Kurzbeschreibung

Angewandte Informatik ist ein Fachgebiet mit Zukunft: Fast alle Bereiche des täglichen und beruflichen Lebens werden durch die digitale Revolution verändert. Die Angewandte Informatik gestaltet diese Veränderungen praxisnah mit Methoden, Techniken und Verfahren der Informationsverarbeitung in konkreten Anwendungsbereichen. An dieser Schnittstelle von Informatik und Fachgebiet bewerten, planen, realisieren und koordinieren unsere Absolventen nach dem Abschluss komplexe Projekte.

Letzte Bewertungen

3.7
Karl-Erik , 07.02.2018 - Angewandte Informatik
3.8
Micha , 14.12.2016 - Angewandte Informatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Angewandte Informatik baut konsekutiv auf dem gleichnamigen 7-semestrigen Bachelorstudiengang auf und führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss. Ziel dieses anwendungsorientierten Studiums ist zum einen die Erweiterung der im Bachelorstudiengang erworbenen Grundkenntnisse (Algorithmen, Mathematik, Technologien, Programmierung) und die weitere Vertiefung dieses Anwendungsgebietes in einem speziellen Themenbereich.

Voraussetzungen

Zum Studium berechtigen:

  • ein erster Hochschulabschluss oder Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie auf dem Gebiet der Informatik oder einem gleichwertigen Studiengang mit mindestens 210 Kreditpunkten oder
  • eine mindestens dreijährige einschlägige berufliche Praxis auf dem Gebiet der Informatik nach einem ersten Hochschulabschluss oder Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in einem MINT-Studiengang mit mindestens 210 Kreditpunkten.

Haben Bewerber*innen in einem oben genannten Studiengänge nur 180 Kreditpunkte erworben, können die fehlenden 30 Kreditpunkte aus dem Bachelorstudiengang studienbegleitend erworben werden.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Erfurt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Über vordefinierte Profillinien, in denen sich die Studierenden neigungsorientiert in verschiedenen Anwendungsgebieten spezialisieren können, wird den wichtigsten Trends der Informationstechnologie in konkreten Anwendungsgebieten Rechnung getragen.
  • Intelligente vernetzte Systeme
  • Web Engineering und Interactive Media
  • Enterprise und Mobile Computing

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2019

Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Angewandte Informatik baut konsekutiv auf dem gleichnamigen 7-semestrigen Bachelorstudiengang auf und führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss. Ziel dieses anwendungsorientierten Studiums ist zum einen die Erweiterung der im Bachelorstudiengang erworbenen Grundkenntnisse (Algorithmen, Mathematik, Technologien, Programmierung) und die weitere Vertiefung dieses Anwendungsgebietes in einem speziellen Themenbereich.

Zum anderen soll die Fähigkeit, komplexe Anforderungen strukturiert analysieren, geeignete Lösungsansätze vorschlagen, die Umsetzung planen und mit modernen Managementmethoden koordinieren zu können, vermittelt werden. Wichtige Grundlage dafür bilden fachübergreifendes Denken, wissenschaftliches Vorgehen und konzeptionelle Arbeit. Das befähigt unsere Absolventen, in Unternehmen leitende Aufgaben bei der Planung und Durchführung von anspruchsvollen, multidisziplinären Projekten zu übernehmen.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2019

Das Studium befähigt je nach gewählter Profillinie zu Tätigkeiten in folgenden Berufsfeldern:
  • Systemanalyse, -planung und -entwicklung betriebswirtschaftlicher, multimedialer oder technischer Anwendungen
  • Entwurf, Implementierung und Betrieb von integrierten IT-Systemen
  • Datenbank-, System- und Netzwerkadministration
  • Management von komplexen Softwareprojekten
  • DV-Koordination, Beratung, Schulung, Consulting

Der Masterabschluss befähigt zu Tätigkeiten im höheren öffentlichen Dienst und ebnet besonders befähigten Studierenden den Weg zu einer weiterführenden Qualifikation in Form einer Promotion.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2019

Der Studienbeginn ist im Sommersemester und Wintersemester.

Bewerbungszeitraum: 01.02.-13.03. des jeweiligen Jahres bzw. 15.05. – 15.09.

An der Fachhochschule Erfurt ist die Bewerbung nur über ein Online-Bewerbungsverfahren möglich. Dafür ist im Bewerbungszeitraum ein Link zum Bewerberportal freigeschaltet.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2019

Videogalerie

Studienberater
Katrin Mönch
Allgemeine Studienberatung
Fachhochschule Erfurt
+49 (0)361 6700 - 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Angewandte Informatik ist der richtige für Dich, wenn Du Interesse am Einsatz von Computern hast und Dir der Umgang hiermit Freude bereitet. Während des Studiums kannst Du Deine Fähigkeit für logisches Denken erproben und erhältst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen der Informatik praktisch anzuwenden.

Angewandte Informatik studieren

Bewertungen filtern

Kompetentes Personal, öfters schlechte Organisation

Angewandte Informatik

3.7

Teilweise schlechte Organisation und Kommunikation trotz vorhandener mittel. Verwirrende Nutzung der Platformen(Moodle, eigene Webseite und netstorage).

Sonst sehr nette Professoren und Dozenten welche allesamt Kompetenz ausstrahlen. Insgesamt aber in Ordnung.

Studieren heißt Eigeninitiative

Angewandte Informatik

3.8

Ich habe an der FH Erfurt den Bachelor der Angewandten Informatik erreicht und versuche mich nun am Master derselbigen. Ich bin durchaus zufrieden mit den Ergebnissen und meine Nebenjob-Arbeitgeber anscheinend auch.

Die Hochschule wird, wie jede andere staatliche Einrichtung, Stück für Stück modernisiert, aktuell ist es das Gebäute mit der zukünftigen Mensa (Im übrigen erst seit1.5-2 Jahren im Bau).

Die Ausstattung muss man geteilt betrachten. Prinzipiell stehen Rec...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sei offen zu anderen

Angewandte Informatik

Bericht archiviert

Auf Leute zu gehen macht mehr Spaß und ist einfach als zu warten, bis sie zu dir kommen. Dies ist zwar nicht auf den Studiengang bezogen, aber in jedem Studiengang findet sich dieses Phänomen wieder. Jeder, der offen ist, findet viel schneller Freunde als die die, die sich verschließen.
Ich studiere eigentlich Betriebswirtschaftslehre, aber ich kann dieses nicht anklicken, ohne dass ich in dieses Feld gelange. Da ich aber viele Elemente in meinem Studienangang habe, die auch der Informatik zuzuordnen ist, passt es eigentlich auch. Das ist auch das, das mich am meisten an meinem Studium stört. Ich habe kaum BWL.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 3 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte