COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1599 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Digitales Studieren und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
83%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

4.0
Alan , 14.10.2020 - Informatik
3.8
Christoph , 19.03.2020 - Informatik
3.8
Jonas , 04.02.2020 - Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik
Bachelor of Science
Uni Siegen
Informatik Lehramt
Bachelor of Science
HU Berlin
Informatik / IT-Sicherheit
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Informatik im Praxisverbund
Bachelor of Science
Hochschule Emden/Leer
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
Uni Kassel

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super Studienwahl

Informatik

4.0

Ein super Studiengang mit diversen Inhalten, welches eine transparenz in das spätere Berufsleben schafft. Trotz Corona kommen wir super mit dem Online Unterricht zu recht und die Kommunikation mit dem Dozenten ist ebenfalls problemlos geregelt. Ich würde die Uni aufjedenfall weiterempfehlen.

Sehr spannend

Informatik

3.8

Das Studium ist super spannend und die Inhalte werden verständlich vermittelt. Ss wirkt nur als könnte es mehr moderne Technologien geben um Vorlesungen aufzuzeichnen, Inhalte zu vermitteln und Arbeitsmittel bereit zu stellen. Manche Hörsäle sind auch technisch sehr veraltet.

Gute Lehre, schlechte Organisation

Informatik

3.8

Die Lehrveranstaltungen sind alle schlüssig und qualitativ hochwertig, es scheitert jedoch ab und zu an den organisatorischen Gegebenheiten der Universität. So werden dem Fachbereich Informatik zudem recht wenig Mittel zur Verfügung gestellt, was sich teilweise auch auf den Lehrbetrieb auswirkt. Unter diesen Voraussetzungen werden die gegebenen Ressourcen jedoch sehr gut eingesetzt und kommen den Studierenden durch intensive Betreuung in den Übungsgruppen zu gute.

Kein Leben mehr

Informatik

1.7

Man muss so viel dafür tun und hat keine Freizeit mehr. Also man muss echt Tag und Nacht was dafür machen. Ich bin im 5 Semester und hatte bis jetzt noch nie richtige Semesterferien weil immer was von der Uni dazwischenkam.
Außerdem finde ich manche Professoren bringen den Stoff einfach nicht so gut rüber, weshalb man sich noch zuhause sehr lange damit beschäftigen muss.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 17 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020