Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1511 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

4.0
Sami , 29.07.2022 - Chemie (B.Sc.)
3.3
Bastian , 23.07.2022 - Chemie (B.Sc.)
4.6
Maruvarasi , 04.03.2022 - Chemie (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Chemie
Bachelor of Science
TU Clausthal
Infoprofil
Chemie Lehramt
Master of Education
Uni Potsdam
Chemie
Bachelor of Science
Uni Marburg
Infoprofil
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Infoprofil
Unterrichtsfach Chemie Lehramt
Bachelor of Education
Uni Graz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll

Chemie (B.Sc.)

4.0

Für ein gutes Chemiestudium muss man sehr viel Zeit investieren. Praktika inkl. Protokolle, Vorlesungsvor- und Nachbereitung, Seminare und Übungen beanspruchen oftmals deine volle Aufmerksamkeit und auch große Teile deiner Freizeit. Wenn man allerdings bereit ist dieses Opfer aufzubringen, dann steht einem nichts im Weg, um ein guter Wissenschaftler/ eine gute Wissenschaftlerin zu werden und stetig über sich hinaus zu wachsen!

Schwerer als gedacht

Chemie (B.Sc.)

3.3

Du brauchst auf alle Fälle Durchhaltevermögen! Während du in andern Studiengängen deine vorlesungsfreie Zeit (dort auch Ferien genannt) genießen kannst, musst du diese in Chemie nutzen um zu lernen, Seminare zu besuchen, oder Praktika zu haben. Der Workload isr also sehr hoch. Doch gemeinsam mit deinen Kommiliton*innen und Spaß an Chemie, wirst du das packen!

Viele Praktika

Chemie (B.Sc.)

4.6

Meine Erfahrung war in Tübingen das ich viele Praktische Sachen machen kann. Trotz Corona ist hier alles so strukturiert das dies möglich ist. Man lernt viele verschiedene Geräte kennen und kann selbstständig mit diesen Arbeiten.
Chemiker mögen es sich kurz zu fassen wodurch es wenig Schreibarbeit gibt.

Spannend aber anspruchsvoll

Chemie (B.Sc.)

3.7

Das Studium ist abwechslungsreich und spannend. Trotzdem ist es sehr stressig Vorlesungen, Praktika, Arbeitsblätter und Soft skills unter einen Hut zu bekommen. Eine Vielzahl an praktischen Erfahrungen bietet gute Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Chemie. Die Dozenten sind meist freundlich und kompetent.
Die Organisation der Universität ist nicht schlecht aber auch nicht besonders gut. Als Student muss man häufig viel Herumfragen und auf Informationen von Studenten aus höheren Semestern...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 25 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021