Kurzbeschreibung

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Flensburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Flensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 175 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 706 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

3.5
Mina , 26.05.2018 - Deutsch Lehramt
3.4
Jacquelibe , 17.04.2018 - Deutsch Lehramt
3.9
Friederike , 10.04.2018 - Deutsch Lehramt
3.1
Kristin , 23.03.2018 - Deutsch Lehramt
3.4
Nadja , 22.03.2018 - Deutsch Lehramt

Lehramt (S, GyGe, R, H, G)

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte
  • Literatur- und Medienwissenschaft
  • Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik
  • DaF/DaZ
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife "Sozial- oder Gesellschaftswissenschaften"
  • Die NC-Werte für die einzelnen Studiengänge werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt
Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Flensburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Universität Flensburg Hauptgebäude
Quelle: Europa Universität Flensburg 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Uni Flensburg
+49 (0)461 805 2193

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Bewertungen filtern

Viel zu lesen, aber nette Dozenten!

Deutsch Lehramt

3.5

Im Studiengang Deutsch muss man selbstverständlicher Weise viel lesen, dennoch sind durchweg alle Dozenten total nett und bewerten sehr fair! Da macht das Lernen und Lesen Spaß. Ebenfalls wird sich sehr darum bemüht die Fächer auch joborientiert aufzubauen, sodass die Themen nicht zu theoretisch vermittelt werden. :)

Kompetente Dozenten

Deutsch Lehramt

3.4

In Studiengang deutsch sind die Dozenten allesamt sehr kompetent und haben einen unheimlichen Umfang an Wissen, welches sie gut vermitteln können.
In der Bibliothek kann man viele büche zu dem Studiengang finden, allerdings sollten vermehrt Zweit- und Drittanschaffungen vorhanden sein.

Neue Inhalte kennengelernt, viel Vertiefung gemacht

Deutsch Lehramt

3.9

Neue Ideen, neue Seminargestaltungen. Die Ansprüche variieren von Dozent zu Dozent. Jedoch ist allgemein zu sagen, dass es zwar abspruchsvoll ist aber zu schaffen. Es gibt Seminare in denen es von den Inhalten einfacher ist zu verstehen und in anderen ist der Zugang nicht einfach.

Interessant, aber weit weg von der Schule

Deutsch Lehramt

3.1

Das Studium ist definitiv interessant, aber es ist, wie der Name schon sagt, mehr ein Germanistik Studium als ein Lehramtsstudium. Das ist finde ich schade. Zwar werden immer wieder Forschungen erwähnt aus der Schule. Aber oftmals lernt man nur Sprachgeschichte oder Dinge die fernab von der Realität und dem Schulalltag liegen.

Zu wenig Plätze

Deutsch Lehramt

3.4

Für die Studierenden zu wenig Plätze in den Seminaren. Man kann oft nur ein Teilmodul belegen und nicht das gesamte. Man muss früh schon Spezialisierungen wählen oder ein anderes Seminar was nach dem modulkatalog erst später wäre. Unterschiedliche Prüfungsleistungen in den Seminaren.

Wer Deutsch studiert, dem ist nie langweilig

Deutsch Lehramt

4.0

Deutsch ist eine tolle Option. Wir bekommen alle Werte, die ein Deutschlehrer benötigt von den Dozenten vermittelt. Man fühlt sich echt gut betreut von den Dozenten und kann immer in die Sprechstunde kommen. Die Studieninhalte sind nicht zu langweilig, sondern angemessen und interessant gestaltet. Lediglich an der Organisation muss noch gearbeitet werden, denn teilweise sind die Dozenten echt unorganisiert, aber das kann sicher auch alles mit der Zeit geändert werden.

Riesiger Studiengang mit Potenzial

Deutsch Lehramt

3.3

Die Modulbeauftragten müssen noch viel tun, aber sie geben sich stets Mühe. An diesem Studiengang entdeckt man die junge Universität. Schön ist das Modul des friesischen oder niederdeutschen. Jeder Deutschlehrer muss ein solches Modul studieren, wenn er letzteres in SH tut.

Wird besser mit den Semestern

Deutsch Lehramt

3.3

Das Fach Deutsch bzw. Germanisitk an der EUF ist in den ersten zwei Semestern sehr theoretisch und etwas trocken. Allgemein kann es aber mit den steigenden Semestern durchaus Spaß machen, jedoch hängt das auch von den Dozenten ab. Bei einigen wenigen Dozenten nimmt man leider nicht viel mit, wohingegen es allgemein sehr viele kompetente Dozenten gibt. Wenn man sich richtig auf die Prüfungen vorbereitet, schafft man sie gut!

Es wird so langsam

Deutsch Lehramt

2.8

Also mittlerweile kann ich sagen, dass das Deutsch-Studium immer mehr Freude bereitet. Dies liegt wohl an einigen neuen Dozenten bzw an den Spezialisierungen, welche man endlich im höheren Semester auswählen kann. Vor allem die DaF/DaZ Seminare sind absolut empfehlenswert.
Auch hier lohnt sich das abwarten bzw durchhalten :D

Speziell, aber wenig hilfreich

Deutsch Lehramt

3.6

Leider habe ich in meinem Studiengang Deutsch bisher z.B. wenig Grammatik gelernt, die später im Beruf hilfreich sein kann. Auch fehlen mir Grundlagen zum Thema Lyrik, Didaktik und Methodik. Wir behandeln viele Themen, die sehr speziell sind und deshalb kaum Anwendung finden werden, wenn ich später Lehrerin bin.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 47
  • 106
  • 22
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 175 Bewertungen fließen 140 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte