Studium Angewandte Informatik
71 Studiengänge | 663 Bewertungen

Angewandte Informatik Studium

Der Studiengang Angewandte Informatik ist der richtige für Dich, wenn Du Interesse am Einsatz von Computern hast und Dir der Umgang hiermit Freude bereitet. Während des Studiums kannst Du Deine Fähigkeit für logisches Denken erproben und erhältst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen der Informatik praktisch anzuwenden.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Der Bachelor Studiengang Angewandte Informatik umfasst meistens sechs Semester und beinhaltet häufig eine Praxisphase. In den ersten drei Semestern stehen die Grundlagen im Vordergrund. Der Studiengang Angewandte Informatik vermittelt fundiertes Grundlagenwissen, um den ständig wechselnden Anforderungen im Berufsfeld als Informatiker gerecht zu werden.
Im Grundstudium erlernst Du mathematische sowie technische Grundlagen der Informatik. Hierzu zählt der Umgang mit Daten, Rechnerstrukturen und komplexen Entwicklungsprozessen. Weitere Fächer sind je nach Hochschule:
  • Programmierung
  • Mediendesign
  • Webapplikationen
  • BWL

Beliebteste Studiengänge

Mehr Informationen zu dieser Auflistung 
info
Infoprofil
Hochschule Hof (Hof)
access_time7 - 9 Semester
100% Weiterempfehlung
41 Bewertungen
Hochschule Worms (Worms)
access_time6 - 7 Semester
100% Weiterempfehlung
28 Bewertungen
Infoprofil
Fachhochschule Erfurt (Erfurt)
access_time7 Semester
93% Weiterempfehlung
27 Bewertungen
Hochschule Kaiserslautern (Zweibrücken)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
24 Bewertungen
HTWG - Hochschule Konstanz (Konstanz)
access_time7 Semester
95% Weiterempfehlung
21 Bewertungen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Die Voraussetzung für den Bachelor Studiengang Angewandte Informatik ist an Universitäten die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachgebundene Hochschulreife. An Fachhochschulen kannst Du auch mit der Fachhochschulreife studieren. Außerdem lassen Dich viele FHs mit einer passenden Berufsausbildung oder einem Meistertitel zum Studium zu. Für die Zulassung zum Studium genügt eine Einschreibung, da es meistens keine Zulassungsbeschränkungen durch einen NC oder eine Eignungsprüfungen gibt.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Gute Schulnoten in den Fächern Mathematik und Physik sind für ein erfolgreiches Studium von Vorteil. Die Belegung des Wahlfachs Informatik in der Schule bietet eine gute Grundlage für das Studium. Für Studienanfänger ist es sehr hilfreich, bereits eine Programmiersprache zu beherrschen. Wichtig ist auch, gute Englischkenntnisse mitzubringen, da viele wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Informatik in englischer Sprache verfasst sind. Das Wichtigste ist jedoch der Spaß und das Interesse am Umgang mit Computern. Grundsätzlich solltest Du ein Talent für abstraktes Denken und gute analytische Fähigkeiten haben.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Berufsaussichten nach dem Studium Angewandte Informatik sind sehr gut, da der Bedarf an gut ausgebildeten Informatikern stetig steigt. Die Einsatzgebiete für Absolventen sind demnach sehr vielseitig:
  • Softwareentwicklung und Programmierung
  • Unternehmensberatung
  • Medienindustrie
  • Öffentlicher Dienst
  • Benutzerservice und Support
  • Dienstleistungen für Handel, Banken, Versicherungen
  • Telekommunikationsindustrie
  • Umwelttechnik
  • Verkehrswesen
  • Administration von Datenbanken
  • Audio- und Videoverarbeitung
  • Applikationsentwicklung
Nahezu jeder Branche benötigt Informatiker. Die möglichen Tätigkeiten reichen von Dokumentenmanagement in der Wirtschaft bis hin zur Arbeit in Museen oder Archiven.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Angewandte Informatik studieren?

In Deutschland ist das Studium Angewandte Informatik sehr weit verbreitet. Vor allem die praxisorientierten Fachhochschulen und Technischen Hochschulen haben das Studium im Programm. Aber auch Universitäten bieten das Fach Angewandte Informatik an. Hier ist das Studium meist etwas theoretischer und bildet Dich stärker für eine Tätigkeit in der Forschung aus. An Fachhochschulen dauert das Studium meist ein Semester länger, da ein obligatorisches Praxissemester in der Wirtschaft vorgesehen ist.

Aktuelle Bewertungen

Organisation und Mathematik
Kimi, 05.02.2023 - Angewandte Informatik, HTWG - Hochschule Konstanz
Sehr vielfältig
Benjamin, 05.02.2023 - Angewandte Informatik, Ostfalia Hochschule
Hart aber fair
Anton, 03.02.2023 - Informatik, Uni Heidelberg
Gutes Studium mit soliden Lehrkräften
Marvin, 03.02.2023 - Angewandte Informatik, HHN - Hochschule Heilbronn
Ingesamt ein guter Start
Hannah, 03.02.2023 - Informatik Dual, FH Dortmund
Logisches denken
Shaip, 03.02.2023 - Informatik, Uni Heidelberg
Gute Ausstattung, interessante Lehrmethoden
Stuart, 02.02.2023 - Angewandte Informatik und Soziale Medien, Hochschule Hamm-Lippstadt
Ausgewogene hochschulnahe Lehre
Markus, 01.02.2023 - Angewandte Informatik, Uni Bamberg
„Anwendung“ kommt etwas zu kurz
Daniel, 27.01.2023 - Angewandte Informatik, TU Dortmund
I learned web development and gain experience
Raza, 27.01.2023 - Angewandte Informatik / Infotronik, THD - Technische Hochschule Deggendorf
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Angewandte Informatik wurden von 663 Studierenden bewertet.
3.9
94%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis