Kurzbeschreibung

Der Master-Studiengang M.A. Wirtschaftspsychologie der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft verbindet zwei Perspektiven, die für die moderne Arbeitswelt untrennbar miteinander verwoben sind: die psychologische, auf das Individuum gerichtete und die wirtschaftliche, auf ökonomische Prozesse und Phänomene konzentrierte Perspektive. Die Studierenden erwerben psychologisches Know-how, das sie unmittelbar für Marketing, Personalmanagement, betriebliches Gesundheitsmanagement, in der Organisationsentwicklung, im Change Management oder in der psychologischen Marktforschung einsetzen können. Die wirtschaftspsychologischen Kompetenzen werden in angewandten Forschungsprojekten entwickelt und erweitert.

Letzte Bewertungen

3.0
Anonym , 21.02.2018 - Wirtschaftspsychologie
4.0
Sana , 31.10.2017 - Wirtschaftspsychologie
4.4
Julia , 05.12.2016 - Wirtschaftspsychologie
3.1
Sarah , 08.11.2016 - Wirtschaftspsychologie
3.0
Sarah , 16.10.2016 - Wirtschaftspsychologie

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 - 6 Semester tooltip
Studiengebühren
16.080 € - 16.164 €
Abschluss
Master of Arts
Inhalte

Wie alle Master-Programme der HMKW umfasst der Studiengang M.A. Wirtschaftspsychologie sowohl interdisziplinäre als auch fachspezifische Module. Studierende können drei aus den sieben fächerübergreifenden Modulen Medienrecht, Media Asset Management, Medienpsychologie, Interkulturelle Führungskompetenzen, Medienproduktion und Konvergierende technologische Trends wählen. Die studiengangspezifischen Module beinhalten unter anderem die Fächer Aktuelle Trends in der Organisationspsychologie, Betriebliches Gesundheitsmanagement, User Experience und Psychologie der neuen Medien sowie Innovation und Entrepreneurship.

Voraussetzungen

Für die Zulassung ist ein ein mindestens guter Bachelor-Abschluss (FH/Universität) eines allgemeinen/speziellen Psychologiestudium oder eines anderen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (Universität oder Fachhochschule), der Nachweis des Erwerbs von mindestens 20 Credit Points in psychologischen Fächern und mindestens 10 Credit Points in statistischen/methodischen Fächern Voraussetzung. Wer nicht über die erforderlichen Credit Points in diesen Bereichen verfügt, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen an der HMKW nachholen. Die Master-Studienberatung der HMKW gibt Ihnen gerne Auskunft.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln

Die Studierenden der HMKW werden optimal auf einen Einsatz als empirisch arbeitende Wirtschaftspsychologen und -psychologinnen vorbereitet. Das ermöglicht den Einstieg in eine akademische Karriere, in Führungs- oder Management-Positionen, z. B. in Werbe-, Marketing-, oder Marktforschungsagenturen, in Unternehmensberatungen, bei Mediaagenturen, im Verbraucherschutz, in Gesundheitsdiensten, bei Medien, Verlagen, in Personalabteilungen sowie in psychologischen Forschungseinrichtungen.

Quelle: HMKW 2017

Sie können sich auf www.hmkw.de online bewerben und einen Terminvorschlag für das persönliche Bewerbungsgespräch angeben. Unabhängig von Ihrem gewünschten Studienort können Sie an allen HMKW-Standorten (Berlin, Köln, Frankfurt am Main) am Bewerbungsverfahren teilnehmen.

Für die Zulassung ist ein ein mindestens guter Bachelor-Abschluss (FH/Universität) eines allgemeinen/speziellen Psychologiestudium oder eines anderen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (Universität oder Fachhochschule), der Nachweis des Erwerbs von mindestens 20 Credit Points in psychologischen Fächern und mindestens 10 Credit Points in statistischen/methodischen Fächern Voraussetzung. Wer nicht über die erforderlichen Credit Points in diesen Bereichen verfügt, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen an der HMKW nachholen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der HMKW-Website.

Quelle: HMKW 2017

Der Master-Studiengang wird an der HMKW in Berlin und Frankfurt a. M. auf Englisch (M.A. Business Psychology) und an der HMKW in Köln auf Deutsch angeboten.

Quelle: HMKW 2017

Die Studiengebühren betragen über die Dauer des Vollzeitstudiums von vier Semestern 670 Euro pro Monat.

Quelle: HMKW 2017

Studienberater
Jon Gerdes
Leiter Studienberatung
HMKW
+49 (0)30 - 4677693 - 36

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Überwiegend positive Erfahrungen

Wirtschaftspsychologie

3.0

Meine Erfahrungen der Uni liegen auf jahrelangem Studium (BA und MA) begründet. Der BA ist viel chaotischer als der MA. Dort fehlen Dozenten, es wird sich nicht an den Lehrplan gehalten, oder es mangelt an Motivation von allen Seiten. Auch die organisatorischen Abläufe sind furchtbar. Für einiges können die beteiligten nichts. Z.B. wenn es dem Kanzler wieder mal wichtiger ist sich um Flüchtlingsprojekte zu kümmern, als um die eigenen Studenten, die ein dreiviertel Jahr auf ihre Note des letzten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehrreiches Studium!

Wirtschaftspsychologie

4.0

Das Studium an der Hochschule ist sehr spannend und lehrreich. Die Dozenten bieten qualifizierte Seminare an, an denen die Studenten sich jederzeit beteiligen können. Die mediale Unterstützung ist nicht immer einwandfrei funktionstüchtig, darin sollte die Hochschule noch Gelder investieren.

Master an der HMKW - Anspruchsvoll und bereichernd

Wirtschaftspsychologie

4.4

Ich habe im Oktober dieses Jahres meinen Bachelor in Medien- und Wirtschaftspsychologie an der HMKW Köln absolviert und bündig daran mit dem Master in Wirtschaftspsychologie begonnen.
Mir war bereits spätestens nach meinem Pflichtpraktikum im 4.Semester, das ich in einer Unternehmensberatung in Hamburg absolvierte, bewusst, dass ich mich gerne im Bereich der Wirtschaftspsychologie spezialisieren und nach dem Bachelor die Masterqualifikation anschließen möchte.
Nun befinde ich mich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Lernumfeld

Wirtschaftspsychologie

3.1

Der Master in WP macht sehr viel Spaß und man lernt tiefere Inhalte als beim Bachelor. Es ist ein guter praktischer Bezug durch viele Projekte. Allerdings sind es viele zusatzarbeiten die viel Zeit in Anspruch nehmen, sodass das Privatleben manchmal hinten anstehen muss.

Anspruchsvoll

Wirtschaftspsychologie

3.0

Die Inhalte und Prüfungen sind wesentlich anspruchsvoller und auch zeitintensiver als beim Bachelor. Da die Gruppe sehr klein ist, ist es aber ein sehr angenehmen lernumfeld. Es sind nicht alle Dozenten toll, aber man hat immer Dozenten, die man nicht mag.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.6
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte