Kurzbeschreibung

Die Anforderungen an den Arbeitsmarkt steigen fortlaufend. Durch ein zukunftsweisendes Studium fit für den Job zu sein ist deshalb sehr wichtig. Das Studium bei uns liefert dir theoretische Grundlagen, aber auch spannende Möglichkeiten um einen Einblick in aktuelle Projekte mit Unternehmen aus derWirtschaft zu erhalten.

Zudem erwartet dich mit dem Praxissemester im Auslandund wahlweise mit einem Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen ein internationales Studium.

Um dich noch besser auf den Berufseinstieg vorzubereiten haben wir unsere Studienpläne so entworfen, dass du aus vielen Modulen wählen und dich kompetenz- sowie branchenorientiert entwickeln kannst. Es ist uns wichtig, die Lehre so zu gestalten, dass soziale Kompetenzen wie z.B. deine Teamfähigkeit entwickelt wird. So finden in vielen Modulen aktive Lernformen wie Planspiele, Fallstudienpraktika und Praxisprojekte in Kooperation mit unseren Praxispartnern statt.

Letzte Bewertungen

3.5
Gesa , 06.11.2019 - International Tourism Management
3.8
Nancy , 06.11.2019 - International Tourism Management
4.5
Lena , 10.10.2019 - International Tourism Management
3.0
Sarah , 03.10.2019 - International Tourism Management
4.0
Katja , 18.09.2019 - International Tourism Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • 1. / 2. Semester: Betriebswirtschaftliche, touristische und methodische Grundlagen sowie Sprachen
  • 3. Semester: Vertiefung der Grundlagen und Sprachen sowie Wahlmodule aus Betriebswirtschaftslehre und Tourismuswirtschaft
  • 4. Semester: Praxissemester (im Ausland, mindestens 20 Wochen)
  • 5. Semester: Wahlmodule aus Betriebswirtschaftslehre und Tourismuswirtschaft sowie Vertiefung der Sprachen Optional: Auslandssemester an einer (Partner-) Hochschule
  • 6. Semester: Wahlmodule aus Betriebswirtschaftslehre und Tourismuswirtschaft sowie Bachelor-Arbeit (12 Wochen)

Touristische Schwerpunkte

Der Bereich „Wahlmodul Tourismus“ (ab dem 3. Semester) umfasst sechs Vertiefungsrichtungen, die sich wiederum in

drei Kompetenzbereiche

  • Digitalisierung im Tourismus,
  • Tourismus und Nachhaltigkeit,
  • Touristische Stadt- und Regionalentwicklung

sowie drei Branchensegmente

  • Hospitality Management,
  • Tour Operator Management und
  • Destination Management

unterteilen.


Betriebswirtschaftliche Schwerpunkte

Ergänzt wird der touristische Bereich durch einen fest zu wählenden Schwerpunkt aus der Betriebswirtschaft. Folgende Schwerpunkte stehen Ihnen hier zur Verfügung:

  • Controlling
  • Marketing
  • Personalmanagement
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Interesse an wirtschaftlichen und touristischen Zusammenhängen
  • Mobilität und die Bereitschaft für einen Auslandsaufenthalt
  • Zielorientierung und Leistungsbereitschaft
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heide
Hinweise
Studiengebühren: 75€ pro Semester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Vertiefungsrichtungen.

Das Besondere daran: Die drei Kompetenzbereiche sowie die drei Branchensegmente können je nach individueller Neigung flexibel kombiniert und studiert werden.
Durch die Wahl eines durchgängigen Schwerpunktes, z.B. aller Module aus „Tourismus und Nachhaltigkeit” oder aus der Branche „Destination Management” erlangen Sie ein vielfältiges Wissen in dem von Ihnen gewählten Bereich und Sie werden zum Spezialisten im Tourismus.

Allerdings müssen Sie sich nicht auf einen Schwerpunkt fokussieren, sondern können stattdessen auch flexibel die Module auswählen, die für Sie von Interesse sind. Durch die flexible Gestaltungsmöglichkeit erlangen Sie ein breit gefächertes Wissen. Damit werden Sie zum Generalisten im Tourismus.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Um bei uns ein Bachelor-Studium zu beginnen, müssen Sie im Besitz der Hochschulzugangsberechtigung sein. Die Hochschulzugangsberechtigung ist die Befähigung, in Schleswig-Holstein bzw. Deutschland zu studieren.

Die Hochschulzugangsberechtigung erlangen Sie durch folgende Schulabschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife (schulischer und fachpraktischer Teil)
  • Meisterabschluss (in einigen Bereichen eingeschränkt)
  • Hochschuleignungsprüfung

Bewerben können Sie sich vom 30. April bis zum 15. Juli. Die Bewerbungsformulare finden Sie hier.

Quelle: FHW - Fachhochschule Westküste 2018

Videogalerie

Studienberater
Dorothee Schröder
Studiengangs Koordination ITM
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 8555 568

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

Orginastionsprobleme

International Tourism Management

3.5

Die Organisation der verschiedenen Schwerpunkte und Wahlmodule ist teils verbesserungswürdig. Leider ist es oft so, dass man einige Module aufgrund von anderen Kursen nicht belegen kann. Manchmal sind Wahlpflichtmodule zeitgleich mit Pflichtmodulen angelegt, sodass man mind. eines der Fächer stets verpasst.

Vielfältig

International Tourism Management

3.8

Sehr interessanter Studiengang für ein später eher schwieriges Arbeitsumfeld. Durch den hohen Anteil an wirtschaftlichen Fächern ist es aber durchaus möglich auch viel über Themen wie Personal, Marketing und Controlling zu lernen. Man kann gut selbst entscheiden was man aus seinem Studium macht da es viele Fächer und Wahl Möglichkeiten gibt.

Kann man machen

International Tourism Management

4.5

An der Hochschule ist so nichts auszusetzen, die meisten Profs sind super, die Klausuren definitiv machbar! Die ersten beiden Semester sind etwas Bwl lastig, was aber auch gut so ist, da es ein Bwl Studiengang ist. Wenn überhaupt müsste mehr Statistik und Bwl mit drin sein, wie ich festgestellt habe. Das hat einen konkreten Grund: nämlich ein möglichen Masterstudiengang zu finden, der dann nicht zwangsweise im Tourismus liegt. Da sind die Möglichkeiten durch die Ects, die man im Bachelor sammeln kann leider nicht breit genug.
Ansonsten ist das Auslandsangebot fürs Praxis als auch Studienauslandssemester sehr gut. Heide ist etwas isoliert als Kleinstadt, aber man gewöhnt sich dran - schließlich ist man ja vorerst zum Studieren hier. Die Mensa ist super.

Tourismus in familiärer Athmosphäre

International Tourism Management

3.0

Mittlerweile werden die Räumlichkeiten leider zu knapp sodass von der Fh zusätzliche Räume angemietet werden. Leider sind die recht weit weg und man bekommt nicht genug Zeit um die Standorte zu wechseln.
Die Vorlesungen und Seminare sind aber im Vergleich recht intim und man lernt die Dozenten näher kennen. Die meisten Dozenten sind einfach zu erreichen und erinnern sich auch an die einzelnen Studenten.

Klein aber feine Hochschule

International Tourism Management

4.0

In Heide lässt es sich sehr gut studieren. Eine recht kleine, aber sehr familiäre Hochschule. Man kennt sich unter sich und hat eine Menge Spaß während des Studiums. Die Dozenten sind sehr gut und arbeiten stets professionell.
Der Studieninhalt basiert hauptsächlich auf Grundlagen - Ich muss zugeben, in meinem Job beim Reiseveranstalter hat das Studium mir geholfen allgemeine Thematiken zu verstehen. Allerdings benötigt man es nicht unbedingt, da eine gute Einarbeitung im Job ebenfalls erfolgte. (ich bin der Meinung, man bräuchte in diesem Berufsfeld nicht unbedingt ein Studium - mal abgesehen davon bekommt man in jedem ordentlichen Unternehmung eine Einarbeitung um den Job gut zu machen.)

Alles in Allem hat mir das Studium aber sehr gut gefallen. Der Standort ist mit seiner Nähe zur Nordsee natürlich auch sehr attraktiv.

Mein Eindruck von ITM

International Tourism Management

4.2

Es bringt einfach super Spaß und ist so unglaublich vielseitig und abwechslungsreich! Die Dozenten und das vorallem angenehme Lernumfeld durch all meine lieben Mitstudenten machen den Studienalltag zu einem schönen! Würde ich jedem weiter empfehlen !

Management Studium mit Tourismusschwerpunkt

International Tourism Management

3.3

Ein abwechslungsreicher Studiengang mit vielen unterschiedlichen Fächern! Leider ist es manchmal nicht allzugut organisiert (zB mit den Sprachgruppen) aber trotzdem ein Studiengang der mir Spaß macht und den ich auf jeden Fall weiter empfehlen würden.
Auch in Heide lebt es sich gut, wenn man nicht unbedingt in die Großstadt möchte. Man lernt schnell viele nette Leute kennen.

Der positive Eindruck ist Realität :)

International Tourism Management

4.5

Mein positiver, erster Eindruck von der Hochschule wurde nur bestätigt. Die familiäre Athmosphäre wird wirklich gelebt, allerdings ist die Hochschule zu Beginn des Wintersemesters immer dezent von Studenten überflutet, da leider mehr Studenten aufgenommen werden, als der Campus Kapazitäten hat. Die Dozenten sind überwiegend super, ich würde mir eine bessere Betreuung in der Klausurenphase und bei Fragen nach der Klausurenphase wünschen. Die Module gefallen mir sehr gut, bei Fallstudienprojekten gibt es leider noch Ausarbeitungsbedarf. Dennoch gefällt mir das Studieren an dieser sympathischen und modernen Hochschule sehr. Ideen sind hier jederzeit willkommen und man wird bei Projekten gut unterstützt. Informationen werden rechtzeitig transparent kommuniziert. Der Ort ist klein, das Studentenleben aber dafür super und das Meer ist auch nicht weit.

Interdisziplinärer Studiengang

International Tourism Management

3.3

Nach sechs Semester hat man eine Bandbreite von wirtschaftlichen Modulen kennen gelernt und seine Schwerpunkte innerhalb des Tourismus und BWL gestärkt. Der mathematischen Teil dieses Studiums sollte nicht unterschätzt werden, mir persönlich hat dies sogar sehr gut gefallen.

Moderne Studieninhalte

International Tourism Management

4.2

Dieser Studiengang bietet sowohl eine individuelle Gestaltung der Modulkombinationen, als auch sehr aktuelle, praxisnahe Inhalte, vor allem die weltweite Digitalisierung betreffend, sodass ich schon jetzt bestens auf mein aktuelles Praktikum und mein späteres Berufsleben vorbereitet wurde. Die familiäre Athmosphäre erleichtert es zudem, Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern aufzubauen. Lediglich die Bibliothek kann mit denen der großen Universitäten leider nicht mithalten, aber ansonsten ist die FH, was technische Geräte betrifft, top ausgestattet. Von Eye-Tracking-Brillen bis hin zu 360°-Kameras ist alles vorhanden. Ich kann das Studium wärmstens weiterempfehlen!

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 35
  • 61
  • 14
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 112 Bewertungen fließen 74 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte