Kurzbeschreibung

Der B.A.-Studiengang Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW eröffnet eine Vielfalt beruflicher Perspektiven, denn er vermittelt eine besondere Doppelqualifikation. Im Zentrum stehen neueste Entwicklungen des journalistischen Schreibens und Publizierens wie auch der unternehmensinternen und externen Kommunikation.

Ohne sich vorab festlegen zu müssen, erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen beider Bereiche, um sich dann im Laufe des Studiums zu entscheiden, ob Sie den Berufsweg als Pressesprecher/in, Social Media Kommunikationsexperte, Spezialist/in für Corporate Communication oder als Journalist/in für Print-/Online-/Broadcast-Medien wählen möchten.

Hierzu lernen Sie Geschichten nicht nur linear, sondern durch crossmediales Storytelling spannend und abwechslungsreich zu erzählen. Das Studium qualifiziert Sie crossmedial zur journalistischen Arbeit im Print- und Online-Medienbereich, in Fernsehen und Radio sowie zu Berufswegen in Kommunikation, Marketing und Werbung.

Letzte Bewertungen

3.8
Josefin , 06.12.2017 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.1
Marlene , 05.12.2017 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
2.9
Mara , 05.12.2017 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.4
Christine , 05.12.2017 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.6
Sofia , 02.12.2017 - Journalismus und Unternehmenskommunikation

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Die formale Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelor-Studium an der HMKW ist das (Fach-)Abitur. Sollte das Bestehen Ihres (Fach-)Abiturs noch bevorstehen, können Sie sich vorläufig mit Ihrem letzten schulischen Zeugnis bewerben.

Es gibt keinen Numerus Clausus (NC)! Voraussetzung für die Einschreibung an der HMKW ist das Bestehen des hochschulinternen Auswahlverfahrens (AV).

Inhalte

Eine Besonderheit des Bachelor-Studiums an der HMKW ist die Aufteilung in allgemeinbildende (1/4 der Studienzeit) und fachspezifische Module (3/4 der Studienzeit). Erstere vermitteln grundlegendes Wissen in Bereichen wie Medien- und Kommunikationswissenschaft, Medienrecht oder digitale Ökonomie, die für ein Gesamtverständnis sowie die Einordnung der eigenen Kompetenzen wichtig ist.

Auswahl an fachspezifischen Lehrveranstaltungen:

  • Publikation und Redaktion
  • Journalismus-Forschung
  • Radio-, Online-, TV- und Print-Journalismus
  • Unternehmenskommunikation
  • Marketing, PR, Werbung
  • Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Online/Mobile Strategien
  • Sondermodul Praxis Journalismus- oder Unternehmenskommunikation: hier können Sie Ihren eigenen Schwerpunkt setzen.

Das Studium sieht ein Pflichtpraktikum vor, dessen Dauer vom gewählten Studientyp (klassisch oder dual) abhängt.

Im dualen Studium werden zusätzlich die Ausbildungsinhalte für den IHK-Abschluss zum Mediengestalter in Bild und Ton vermittelt.

Vollzeitstudium – Klassisch

Bewertung
76% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
76%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
21.420 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln

Vollzeitstudium – Dual

Bewertung
60% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
60%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
28.560 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Köln

Sie können sich auf www.hmkw.de online bewerben und einen AV-Termin auswählen. Unabhängig von Ihrem gewünschten Studienort können Sie an allen HMKW-Standorten (Berlin, Köln, Frankfurt am Main) am AV teilnehmen.

Das AV besteht aus studiengangspezifischen Einzel- und Gruppenaufgaben sowie je einem Testteil in Allgemeinbildung und Englisch. Zudem führen Sie ein Einzelgespräch mit einem/einer Hochschulvertreter/in.

Nach dem AV entscheidet die Prüfungskommission der HMKW über Ihre Aufnahme zum Studium und Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung.

Quelle: HMKW 2017

Videogalerie

Studienberater
John Boerop
Leiter Studienberatung Campus Köln
HMKW
+49 (0)221 - 222139 - 33

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Journalismus Studium bereitet Dich auf die Tätigkeit als Redakteur oder Reporter für unterschiedliche Medien vor. Journalismus bezeichnet als Sammelbegriff alle Tätigkeiten von Journalisten. Entsprechend sind Studiengänge mit dieser Bezeichnung sehr praktisch ausgerichtet. Da die Aufgaben im Journalismus sehr vielseitig und abwechslungsreich sind, ist dieses Studium für viele der Eintritt in ihren Traumberuf.

Journalismus studieren

Bewertungen filtern

Positive Erfahrungen

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.8

Ich habe positive Erfahrungen gemacht, da man durch die vielen praktischen Module und den Berufserfahrungen der Dozenten im Bereich Journalismus und PR enorm profitiert. Zudem ist der Campus in Köln gut erreichbar, sodass ich die erlernte Theorie in den Freistunden auf der Arbeit direkt in die Tat umsetzen konnte.

Perfekter Einstieg in JU und PR

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.1

Die Lehrinhalte sind perfekt, um sich einen Einblick in die Welt des Journalismus und die Unternehmenskommunikation zu verschaffen. Man lernt alles, was man für das spätere Berufsleben braucht und sammelt viele praktische Erfahrungen.
Der Studienverlauf ist sehr durchdacht und baut aufeinander auf, sodass man die erlernten Fähigkeiten im kommen Semester anwenden kann. Alle Veranstaltungen werden mit einer PowerPoint Präsentation begleitet, die anschließend im Intranet hochgeladen wird, um direkt nacharbeiten zu können.

Hervorragende Praxisausbildung

Journalismus und Unternehmenskommunikation

2.9

Die Dozenten sind gut auf Studenten eingegangen. Inhalte konnten an den geplanten Lebenslauf der Studenten angepasst werden. Organisation muss optimiert werden.
Die Ansprüche an Bachelorstudenten hätten noch gesteigert werden können.
Insgesamt gute Entscheidung dort zu studieren.

Studentin der HMKW

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.4

Bisher größtenteils nur positive Erfahrungen.
Die Doppelqualifikation ist von Vorteil für die spätere Berufsauswahl. Studieninhalte sind breit gefächert von der Arbeit im Tonstudio bis hin zu den Wirtschaftswissenschaften.
Angenehme Lernatmosphäre.

Duales Studium ist okay aber verbesserungswürdig

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.3

Ich bin zur Zeit im 7. von 8. Semestern (Regelstudienzeit). Die Kombination des Dualen Studium ist inhaltlich prinzipiell super. Hohe technische Kompetenzen der Berufsausbildung mit 1 1/2 Jahren Praxiserfahrung + verschiedene Module zur Unternehmenskommunikation an der Uni sind auch bei den potentiellen Arbeitgebern sehr hoch angesehen.
Allerdings muss man sich im Voraus klar sein, dass alles sehr anstrengend ist und vor allem an die Nerven geht. Denn was die Organisation zwischen den bei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Traumberuf ich komme

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.6

Sehr interessanter Studiengang, mit Praxis inbegriffen! Von Radio, Print bis TV, alles ist dabei. Zu Unternehmenskommunikation hätte ich mir jedoch mehr gewünscht, bzw. Dozenten, die das Fach kompetenter rüberbringen. Trotzdem ist die Ausstattung super! Tonstudio und sogar Fernsehstudio!

Mind counts

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.8

Ich habe vor allem gelernt, dass du nicht in allem die beste sein musst in was zu erreichen aber du musst dein bestes geben und Leidenschaftlich sein. Insbesondere im Journalismus kann man deine Leidenschaft in jedem Text mitlesen. Auch in der Unternehmenskommunikation musst du nicht perfekt sein solange du dein Herzblut rein gesteckt hast.

Sehr praxisorientiert

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.5

Jedes Semester mindestens ein praxisorientierter Kurs, teilweise sehr sehr kompetente und gute Dozenten, teilweise schwierige beziehungsweise inkompetente Dozenten. Da relativ kleine Uni, schnelle Hilfe bei organisatorischen Fragen oder Hilfe bei Problemen.

Studien Inhalte gut, Campus Leben und Mensa nicht

Journalismus und Unternehmenskommunikation

3.1

Die Studieninhalte sind super interessant, man hat einen freien Tag die Woche und die Dozente haben echt Erfahrung das merkt man. Bei einer Privatuni die noch dazu nicht gerade groß ist muss man sich bewusst sein dass ein Campus Leben nicht richtig existenz ist. Es gibt zwar hin und wieder Veranstaltungen vom ASTA aber man hat natürlich nicht so viele Studenten und damit kaum Möglichkeiten sich zu integrieren bei Spieleabenden, Sportveranstaltungen etc. Das Mensaessen ist lecker aber mit 4€ für ein Gericht verhältnismäßig teuer (an der normalen Uni bezahlt man höchstens 2€). Trotzdem Empfehlung fürs Studium, wenn man bereit ist soviel Geld zu bezahlen.

Teuer erkaufter Abschluss

Journalismus und Unternehmenskommunikation

2.0

Ich habe vor kurzen meinen BA dort abgeschlossen. Mit wenigen Ausnahmen werden kaum ausreichend Inhalte vermittelt. Ich möchte mich nicht beschweren, aber die Bewertung fällt insgesamt viel zu positiv aus, sodass die Noten quasi durch die horrenden Studiengebühren gekauft werden. Viel zu wenig Feedback seitens Dozenten auf Leistungen (mit Ausnahmen), sodass kaum ein Lerneffekt entsteht.
Die Organisation ist die reinste Katastrophe. Die strenge Pflichtanwesenheitsregelung erschwert das Studium unheimlich, da auch bei Krankheit o.Ä. keine Ausnahme gemacht wird und das Nachholen von Modulen (bei überschrittener Abwesenheitsquote) nicht besonders einfach gestaltet ist und nicht in jedem Semester möglich.
Der Einstellungstest könnte von 8. Klässlern bestanden werden.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 38
  • 15
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 68 Bewertungen fließen 48 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 73% empfehlen den Studiengang weiter
  • 27% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte