Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "Uni Regensburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Regensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 106 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1229 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Uni Regensburg
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Regensburg

Letzte Bewertungen

3.3
Alexandra , 14.11.2019 - Erziehungswissenschaft
4.0
Kathrin , 27.10.2019 - Erziehungswissenschaft
4.0
Anna , 26.10.2019 - Erziehungswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Potsdam
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Freiburg
Erziehungswissenschaft
Master of Arts
JLU - Uni Gießen
Erziehungswissenschaft Lehramt
Master of Education
Uni Hamburg
Erziehungswissenschaft Lehramt
Master of Education
TU Dortmund

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessante Materie von Dozenten verunstaltet

Erziehungswissenschaft

3.3

Auch wenn die Materie wirklich interessant ist, schaffen es einige Dozenten, durch ihre Art, ihr Desinteresse, ihre fehlende Motivation, einen zu demotivieren.
Das in Prüfungen stellenweise einfach nur veraltete Statistiken abgefragt werden, empfinde ich dabei als besonders sinnfrei.
Es werden jedoch interessante und gute Zusatzkurse angeboten und die Bib hat eine anständige Aufstellung.
Alles im alles würde ich sagen, dass der Studiengang zwar interessant und zukunftsgerichtet ist, die Uni Rgb dagegen eher weniger.

Ein absolut unterschätzter Studiengang

Erziehungswissenschaft

4.0

Viele meinen ja, wenn man hört, dass jemand „Erziehungswissenschaft“ studiert, dass er oder sie Erzieher/in bzw. Kinderpflege studiert. Dass hinter dem Studiengang aber eigentlich ein grundlegendes Psychologie Studium steckt, wissen eigentlich nur die, die sich wirklich damit beschäftigen. Gerade deswegen finde ich die Erziehungswissenschaft so unglaublich interessant, da es einfach so unglaublich breitgefächert ist und einem vor allem an der Uni Regensburg unglaublich viele Möglichkeiten geboten werden!

Interessanter, empfehlenswerter Studiengang

Erziehungswissenschaft

4.0

Der Studiengang Erziehungswissenschaft umfasst sehr interessante Seminare und Vorlesungen. Die meisten Dozenten geben sich große Mühe diese abwechslungsreich und spannend zu gestalten. Man sollte jedoch beachten, dass man selbst auch oft Referate und Vorträge halten muss.
Der einzige Kritikpunkt ist die Organisation beispielsweise im Bezug auf Dozenten, welche sich forschungsfrei nehmen. Für Studenten ist es schwierig wenn sich dadurch Prüfungen um ganze Semester verschieben.

Spannende Inhalte, schlechte Organisation

Erziehungswissenschaft

3.0

Prinzipiell handelt es sich um einen spannenden und inhaltlich ansprechenden Studiengang. Meist handelt es sich auch um sehr kompetente Dozenten.
Im organisatorischen Bereich lässt die Uni hier aber einiges zu wünschen übrig. Es werden viel zu viele Studenten zugelassen und im Nachhinein stellt sich heraus dass es Ressourcenprobleme gibt. Außerdem werden allgemeine Informationen ziemlich schlecht an die Studierenden weitergegeben.

Sehr forschungsorientiert

Erziehungswissenschaft

3.5

In Regensburg ist EZW sehr forschungsorientiert. Anfangs fand ich das nicht so gut, da mir Statistik etc. weniger liegt. Wenn mann dann aber eigene Studien durchführt, versteht man das Ganze viel besser und verschafft sich durch den Forschungsschwerpunkt einen Vorteil gegenüber anderen Unis. Die Dozenten sind ünerwiegend gut und geben sich Mühe! Die Seminare gefallen mir sehr gut, die Vorlesungen finde ich sehr trocken.

Praxisnaher Studiengang

Erziehungswissenschaft

3.8

Erziehungswissenschaft ist ein sehr sozialer Studiengang. Die Lehrinhalte sind größtenteils sehr interessant und die Prüfungen werden fair gestellt. Die Dozenten unterstützen einen bei Problemen und Fragen gerne. Insgesamt macht es sehr Spaß an der Uni Regensburg zu studieren

Nicht sehr anspruchsvoll, aber auch nicht spannend

Erziehungswissenschaft

2.7

Die Uni an sich ist zwar nicht sehr schön aber die athmosphäre ist vor allem im Sommer toll. Der Studiengang ist seeehr theoretisch und praktische Inhalte fehlen gänzlich. Wer später in die Beratung, Firmen etc gehen möchte ist hier richtig! Wer jedoch eher etwas mit Kindern machen will, sollte sich lieber für einen anderen Studiengang entscheiden!

Inhaltlich ein top Studium, va für Personalwesen!

Erziehungswissenschaft

3.8

Insgesamt gefällt mir der Studiengang sehr gut, die Inhalte machen Spaß und werden meist sehr zufriedenstellend vermittelt. Die Struktur der Seminare ist teilweise etwas fraglich, da man für viele Projekte viel Arbeit und Zeit investiert und dafür notentechnisch keine Anerkennung bekommt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

Meine Erfahrung:

Erziehungswissenschaft

4.0

Ausreichend Plätze und Seminare vorhanden, allerdings kommt man nicht unbedingt in das Seminar, das man wollte. Wechsel ist manchmal möglich. Dozenten sind kompetent, die Lehrveranstaltungen sind in meinen Augen nicht soo anspruchsvoll, auf jeden Fall machbar. In den meisten Seminaren hält man pro Semester ein Referat als Leistungsnachweis und am Ende die Modulprüfung.
Das Lehrangebot ein bisschen unstrukturiert, es heißt immer man könne danach va im Personalwesen arbeiten, wir lernen abe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Streckenweise ok

Erziehungswissenschaft

3.8

Die Reihenfolge der Pflichtvorlesungen macht rückblickend betrachtet wenig sinn. Wenn man diese Verändern würde würden sie aufeinander aufbauen und man müsste Dinge nicht teilweise 5x hören.
Außerdem fehlt zum teil die Einheitlichkeit in den Seminaren, wobei ich in einem sehr großen Jahrgang studiere.
Die Vorgehensweise des Wahlbereichs sollte besser erklärt sein.
Aber eigentlich ist es sehr schön.

  • 5 Sterne
    0
  • 36
  • 65
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 106 Bewertungen fließen 63 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter