Kurzbeschreibung

Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelqualifikation und sind damit in der Lage rechtliche sowie kaufmännische Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientierte Entscheidungen auch unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu treffen. Absolventen und Absolventinnen besetzen Schnittstellen zwischen reinen juristischen und reinen betriebswirtschaftlichen Aufgabengebieten, die jeweils ein fundiertes Fachwissen an juristischen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen erfordern, und nehmen in Unternehmen somit eine wichtige Schlüsselposition ein. Ihnen obliegt die selbstständige Bearbeitung anspruchsvoller Rechtsfragen aus den verschiedensten Fachgebieten. Sie sind eingebunden in betriebswirtschaftliche und strategische Entscheidungen und beeinflussen damit die Unternehmensentwicklung maßgeblich.

Letzte Bewertungen

2.4
Aylin , 16.06.2022 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
4.3
Kira , 19.10.2021 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
3.4
Emilie , 16.09.2021 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
3.7
Mercedes , 01.09.2021 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)
3.9
Simon , 24.08.2021 - Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 12 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Laws
Link zur Website
Inhalte

Das Studium ist insgesamt in sechs Semester aufgebaut. In jedem Semester werden durchschnittlich 30 ECTS erlangt. Ein ECTS entspricht einer Arbeitsbelastung von 30 Stunden, so dass in einem Semester (6 Monate) insgesamt durchschnittlich 900 Stunden anfallen. Diese 900 Stunden unterteilen sich in die Präsenzzeit – die sich aus den SWS (Semesterwochenstunden) ergeben – sowie der Eigenstudienzeit. Bitte beachten Sie hierzu die Modulbeschreibungen, die für jedes Modul die Präsenz- und Eigenstudienzeit ausweisen.

1. Semester
Grundlagenstudium – rechtliche und wirtschaftliche Module sowie Englisch und die Übung für Mathematik und Statistik

2. Semester
Grundlagenstudium – rechtliche und wirtschaftliche Module. Vorbereitung auf die Vertiefungsrichtungen

3. Semester
Grundlagen- und Vertiefungsstudium – Wahl der Vertiefungsrichtung
Es werden vier Vertiefungsrichtungen zur Wahl geboten (Compliance, Human Capital, E-Commerce sowie Tax, Legal & Financial Services)

4. Semester
Praxissemester – Praxisphase von 20 Wochen in einem Unternehmen oder einer Institution nach freier Wahl – gerne auch im Ausland

5. Semester
Vertiefungsstudium – Pflichtmodule sowie Wahlmodule

6. Semester
Vertiefungsstudium – Wahlmodule, Softskillmodul sowie Abschlussarbeit

Voraussetzungen

Um bei uns ein Bachelor-Studium zu beginnen, müssen Sie im Besitz der Hochschulzugangsberechtigung sein. Die Hochschulzugangsberechtigung ist die Befähigung, in Schleswig-Holstein bzw. Deutschland zu studieren.

Die Hochschulzugangsberechtigung erlangen Sie durch folgende Schulabschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (schulischer und fachpraktischer Teil)
  • Meisterabschluss (in einigen Bereichen eingeschränkt)
  • Hochschuleignungsprüfung

Sollten Sie über keinen der o.g. Abschlüsse verfügen, dann würde für Sie evtl. noch die Möglichkeit eines Probestudiums in Frage kommen.

Falls Sie zu einem der o.g. Abschlüsse noch Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Hinweise

Das Studium wird in der Teilzeitvariante auf regulär 12 Semester unterteilt (siehe Studienverlaufsplan-TZ) wobei in jedem Semester ca. 15 ECTS erlangt werden und durchschnittlich drei Module erbracht werden müssen. Diese Studienform ermöglicht es Studentinnen und Studenten einen Abschluss in Regelstudienzeit zu erreichen, wenn ein Vollzeitstudium nicht abgeschlossen werden kann. Die Teilzeitvariante richtet sich in erster Linie an Studieninteressierte mit Betreuungsaufgaben (Kinder oder Familienangehörige), an Studieninteressierte, die sich ein Vollzeitstudium ohne parallele Arbeitstätigkeit nicht leisten können, aber auch an Quereinsteiger, die (nochmals) studieren wollen, ihre Arbeitsstelle aber nicht aufgeben können (z.B. Unterhaltsverpflichtungen) oder wollen sowie an Studierende mit Behinderung

Link zur Website

Die Vertiefungsrichtung Compliance wird mit dieser Reakkreditierung neu eingefügt. Das Erfordernis einer internen Regulierung von Prozessen innerhalb sowie außerhalb des Unternehmens wächst zunehmend. Das finanzielle Risiko teilt sich in direkte Schadensersatzansprüche Dritter, den Vertrauensverlust von Anlagern und Darlehensgebern sowie den Imageschaden. Mit der Schwerpunktsetzung soll den Studenten dieser Arbeitsmarkt eröffnet werden.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Die Absolventen sind klassischerweise für Personalberatungen und -dienstleister, Personalabteilungen sowie Gewerkschaften oder Kanzleien mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt ausgebildet.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Mit dieser Vertiefungsrichtung soll den Absolventen der Eintritt in den IT-Recht und Datenschutzrecht Markt eröffnet werden. Die Studenten haben weiterhin auch die Möglichkeit ins Marketing einzusteigen, allerdings mit dem Fokus auf Datenverarbeitung und Big Data Management.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Diese Vertiefungsrichtung qualifiziert die Absolventen zur Arbeit in Steuerberatungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, dem Unternehmenscontrolling, der Unternehmensfinanzierung sowie dem Rechnungswesen und der Es werden steuerrechtliche Module sowie Module aus dem Unternehmenscontrolling und der Unternehmensbewertung angeboten.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anja Rathjen
Studiengangskoordination
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 8555544

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Akkreditierungen

Akkreditiert bis zum 31.08.2024 durch die ZEvA

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Jura oder Wirtschaftswissenschaften? Warum solltest Du auf eines von beiden verzichten, wenn Du beides haben kannst? Wenn Du Wirtschaft und Recht studierst, erwirbst Du rechtliche Kompetenzen sowie vertiefende Kenntnisse der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Das Studium richtet sich damit an alle, die zukünftig an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht arbeiten möchten.

Wirtschaft und Recht studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Hybridunterricht während Pandemie

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

2.4

Während der Pandemie war der online oder hybridunterricht leider schwer zu gewährleisten! Jeder Dozent hat da sein eigenes Ding gemacht. Keine Einheitlichkeit. Viele Dozenten haben auch einfach die Vorlesungen ausfallen lassen mit der Begründung wir können uns den Stoff auch selber beibringen.
Hybrid war überhaupt nicht vorhanden!
Zusammenfassend war das Studium während der Pandemie und während des lockdowns sehr schwer und schlecht organisiert!

Sinnvolles Studium

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

4.3

Zunächst ist Heide ein wundervoller Ort zum studieren (zwischen den Meeren). Auf dem Campus kennt jeder jeden. Die Kombination zwischen Wirtschaft und Recht ist zukunftsorientiert. Und auch das Pflichtpraktikum ist mehr als sinnvoll um Berufspraxis zu sammeln. Die Schwerpunkte sind breit gestreut, somit ist für jeden etwas dabei. Inhalte werden super vermittelt.

Dritti als Ersti

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

3.4

Durch die Corona Krise habe ich jetzt im neuen Semester meine ersten richtigen Veranstaltungen an der FH. Fühlt sich an als wäre man ein Ersti... Die Dozenten sind ganz unterschiedlich, einige bemühen sich sehr, auch in der Krise qualitative Vorlesungen zu gestalten. Andere haben sichtbar keine Lust, sowohl auf die Vorlesungen selber als auch sich mit digitalen Lehrmitteln zu beschäftigen. Es ist schwer eine Erfahrung zu erläutern, da das richtige...Erfahrungsbericht weiterlesen

Rechtliche wirtschaftsliberale Lage

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

3.7

Die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens bewerten und vor allem aus der rechtlichen Seite zu beleuchten und begründen zu können.
Auch gehörten dazu das ich gelernt habe wie ich meine eigene Einkommensteuererklärung machen muss und wie ich damit rechtlich umgehe.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 13 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 45 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021