Kurzbeschreibung

Die Schnittstelle zwischen dem Management und der Technik kann nur die Wirtschaftsingenieurin oder der Wirtschaftsingenieur bilden!

Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure bringen den Ingenieurinnen und Ingenieuren die betriebswirtschaftliche Sicht auf technische Zeichnungen, Entwürfe und Pläne näher, um ökonomische Ziele zu verfolgen. Zeitgleich ist es Ihnen möglich, auf gleichgestellt hohem Niveau den Betriebswirtinnen und Betriebswirten die technischen Zusammenhänge und Funktionen darzustellen und verständlich zu machen.

Wenn Sie nach dem Studium eine Führungsposition anstreben, einen vielseitigen sowie gut bezahlten Job haben möchten – dann ist der Studiengang Management und Technik die beste Grundlage.

Letzte Bewertungen

4.0
Annika , 31.10.2017 - Management und Technik
4.6
Birte , 31.05.2017 - Management und Technik
4.3
Christian , 27.05.2017 - Management und Technik
4.6
Lisa95 , 26.05.2017 - Management und Technik
4.1
Marvin , 25.05.2017 - Management und Technik

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Für diesen Studiengang sollten Bewerber eine gewisse Affinität zu den sog. MINT- Fächern wie Mathematik und Naturwissenschaften mitbringen. Ebenso vorausgesetzt wird ein Interesse für wirtschaftliche Themen und Sprachen. Der Studiengang ist momentan NC-frei.

Benötigt wird die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder unter gewissen Bedingungen eine mehrjährige Berufserfahrung. Zusätzlich muss ein 8- wöchiges Grundpraktikum (spätestens bis zum Beginn des 4. Semesters) absolviert werden, wenn keine einschlägige Berufsausbildung vorhanden ist.

Inhalte

1. Semester

  • Mathematik und Physik
  • Allgemeine BWL (Personal / Organisation / Marketing)
  • Technisches Englisch und Wirtschaftsenglisch
  • Technische Grundlagen 1: Elemente der Informatik
  • Technische Grundlagen 2: Elektrotechnische Grundlagen

2. Semester

  • Technische Grundlagen 3: Betriebssysteme und Datennetze
  • Technische Grundlagen 4: Grundlagen der Digitaltechnik und Mikroprozessoren
  • Bilanzierung
  • Investition und Finanzierung
  • Technisches Englisch und Wirtschaftsenglisch
  • Soft Skills 1: Selbst- und Zeitmanagement
  • Soft Skills 2: Verfassen von Fachtexten

3. Semester

  • Soft Skills 3: Präsentationstechniken
  • Soft Skills 4: Gesprächs- und Verhandlungstechniken
  • Volkswirtschaftslehre
  • Kosten-/Leistungsrechnung
  • Schwerpunkt BWL (Modul 1 von 3 aus Controlling, Marketing, Personalmanagement oder Wirtschaftsinformatik)
  • Technisches Englisch und Wirtschaftsenglisch
  • Zweite Fremdsprache: Spanisch oder Chinesisch
  • Projektmanagement 1: Grundlagen des Projektmanagements

4. Semester

  • Konstruktion und Fertigung
  • Schwerpunkt BWL (Modul 2 von 3 aus Controlling, Marketing, HRM, Wirtschaftsinformatik)
  • Technisches Englisch und Wirtschaftsenglisch
  • Zweite Fremdsprache II
  • Projekt 1: Interdisziplinäres Projekt
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Wahlpflichtmodul Technik I

5. Semester

  • Praxissemester im Ausland

6. Semester

  • Wahlpflichtmodul BWL
  • Schwerpunkt Technik (Modul 1 und 2 aus Automation u. Fertigung oder Energiewirtschaft)
  • Projekt 2: Vertiefungsprojekt
  • Fabrikbetriebslehre

7. Semester

  • Projektmanagement 2: Projektmanagement in der Produktentwicklung und Projektmanagement im internationalen Umfeld
  • Wahlpflichtmodul MuT
  • Wahlpflichtmodul Technik II
  • Bachelor-Arbeit
  • Bachelor-Kolloquium

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Heide
  • Kleine Gruppen, Teamwork, individuelles Arbeitsumfeld und intensive Betreuung
  • Projekte, Praxisarbeiten und vieles mehr zur Vermittlung der Lehrinhalte
  • Moderne Laborausstattung, ausreichend DV-Arbeitsplätze
  • Persönliches Verhältnis zwischen „Studis“, Mitarbeitern und „Profs“
  • Siebensemestriges Studium mit integriertem, vollständigem Praxissemester in der Industrie
  • Hoher Anteil an Übungen, Laborpraktika, Projektarbeiten und Exkursionen
  • Industrieerfahrene Dozenten mit aktuellem Praxisbezug
  • Enge Verknüpfung mit Unternehmen durch gemeinsame Entwicklungs- und Transferprojekte
  • • Individuelle Unterstützung zum Studieneinstieg und zum erfolgreichen Studienverlauf durch Einführungskurse in Mathematik / Physik / DV und semesterbegleitende Tutorien in Kleingruppen

Quelle: Fachhochschule Westküste 2017

Der Studiengang Management und Technik vermittelt fundierte ingenieurwissenschaftliche- und betriebswirtschaftliche Kompetenzen und bereitet auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium vor. Außerdem werden zwei Fremdsprachen unterrichtet. Der sogenannte Spezialteil beinhaltet als interdisziplinärer Bereich neben dem Praxissemester und der Bachelor-Arbeit nebst Kolloquium auch Module zu den Soft Skills sowie Projektmanagement. Außerdem fallen in diesen Bereich die im Verlauf des Studiums eigenständig zu bearbeitenden Projekte.

Quelle: Fachhochschule Westküste 2017

  • Controlling und Rechnungswesen
  • Vertrieb und Marketing
  • Einkauf
  • Qualitätsmanagement
  • Projektplanung und –management
  • Prozessmanagement
  • Personalmanagement
  • Logistik
  • IT-Systemadministration
  • Produktion und Fertigung
  • Produkt- oder Prozessmanagement
  • Mitglied der Geschäftsführung eines kleinen/mittleren Unternehmens
  • Technikmanager eines Gründerzentrums, Kompetenzzentrums oder Forschungsinstitutes

Quelle: Fachhochschule Westküste 2017

Im Studienverlauf bearbeiten die Studierenden zwei Projekte und wenden dabei Tools zum Projektmanagement sowie deren Dokumentation an und festigen die Arbeit als Projektteam.

Die Projekte werden jedes Jahr von der Studiengangsleitung vorgestellt. Welches der angebotenen Projekte bearbeitet wird, ist den Studierenden freigestellt.

Der Umbau der Energieversorgung ist eine zentrale Herausforderung für technische Entwicklungen. Im Forschungsprojekt „SmartRegion Pellworm“ haben Studierende und Forscher der FHW bereits getestet, wie die zukünftige Energieversorgung aussehen kann.

Quelle: Fachhochschule Westküste 2017

Es besteht die Möglichkeit, an der Partneruniversität, der Zhejiang University of Science and Technology (ZUST), die letzten beiden Semester des Studiums zu verbringen und dort unter der Leitung größtenteils deutscher Professoren, einen Doppel-Bachelor zu erlangen.

Quelle: Fachhochschule Westküste 2017

Videogalerie

Studienberatung
Kathrin Knudsen
Studiengangskoordination
FHW - Fachhochschule Westküste
+49 (0)481 8555-336

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Familiäre Atmosphäre und engagierte Dozenten

Management und Technik

4.0

Ich habe bereits an einer großen Hochschule studiert. An der Fachhochschule ist man, im Gegensatz zu Hochschulen, keine Nummer. Dozenten kennen die Studierenden persönlich und nehmen sich viel Zeit für Fragen zu Vorlesungen und Laboren. Ich kann das Studium absolut weiter empfehlen.

Perfekte Kombi von Studiengang und -ort

Management und Technik

4.6

Am Studiengang Management und Technik gefällt mir, dass man selbst aktiv werden kann. Wir sitzen nicht nur in Vorlesungen und schreiben dann die Klausur. In vielen Modulen sind Übungen und Laborpraktika inkludiert. So bekommen wir einen praktischen Bezug zu dem, was wir vorher theoretisch in der Veranstaltung gelernt haben.

Die Betreuung an der FHW ist super! Egal ob Prüfungsamt, Studiengangskoordination oder die Dozenten selbst. Wenn Fragen bestehen, haben alle ein offenes Ohr. E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium mit Praxisnähe

Management und Technik

4.3

Die FHW ist eine kleine Hochschule, was in meinen Augen aber fast nur Vorteile mit sich bringt. Die Dozenten kennen deine Namen, wenn man Fragen hat werden diese auch beantwortet und sollte man größere Probleme haben, können sogar Tutorien oder extra Übungsstunden organisiert werden. Leute die nur etwas Theoretisch erlenen wollen sind hier allerdings nicht am richtigen Ort, fasst zu jedem Modul gibt es ein Labor,Versuch oder ein Praktikum.

Positiv überrascht von der Kleinstadt!

Management und Technik

4.6

Sehr weiterzuempfehlendes Studium! Dozenten immer erreichbar, immer für einen da und sehr kompetent! Lehrveranstaltungen anspruchsvoll aber machbar:) Plätze immer ausreichend vorhanden. Labore sehr modern und Praxisnah! Auch von der Stadt Heide bin ich mehr als positiv überrascht! Obwohl es eine Kleinstadt ist, ist immer was los für Studenten und die Studenten halten immer zusammen. Würde immer wieder dieselbe Entscheidung treffen!

Geheimtipp für guten und praxisnahen Abschluss

Management und Technik

4.1

Ich habe mich damals für dieses Studium entschieden, weil ich das Schnupperstudium der FHW in Anspruch genommen habe und mir die Fachhoschule als modern und offen schien. Dieser Eindruck hat sich während meines Studiums auch bestätigt. Vor allem merkt man, dass die Dozenten daran interessiert sind, dass man die Module mit einer guten Note besteht, was auch gut machbar ist. Ich hatte natürlich, wie wahrscheinlich jeder, vor Beginn meines Studiums Bedenken was die Leute und die Stadt angeht. Hier...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium an kleiner FH

Management und Technik

4.6

Was mir an der FH am meisten gefällt ist die Praxisnähe und das Arbeiten in kleinen Gruppen. Die Dozenten sind motiviert und sind bei Fragen immer ansprechbar. Das im Unterricht erlernte Wissen wird durch Laborversuche in kleinen Gruppen vertieft und das Verständnis wird verbessert.
Auf dem Campus der FH befindet sich eine gute Bibliothek und eine Mensa mit gutem Essen.

Praxisorientiert und zukunftssicher

Management und Technik

4.5

Das Studium vermittelt mir die Fähigkeiten die ich später im Beruf brauche und das für viele Branchen. Ob ich als Technischer Berater in der IT, im Projektmanagement oder als Personalbeauftragter im Unternehmen - wenn man seinen Schwerpunkt verfolgt, dann kann man später Experte in dem Gebiet sein.
Und neben dem Schwerpunkt hat man noch vieles an Wissen von den anderen Bereichen mitgenommen.

Im Studium selber habe ich viel Spaß und selbst die Prüfungsphase ist stressfrei, da man sehr gut auf die Klausuren vorbereitet wird.
Auch die Labore sind sehr interessant gestaltet und zusammen mit den Übungen und Vorlesungen bilden diese eine gute praktische Erfahrungsbasis.
Durch Praxissemster im Ausland hat man zudem großartige Berufschancen, da man bereits internationale Erfharungswerte beim Berufseinstieg mit sich bringt.

Super gutes Studium!

Management und Technik

4.5

Am Anfang bekommt man das Grundwissen über Elektrotechnik und BWL gelerht, damit die Basis geschaffen ist. Später ab dem dritten Semester geht es dann so richtig los! Da geht es zur Schwerpunktwahl und man kann dann frei entscheiden in welche Richtung es weitergehen soll. Die Veranstaltungen sind gut von den Professoren und Dozenten gemacht! Egal wie oft und wie blöd die Frage ist, die Dozenten und Professoren erklären das immer und immer wieder bis wirklich jeder an Bord ist und es verstanden hat. Die Labore sind auf dem neusten Stand und so macht es auch Spaß damit zu arbeiten. In dem MuT Studiengang kennt man sich untereinander und arbeitet mit allen zusammen, wodurch man viele gute Freundschaften schließt.

Kleine Arbeitsgruppen & familiäre Stimmung

Management und Technik

4.3

Ich studiere MuT jetzt im 4. Semester. Ich kann eigentlich fast nur positiv über den Studiengang Management und Technik berichten. Klar, die eine oder andere Pflichtvorlesung interessiert mich dann doch nicht allzu sehr, jedoch hat man das meiner Meinung nach in jedem Studiengang an jedem Studienstandort mal. Wir arbeiten in den technischen Modulen meistens in kleinen Gruppen. Zum Beispiel stehen in den Laboren immer zwei Dozenten für ca. 8 Studenten zur Verfügung. Das lässt echt viel Spielraum für Fragen und Erklärungen. Außerdem können wir jederzeit die Professoren & Dozenten in den Büros aufsuchen, wenn wir Fragen haben. Im 1. Semester hat ein Professor sogar kurz vor dem Prüfungszeitraum seine Handynummer angeschrieben, falls es Probleme mit dem Stoff gibt, die nicht zu lösen sind. Was will man mehr?

Die richtige Wahl für meine Zukunft

Management und Technik

4.5

Man fühlt sich an der Fachhochschule Westküste in Heide von dem ersten Tag an gut aufgehoben. Spannende Lehrveranstaltungen, hervorragende Labore verhelfen einen zudem dabei, Prüfungen zu meistern. Ich bereue meine Entscheidung zu keiner Zeit und würde diese Wahl jeder Zeit erneut treffen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 19
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 25 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte