einfach, da die Studiengänge klein sind.

Es kommt drauf an!

Betriebswirtschaft

4.8

Wirtschafter haben immer eine Antwort parat: Es kommt drauf an!
Schöner Studiengang, in dem man alle Richtungen der Wirtschaft kennenlernt. Als Absolvent hat man eine breite Aufstellung mit Wissen und kann dann in einen Bereich, für den man am meisten Interesse hat.

Familiäre Atmosphäre mit einem großen Kursangebot

Betriebswirtschaft

4.5

Die Professoren und die Dozenten waren immer sehr nett und freundlich. Durch kleine Gruppen in den Kursen herrscht eine familiäre Atmosphäre zwischen den Kommilitonen und auch zu den Dozenzen. Es gibt ein großes Kursangebot, auch mit außergewöhnlichen Angeboten wie zum Beispiel Schwedisch lernen. Besonders hat mir gefallen, dass auch Kurse außerhalb des Schwerpunktes besucht werden konnten. Die Organisation ist sehr gut und man bekommt in jeglicher Situation Hilfestellung zugestellt.

Eine Hochschule in der Entwicklungsphase

Betriebswirtschaft

3.7

Da die FH vergleichsweise noch jung ist, befindet sich noch einiges in der Entwicklungsphase. Für einige (wie mich) ist es interessant quasi Teil einer Entwicklung zu sein, dies jedoch mag anderen nicht so gefallen, da sich die Zugehörigkeit von Modulen des Öfteren erweitert, die Module für untere Semester neue Titel bekommen oder neue Schwerpunkte dazukommen. Dies kann durchaus verwirrend und zeitaufwendig werden. Jedoch glaub ich nicht dass das an einer anderen FH so viel anders gewesen wäre.

Super Angebot!

Betriebswirtschaft

4.0

Tolle Hochschule mit familiären Flair und einem super Angebot an verschiedenen Schwerpunkten. Die Lerngrupoen und die Vorlesungen sind gut besucht, jedoch nicht überfüllt. Zudem gibt es auch ausserhalb der Vorlesungen ein tolles Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten.

Klein, aber fein!

Betriebswirtschaft

4.2

Ich habe vorher bereits ein Studium an einer größeren Berliner Universität angefangen, jedoch dieses aufgrund der unpersönlichen Betreuung und dem Gefühl während des Studiums vollkommen allein gelassen worden zu sein abgebrochen. Jetzt an der FH Westküste ist die Betreuung sehr persönlich und die Dozenten geben sich viel Mühe jede Frage, auch außerhalb der Vorlesungen zu beantworten. Hier fühle ich mich gut aufgehoben!
Zudem sind die Studieninhalte klar definiert. Man kann jedoch seine Sc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vorbereitung auf die Praxis

Betriebswirtschaft

3.5

Wichtiger Stoff der vermittelt wird und einen theoretisch auf die Praxis vorbereitet. Das kommende Praxissemester bereitet einen dazu auf die Praxis bzw. das Berufsleben vor und man kann evtl. einen potentiellen Arbeitgeber finden. Da es sich um eine kleine FH handelt hat man immer die Möglichkeit auf die Dozenten zuzugehen, es ist eher familiär als universitär. Man ist nicht nur ne Nummer, sondern ein Mensch.

Die optimale Lösung!

Betriebswirtschaft

4.5

Ich habe erst kürzlich zur BWL gewechselt und muss sagen, ich bin heilfroh darüber! Wir bekommen alle wichtigen Grundlagen vermittelt, Dozenten und Lehrveranstaltungen sind sehr fair und es gibt ein umfassendes Angebot an Wahlkursen, die individuell zu belegen sind. Für mich die optimale Lösung!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 25
  • 29
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 61 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte