Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 80 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1089 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.3
Evelin , 09.10.2019 - Erziehungswissenschaft
4.2
Lara , 25.09.2019 - Erziehungswissenschaft
3.5
Ina , 10.09.2019 - Erziehungswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Duisburg-Essen
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Uni Münster
Erziehungswissenschaft
Bachelor
Uni Vechta
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Frankfurt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lehrreicher und praxisbezoger Studiengang

Erziehungswissenschaft

4.3

Viele Inhalte der Vorlesung sind interessant und kann man sich deshalb gut merken. Außerdem kann man in den zwei Praktikas sein gelerntes Wissen gut verarbeiten und anwenden. Die Praktikas zeigen außerdem ein Einblick in die vielen Berufsbreiche dieser Studienrichtung. Sehr empfehlenswert für Menschen die gerne mit anderen zusammenarbeiten und Freude daran haben.

Sehr gute Erfahrungen

Erziehungswissenschaft

4.2

Bis jetzt habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht! Die Dozenten sind super freundlich und mit Problemen bezüglich der Lerninhalte oder der Lehrveranstaltungen kann man sie immer ansprechen. Auch die Organisation des Stundenplans trotz meiner beiden Fächer war bisher immer gut zu meistern.

Sehr empfehlenswert

Erziehungswissenschaft

3.5

Sehr interessantes Studium mit sehr guten Jobmöglichkeiten danach (z.B. Erzieher, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im therapeutischen Bereich oder klinischen Einrichtungen). Man liest während des Studiums viele Bücher und analysiert Modelle und Statistiken.

Ich bin zufrieden!

Erziehungswissenschaft

3.7

Die Kombination von ErzWi mit dem Nebenfach Psychologie ist optimal und macht wirklich Spaß. Die Themeninhalte in den Vorlesungen und damit der klausurrelevante Teil ist manchmal eintönig und wiederholt sich über die Semester hinweg. Erst in den Seminaren kann man sich in interessante Themen detaillierter einarbeiten. Bisher bin ich in alle meine Wunschseminare gekommen, das heißt es werden immer ausreichend Plätze gestellt. Die Größe des Studienganges ist angenehm. Man ist nicht nur eine Nummer...Erfahrungsbericht weiterlesen

Grundsätzlich in Ordnung

Erziehungswissenschaft

3.8

Der Studiengang enthält wenig Überraschungen. Alle die sich für Erziehungswissenschaft interessieren, werden hier weitestgehend fündig. Einige Seminare erscheinen unnötig, andere sind wiederum umso interessanter. Wie in den meisten Studiengängen muss man sich durch einige Inhalte durchbeißen. Insgesamt bin ich zufrieden, aber nicht begeistert von dem Studiengang.

Pädagogik ist nicht gleich Pädagogik

Erziehungswissenschaft

4.2

Die Seminarauswahl ist bei diesem Studiengang besonders groß, interessant und abwechslungsreich. Es gibt viele sehr gute Dozenten, die sich auch Zeit für Fragen und Probleme nehmen. Es wir viel theoretisch gearbeitet und trotzdem kommt die Praxis nicht zu kurz!

Kompetente Dozenten

Erziehungswissenschaft

3.7

Enorm gebildete und erfahrene Dozenten. Sie sind sehr bemüht um ihre Studenten. Und vermitteln interessante Themen mit guter wissensbasierter Untermalung.
Die Themenauswahl ist ausreichend, leider werden manche nur angeschnitten, manche ausführlicher behandelt je nach Dozent.

Oberflächlich

Erziehungswissenschaft

3.0

Im ersten studienjahr zu viel Inhalt, im Vergleich zu den restlichen Semestern. Wird tendenziell schon zu wenig, Praxissemester schlecht abgestimmt mit studieninhalte vom nebenfach. Teilweise etwas oberflächliche Inhalte und zu wenig für ein volles studium.

Gefällt mir sehr gut

Erziehungswissenschaft

3.8

Passende Lehrveranstaltungen zum Inhalt, hat bisher immer Spaß gemacht. Prüfungen sind zwar anspruchsvoll aber trotzdem dem Niveau angepasst. Nette Komilitonen und nette Dozenten, jedoch ein eher kleinerer Studiengang. Dafür auch Seminare mit wenig Leuten und keine Kämpfe um die Platzvergabe.

Didaktik will gelernt sein

Erziehungswissenschaft

3.5

Erziehungswissenschaftler, die über Erziehung und Didaktik sprechen und lehren, können sehr lustig sein. Entweder das Gelehrte wird selbst angewandt oder eben komplett ins Gegenteil verkehrt.
Alles in allem ist es aber ein angenehmer Studiengang mit überwiegend netten Lehrpersonen.

  • 5 Sterne
    0
  • 28
  • 44
  • 8
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 80 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter