Kurzbeschreibung

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Flensburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Flensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 179 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 707 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

2.7
Kaja , 03.08.2018 - Deutsch Lehramt
3.2
Lisa , 15.07.2018 - Deutsch Lehramt
3.8
Anonym , 14.07.2018 - Deutsch Lehramt
3.2
Emily , 10.07.2018 - Deutsch Lehramt
3.2
Mina , 26.05.2018 - Deutsch Lehramt

Lehramt (S, GyGe, R, H, G)

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Literatur- und Medienwissenschaft
  • Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik
  • DaF/DaZ
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife "Sozial- oder Gesellschaftswissenschaften"
  • Die NC-Werte für die einzelnen Studiengänge werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt
Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Flensburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Universität Flensburg Studentengarten
Quelle: Europa Universität Flensburg 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Uni Flensburg
+49 (0)461 805 2193

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Bewertungen filtern

Zu wenig Veranstaltungsangebote

Deutsch Lehramt

2.7

Es gibt zu viele Studierende für zu wenig Kurse. In jedem Semester gibt es erstmal Ärger, weil viele Studenten keinen Platz in den von ihnen benötigten erhalten. Dies stellt ein großes Organisationsproblem dar, welches durch zusätzliche Dozenten gelöst werden könnte.

Erlangen von Grundwissen für die Praxis

Deutsch Lehramt

3.2

Man lernt viel Theorie in der Uni. Die Dozenten waren allerdings stets bemüht, diese auf die Praxis zu übertragen. Durch praktische Beispiele oder auch Materialsichtungen erhält man einen guten Einblick. Durch fiktive Unterrichtsgestaltungen wird ein Praxisbezug hergestellt. Theorie und die Abgabe schriftlicher arbeiten bleibt allerdings nicht aus.

Praxisorientierter lehren

Deutsch Lehramt

3.8

In dem Studiengang Deutschl lernt man leider nichts was man später in der Schule benötigt. Es werden überhaupt nicht die Bestandteile des späten Ubterrichts thematisiert. Klar ist mal ein sprachwissenschaftliches Seminar oder ähnliches gut zu wissen aber nachdem ich schon mehrere Jahre in der Schule gehört habe merkt man dass Uni und der Beruf Lehrer nichts miteinander zu tun haben.

Deutsch an der EUF

Deutsch Lehramt

3.2

Der Studiengang Deutsch ist sehr vielseitig, er beschäftigt sich mit Sprachwissenschaften und Literarischer Bildung. Kurse sind meistens interessant, aber vom Dozenten abhängig. Die Uni ist relativ klein, man hat dadurch aber ein persönlicheres Verhältnis zu den Dozenten. Trotzdem ist das Studium meiner Meinung nach empfehlenswert.   

Viel zu lesen, aber nette Dozenten!

Deutsch Lehramt

3.2

Im Studiengang Deutsch muss man selbstverständlicher Weise viel lesen, dennoch sind durchweg alle Dozenten total nett und bewerten sehr fair! Da macht das Lernen und Lesen Spaß. Ebenfalls wird sich sehr darum bemüht die Fächer auch joborientiert aufzubauen, sodass die Themen nicht zu theoretisch vermittelt werden. :)

Kompetente Dozenten

Deutsch Lehramt

3.3

In Studiengang deutsch sind die Dozenten allesamt sehr kompetent und haben einen unheimlichen Umfang an Wissen, welches sie gut vermitteln können.
In der Bibliothek kann man viele büche zu dem Studiengang finden, allerdings sollten vermehrt Zweit- und Drittanschaffungen vorhanden sein.

Neue Inhalte kennengelernt, viel Vertiefung gemacht

Deutsch Lehramt

3.8

Neue Ideen, neue Seminargestaltungen. Die Ansprüche variieren von Dozent zu Dozent. Jedoch ist allgemein zu sagen, dass es zwar abspruchsvoll ist aber zu schaffen. Es gibt Seminare in denen es von den Inhalten einfacher ist zu verstehen und in anderen ist der Zugang nicht einfach.

Interessant, aber weit weg von der Schule

Deutsch Lehramt

2.5

Das Studium ist definitiv interessant, aber es ist, wie der Name schon sagt, mehr ein Germanistik Studium als ein Lehramtsstudium. Das ist finde ich schade. Zwar werden immer wieder Forschungen erwähnt aus der Schule. Aber oftmals lernt man nur Sprachgeschichte oder Dinge die fernab von der Realität und dem Schulalltag liegen.

Zu wenig Plätze

Deutsch Lehramt

3.2

Für die Studierenden zu wenig Plätze in den Seminaren. Man kann oft nur ein Teilmodul belegen und nicht das gesamte. Man muss früh schon Spezialisierungen wählen oder ein anderes Seminar was nach dem modulkatalog erst später wäre. Unterschiedliche Prüfungsleistungen in den Seminaren.

Wer Deutsch studiert, dem ist nie langweilig

Deutsch Lehramt

3.7

Deutsch ist eine tolle Option. Wir bekommen alle Werte, die ein Deutschlehrer benötigt von den Dozenten vermittelt. Man fühlt sich echt gut betreut von den Dozenten und kann immer in die Sprechstunde kommen. Die Studieninhalte sind nicht zu langweilig, sondern angemessen und interessant gestaltet. Lediglich an der Organisation muss noch gearbeitet werden, denn teilweise sind die Dozenten echt unorganisiert, aber das kann sicher auch alles mit der Zeit geändert werden.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 36
  • 116
  • 27
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 179 Bewertungen fließen 140 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte