Psychologie
2 bis 8 Semester
Master, Bachelor
Vollzeit, Teilzeit, Berufsbegleitend
56 Universitäten, 11 Fachhochschulen

Psychologie studieren

Im Psychologiestudium erforschst Du das menschliche Verhalten und Denken. Psychologie gehört in Deutschland zu den beliebtesten Studienfächern. Kein Wunder, denn die Studieninhalte sind breit gefächert und die Berufsaussichten nach dem Studium sehr gut. Außerdem übernehmen Psychologen Verantwortung und haben damit eine wichtige gesellschaftliche Rolle.

Studieninhalte & Ablauf

Das Psychologiestudium gliedert sich meist in ein Bachelor Studium von 6 bis 8 Semestern. Entscheidest Du Dich bei der Studienwahl für ein weiterführendes Master Studium, dauert dies 2 bis 4 Semester. Im Bachelor Studium warten folgende Grundlagenfächer auf Dich:

  • Methoden- und Theorielehre
  • Statistik
  • Biologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Persönlichkeitspsychologie und Differenzielle Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Biologische Psychologie
  • Sozialpsychologie

Im weiteren Studienverlauf und besonders im Master Studium fokussierst Du Dich mehr auf die angewandte Psychologie. Bei den meisten Psychologie Studiengängen stehen Fächer wie Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Pädagogische Psychologie oder Diagnostik auf dem Lehrplan. Im Master Studium kannst Du eigene Schwerpunkte setzten und Dich zum Beispiel auf Kognitive Psychologie, Rechtspsychologie oder Neuropsychologie konzentrieren. Allen Psychologie Studiengängen gemein sind zudem verpflichtende Praktika, welche die Studenten praktisch auf ihre Tätigkeit mit den Patienten vorbereiten.

Zum Teil kannst Du Dich auch schon im Bachelor Studium auf bestimmte Spezialgebiete der Psychologie festlegen oder direkt einen spezialisierten Studiengang absolvieren. Infrage kommen zum Beispiel Studiengänge wie Wirtschaftspsychologie, Kommunikationspsychologie oder Medienpsychologie.

Top 5 Studiengänge

Psychologie
Uni Mannheim (Mannheim)
Bachelor of Science
6 Semester
4.4
100%
Psychologie
Goethe Uni Frankfurt (Frankfurt am Main)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
100%
Psychologie
TU Braunschweig (Braunschweig)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
100%
Psychologie
Uni Marburg (Marburg)
Bachelor of Science
8 Semester
4.0
98%
Psychologie
Uni Bonn (Bonn)
Bachelor of Science
6 Semester
3.9
100%

Fernstudium als Alternative?

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft
Angewandte Psychologie (B. Sc.)

Du wohnst im Ausland und kannst keine deutsche Hochschule besuchen? Vielleicht passt ein Präsenzstudium auch einfach nicht in Deinen Tagesablauf? Mit einem Fernstudium der angewandten Psychologie an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft erreichst Du Deinen Bachelor Abschluss in Deinem eigenen Tempo und studierst dort, wo Du es möchtest. Die APOLLON Hochschule sendet Dir den Lernstoff in Form von Studienheften zu, mit denen Du die wichtigsten Informationen zu den Themen der klinischen Psychologie, der Motivationspsychologie oder der Werbepsychologie erhältst. Selbst auf den persönlichen Kontakt musst Du nicht verzichten. Über einen modernen Online-Campus tauschst Du Dich mit Kommilitonen, Dozenten und Tutoren aus. Zusätzlich findest Du hier Online-Vorlesungen sowie web-based Trainings, um Dein erworbenes Wissen zu testen und zu vertiefen.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Möchtest Du Psychologie studieren, solltest Du neben dem Abitur vor allem Interesse an natur- und geisteswissenschaftlichen Themen mitbringen. Aufgrund der großen Nachfrage ist das Psychologiestudium an den meisten Hochschulen durch einen Numerus clausus beschränkt. Der geforderte Notendurchschnitt unterscheidet sich aber von Hochschule zu Hochschule und ändert sich jedes Semester. Außerdem gibt es an vielen Hochschulen weitere Auswahlverfahren und Zulassungsvoraussetzungen. Dazu können Eignungsfeststellungstests, Vorpraktika oder Berufspraxis im psychologischen Bereich gehören. Für Interessenten, die ohne Allgemeine Hochschulreife Psychologie studieren möchten, ermöglichen manche Hochschulen, die fehlende Hochschulreife durch eine langjährige fachrelevante Berufstätigkeit auszugleichen.

Psychologen stehen täglich mit Menschen in Kontakt. Daher benötigen sie Einfühlungsvermögen und Kommunikationsstärke. Außerdem ist eine analytische Denkweise für das wissenschaftliche Arbeiten unabdingbar. Da Dich im Studium häufig englische Fachtexte erwarten, solltest Du darüber hinaus die englische Sprache sehr gut beherrschen.

  • Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10
  • Sozialkompetenz
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Der Master Abschluss ist in der Regel für Psychologen ein Muss. Nur mit einem Bachelor Studium ist es deutlich schwieriger, eine Stelle zu finden. Du darfst auch keine Patienten therapieren, sondern lediglich Assistenzaufgaben ausführen.

Nach ihrem Master Studium arbeiten Absolventen eines Studiengangs der Psychologie meist in einem Angestelltenverhältnis. Potenzielle Arbeitgeber findest Du zum Beispiel im öffentlichen Gesundheitsdienst, bei Kliniken und Krankenhäusern in der Diagnostik oder in der Wirtschaftspsychologie bei größeren Wirtschafts- und Marktforschungsunternehmen. Auch Schulen, soziale Einrichtungen oder Institute für Erwachsenenbildung suchen regelmäßig Absolventen. Wer als Psychologischer Psychotherapeut eine eigene Praxis betreiben möchte, benötigt zusätzlich zum Master Studium noch eine drei- bis fünfjährige Zusatzausbildung. Diese qualifiziert Dich, eigenständig Psychotherapien durchzuführen und mit den Krankenkassen abzurechnen.

Das Einkommen eines Psychologen ist von verschiedenen Faktoren, wie der Berufserfahrung, dem Arbeitgeber oder dem Berufsfeld abhängig. Im Durchschnitt verdienst Du zu Beginn Deines Berufslebens 2.600 € brutto im Monat. Dabei zahlen Marktforschungsinstitute oder Wirtschaftsunternehmen in der Regel besser als soziale Einrichtungen oder kleine Krankenhäuser.

Standorte & Hochschulen

Solltest Du Psychologie studieren wollen, kannst Du Dich deutschlandweit an zahlreichen Universitäten einschreiben. Einige wenige Privathochschulen bieten spezialisierte Studiengänge wie Angewandte Psychologie an. Besonders beliebte Standorte für das Psychologie Studium sind zum Beispiel die Universität Potsdam oder die Universität Mannheim. Spezielle Psychologie Studiengänge hat beispielsweise die Hochschule Rhein-Waal im Programm.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

4.1
Jennifer, 17.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Friederike, 16.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Svenja, 16.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
2.8
Julia, 16.01.2017 - Psychologie (M.Sc.)
4.1
Alexandra Kühn, 16.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
2.3
Louisa, 16.01.2017 - Angewandte Psychologie (B.Sc.)
2.8
Laura, 15.01.2017 - Angewandte Psychologie (B.Sc.)
4.0
Anne, 15.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
2.0
Sophie, 13.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)
2.8
Lea, 13.01.2017 - Psychologie (B.Sc.)

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Psychologie wurden von 1878 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.7
Weiterempfehlung: 92%
Seite 1 von 12

116 Studiengänge

Psychologie
Uni Mannheim (Mannheim)
Bachelor of Science
6 Semester
4.4
100%
Psychologie
Goethe Uni Frankfurt (Frankfurt am Main)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
100%
Psychologie
TU Braunschweig (Braunschweig)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
100%
Psychologie
Uni Marburg (Marburg)
Bachelor of Science
8 Semester
4.0
98%
Psychologie
Uni Bonn (Bonn)
Bachelor of Science
6 Semester
3.9
100%
Psychologie
Universität Würzburg (Würzburg)
Bachelor of Science
6 Semester
3.8
100%
Psychologie
TUD - TU Dresden (Dresden)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
97%
Psychologie
Uni Tübingen (Tübingen)
Bachelor of Science
8 Semester
3.8
100%
Psychologie
Uni Osnabrück (Osnabrück)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
95%
Psychologie
JLU - Uni Gießen (Gießen)
Bachelor of Science
6 Semester
3.7
100%

Studiengänge filtern

Studiengang suchen

Hochschulstandort eingrenzen

Abschluss

Hochschultyp

Trägerschaft

Bewertung

Standorte & Hochschulen

Solltest Du Psychologie studieren wollen, kannst Du Dich deutschlandweit an zahlreichen Universitäten einschreiben. Einige wenige Privathochschulen bieten spezialisierte Studiengänge wie Angewandte Psychologie an. Besonders beliebte Standorte für das Psychologie Studium sind zum Beispiel die Universität Potsdam oder die Universität Mannheim. Spezielle Psychologie Studiengänge hat beispielsweise die Hochschule Rhein-Waal im Programm.