Studiengangdetails

Das Studium "Germanistik – Deutsche Philologie" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 37 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1361 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

3.5
Lilly , 21.04.2019 - Germanistik – Deutsche Philologie
3.5
Leslie-Ann , 09.04.2019 - Germanistik – Deutsche Philologie
3.8
Luisa , 01.03.2019 - Germanistik – Deutsche Philologie

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Germanistik im Kulturvergleich
Bachelor of Arts
Uni Heidelberg
Germanistische Linguistik
Master of Arts
Uni Wuppertal
Deutsche Philologie Lehramt
Bachelor of Arts
FU Berlin
Niederdeutsch Lehramt
Staatsexamen
Uni Kiel
Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Etwas chaotisch

Germanistik – Deutsche Philologie

3.5

Insgesamt auch sehr interessant, die Dozent*innen sind teilweise etwas komisch, aber kompetent. Das Einführungsmodul ist dreigeteilt und etwas unübersichtlich. Die Bibliothek verstehe ich nicht so wirklich. Der Studiengang ist nicht so groß, weshalb auch die Kurse nicht als groß eingeschätzt werden, deshalb gibt es manchmal Platzmangel in den Räumen.

Für jeden mit Interesse an der Sprache

Germanistik – Deutsche Philologie

3.5

Durch dieses Studium bekommt man einen wirklich guten Einblick in die Funktionsweise der deutschen Sprache. Jeder der Spaß daran hat mit Literatur zu arbeiten, ist hier genau richtig. Zudem gibt es einen guten Einblick in der Geschichte der deutschen Sprache.

Technik vor leidenschaftlicher Literaturdiskussion

Germanistik – Deutsche Philologie

3.8

Leider ist das gesamte Germanistikstudium sehr technisch aufgezogen. Anstatt sich über zeitlose Literatur auszutauschen und viel zu lesen werden eher stumpf auswendig gelernte Fachbegriffe abgefragt. Die Dozenten geben allerdings ihr Bestes um wenigstens etwas Schwung in den Studiengang zu bringen. Ich werde es allerdings nicht weiter studieren.

Genau das richtige für Sprach-Interessierte

Germanistik – Deutsche Philologie

4.3

Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht, auch wenn ich noch nicht so lange studiere und habe auch von älteren Studenten nur Positives über Dozenten etc gehört. Die Uni stellt einem nahezu alles zur Verfügung und bei Problemen egal welcher Art gibt es unzählige Anlaufstellen, die einem helfen, so gut sie können.

Zwanghaft vielfältig

Germanistik – Deutsche Philologie

4.2

Ich mag die deutsche Sprache und beschäftige mich gern mit ihrer Struktur, sowie deutscher Literatur. Leider war mir vorher nicht bewusst, dass es Pflicht ist, 4 Kurse in Mediävistik zu belegen, was scheinbar vielen so geht. Es ist interessant, einen Blick ins Mittel- & Althochdeutsche zu werfen, aber nicht mein Fall. Als Wahl-Pflicht wäre es geeigneter, aber sonst haben wir einige coole Kurse im Angebot. Auch bei Mediävistik sind kreative Kursthemen dabei. Die Dozenten sind alle sehr kompetent und größtenteils sehr freundlich.

Motivierend

Germanistik – Deutsche Philologie

4.5

Es gibt motivierte Dozenten, die mit Leidenschaft ihr Wissen vermitteln und das merkt man als Studierende. Die Organisation ist wirklich gut strukturiert und als Studierende wird man dort mit Fragen nicht alleine gelassen. Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl meiner Universität.

Gute Organisation

Germanistik – Deutsche Philologie

3.5

Die Organisation ist wirklich gut. Das Studium ist super durchgetaktet und -organisiert. Vor allem Zusatzangebote wie Gebärdensprache oder ähnliches sind super. Wenn man Deutsch bereits in der Schule mochte, gerne viel liest, und vor allem die Texte auch sehr Theorienbezogen untersuchen will, dann ist das Studienfach eine super Wahl.

Mehr als nur der "Schul-Deutschunterricht"

Germanistik – Deutsche Philologie

3.8

In dem Studiengang gibt es neue Themenbereich, so die Linguistik und Mediävistik, die so in der Schule nie behandelt wurden und vielleicht auch gerade dadurch zu den spannenderen Teilbereichen gehören. Die Einblicke, die man in die deutsche Sprache und Literatur erhält, sind wesentlich größer, als ich es zu Beginn des Studiums erwartet hätte.

Linguistik gleich Mathematik

Germanistik – Deutsche Philologie

3.8

Sehr interessanter Studiengang. Meine Liebe liegt in den Literaturwissenschaften, da ich großen Spaß am Lesen habe. Dennoch ist der Studiengang schwieriger als erwartet vor allem Mediviästik und Linguistik. Linguistik ist für mich schon fast ermüdend wie Mathe in der Schule.

Selbstsicherer Umgang mit Literatur

Germanistik – Deutsche Philologie

4.0

Wir lernen vieles über Literatur und was damit verbunden ist, wodurch uns beim arbeiten mit Lektüre keine Grenzen gesetzt sind. Dazu lernen wir noch die linguistischen Aspekte der Sprache wie Semantik oder Pragmatik. Dadurch könnten wir über einen einzigen Satz eine ganze Hausarbeit verfassen.

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 17
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 37 Bewertungen fließen 25 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter