Kurzbeschreibung

„Was ist eigentlich Germanistik im Kulturvergleich?“ Diese Frage bekommen wir oft von Studieninteressierten gestellt. Im Fach Germanistik im Kulturvergleich (GiK) befassen wir uns mit der deutschen Sprache, Literatur und Kultur aus vergleichender und interkultureller Perspektive.

Letzte Bewertungen

4.4
Anna , 03.09.2021 - Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)
4.7
Samira , 16.07.2021 - Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Inhalte

Der Masterstudiengang Germanistik im Kulturvergleich bietet Ihnen im Hauptfach (100 Leistungspunkte) ein vertiefendes Studium der germanistischen Sprach- oder Literaturwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung sprachvergleichender und komparatistischer Fragestellungen. Der Studiengangrichtet sich an internationale und deutsche Studierende und baut auf einem Bachelorstudiengang mit philologischer Ausrichtung auf.

Sie können den Studiengang wahlweise mit dem Schwerpunkt Sprach- oder Literaturwissenschaft studieren:

Der Schwerpunkt Sprachwissenschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sprachvergleichende und psycholinguistische Themenvertieft behandelt werden. Mit diesen Themen bezieht sich der Studiengang auf die Forschungsschwerpunkte am Institut (Spracherwerbsforschung, vergleichende Psycholinguistik, Sprachtypologie). Die Sprachenvielfalt am Institut bietet die Grundlage, um mit dem Profilbereich Interkulturelle Kommunikation eine Verbindung zwischen sprachwissenschaftlichen Theorien und Methoden und kommunikationswissenschaftlichen Ansätzen herzustellen.

Der Schwerpunkt Literaturwissenschaft ist auf komparatistische und interkulturelle Fragestellungen konzentriert. Dabei wird die deutschsprachige Literatur in ihre medialen, gesellschaftlichen und übernationalen Kontexte eingebettet. Dies geschieht in Abstimmung mit der Forschung am Institut, die literaturhistorische, kulturwissenschaftliche und textanalytische Fragestellungen miteinander verzahnt und kulturvergleichend perspektiviert.

In Ergänzung zu den beiden fachwissenschaftlichen Schwerpunkten stehen Ihnen jeweils zwei Profilbereiche zur Auswahl, die Qualifikationen für einschlägige Berufsfelder vermitteln:

Fachwissenschaftliche Vertiefung:

a) „Sprache und Kognition“ (im Schwerpunkt Sprachwissenschaft): Im Zentrum stehen aktuelle Forschungsfragen zur Sprachproduktion und zum Spracherwerb sowie zum Zusammenhang von Sprach- und Denkprozessen unter sprachvergleichender Perspektive.
b) „Komparatistik“ (im Schwerpunkt Literaturwissenschaft): Die Module erweiternden Kanon der untersuchten Texte gezielt hin zur Weltliteratur. Durch den vergleichenden Blick auf andere Literaturen ergeben sich neue Perspektiven auf die deutsche Literatur.

Berufsorientierende Vertiefung: „Interkulturelle Kommunikation“ (in beiden Schwerpunkten): Gegenstand sind Kommunikationsprozesse, die kultur- und kommunikationstheoretisch fundiert und in praxisorientierten Lehrveranstaltungen und Projekten erprobt werden.

Der Studiengang wird auch als Begleitfach im Umfang von 20 Leistungspunkten angeboten.

Voraussetzungen

Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg erworbener Abschluss in einem germanistischen Studiengang oder einem verwandten Studiengang mit im Wesentlichen gleichem Inhalt an einer in- oder ausländischen Hochschule, für den eine Regelstudienzeit von mindestens drei Studienjahren festgesetzt ist, oder ein anerkannter Abschluss. Der Fachanteil dieses Studienganges muss mindestens 50 % bzw. 60 Leistungspunkte in den Bereichen Sprachwissenschaft oder Literaturwissenschaft betragen.

Sprachnachweise:

Englisch Niveau B1 des GER

für internationale Bewerber*innen: Deutschkenntnisse auf Niveau der DSH 3 (DSH-Ergebnis mindestens 78%)

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
100
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Hinweise

Vollzeit- und Teilzeitstudium möglich.

Germanistik im Kulturvergleich kann als Hauptfach (75%) als 1. und 2. Hauptfach mit je 50% oder als Begleitfach (25%) studiert werden.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
20
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Hinweise
Vollzeit- und Teilzeitstudium möglich

Der Masterstudiengang Germanistik im Kulturvergleich ist am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (IDF) angesiedelt. Zentral in der Heidelberger Altstadt gelegen, verstehen wir uns als ein Institut mit einem besonderen kulturpolitischen Auftrag: Wir bilden internationale und deutsche Studierende aus, die das Berufsziel haben, auf internationaler und nationaler Ebene die deutsche Sprache, Literatur und Kultur zu vermitteln.

Quelle: Uni Heidelberg 2022

Unsere Studienbedingungen sind durch ein hohes Maß an Internationalität gekennzeichnet. So bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums im Rahmen unserer zahlreichen ERASMUS-Partnerschaften an.

Die Lehre im Fach Germanistik im Kulturvergleich ist eng verknüpft mit unseren Forschungsprojekten in den Bereichen vergleichende Psycholinguistik und Sprachtypologie. Dadurch können Studierende einen Einblick in die Forschungstätigkeiten am Institut erhalten und selbst z. B. im Rahmen von Abschlussarbeiten kleinere Studien durchführen.

Quelle: Uni Heidelberg 2022

Der Masterstudiengang Germanistik im Kulturvergleich vermittelt Ihnen ein Qualifikationsprofil für Tätigkeiten in all jenen Einrichtungen, in denen sprachlich reflektierte interkulturelle Kompetenzen erforderlich sind. Unsere Absolvent*innen finden Anstellungen in Institutionen der Kulturarbeit, in Stiftungen, aber auch in neuen Aufgabenbereichen wie z.B. in der akademischen Integration. Darüber hinaus werden Sie für eine wissenschaftliche Laufbahn in den Bereichen germanistische Linguistik und Literaturwissenschaft ausgebildet und können ihren akademischen Werdegang mit einer Promotion vertiefen.

Quelle: Uni Heidelberg 2022

Videogalerie

Studienberater
Dr. Martina Engelbrecht
Studienberatung
Uni Heidelberg
+49 (0)6221 54-7742

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert bis 30.09.2027, Qualitätsmanagementsystem heiQUALITY

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)

4.4

Man lernt viel Neues dazu und kann sich nach den eigenen Schwerpunkten weiterbilden. Das Angebot der Veranstaltungen ist vielfältig und bunt gemischt. Besonders schön ist die familiäre Atmosphäre und das gute Miteinander zwischen Studierenden und Dozenten.

Sehr schöner Studiengang

Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)

4.7

Ich liebe den Studiengang der Komparatistik, das kleine, entspannte Institut, die sehr gute Betreuung, die Flexibilität in der Gestaltung des Studiengangs und natürlich die Fächer der Literatur und Kultur, die meine großen Leidenschaften sind. Was mir ein wenig fehlt ist mehr Diversität bei den angebotenen Seminaren.

Moderner, international ausgerichteter Studiengang

Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)

Bericht archiviert

Ein guter Studiengang, dessen Dozenten sich an modernen Funktionen der Literaturwissenschaft orientieren und am gesamten Institut verschiedene Möglichkeiten zum Einstieg oder Weiterbildung anbieten. Eine weitere Digitalisierung mit moderneren Mitteln wäre aber von Vorteil.

Der Schwerpunkt entscheidet

Germanistik im Kulturvergleich (M.A.)

Bericht archiviert

Insgesamt ist das Institut sehr persönlich und fast familiär. Die Auswahl an Lehrveranstaltungen und Dozenten ist begrenzt, doch durch die Möglichkeit der Wahl zwischen 3 Schwerpunkten (Interkulturelle Kommunikation, Didaktik, Psycholinguistik) ist eine Ausrichtung nach persönlichen Interessen durchaus möglich.
Die drei Schwerpunkte unterscheiden sich inhaltlich stark und zu allen dreien sind rennommierte Dozenten am Institut.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2022