Studiengangdetails

Das Studium "Psychologie" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 39 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1360 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

4.8
Anna , 06.05.2019 - Psychologie
3.0
Annemarie , 02.05.2019 - Psychologie
2.3
Laura , 20.04.2019 - Psychologie

Allgemeines zum Studiengang

Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

Psychologie studieren

Alternative Studiengänge

Psychology
Bachelor of Arts
Jacobs University
Infoprofil
Psychologie
Master of Science
Uni Magdeburg
Psychologie
Master of Science
Uni Bonn
Digital Psychology
Master of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zweitstudium Psychologie

Psychologie

4.8

In meinem Studium sind die Inhalte aller Module vollkommen aufeinander abgestimmt, es baut alles aufeinander auf oder greift dann ineinander. Das erleichtert vieles und vermittelt das Gefühl, dass auch die Dozenten sich untereinander abstimmen und "jeder weiß, was er oder sie tut". Das zeugt für mich von hoher Lehrqualität, vor allem, weil es in meinem Erststudium genau gegenteilig war.

Typischer Psychologiebachelor

Psychologie

3.0

Es werden hier erstmal die ganzen Grundlagen vermittelt, wobei das Bachelorstudium eher dazu dient die verschiedenen Bereiche der Psychologie grob kennenzulernen, um sie dann im Master zu vertiefen. Die Qualität der Lehrveranstaltungen hängt enorm vom verantwortlichen Dozenten ab. Der Studienplan ist in den ersten 4 Semestern ziemlich festgelegt, aber ab dem 5. Semester gibt es mehr Wahlmöglichkeiten. Die Seminare sind oft praktisch angelegt und machen z.T. sogar Spaß. Schade finde ich allerding...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Wind um nichts !

Psychologie

2.3

Sehr gute Dozenten in Statistik und Grundlagen, eine altehrwürdige Universität, die mit ihren doch veralteten Bürokratischen Wegen sich sehr selbst im Weg steht. Toller Campus, und super uni gefühl in der stadt, die technik und gebäude sind nicht mehr die neuesten und wenn man vom lehrplan abweichen will, dann ist es schwierig das als student durchzusetzen.

Schon empfehlenswert für leute, die an wissenschaftlichem arbeiten im feld Psychologie interessiert sind.

Grüße.

Gute Grundlagenausbildung

Psychologie

3.8

Das Studium ist auf jeden Fall gut machbar, ob die Lehre gut ist, fällt natürlich mit dem/der Dozierenden. Die Seminare im Grundstudium fand ich super, auch wenn sie in der Regel mit 30-35 Personen pro Seminar sehr voll sind (das ist voll aber in der Psychologie normal). Insgesamt eine super Grundlagenausbildung, mit der man sich auch für den Master an andere Unis gut wagen kann. Der Statistikprof ist sehr bemüht und bereitet alles super auf, er vermittelt den Inhalt ziemlich praxisnah, die Klau...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schönes Studium

Psychologie

4.3

Mir gefällt das Studium sehr gut. Die Uni ist super ausgestattet und die Profs meist nett. Da es sich um einen kleinen Studiengang handelt, kennen sich alle eigentlich auch untereinander. Auch die Ausstattung der Uni ist sehr gut und modern. Schönes Studentenleben.

Positive Veränderungen an gutem Studiengang

Psychologie

3.8

Lange fehlte der Fakultät jemanden für den Lehrstuhl klinische Psychologie. Es hat sich endlich jemand gefunden. Alle Erfahrungen, die mir berichtet wurden sind positiv. Die Methodische,statistische, Diagnostische Ausbildung im Bachelor ist - auch im Vergleich zu anderen Unis - sehr gut. Dies berichten mir meine Freunde, die zum Master in eine andere Stadt gegangen sind.

Interessant und gut schaffbar

Psychologie

4.2

Die Veranstaltungen sind gut getaktet und spannend. Durch die Wahlfächer und außer-psychologischen Module besteht Freiraum (zu Ende des Semesters), ansonsten sind die Module relativ starr. Macht aber so auch Sinn, denn die Inhalte bauen aufeinander auf. Studium selbst ist auch neben Arbeiten und Co gut machbar und man kann ein ausgiebiges Sozialleben führen. Für den Master werde ich auch hier bleiben!

Schönes, lehrreiches Bachelorstudium

Psychologie

4.5

Ich habe meinen Bachelor in Göttingen von 2014 bis 2018 absolviert und bin mit dem Studium überaus zufrieden. Die Dozenten sind überwiegend gut und kompetent sowie freundlich und entgegenkommend. Vor allem der Statistik Professor ist grandios! Auch das Prüfungsamt stellt sich nie quer, einzig und allein die Studienberatung könnte manchmal etwas freundlicher sein. Da ich meinen Master jetzt in einer anderen Stadt mache, kann ich bezüglich der Lehre auch vergleichen und kann sagen, dass ich mit me...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr forschungsorientiert

Psychologie

3.5

Inhaltlich sehr auf Forschung ausgerichtet, bringt einen häufig nicht weiter und ist meist sehr öde. Positiv sind die Spezialisierungsmöglichkeiten ab dem vierten Semester. Dozenten sind fast alle nett aber zum Teil können sie nicht lehren. Super Statistik-Lehre (so dass es jeder schafft)

Desinteressierte Dozenten

Psychologie

1.8

...,die bereits seit Jahren kündigen wollten und uns dies auch wissen ließen. Ob sie uns Inhalte vermittelten, interessierte die dementsprechend nicht. Bitten, lauter zu sprechen, wurde nicht nachgekommen. Einige Noten entstanden absolut willkürlich und konnten nicht begründet würden, die Leitung half aber auch nicht weiter.

  • 1
  • 15
  • 19
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 39 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter