Studiengangdetails

Das Studium "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" an der staatlichen "Hochschule Hamm-Lippstadt" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hamm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 90 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 389 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hamm

Letzte Bewertungen

4.5
J. , 06.03.2019 - Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
4.0
Hanz , 26.02.2019 - Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
3.3
Lisa , 04.02.2019 - Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
SRH Hochschule Heidelberg
Wirtschaftspsychologie & Beratung
Master of Science
FOM Hochschule
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
BSP - Business School Berlin
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Master of Science
Uni Bremen
Wirtschaftspsychologie
Master of Science
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Motivierte Dozenten

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

4.5

Die Studieninhalte sind sehr vielfältig, meiner Meinung nach super interessant und gut aufbereitet. Die Dozenten sind bis auf einzelne Ausnahmen sehr hilfsbereit, offen für Neues und wirklich sehr kompetent. Natürlich muss sich die Organisation erst einspielen (den Studiengang gibt es erst seit 2015), aber trotzdem kann ich den Studiengang sehr empfehlen. Die Stadt Hamm wird immer studentenfreundlicher und Städte wie Dortmund und Münster sind nicht weit entfernt.

Guter Hybrid-Studiengang mit Zukunftsperspektiven

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

4.0

Ich studiere inzwischen im 4. Semester IWP an der HSHL und bin insgesamt sehr zufrieden mit der Wahl des Bachelors. Ich wusste von Anfang an sehr klar, dass ich später im Bereich des Marketings arbeiten möchte und habe den Studiengang als Hybridalternative zu BWL gewählt und muss heute sagen, dass es die absolut richtige Entscheidung war.

Hier mein Eindruck der IWP-Studierendenschaft:
- 50% -> Sehen sich in Arbeits- oder Organisationspsychologie also eher im Bereich Huma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super interessant, Organisation muss verbessert werden

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.3

Eine Mischung aus Psychologie und Wirtschaftswissenschaften. Mehr Psychologie gewichtet. Wer keine Lust auf Statistik, Globalisierung, Marketing und Finanzierung hat, sollte es lassen. Veranstaltungen und Inhalte leider sehr von den Dozenten abhängig. Organisation lässt zu wünschen übrig, da die Hochschule noch relativ jung ist. Wenn man sich aber selbst reinhängt, schafft man es.

Moderne Hochschule für modernen Studiengang

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

4.3

Hamm ist zwar nicht die schönste Stadt zum studieren, dafür ist dich Hochschule aber umso schöner. Der Studiengang ist relativ neu und mit dem interkulturrellen Zusatz eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Unis/ Hochschulen. Die Dozenten sind kompetent und die Inhalte interessant.

Gute Inhalte, Umsetzung könnte besser sein

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.8

Wirklich sehr spannende Inhalte, allerdings hapert es manchmal noch an der Umsetzung und dem Dozentenmangel. Die Bib ist sehr klein, dafür hat man aber viele eBooks zur Verfügung. Der Campus ist sehr schön, nur das Studentenleben in Hamm lässt zu Wünschen übrig.

(Interkulturelle) Wirtschaftspsychologie

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.3

Ich habe im WS15/16 begonnen IWP zu studieren, da der Studiengang damals ganz neu an der FH war und wir die ersten Studenten unseres Fachs sind, war der Start etwas holperig. Es fehlten noch Professoren, die Fachprüfungsordnung musste erneuert werden und seitens des CampusOffice gab es gelegentlich auch Probleme. Inzwischen läufts aber deutlich runder! (:

Die Professoren bringen allesamt Praxiserfahrung mit und berichten teilweise auch gern davon. Besonders gut ist, dass man, fall...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisnahes Studium mit individueller Betreuung

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

4.2

Die meisten Dozenten sind jung, dynamisch und kommen aus der Wirtschaft. Der Hochschul Campus ist neu und super modern. Die Lehrinhalte sind alle interessant, die Mischung aus Psychologie und Wirtschaft ist gut gelungen und bietet viel Potential. In den zahlreichen Seminaren kommt außerdem der Praxisbezug nicht zu kurz.

Facettenreich aber unorganisiert

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.5

An der HSHL herrscht eine sehr freundliche, kommunikative Atmosphäre auf dem Campus. Auch die meisten Dozenten sind sehr kompetent, leider gibt es hier wohl immer ein oder zwei Ausnahmen.
Die Inhalte werden gut vermittelt, wobei natürlich ein großer Teil auch eigenes Handeln erfordert. Nicht nur die Nacharbeitung der Vorlesungsinhalte, sondern auch das erstellen von Präsentationen und Forschungsarbeiten nimmt viel Zeit in Anspruch.
Allerdings sind technische Probleme mit Beamern oder dem Internet keine Seltenheit. Und auch die Organisation der Hochschule scheint manchmal nicht wirklich zu funktionieren.
Insgesamt ist es aber ein sehr guter, facettenreicher Studiengang, den es sich zu besuchen lohnt, wenn man die Ansprüche an das eigene Handeln nicht zu gering ansetzt.

Grundsätzlich zu empfehlen. Liegt in deiner Hand!

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.7

Ich bin nun im 7. Semester und wünsche mir manchmal Inhalte über die Lehrbücher hinaus. Mehr Primärliteratur und kritisches Diskutieren dieser in ALLEN Vertiefungsfächern wären gut. Eventuell selbst Daten zu einer Forschungsfrage zu erheben und zu analysieren wäre für angehende Psychologen wünschenswert (abgesehen von dem Modul Experimentalpraktium).

Dozenten sind wirklich bemüht etwas besonderes auf die Beine zu stellen. Das muss man ihnen lassen. Es ist aber auch klar, dass die richtigen Lehrinhalte zusammenzustellen auch Zeit braucht (Über mehrere Kohorten hinweg braucht). Schade nur für uns Ersten, die eine "niedrigere Qualität" an Bildung Bekommen.

Trotz organisatorischer Probleme

Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

3.3

Das Studium zeigt sich durch die verschiedenen Teildisziplinen (Wirtschaft/Psychologie) als besonders vielfältig und abwechslungsreich .Der interkulturelle Aspekt hierbei besonders spannend. Leider kommt es häufig zu organisatorischen Problemen. Da dies jedoch nur einen kleinen Minuspunkt darstellt , kann ich das Studium trotzdem weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 29
  • 54
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 90 Bewertungen fließen 76 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter