COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der interdisziplinärer Studiengang Wirtschaftspsychologie an der FH Westküste bietet eine perfekte Kombination aus Elementen aus Psychologie und Betriebswirtschaft. Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es, herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Wie gestaltet sich die Rolle des Menschen als Konsument und Kunde, aber auch als Produktivkraft in der Arbeitswelt? Einflussfaktoren und Erklärungsmechanismen des Verhaltens sind zentrale Inhalte. Die Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeitsleben. Sie können zwischen zwei Vertiefungsrichtungen auswählen: „Marketing & Vertrieb“ oder „Personal & Organisation“. Nach Abschluss Ihres Studiums stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen, sich beruflich zu verwirklichen. Wir wäre es mit einer Karriere in der Marketingbranche oder im Human Resources Management?

Letzte Bewertungen

3.5
Jenny , 17.02.2020 - Wirtschaftspsychologie
3.5
Alena , 11.09.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Katharina , 08.04.2019 - Wirtschaftspsychologie
4.3
Nicole , 08.04.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Laura , 26.03.2019 - Wirtschaftspsychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
1./2. Semester: Grundlagen
  • Allgemeine Betriebswirtschaft
  • Einführung in die Allgemeine Psychologie und die Wirtschaftspsychologie
  • English for Business Psychology I
  • Methodenlehre I (Mathe & Deskriptive Statistik)
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Denken/ Präsentationstechniken
  • Einführung in die Marktpsychologie
  • Einführung in d Personal- & Organisationspsychologie
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Methodenlehre II (Inferenzstatistik)
  • Persönlichkeitspsychologie & Diagnostik
  • Sozialpsychologie
3. Semester: Vertiefung Grundlagen und Schwerpunkte/Wahlmodule
  • Kognitions-, Lern- und Neuropsychologie
  • Methodenlehre III (Multivariate Verfahren & SPSS)
  • Schwerpunkt- & Wahlmodle
  • 4. Semester: Praxissemester
4. Semester: Praxissemester
  • Pflichtpraktikum in einem Unternehmen über einen Zeitraum von 20 Wochen
5. Semester: Weitere vertiefende Grundlagen und Schwerpunkte/Wahlmodule
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Volkswirtschaftslehre
  • English for Psychology II
  • Fallstudienseminar
  • Schwerpunkt- & Wahlmodule
6. Semester: Schwerpunkt- & Wahlmodule, Fallstudienseminar, Bachelorarbeit
Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife
Bewertung
94% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Überfüllte Hörsäle kennen wir nicht: Unsere Studierenden lernen in kleinen Gruppen.
  • Familiäre Lernatmosphäre: Eine intensive und persönliche Betreuung durch unsere Professoren, Dozenten und Studiengangskoordinatoren liegt uns am Herzen.
  • Praktische Erfahrungen stehen im Vordergrund: Durch praxisbezogenes Arbeiten im Rahmen von Fallstudienseminaren und Projektarbeiten sowie das Praxissemester bereiten wir Sie bestens auf Ihr Berufsleben vor.
  • Ihre persönlichen Stärken und Interessen können Sie ganz individuell in Ihre Studienplanung einbringen: Wir bieten weitere Wahlmöglichkeiten in den Schwerpunkten „Marketing & Vertrieb“ und „Personal & Organisation“.
  • Angewandte Forschung: Im Schwerpunkt „Personal & Organisation“ haben Sie die Möglichkeit, an aktuellen Forschungsprojekten des WinHR – Westküsteninstitut für Personalmanagement mitzuwirken.
  • Und nicht zu vergessen: Studieren, wo andere Urlaub machen, ist entspannt. Heide liegt in Schleswig-Holstein, keine 15 Autominuten von der Nordsee entfernt. Perfekt für alle, die schon immer in Strandnähe leben und lernen wollten.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2020

Für Wirtschaftspsychologen gibt es vielfältige Einsatzfelder in der Praxis und in der Forschung. Im Vordergrund stehen die Analyse und Untersuchung von konkreten Situationen und Verhaltensweisen in den Bereichen „Marketing & Vertrieb“ sowie „Personal& Organisation“.
Typische Tätigkeitsfelder im Bereich „Marketing & Vertrieb“ sind:

  • Marketingberatung
  • Markt- und Konsumentenforschung
  • Unternehmenskommunikation und PR

Typische Tätigkeitsfelder im Bereich „Personal & Organisation“ sind:

  • Personalauswahl
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Unternehmensberatung

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2020

Sie verfügen als Wirtschaftspsychologe oderWirtschaftspsychologin über ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, durchdas Sie für den Arbeitsmarkt und potentielle Unternehmen attraktiv sind. Esbesteht eine starke Nachfrage nach Absolventen der interdisziplinärenSpezialisierung in diesem Bereich, insbesondere durch die wachsende Bedeutungder Marktforschung und des Humankapitals eines Unternehmens.

Typische Einsatzgebiete von Wirtschaftspsychologen liegenunter anderem im Bereich Markt und Konsum, im Human Resources Management, inBeratungsunternehmen oder in Medienunternehmen.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2020

Videogalerie

Studienberater
Christine Rettig
Studiengangskoordinatorin
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 - 85 55 587

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Ausbaufähige Organisation und Kommunikation

Wirtschaftspsychologie

3.0

Familiär, übersichtlich und in weiten Teilen modern. Durch Projekte und Hausarbeiten hat man die Möglichkeit, sich neben den Schwerpunkten mit frei gewählten Themen intensiver auseinandersetzen. Ein großer Teil der Dozenten kann mit teilweise beeindruckender Praxiserfahrung glänzen.
Dürftig jedoch sind die Organisation der FH und der Informationsfluss in Richtung der Studenten. Studenten werden zu bestimmten Vorhaben und Entscheidungen befragt; die Meinungen dann aber nur selten berücksichtigt. Dies zeigt sich in der aktuellen Lage besonders deutlich.
Es wird außerdem - gefühlt - der einfachste und unkomplizierteste Weg gewählt, nicht aber der studentenfreundlichste.

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie

3.5

Es handelt sich hierbei um ein interessantes Studium, in dem Inhalte der BWL sowie der Psychologie erlernt werden. Die erlernten Inhalte haben auch einen relevanten Praxisbezug, sodass man sie in dem geforderten Praxissemester auch direkt anwenden kann.
Die meisten Lehrveranstaltungen sind gut gestaltet, es gibt ausreichend Plätze für alle Studierenden und man kann mit einer persönlichen Betreuung durch die Dozenten rechnen, dass es eher ein relativ kleiner Studiengang ist. Die Dozenten k...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anfang ist zäh

Wirtschaftspsychologie

3.5

Die Grundlagen in den ersten Semestern sind Statistik und BWL lastig. Den Mathe-anteil sollte man nicht unterschätzen. Auch die Psychologiegrundlagen sind nur ok. Es gibt leider nur zwei Schwerpunkte. Die Profs sind sehr gut bis ok, da muss man Glück haben. Kleine Gruppen.

Grundständiges Studium mit starker Spezialisierung

Wirtschaftspsychologie

3.8

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie ist eine sehr spannende Kombination, die es einem ermöglicht ein allgemeines wirtschaftliches Studium abzuschließen und dennoch viele psychologische einzubringen. Leider fehlten bisher Module wie KLR oder Bilanzierung. Im Vergleich zu anderen Hochschulen sind die Inhalte im
Bereich der Psychologie eingeschränkt. Dafür werden die Schwerpunktfächer sehr umfassend gelehrt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.1
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 17 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 41 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020