Germanistik studieren

Germanistik zu studieren gehört noch immer zu den Klassikern, wenn es um geisteswissenschaftliche Studiengänge geht. Das Fach verbindet Aspekte der Linguistik mit solchen der Neueren und Älteren Literaturwissenschaft. Es richtet sich damit an alle, die ein breit gefächertes Interesse an der germanistischen Sprache und Literatur haben.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Germanistik ist grundsätzlich sehr theoretisch ausgerichteten. Die Eckpfeiler des Studiums bilden die Fächer Linguistik, Neuere Literaturwissenschaft und Ältere Literaturwissenschaft, beziehungsweise Mediävistik. Zusätzlich erwirbst Du meist zu Anfang des Studiums in Workshops oder Tutorien fächerübergreifenden Kompetenzen, beispielsweise zu wissenschaftlichen Arbeitstechniken. Daneben existieren eine Reihe weiterer ergänzender Module, die je nach Universität variieren können. Dazu gehören oft die Buch- und Kulturwissenschaften, die Kommunikations- und Medienwissenschaften oder das Fach Journalistik.

Im klassischerweise drei Jahre andauernden Bachelor Studiengang wirst Du zunächst einen Überblick über diese verschiedenen Fächer bekommen. Durch Deine Abschlussarbeit kannst Du einen persönlichen Schwerpunkt wählen. Diesen kannst Du im Master Studiengang weiter vertiefen.

Viele entscheiden sich aber auch, Germanistik zu studieren, um im Anschluss an das Studium Lehrer zu werden. Dann beinhaltet der Studiengang zusätzlich Fächer wie Pädagogik und Didaktik.

Für angehende Deutschlehrer sind Praktika an Schulen verpflichtend. Entscheidest Du Dich, Germanistik zu studieren, ohne die Berufslaufbahn eines Lehrers einzuschlagen, liegt die Anzahl der Praktika meist in Deiner eigenen Verantwortung. Das Gleiche gilt für Auslandssemester, die nur verpflichtend sind, wenn Du Dich für einen Standort entscheidest, der auf Deutsch als Fremdsprache ausgerichtet ist.

Top 5 Studiengänge

Germanistik
Uni Kassel (Kassel)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.7
94%
Germanistik Lehramt
TU Braunschweig (Braunschweig)
Bachelor (Lehramt)
6 Semester
3.5
96%
Germanistik Lehramt
Ruhr Uni Bochum (Bochum)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.6
93%
Deutsch Lehramt
Europa Universität Flensburg (Flensburg)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.5
95%
Deutsch Lehramt
Europa Universität Flensburg (Flensburg)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
3.3
98%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Voraussetzung, um Germanistik zu studieren, ist die Allgemeine Hochschulreife, also das Abitur. Aufgrund der hohen Nachfrage ist das Fach an vielen Hochschulen durch einen Numerus clausus zulassungsbeschränkt. Der NC liegt dabei oft im guten Zweierbereich.

Wenn Du Deutsch in der Schule besonders mochtest, bist Du in der Germanistik grundsätzlich gut aufgehoben. Auch ein breit gefächertes Interesse an der germanistischen Sprache und Literatur sowie eine entsprechende Sprachbegabung sind wichtig für ein erfolgreiches Studium.

Allerdings solltest Du bedenken, dass Du Dich mit all diesen Aspekten intensiv auseinandersetzen musst. Bis zur nächsten Woche drei Bücher gelesen haben zu müssen, ist oft keine Seltenheit. Da braucht es schon Enthusiasmus, um sich der Lektüre intensiv zu widmen und nebenbei noch linguistische Analysen zu erstellen. Sind es eher einzelne Fächer, die Dich besonders reizen oder möchtest Du einen stärkeren Praxisbezug, solltest Du über einen spezialisierteren Studiengang nachdenken. Verwandte Studiengänge, die nur einzelne Aspekte der Germanistik aufgreifen, können ebenfalls eine Alternative sein. Infrage kommt beispielsweise ein Studium der Linguistik, der Kulturwissenschaften oder der Medienwissenschaften.

  • Analytische Fähigkeiten
    9/10
  • Sprachbegabung
    8/10
  • Kulturelles Interesse
    7/10
  • Kommunikationsstärke
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Sofern Du keine Karriere als Lehrer anstrebst, bedeutet Germanistik zu studieren, keinen konkreten Berufsweg vorgezeigt zu bekommen. Dafür gelten Germanisten inzwischen aber als vielseitig einsetzbar. Zu den klassischen Berufen gehören Lektor, Texter, Journalist oder bei entsprechenden Fremdsprachenkenntnissen Übersetzer. In diesen Berufen bist Du häufig freiberuflich tätig. Aber auch in Unternehmen finden viele Germanisten eine Anstellung, beispielsweise im Bereich der Unternehmenskommunikation.

Aufgrund der auch aus anderen Studiengängen strömenden Konkurrenz solltest Du aber Eigeninitiative zeigen und durch Praktika oder Nebenjobs schon während des Studiums Einblicke in die Berufswelt sammeln.

Generelle Aussagen über das zu erwartende Gehalt als Germanist lassen sich nur schwer treffen. Allerdings kannst Du von einem Einstiegsgehalt von etwa 1.600 € brutto ausgehen. Dies variiert jedoch je nach Branche, Unternehmensgröße und Standort. Nach zehn Jahren Berufserfahrung verdienen Geisteswissenschaftler durchschnittlich 46.000 € brutto im Jahr.

Standorte & Hochschulen

Beim Germanistik Studium hast Du die Wahl zwischen knapp 50 Universitäten in ganz Deutschland. Die Hochschulen bieten den Studiengang mit verschiedenen Ausrichtungen an. Als besonders renommiert gelten die Standorte Heidelberg, Bamberg und Göttingen. Germanistik zu studieren ist derzeit weder an Fachhochschulen noch an Privathochschulen möglich.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

4.3
Albana , 04.12.2017 - Germanistik
3.8
Vanessa , 04.12.2017 - Germanistik Lehramt
3.6
Christina , 04.12.2017 - Germanistik
2.8
Gina , 04.12.2017 - Germanistik und Mathematik für die Grundschule Lehramt
2.8
Julia , 04.12.2017 - Germanistik
2.8
Soukaina , 04.12.2017 - Germanistik
4.8
Dilara , 04.12.2017 - Germanistik/Deutsch Lehramt
2.3
Vivien , 04.12.2017 - Germanistik
2.5
Maren , 04.12.2017 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft
3.4
Michaela , 04.12.2017 - Germanistik

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Germanistik wurden von 2038 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.6
Weiterempfehlung: 88%
Seite 1 von 10

96 Studiengänge

Germanistik
Uni Kassel (Kassel)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.7
94%
Germanistik Lehramt
TU Braunschweig (Braunschweig)
Bachelor (Lehramt)
6 Semester
3.5
96%
Germanistik Lehramt
Ruhr Uni Bochum (Bochum)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.6
93%
Deutsch Lehramt
Europa Universität Flensburg (Flensburg)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.5
95%
Deutsch Lehramt
Europa Universität Flensburg (Flensburg)
Master of Education (Lehramt)
4 Semester
3.3
98%
Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft
Uni Bonn (Bonn)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
89%
Germanistik Lehramt
Uni Wuppertal (Wuppertal)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.6
88%
Germanistik und Mathematik für die Grundschule Lehramt
Uni Wuppertal (Wuppertal)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.4
90%
Germanistik
Uni Düsseldorf (Düsseldorf)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
87%
Germanistik/Deutsch Lehramt
Uni Bremen (Bremen)
Bachelor of Arts (Lehramt)
6 Semester
3.6
86%

Standorte & Hochschulen

Beim Germanistik Studium hast Du die Wahl zwischen knapp 50 Universitäten in ganz Deutschland. Die Hochschulen bieten den Studiengang mit verschiedenen Ausrichtungen an. Als besonders renommiert gelten die Standorte Heidelberg, Bamberg und Göttingen. Germanistik zu studieren ist derzeit weder an Fachhochschulen noch an Privathochschulen möglich.