HMKW

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

www.hmkw.de

Profil der Hochschule

Die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft ist eine staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Sie ist durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

Die HMKW wurde 2008 gegründet und ist an den drei Standorten Berlin, Köln und Frankfurt a. M. aktiv. Sie beteiligt sich am Erasmus+-Programm der EU und unterhält internationale Hochschul-Partnerschaften.

Das Studienangebot der HMKW ist den vier Fachbereichen Design, Journalismus und Kommunikation, Psychologie sowie Wirtschaft zugeordnet. Es umfasst die Bachelor-Programme B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation, B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation, B.A. Medien- und Eventmanagement sowie B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie (jeweils klassisch in 6 Semestern oder dual-ausbildungsintegrierend in 8 Semestern) sowie die Master-Programme M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement, M.A. Kommunikationsdesign, M.A. Konvergenter Journalismus und M.A. Wirtschaftspsychologie.

(Stand Wintersemester 2017/2018)

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
8 Studiengänge
Studenten
1.600 Studierende
Professoren
45 Professoren
Dozenten
140 Dozenten
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2008

Zufriedene Studierende

4.0
Alex , 14.04.2018 - Medien- und Eventmanagement
3.9
Charlotte , 22.03.2018 - Medien- und Wirtschaftspsychologie
4.6
Ariane , 22.03.2018 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.0
Anika , 21.03.2018 - Medien- und Eventmanagement
4.6
Annika , 10.03.2018 - Journalismus und Unternehmenskommunikation

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.5
84% Weiterempfehlung
1
3.5
82% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.5
80% Weiterempfehlung
3
3.5
78% Weiterempfehlung
4
Master of Arts
4.5
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
53%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 6%
  • Ab und an geht was 53%
  • Nicht vorhanden 41%

bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
89%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 89%
  • Viel Lauferei 6%
  • Schlecht 6%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
86%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 86%
  • In den Ferien 10%
  • Nein 5%

haben einen Studentenjob.

Videogalerie

Infos zur HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft ist eine staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Sie ist durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert, alle Studiengänge sind FIBAA-akkreditiert.

Die HMKW wurde 2008 gegründet und ist an den drei Standorten Berlin, Köln und Frankfurt/Main aktiv. Sie beteiligt sich am Erasmus+-Programm der EU und unterhält Partnerschaften zu zahlreichen Hochschulen im europäischen Ausland.

Das Studienangebot der HMKW ist den vier Fachbereichen Design, Journalismus und Kommunikation, Psychologie sowie Wirtschaft zugeordnet. Es umfasst die Bachelor-Programme B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation, B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation, B.A. Medien- und Eventmanagement sowie B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie (jeweils in klassisch 6-semestriger und dual-ausbildungsintegrierender 8-semestriger Studienform) sowie die Master-Programme M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement, M.A. Kommunikationsdesign, M.A. Konvergenter Journalismus und M.A. Wirtschaftspsychologie.

Quelle: HMKW 2017

Das Studium an der HMKW

Als Fachhochschule vermittelt die HMKW nicht nur theoretisches Grundlagenwissen, Reflexionsvermögen und Fachkenntnisse, sondern gleichberechtigt dazu praktische Anwendungskompetenzen, die auf den direkten Einsatz im Arbeitsmarkt vorbereiten.

HMKW-Studierende profitieren von Kooperationen mit TV-Sendern, Produktionsfirmen, Verlagen und Agenturen in Form realer Praxisprojekte und Einblicke in die Berufspraxis. Durch die sehr gute medientechnische Ausstattung lernen die Studierenden das Equipment und die Tools kennen, mit denen Profis heute arbeiten. Alle Lehrenden haben eine akademische Ausbildung und blicken auf langjährige Berufserfahrung zurück, die sie an die Studierenden in praxisrelevant konzipierten Lehrmodulen weitergeben.

Die Hochschullehre und der in den dualen Studiengängen zusätzlich integrierte Ausbildungsunterricht werden durch ein Pflichtpraktikum von mindestens einem Semester Dauer ergänzt.

Quelle: HMKW 2017

Die Standorte der HMKW

2009 nahm die HMKW in Berlin ihren Lehrbetrieb auf und eröffnete 2011 einen zweiten Standort in Köln. 2016 eröffnete der dritte Standort in Frankfurt a. M., der bereits nach einem Jahr eine dreistellige Studierendenzahl erreicht hat. Somit ist die HMKW an drei hochattraktiven Medien- und Wirtschaftsstandorten aktiv: die Hauptstadt Berlin ist politisches Zentrum mit entsprechend großer Medienpräsenz. Als Start-up-Mekka versammelt sie die meisten Internet-Neugründungen und kreativsten Dienstleistungsunternehmen. Die Medienmetropole Köln beheimatet mehrere große Medienhäuser, darunter WDR, RTL, Deutschlandradio oder die Mediengruppe DuMont Schauberg (MDS). Köln ist internationale Messestadt und Wirtschaftsstandort. Der international bedeutsame Finanzplatz Frankfurt a. M. ist eine der ältesten Zeitungsstädte der Welt und noch heute wichtiger Medienstandort: Hier sitzen u. a. überregionale Tageszeitungen, der HR und viele global tätige New-Media- und Kommunikations-Agenturen.

Quelle: HMKW 2017

Studienfinanzierung

Als private Hochschule verlangt die HMKW monatliche Studiengebühren, deren Höhe von der Wahl des Studiengangs abhängt. Unter http://www.hmkw.de/studium/finanzierung/ finden Sie Informationen über verschiedene Möglichkeiten der Studienfinanzierung, darunter BAföG, Studienkredit sowie Stipendien.

Die HMKW vermittelt alljährlich mehrere Deutschlandstipendien. Sowohl HMKW-Bewerber/innen als auch -Studierende können sich dafür bewerben.

Quelle: HMKW 2017

Studieninteressierte können sich bequem über das Online-Bewerbungsformular anmelden. Formale Zulassungsvoraussetzung beim Bachelor-Studium sind die Hochschulreife (Abitur) beziehungsweise die volle Fachhochschulreife. Es gibt keinen Numerus Clausus (NC), stattdessen entscheidet ein hochschulinternes Auswahlverfahren über die Zulassung. Dieses besteht in einem schriftlichen Test, einem Vorstellungsgespräch sowie einer Gruppenarbeit oder der Bearbeitung einer Hausaufgabe und der Vorstellung einer Mappe.

Quelle: HMKW 2017

Standorte der Fachhochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.0
Alex , 14.04.2018 - Medien- und Eventmanagement
3.4
Kendra , 11.04.2018 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.9
Charlotte , 22.03.2018 - Medien- und Wirtschaftspsychologie
2.1
Sophia , 22.03.2018 - Medien- und Eventmanagement
4.6
Ariane , 22.03.2018 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.3
Melody , 22.03.2018 - Medien- und Eventmanagement
3.4
Annika , 22.03.2018 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
2.3
Kerstin , 22.03.2018 - Medien- und Wirtschaftspsychologie
2.9
Laura , 22.03.2018 - Medien- und Eventmanagement
4.0
Anika , 21.03.2018 - Medien- und Eventmanagement
Studienberater
Jon Gerdes
Leiter Studienberatung
HMKW
+49 (0)30 - 4677693 - 36

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

HMKW
Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

288 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Hervorragend

Medien- und Eventmanagement

4.0

Top Uni, alle theoretischen Inhalte praxisnah durch die Dozenten mit individueller Betreuung der Studierenden vermittelt. Die Studieninhalte sind vernünftig dosiert und klar verständlich dargestellt. Die Anzahl der Studierenden in den jeweiligen Kursen sind optimal ausgeglichen. Dadurch ist ein vernünftiges Lernen gegeben.

Kleiner ist besser

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.4

Es ist wie eine kleine Familie.
Man bekommt Unterstützung aus jeder Ecke und geht gerne in die Uni.
Viele Seminar sind rein theoretisch, doch fast die Hälfte aller Kurse haben einen starken Praxis Bezug.
Man lernt tolle und interessante Menschen kennen.

Hochschule im Aufschwung

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.9

Die HMKW ist eine recht neue Hochschule und das merkt man auch. Die Organisation lässt an einigen Stellen noch zu Wünschen übrig. Dies ist jedoch verständlich, wenn man bedenkt, dass die Hochschule auf wenig bis gar keine Erfahrungswerte zugreifen kann.

Insbesondere die Abstimmung zwischen der Hochschule und der Berufsschule ist oftmals nicht ausreichend. Manchmal ist es unklar, wer bei bestimmten Fragen der Ansprechpartner ist. Es war auch schon der Fall, dass sich die Informatio...Erfahrungsbericht weiterlesen

Leider ein sehr wenig entwickelter Studiengang

Medien- und Eventmanagement

2.1

Die drei Jahre an der HMKW haben mich leider nicht viel gelehrt. Angefangen beim Studiengang, der hauptsächlich aus Medienmanagement bestand, statt aus einem gesunden Mix aus Medien- und Eventmanagement. (Die Rate lag hier bei 80% zu 20 %).
Die Dozenten waren teilweise unorganisiert, dennoch gibt es aber auch hier und da einige sehr gute Dozenten, bei denen man wiederum viel mitnehmen konnte. Insgesamt jedoch eine sehr schlecht organisierte Uni, die zudem überteuert ist. Schade...

On Air! - Mit dem Journalismus-Studium an der HMKW

Journalismus und Unternehmenskommunikation

4.6

Jetzt wird es ernst: Endspurt! Ich befinde mich im 6. Semester des Studienganges Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW Köln. Momentan verfasse ich meine Bachelor-Arbeit und werde dann im Oktober 2018 den Master "Konvergenter Journalismus" an der HMKW beginnen. Nach wie vor zählt meine Entscheidung für das Studium an der HMKW zu den wertvollsten Entschlüssen auf dem Weg des Erwachsenwerdens nach dem Abitur.
Die Unterrichtsinhalte sind absolut praxisnah, gut strukturiert un...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hochschule, die man lieben lernen muss

Medien- und Eventmanagement

3.3

Wenn man Medien-und Eventmanagement studieren möchte,ist das die einzige Uni, die diese Kombination in dem Ausmaß in Berlin anbietet. Allerdings ist es mehr Schein als Sein. Angefangen von der Organisation der Module bis hin zu den Studieninhalten. Es fordert den Studenten viel Disziplin und Engagement ab, Informationen zu bekommen oder gar rechtzeitig über Termine und wichtige Stationen (Bachelorarbeit,Praktkum, Hausarbeit) gebrieft zu werden. Es hängt an einigen sehr engagierten Dozenten,dass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Inhalte, aber zu nette Bewertung

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.4

Ich studiere ab April im vierten Semester Journalismus und Unternehmenskommunikation dual an der HMKW in Köln. Die Studieninhalte gefallen mir sehr gut und die Professoren und Professorinnen verfügen alle über ein sehr breites Wissensspektrum und können dies auch vermitteln. Leider werden Prüfungen und Hausarbeiten meiner Meinung nach zu nett bewertet. Die Dozenten können dafür sehr gut auf die Bedürfnisse der Studenten eingehen, da die Kurse sehr klein sind. Die Kommunikation mit der Berufsschule funktioniert nicht besonders gut, die Organisation ist daher eher mangelhaft. Im Allgemeinen bereue ich meine Entscheidung, an der HMKW zu studieren trotzdem nicht, da die Kombination des Studiengangs und der Ausbildung in dieser Form sonst nicht möglich ist und ich weiterhin das Gefühl habe, gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet zu werden.

Alles ein bisschen, nichts so richtig

Medien- und Wirtschaftspsychologie

2.3

Gelernt habe ich sicherlich viel - aber eben nur von jedem Fachgebiet ein wenig. Die Umsetzung im praktischen findet in der Projektwoche statt - große Konzerne stellen echte Probleme, die sie dann von Studentengruppen kostenlos gelöst bekommen, bzw. Ideen erhalten. Die Dozenten kommen meist aus der Praxis, ja. Kleine Studiengruppen ebenfalls. Allerdings konnte man sich die "Pflichtanwesenheit" auch sparen, da es jedes Mal nur das Handout gab, was man besprochen hat.

Ist es das Geld wert?

Medien- und Eventmanagement

2.9

Ich zahle für meinen Studiengang monatlich 555€. Das ist immer das erste, was mir zu meinem Studium einfällt, da es wirklich sehr viel Geld ist und man natürlich alles etwas kritischer betrachtet - ob das Geld auch gut investiert ist. Bis jetzt bereue ich es nicht an einer privaten Hochschule zu studieren, weil man unbestreitbar besser und individueller betreut wird. Natürlich ist es auch auffällig, dass alle Kommilitonen durchweg gute Noten bekommen, da die Hochschule natürlich ungern zahlende...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiertes Veranstaltungsmanagement

Medien- und Eventmanagement

4.0

Perfekte Grundlagen eines BWL Studiums, kombiniert mit dem praxisorientierten Management von Veranstaltungen. Die Zusammenführung mit international erfolgreichen Unternehmen findet von Beginn an statt! Außerdem baut sich der Inhalt des Studiums nicht nur an Theorie, sondern vor allem an der praktischen Arbeit auf! Es wird nie langweilig!

Kritik an die Uni

Grafikdesign und Visuelle Kommunikation

3.1

Einige Professoren, haben eine eigene Sicht und andere sichten werden nicht akzeptiert, [...]. Es gibt nur Aufgaben, die besprochen werden, aber es fehlt das lernen der Aufgaben, da man sehr auf sich gestellt ist. Ebenso ist der Platz und der Mensa sehr eng, da eine Firma aus dem Erdgeschoss die Mensa mitbenutzt. Das Essen ist auch nicht so toll, es gibt jede Woche die gleichen Dinge, die werden dann im Lidl geholt und aufgewärmt und an die Studenten verkauft. Genauso gibt es für Vegetarier/Veganer nicht viele Möglichkeiten, sondern immer ein Gericht.

Gutes Studium

Journalismus und Unternehmenskommunikation

4.6

Gutes Studium, praxisorientiert, Dozenten mit viel Erfahrung. Ausstattung ist top, Mensa ist vorhanden und bietet leckeres Essen das aber mit 3-4€ recht teuer ist. Die anderen Kommilitonen sind teilweise die typischen Privatstudenten wie man sie sich vorstellt...

Interessanter und praxisnaher Studiengang

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.3

Medien- und Wirtschaftspsychologie an der HMKW in Köln ist ein sehr interessanter Studiengang. Sehr aktuell, praxisnah und orientiert an der Realität. Die Organisation der Hochschule könnte an einigen Stellen verbessert werden z.B im Informationsbereich.

Hochschule mit hohem Potenzial für die Zukunft

Medien- und Wirtschaftspsychologie

4.3

Ich bin jetzt im 6. Semester und bin äußert zufrieden mit meinem Studium. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass man selbst sehr viel Einfluss auf das Studium hat. Ein Student, der nicht selbst engagiert ist, etwas für ein sein Studium zu tun, der wird hier womöglich weniger zufrieden sein. Wenn ein Student hingegen engagiert ist, interessante Lerninhalte theoretisch als auch praktisch zu verinnerlichen und einen erfolgreichen Abschluss zu absolvieren, stehen diesem alle Türen offen.

Außerdem kann ich sagen, dass ich bisher iin allen Vorstellungsgesprächen äußerst positives Interesse und Feedback zu meinem Studiengang bekommen habe.
Geht es um das Level der Studieninhalte, kann ich nur soviel dazu sagen, dass ich bereits sowohl von Studenten (solche, die gewechselt sind), als auch Dozenten das Feedback bekommen habe, dass diese sich von der ein oder anderen Privathochschule abheben.

Kreativ denken

Grafikdesign und Visuelle Kommunikation

3.3

Im Rahmen bestimmter Fächer wie Gestaltungsprozess und Kreativität verschiedene Ideen entwickeln und diese ausarbeiten. Dabei so kreativ werden wie man mag. Inspirationen von anderen Studierenden holen und dem Design-Thinking Process folgen. So konnte ich an meinem kreativen Denken arbeiten.

Schlechtes Preis-Leistung-Verhältnis

Grafikdesign und Visuelle Kommunikation

2.1

Die HMKW hat mich leider ziemlich enttäuscht. Die Hochschule ist wirklich schlecht organisiert, dass würde auch mehrmals von mir und meinen Mitstudenten angesprochen. Hier werden zum Beispiel die Zeiträume für die Bachelorarbeit so geplant, dass man ein Übehangssemester machen muss und dadurch länger zahlen muss! Unverschämt finde ich das, und die Hochschule war sich keiner Schuld bewusst. Insgesamt finde ich die Lehrinhalte okay. Wirklich gut vorbereitet auf den späteren Beruf war man nicht. Hier werden kaum Inhalte zur beispielsweise Selbstsständigkeit vermittelt. Das Praktikum spielt eigentlich die größte Rolle, denn erst dort lernt man alles was nötig ist und man wird sich bewusst wieviel Geldverschwendung ein Studium an der HMKW ist. Die Ausstattung der Hochschule lässt sehr zu wünschen übrig: Defekte Drucker, kaum Material für künstlerische Aufgaben. Ich muss ehrlich sagen: Die HMKW vermittelt den Eindruck, nur Geld zu nehmen aber dafür nichts zu bieten.

Die HMKW ebnet den Weg

Medien- und Eventmanagement

4.0

Der Studiengang bietet viel Praxiserfahrung und genau die Themen, die für die spätere Berufswelt wichtig sind. Wir bekommen durch unsere Dozenten tolle Einblicke und viele Erfahrungsberichte. Außerdem wählen diese die Exkursionen sehr passend und spannend.
Dazu kommt die Möglichkeit den Studiengang Dual zu absolvieren und unsere Chance auf einen tollen Beruf zu verwirklichen und diesem näher zu kommen.

Gute Hochschule

Medien- und Eventmanagement

3.5

+ Die Hochschule ist an sich gut organisiert, der Großteil der Dozenten ist sehr kompetent (mit Ausnahme eines Dozenten) und aufgrund der Praxisaufgaben wird man gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet. Die Uni ist gut ausgestattet (iMacs, bequeme Stühle, wasserspender,...). Freundliche Dozenten, Angestellten der Uni und Studenten.

- Das Wlan funktioniert nur in bestimmten Räumen. Es gibt quasi keinen Campus/kein Campus Gefühl. Es gibt keine Mensa. Es sind nicht genügend Toiletten vorhanden. Die Anwesenheitspflicht macht einen das Leben schwer.

Überwiegend positive Erfahrungen

Wirtschaftspsychologie

3.0

Meine Erfahrungen der Uni liegen auf jahrelangem Studium (BA und MA) begründet. Der BA ist viel chaotischer als der MA. Dort fehlen Dozenten, es wird sich nicht an den Lehrplan gehalten, oder es mangelt an Motivation von allen Seiten. Auch die organisatorischen Abläufe sind furchtbar. Für einiges können die beteiligten nichts. Z.B. wenn es dem Kanzler wieder mal wichtiger ist sich um Flüchtlingsprojekte zu kümmern, als um die eigenen Studenten, die ein dreiviertel Jahr auf ihre Note des letzten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unschlagbare duale Studi-Kombi!

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.3

Ich studiere Dual mit dem Mediengestalter in Bild und Ton und bin von der Kombination begeistert. Uni und Berufsschule stimmen sich gut ab. Bei der Organisation beider Parteien hapert es allerdings etwas. Man kommt aber gut durch. Als dualer Student ist das Campusleben allerdings sehr mau. Man ist einfach eher im Berufsleben den Großteil der Zeit über. Alles in allem bin ich für das Geld zufrieden.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 77
  • 146
  • 55
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 288 Bewertungen fließen 213 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Grafikdesign und Visuelle Kommunikation Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
82%
3.5
45
Internationales Marketing und Medienmanagement Master of Arts Infoprofil
4.0
100%
4.0
1
Journalismus und Unternehmenskommunikation Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
78%
3.5
73
Kommunikationsdesign Master of Arts Infoprofil
4.5
100%
4.5
1
Konvergenter Journalismus Master of Arts Infoprofil
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medien- und Eventmanagement Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
80%
3.5
87
Medien- und Wirtschaftspsychologie Bachelor of Arts Infoprofil
3.5
84%
3.5
76
Wirtschaftspsychologie Master of Arts Infoprofil
3.7
100%
3.7
5