Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Studium Wirtschaft
chevron_right
chevron_left

Wirtschaft studieren

Du möchtest Wirtschaft studieren? Dann hast Du vielfältige Möglichkeiten und kannst zwischen zahlreichen Wirtschaftsstudiengängen mit unterschiedlichen Schwerpunkten wählen. Diese Wirtschaftsstudiengänge haben in der Regel aber eins gemein: Du erfährst, wie das Wirtschaftssystem und das Finanzwesen funktionieren und sie vermitteln Dir umfangreiches Wissen, um auf dem internationalen Parkett der Finanzmärkte bestehen zu können.

account_balanceDie Deutsche Bildung AG empfiehlt
Studienfonds
Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Du möchtest unbedingt studieren, aber machst Dir Sorgen, ob Du die Kosten stemmen kannst? Damit Dein Traum vom Studium nicht am Geld scheitert, bietet Dir die Deutsche Bildung über einen Studienfonds die Möglichkeit, mindestens 3.000 €¹ bis maximal 30.000 €¹ zu erhalten – unabhängig vom Einkommen Deiner Eltern und kombinierbar mit BAföG, Stipendien oder Krediten.

Später im Beruf zahlst Du monatlich zwischen 3 % bis 10 % Deines späteren Bruttoeinkommens innerhalb von 3 bis 10 Jahren zurück. Dadurch ermöglichst Du neuen Studierenden über den umgekehrten Generationenvertrag das Studium.

Weil Geld nicht alles ist, kannst Du Dich durch die Deutsche Bildung Academy trainieren, coachen und vernetzen lassen und somit noch erfolgreicher durchstarten.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Wirtschaft studieren, kannst Du im Rahmen verschiedener Studiengänge mit unterschiedlichen Studieninhalten. Ein Bachelor Studium dauert meist sechs bis acht Semester. Ein anschließendes Master Studium weitere zwei bis vier Semester. Zum Teil kannst Du Wirtschaft auch auf Lehramt studieren. Je nach Hochschule und Studiengang erwarten Dich in Deinem Wirtschaftsstudium andere Schwerpunkte. In der Regel vermitteln alle Studiengänge, die sich mit dem Thema Wirtschaft befassen, aber zunächst die notwendigen Grundlagen, um das Wirtschaftssystem verstehen zu können. Daher stehen normalerweise bei allen Wirtschaftsstudiengängen folgende Fächer auf dem Lehrplan:

Beliebteste Studiengänge

WH - Westfälische Hochschule (2 Standorte)
people6 - 8 Semester
98% Weiterempfehlung
85 Bewertungen
Jade Hochschule (Wilhelmshaven)
people7 - 8 Semester
90% Weiterempfehlung
31 Bewertungen
TUD - TU Dresden (Dresden)
people9 - 10 Semester
94% Weiterempfehlung
16 Bewertungen
Fachhochschule Südwestfalen (Meschede)
people6 - 7 Semester
89% Weiterempfehlung
19 Bewertungen
TUD - TU Dresden (Dresden)
people9 Semester
100% Weiterempfehlung
10 Bewertungen

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

An Fachhochschulen kannst Du mit der Fachhochschulreife Bachelor Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaft studieren. Bei den Universitäten ist in der Regel das Abitur für die Zulassung zum  Wirtschaft Studium vorausgesetzt. Für ein Master Studium benötigst Du ein abgeschlossenes Bachelor Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug. Je nach Hochschule gibt es zudem eine Zulassungsbeschränkung in Form eines Numerus clausus, der sich von Semester zu Semester ändert. Bei einigen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen kann Dich zudem ein Eignungstest erwarten oder Du musst ein Motivationsschreiben einreichen. Außerdem sind in der Regel sehr gute Englischkenntnisse gefordert. An persönlichen Eigenschaften solltest Du Disziplin mitbringen, eine schnelle Auffassungsgabe sowie mathematisches Verständnis besitzen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 6
    Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 14
    Flexibilität
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Welche Berufsaussichten und welches Gehalt Du nach Deinem Wirtschaftsstudium erwarten kannst, hängt unter anderem von Deinem Studienfach, Deiner Praxiserfahrung und Deinem Abschluss ab. Infrage kommt zum Beispiel eine berufliche Tätigkeit als Personaler, Einkäufer, Controller oder als Vertriebs- beziehungsweise Marketingmitarbeiter. Mit einem Abschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang auf Lehramt bist Du an Berufsfachschulen eine gefragte Fachkraft.

Potenzielle Arbeitgeber nach dem Wirtschaftsstudium sind zum Beispiel große Wirtschaftsunternehmen wie Siemens, L’Oréal oder die Deutsche Telekom. Aber auch in der Unternehmensberatung, bei mittelständischen Unternehmen oder im öffentlichen Dienst kannst Du Nach Deinem Wirtschaftsstudium arbeiten. Beruflich stehen Dir auf jeden Fall viele Türen offen, wenn Du Dich entscheidest, Wirtschaft zu studieren.

Wo kann ich Wirtschaft studieren?

Wirtschaft studieren, kannst Du an zahlreichen Fachhochschulen und Universitäten in ganz Deutschland. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Wirtschaftsstudiengänge an der Westfälischen Hochschule, der Fachhochschule Südwestfalen oder der Jade Hochschule.

Aktuelle Bewertungen

Digitalisierung
Jann, 16.02.2021 - Wirtschaft, Jade Hochschule
Gute Ansätze - Inhalte nicht abgestimmt
Fabian, 15.02.2021 - Smart Factory – Industrie 4.0, Hochschule Esslingen
Studieren mit Corona
Tobias, 21.01.2021 - Smart Factory – Industrie 4.0, Hochschule Esslingen
Top Studium!
Tobias, 19.01.2021 - Wirtschaft, Fachhochschule Südwestfalen
Sehr angenehmes Studium
Kevin, 18.12.2020 - Wirtschaft, Jade Hochschule
Wirtschaft
Vanessa, 17.12.2020 - Wirtschaft, WH - Westfälische Hochschule
Studium in Magdeburg sehr empfehlenswert!
Tim, 13.12.2020 - Wirtschaft, Uni Magdeburg
Hilfsbereite Dozenten
Marvin, 12.12.2020 - Wirtschaft, WH - Westfälische Hochschule
Gute sowie schlechte Erfahrungen
Oral, 10.12.2020 - Wirtschaft, Jade Hochschule
Teilweise wenig Kommunikation
Matthias, 08.12.2020 - Wirtschaft, WH - Westfälische Hochschule
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Wirtschaft wurden von 193 Studenten bewertet.
3.8
93%
Weiterempfehlung