Kurzbeschreibung

Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelqualifikation und sind damit in der Lage rechtliche sowie kaufmännische Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientierte Entscheidungen auch unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu treffen. Absolventen und Absolventinnen besetzen Schnittstellen zwischen reinen juristischen und reinen betriebswirtschaftlichen Aufgabengebieten, die jeweils ein fundiertes Fachwissen an juristischen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen erfordern, und nehmen in Unternehmen somit eine wichtige Schlüsselposition ein. Ihnen obliegt die selbstständige Bearbeitung anspruchsvoller Rechtsfragen aus den verschiedensten Fachgebieten. Sie sind eingebunden in betriebswirtschaftliche und strategische Entscheidungen und beeinflussen damit die Unternehmensentwicklung maßgeblich.

Letzte Bewertungen

4.3
Larissa , 21.08.2019 - Wirtschaftsrecht
4.0
Lennart , 01.07.2019 - Wirtschaftsrecht
4.0
Luca , 06.05.2019 - Wirtschaftsrecht
4.5
Sophie , 06.05.2019 - Wirtschaftsrecht
4.8
Pia , 12.01.2019 - Wirtschaftsrecht

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 12 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Laws
Link zur Website
Inhalte

Das Studium ist insgesamt in sechs Semester aufgebaut. In jedem Semester werden durchschnittlich 30 ECTS erlangt. Ein ECTS entspricht einer Arbeitsbelastung von 30 Stunden, so dass in einem Semester (6 Monate) insgesamt durchschnittlich 900 Stunden anfallen. Diese 900 Stunden unterteilen sich in die Präsenzzeit – die sich aus den SWS (Semesterwochenstunden) ergeben – sowie der Eigenstudienzeit. Bitte beachten Sie hierzu die Modulbeschreibungen, die für jedes Modul die Präsenz- und Eigenstudienzeit ausweisen.

1. Semester
Grundlagenstudium – rechtliche und wirtschaftliche Module sowie Englisch und die Übung für Mathematik und Statistik

2. Semester
Grundlagenstudium – rechtliche und wirtschaftliche Module. Vorbereitung auf die Vertiefungsrichtungen

3. Semester
Grundlagen- und Vertiefungsstudium – Wahl der Vertiefungsrichtung
Es werden vier Vertiefungsrichtungen zur Wahl geboten (Compliance, Human Capital, E-Commerce sowie Tax, Legal & Financial Services)

4. Semester
Praxissemester – Praxisphase von 20 Wochen in einem Unternehmen oder einer Institution nach freier Wahl – gerne auch im Ausland

5. Semester
Vertiefungsstudium – Pflichtmodule sowie Wahlmodule

6. Semester
Vertiefungsstudium – Wahlmodule, Softskillmodul sowie Abschlussarbeit

Voraussetzungen

Um bei uns ein Bachelor-Studium zu beginnen, müssen Sie im Besitz der Hochschulzugangsberechtigung sein. Die Hochschulzugangsberechtigung ist die Befähigung, in Schleswig-Holstein bzw. Deutschland zu studieren.

Die Hochschulzugangsberechtigung erlangen Sie durch folgende Schulabschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (schulischer und fachpraktischer Teil)
  • Meisterabschluss (in einigen Bereichen eingeschränkt)
  • Hochschuleignungsprüfung

Sollten Sie über keinen der o.g. Abschlüsse verfügen, dann würde für Sie evtl. noch die Möglichkeit eines Probestudiums in Frage kommen.

Falls Sie zu einem der o.g. Abschlüsse noch Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Hinweise

Das Studium wird in der Teilzeitvariante auf regulär 12 Semester unterteilt (siehe Studienverlaufsplan-TZ) wobei in jedem Semester ca. 15 ECTS erlangt werden und durchschnittlich drei Module erbracht werden müssen. Diese Studienform ermöglicht es Studentinnen und Studenten einen Abschluss in Regelstudienzeit zu erreichen, wenn ein Vollzeitstudium nicht abgeschlossen werden kann. Die Teilzeitvariante richtet sich in erster Linie an Studieninteressierte mit Betreuungsaufgaben (Kinder oder Familienangehörige), an Studieninteressierte, die sich ein Vollzeitstudium ohne parallele Arbeitstätigkeit nicht leisten können, aber auch an Quereinsteiger, die (nochmals) studieren wollen, ihre Arbeitsstelle aber nicht aufgeben können (z.B. Unterhaltsverpflichtungen) oder wollen sowie an Studierende mit Behinderung

Link zur Website

Die Vertiefungsrichtung Compliance wird mit dieser Reakkreditierung neu eingefügt. Das Erfordernis einer internen Regulierung von Prozessen innerhalb sowie außerhalb des Unternehmens wächst zunehmend. Das finanzielle Risiko teilt sich in direkte Schadensersatzansprüche Dritter, den Vertrauensverlust von Anlagern und Darlehensgebern sowie den Imageschaden. Mit der Schwerpunktsetzung soll den Studenten dieser Arbeitsmarkt eröffnet werden.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Die Absolventen sind klassischerweise für Personalberatungen und -dienstleister, Personalabteilungen sowie Gewerkschaften oder Kanzleien mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt ausgebildet.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Mit dieser Vertiefungsrichtung soll den Absolventen der Eintritt in den IT-Recht und Datenschutzrecht Markt eröffnet werden. Die Studenten haben weiterhin auch die Möglichkeit ins Marketing einzusteigen, allerdings mit dem Fokus auf Datenverarbeitung und Big Data Management.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Diese Vertiefungsrichtung qualifiziert die Absolventen zur Arbeit in Steuerberatungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, dem Unternehmenscontrolling, der Unternehmensfinanzierung sowie dem Rechnungswesen und der Es werden steuerrechtliche Module sowie Module aus dem Unternehmenscontrolling und der Unternehmensbewertung angeboten.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anja Rathjen
Studiengangskoordination
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 8555544

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Akkreditierungen

Akkreditiert bis zum 31.08.2024 durch die ZEvA

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Jura oder Wirtschaftswissenschaften? Warum solltest Du auf eines von beiden verzichten, wenn Du beides haben kannst? Wenn Du Wirtschaft und Recht studierst, erwirbst Du rechtliche Kompetenzen sowie vertiefende Kenntnisse der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Das Studium richtet sich damit an alle, die zukünftig an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht arbeiten möchten.

Wirtschaft und Recht studieren

Bewertungen filtern

Tolles Studium an einer super Fachhochschule

Wirtschaftsrecht

4.3

Das Studium an der FH Westküste ist wirklich super, die Gruppen sind klein und man kann alles sehr individuell für dich gestalten. Die Dozenten sind super feindlich und jenen einen teilweise sogar beim Namen.
Die Uni selbst ist klein, liegt aber sehr nach an der Nordsee und das ist definitiv ein Pluspunkt wenn man abends nochmal zum Strand will mit ein paar Kommilitonen.
Im Studiengang Wirtschaftsrecht werden die Grundlagen in den ersten zwei Semstern abgehandelt und ab dem dritten Semster hat man dann einen Schwerpunkt gewählt auf den man sich spezialisiert und in die Richtung wird nachher auch das Praxissemester gehen.
Alles in allem würde ich die FH Westküste aufjedenfall weiter empfehlen an jeden der keine Riesen Uni braucht sondern es etwas kleiner und Familiärer mag.

Tolles Studium zwischen Jura und BWL

Wirtschaftsrecht

4.0

Im Studiengang "Wirtschaftsrecht" werden vorerst grundlegende betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse vermittelt, um später in den Vertiefungsrichtungen spezielleres Know-how an praktischen Vorlesungsinhhalten zu erlernen.

Im Laufe des Studiums können Folgende Schwerpunkte gesetzt werden:
- Taxation
- Accounting
- Controlling
- Human Resources
- Finance

Die Fachhochschule Westküste ist eine vergleichsweise kleine Hochsch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mein Studium

Wirtschaftsrecht

4.0

Ich studiere derzeit im 4. Semester.
Im Großen und Ganzen gefällt es mir ganz gut. Jedoch gibt es auch Dinge, die mir nicht so gut gefallen. Zum einen wäre da die mangelnde Kommunikation im und außerhalb des Semesters. Des weiteren könnte die Mensa etwas vergrößert werden.
Auch finde ich schade, dass nicht alle Dozenten moodle benutzen, bzw. auch nicht alle Unterlagen dort rein stellen. Vor allem Lösungen.

Persönliche Atmosphäre

Wirtschaftsrecht

4.5

Ich bin seit dem ersten Semester rundum zufrieden mit der Wahl meines Studiums. Die Dozenten und Professoren sind kompetent und durch die kleineren Kurse herrscht eine persönlichere Atmosphäre als an großen Universitäten. Durch die frühe Schwerpunktwahl im 3. Semester hat man die Möglichkeit, eine Vielzahl an schwerpunktbezogenen Modulen zu belegen. 

Ich würde wieder hier studieren!

Wirtschaftsrecht

4.8

Man kan sich an der FHW einfcah so gut zurecht finden! Zu Anfang fand ich Heide schrecklich, aber hey, hat man sich erst einmla an das Wetter gewöhnt, dann läufts. Die Profs sind super (vor allem Heidenreich Winfo!), man kann alles schaffen und bekommt Unterstützung. Gegen Ende: tolle, kleinere Seminare.
Praxissemester ist super, Profs können einen weiterempfehlen (zb. zu EY etc.), Gleichgewicht Hausarbeiten/ Klausuren stimmt sehr :)
Wenn man sich ein entspanntes Studentenleben abseits der Metropolen wünscht, passt die FHW super. Man hat Zeit, während des Studiums Freizeit zu genießen (ans Meer/St. Peter/Büsum, Dänemark fahren; Reiten; Hamburg etc.) zahlt kaum Miete (wohne jetzt für den Master in Berlin, scheiße teuer), es gibt ein zwei tolle Restaurants und ganz nette Events für Studenten (Rungholt Party an Halloween und 2-wöchentliche Party (klein) an der Uni)

Gute Zukunftaussichten

Wirtschaftsrecht

3.5

Die Dozenten und Studieninhalte sind super. Es entsteht ein reger Austausch zwischen Studierenden und Dozenten. Die verschiedenen Schwerpunkte bieten für jeden Arbeitsbereich etwas an. Recht und Bwl sind eine gute Kombination, die bei Unternehmen gut ankommt. Im Praxissemester kann man dafür erste Kontakte knüpfen.
Die Module und Seminare werden vielfältig mit den verschiedensten Themen angeboten.

Für die Zukunft gerüstet

Wirtschaftsrecht

4.0

Als Student im Bachelor und Master konnte ich Dank vielfältiger Fächerkombinationen, professionellem Dozenten, die sich der Belange annehmen sowie Teamzusammenhalt im Arbeitsleben sehr gut Fuß fassen und einen wertvollen Wissensfundus für mein Unternehmen mitbeisteuern.

Fachhochschule Westküste

Wirtschaftsrecht

3.7

-> Der Studienverlauf ist durchdacht, aber mehr Module zu den einzelnen Vertiefungen wäre wünschenswert. Weil zum Teil nur ein Seminar zur Auswahl stand.
-> In den Vorlesungen war nicht immer ausreichend Plätze vorhanden. Da die Kommilitionen zu den besten Zeiten sich einfach zu anderen hinzugesetzt haben.
-> Es wurden nicht in jedem Veranstaltungsraum moderne Mittel eingesetzt.
Im Großen und Ganzen war alles in Ordnung.

Wertvoll für die Zukunft

Wirtschaftsrecht

3.7

Mein Studium an der FHW hat mich in meinem Leben sehr nach vorne gebracht, ich habe verlernt selbstverantwortlich zu arbeiten und mein Leben zu gestalten. Der Studienverlsuf ist sinnvoll aufgebaut, jedoch könnte das Praxissemster meiner Meinung nach besser direkt vor der BT liegen und nicht mitten im Studium. Die Dozenten sind alle sehr nett und kompetent. An der FHW ist einfach sehr familiär, da die Anzahl der Studenten überschaubar ist und man so eine „persönlichere“ Atmosphäre hat, in der man nicht nur eine Matrikelnummer ist.

Tolle Dozenten, Klassenatmosphäre, Inhalt geht mehr

Wirtschaftsrecht

4.2

Die Hochschule hat so einige spitzenmäßige Dozenten. Bei den Kursen fehlen allerdings noch einige Basisthemen. So kratzt er manchmal nur am großen Ganzen. Das Essen in der Mensa ist fast immer zu wenig und dafür zu teuer. Der Nachtisch ist miserabel. Dafür gibt es eine Salatbar (Preis i. O.) Durch die vielen Studenten, die quer in S-H verteilt sind, ist das Campusleben nicht ausgeprägt. Hier und da findet trotzdem Mal etwas statt. Obwohl das Gebäude relativ neu ist, fehlen Steckdosen für Laptops in den großen Hörsälen. Nach einem langen Tag sitzen auf dessen Holzplatten, sind Rückenschmerzen vorprogrammiert!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 21
  • 10
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 34 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte