Fliedner Fachhochschule

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf - University of Applied Sciences

www.fliedner-fachhochschule.de

Profil der Hochschule

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf (FFH) ist eine seit 2011 bestehende private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Zurzeit hat die Hochschule die Profilschwerpunkte Pflege und Gesundheit, Pädagogik, Soziale Arbeit und Funktionsbereiche der Gesundheitsversorgung. Die Absolventinnen und Absolventen nehmen Funktionen in Management, Beratung, Lehre und in der wissenschaftlich reflektierten Fachpraxis wahr. Neben den Vollzeitstudiengängen, in denen Studierende grundlegende berufliche Fähigkeiten erwerben, bietet die FFH auch berufsbegleitende Studiengänge an. Die FFH steht für eine hohe Qualität der Lehre und individuelle Beratung und Förderung.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
11 Studiengänge
Studenten
1.200 Studierende
Professoren
26 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 2011

Zufriedene Studierende

4.3
Sophie, 14.01.2017 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.7
C., 10.01.2017 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
4.3
Aykut, 09.12.2016 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
4.1
Mara, 08.12.2016 - Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)
4.1
Maria, 20.11.2016 - Pflegepädagogik (B.A.)

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.5
75% Weiterempfehlung
1
3.7
81% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.6
90% Weiterempfehlung
4
4.8
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf (FFH) ist eine seit 2011 bestehende private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Ihre Studienangebote wurzeln in der Bildungstradition der Kaiserswerther Diakonie für Berufe im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen. Die Hochschule ist nach den Gründern des ältesten diakonischen Unternehmen Deutschlands Theodor, Friederike und Karoline Fliedner in Kaiserswerth benannt. An der Fliedner Fachhochschule werden Fortschritt und Tradition zusammengebracht. Das gilt für den äußerlichen Rahmen der Hochschule ebenso wie für die Entwicklung der Studienangebote. Die Hochschule bezog 2012 ein historisches Gebäude, das durch einen modernen Erweiterungsbau ergänzt wurde. Entstanden ist ein Lernort mit besonderem Ambiente und guten Arbeitsbedingungen. Zurzeit hat die Hochschule die Profilschwerpunkte Pflege und Gesundheit, Pädagogik, Soziale Arbeit und Funktionsbereiche der Gesundheitsversorgung.

Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016

Die Absolventinnen und Absolventen nehmen Funktionen in Management, Beratung, Lehre und in der wissenschaftlich reflektierten Fachpraxis wahr. Ein wichtiges Thema ist hier auch die ethische Reflexion der beruflichen Praxis. Neben den Vollzeitstudiengängen, in denen Studierende grundlegende berufliche Fähigkeiten erwerben, bietet die Fliedner Fachhochschule auch Studiengänge für Berufserfahrene an, die eine akademische Qualifikation erwerben wollen. Der Name Fliedner Fachhochschule steht für eine hohe Qualität der Lehre und individuelle Beratung und Förderung. Der Abbau von Hindernissen auf dem Bildungsweg und die Ermöglichung des Studienerfolgs bilden die grundlegende Orientierung der Unterstützungsangebote.

Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016

Die Fliedner Fachhochschule verfolgt den Anspruch einer lebendigen Wissensvermittlung. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Verzahnung von Theorie und Praxis. Im berufsbegleitenden Studium ist es selbstverständlich, dass Praxisprobleme zum Gegenstand der Lehre gemacht und Lösungsansätze mit in die Praxis genommen werden. Wichtiger Bestandteil des grundständigen Vollzeitstudiums sind Praktika, Hospitationen und Projektarbeiten in Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens. Sie ermöglichen den Studierenden, bereits frühzeitig im Studium Praxiserfahrungen zu sammeln und ihr wissenschaftliches Wissen anwendungsorientiert auszubauen. Gleichzeitig gibt es an der Hochschule und in den Praxisphasen viele Gelegenheiten, eigene professionelle Netzwerke aufzubauen oder zu erweitern und dabei relevante Kontakte für den weiteren beruflichen Weg zu knüpfen. Die Fliedner Fachhochschule baut ihre Praxiskooperationen kontinuierlich aus.

Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016

Um die Studierenden auf ihrem Weg zu einem guten Hochschulabschluss bestmöglich zu unterstützen, bietet die Fachhochschule ein vielfältiges Beratungsangebot. Die allgemeine Studienberatung unterstützt Studenten vor und während des Studiums bei allgemeinen Fragen. Im Coaching-Angebot werden Wege aufgezeigt, mit Veränderungen der bisherigen Arbeits- und Lebenssituation umzugehen. Die Fallberatung ermöglicht herausfordernde Situationen vorzudenken und im geschützten Rahmen auszuprobieren. Die Lernberatung hilft, das Lernpotenzial zu entfalten und weiterzuentwickeln. Die Schreibwerkstatt unterstützt bei der Bewältigung schriftlicher Aufgaben und Prüfungen. Im Rahmen des Prüfungscafés werden Studierende zum Ende ihres Studiums optimal bei der Arbeit an der Abschlussarbeit unterstützt. Die Fachhochschule begleitet Studierende bei der Berufs(wieder)-einmündung und Suche nach geeigneten Arbeitsfeldern. Die Endspurtgruppe bildet den unterstützenden Rahmen für Studierende, die ihr Studium nicht in der Regelstudienzeit abschließen konnten.

Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016

An der Fliedner Fachhochschule finden vier bis fünf Mal im Jahr Informationsveranstaltungen statt. Bei diesen Infoabenden können Sie sich in entspannter Atmosphäre über die Fachhochschule und die angebotenen Bachelor- und Masterstudiengänge informieren - natürlich werden auch alle weiteren Fragen rund um die Studienangebote beantwortet. Sie können sich telefonisch, online oder schriftlichem Anmeldeformular anmelden, auf der Homepage erhalten Sie dazu alle nötigen Informationen. Dort finden Sie zudem auch einen Überblick über die Themen der Infoveranstaltung.

Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.3
Sophie, 14.01.2017 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.7
C., 10.01.2017 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
3.4
Sarah, 10.01.2017 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
4.3
Aykut, 09.12.2016 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
4.1
Mara, 08.12.2016 - Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)
4.1
Maria, 20.11.2016 - Pflegepädagogik (B.A.)
2.6
Katharina, 18.11.2016 - Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)
4.1
Regina, 12.11.2016 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.0
Christina, 08.11.2016 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
3.6
Sina, 08.11.2016 - Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)
Studienberater
Ilona Holtschmidt
Studienberatung
Fliedner Fachhochschule
+49 (0)211 409-3223

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Fliedner Fachhochschule
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf - University of Applied Sciences

105 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 6

Auch im Privatleben hilfreich

Soziale Arbeit (B.A.)

4.3

Soziale Arbeit deckt so viele Bereiche ab, dass ich mich gar nicht entscheiden kann in welchem ich später arbeiten möchte. Erst durch das Studium wurde mir klar wie politisch Soziale Arbeit als Profession ist, allein den politischen Sinn dahinter zu sehen ist nochmal rin Ansporn für mich die Welt vielleicht doch ein bisschen besser zu machen, wenn auch nur für Einzelne.

Genau meine Hochschule

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

4.7

Ich bin Absolvent schon von vor einigen Semestern und möchte hier einmal meine Empfehlung abgeben. Die Hochschule ist super, sehr familiär, man kümmert sich und es wurde für alles Relevante immer eine Lösung gefunden. Die Dozenten sind super mit sehr viel Praxiserfahrung und lassen auch das Menschliche nicht vermischen. Gleichzeitig sind sie auch im richtigen Maße streng aber wirklich immer an einem als Einzelperson interessiert.
Ich weiß dass die Hochschule etwas größer geworden ist und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine gute aber strenge Fachhochschule

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

3.4

Ich nenne jetzt einfach mal die vor und Nachteile nach 7 Semestern dort. Die Dozenten sind gut, dennoch ist es oft so dass immer ehrlich externe Dozenten kommen und gehen und das am laufenden Band. Dies hat zum Nachteil dass man diese oft nicht erreichen kann, wenn mn z.b. Eine Hausarbeit dort schrieb. Die studieninhalte und die Lehrveranstaltungen sind interessant und lehrreich, da gibt es nichts zu meckern. Das schlimmste dort ist definitiv die Organisation. Ständig kommen noten verspätet , ma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vollkommen zufrieden

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

4.3

Familiäres Verhältnis.
Entspanntes Lernklima.
Super Dozenten.
An sich eine super Institutionen für jene die ohne NC studieren wollen, herzliche Gemeinde und das beste überhaupt: die Studenten gestalten die Fachhochschule.
Die Leitung ist dabei immer offen für neue Angelegenheiten.

Alternative zum Medizinstudium

Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)

4.1

Dieser Studiengang ist noch relativ neu und befindet sich deshalb noch im Aufbau. Das merkt man teilweise an der Organisation. Die Dozenten und Studiengangskoordinatoren sind aber alle super engagiert und gehen auf die Studenten ein.
Insgesamt ist es ein super spannenedes und viel mit der Praxis verknüpftes Studium, welches eine tolle Alternative zum Medizinstudium ist!!

Insgesamt eine sehr gute Wahl

Pflegepädagogik (B.A.)

4.1

Es gibt viele Vorteile, da es eine private FH ist. Von Zeit zu Zeit gibt es einige Organisationsprobleme. Insgesamt bin ich aber zufrieden und kann sowohl die Fliedner - Fachhochschule, als auch den Studiengang weiterempfehlen! Die Infoabenden geben einen guten Einblick.

Umfangreich, aber schlecht organisiert

Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)

2.6

Leider ist der Studiengang völlig falsch strukturiert und die Organisation ist eine Katastrophe. Jedoch lernt man in vielen Vorlesungsfächern sehr viel und man hat die Möglichkeit fragen zu stellen. Es ähnelt ein bisschen dem Schulunterricht. Die Dozenten halten jedoch öfters nicht die Vorlesungen ein und man muss die versäumten Stunden nachholen da immer Anwesenheitspflicht ist. Semesterferien hat man auch keine.

Anderen Menschen zu helfen ist Berufung

Soziale Arbeit (B.A.)

4.1

Das Studium an der FFH ist der perfekte Grundstein, um später hilfebedürftigen Menschen die Hand zu reichen und ihnen helfen zu wollen.
Es ist schwierig Interesse in anderen zu wecken, aber wie die FFH beweist absolut nicht unmöglich.
Freue mich auf die weiteren Vorlesungen, Kurse und Seminare.

Organisation ist chaotisch, aber man lernt was

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

3.0

Durch die Praktika hat man auch einen etwas praktischeren Zusammenhang, sodass sich Lerninhalte umsetzen lassen. Wenn man sich einmal durch das 2. Semester (Qualitative und quantitative Sozialforschung) hinter sich gebracht hat, macht es sogar etwas Spaß

Der Anfang ist ein bisschen zäh

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

3.6

Nette Leute, tolle Einführung, einem wird alles erzklärt und man gewinnt schnell einen Durchblick. Der Anfang der Vorlesungen war etwas zäh und man hatte das Gefühl das es Ewigkeiten dauern wird bis man endlich etwas Wissen "in der Hand" hat. In den Vorlesungen ist oft Mitarbeit gefragt, so wirkt es manchmal ein bisschen wie Schule. Doch macht Spaß und hilf nicht mit den danken abzuschweifen. Die Vorlesungen sind Pflichtveranstaltungen was ich am Anfang nicht wusste. Die meinsten Proffessoren stellen ihre Folien online so das man auch an Tagen an denen man etwas schreibfaul ist alles noch einmal nachlesen kann.

Interessante Seminare mit viel Eigeninitiative

Soziale Arbeit (B.A.)

4.1

Vorlesungen und Seminare sind anschaulich gestaltet und sehr interessant. Viele Gruppenarbeiten und selbstständiges Arbeiten. Die Studieninhalte sind sehr praxisnah gestaltet und man erhält immer wieder die Chance von seinen eigenen Erfahrungen zu berichten. Professoren und Dozenten wirken unterstütztend.

Auf keinen Fall! Nicht mal 1 Stern verdient!

Medizinische Assistenz - Chirurgie (B.Sc.)

2.0

Der schlimmste Fehler meines Lebens !!! An dieser FH läuft nichts organisiert! Das Prüfungsamt ist absolut überfordert und schlampt mit Notenvergaben rum oder bringt Dinge absolut durcheinander!! Hätte ich die finanziellen Mittel hätte ich diese FH schon längst verklagt!

Hat seine Vor- und Nachteile...

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

3.4

Eigentlich ist alles soweit wie es einem versprochen wird bzw. wie man es sich vorstellt, vor allem die familliäre Atmosphäre und, dass man "nicht nur eine Matrikelnr. ist, ist super. Die meisten Studieninhalte sind echt interessant und die Verbindung mit der Praxis ist auch gegeben. Die Organisation lässt aber zu wünschen und einige Dozenten (vor allem die ein oder andere Lehrbeauftragte) sind echt kaum auszuhalten. Sind aber die Ausnahmen..

Macht echt Spaß, coole Leute, jedoch unorganisiert

Soziale Arbeit (B.A.)

3.1

Das Studium macht wirklich Spaß und die Menschen und die meisten Dozenten sind total nett und es wird viel Material und Hilfestellung gegeben, jedoch merkt man sehr, dass die Uni erst seit 5 Jahren besteht und noch vieles unorganisiert ist. Eine Vorlesung haben wir mit 300 Leuten in der Kirche ohne Tische und es hallt total. Außerdem ist die Bibliothek etwas dürftig. Ansonsten ist alles super, der Kaffee schmeckt und die Fächer sind sehr interessant!

Super Fachhochschule!

Soziale Arbeit (B.A.)

4.7

Obwohl ich anfangs abgeschreckt davon war, monatlich Geld für mein Studium zu bezahlen, bin ich stark begeistert von dieser Uni und froh, sie gewählt zu haben! Professoren, Dozenten und Kommilitonen sind alle super nett und kompetent und die Uni ist sehr einladend. Es ist für alles gesorgt, was das Studentenherz höher schlagen lasst, wie bspw. Kaffee und Tee. Würde mich immer wieder für ein Studium an der FFH entscheiden!

Viel Geld für wenig Wissen!

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

2.0

Da es eine private Fachhochschule ist, hat sie ihren Preis, das ist klar!
Wenn man es akzeptieren kann, für 3-4 Unterrichtseinheiten in der Woche eine hohe Studiengebühr zu bezahlen, wird zum Teil Spaß am Studiengang haben.
Dazu kommt noch, dass dort Dozenten eingesetzt werden, welche weder die deutsche Rechtschreibung noch die Grammatik beherrschen, aber bestimmen wollen auf welchem Platz.
Bei der Organisation fange ich erst garnicht an. Für eine private Hochschule eine Katastrophe.

Enttäuschung!

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

2.7

Eigentlich dachte ich, man habe ernsthafte Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit dem Abschluss in meinem Studiengang. Diese Hoffnung wird uns aber von Semester zu Semester immer mehr genommen. Nix da mit hoch ausgebildeten Pädagogen. Alles, was wir am Ende sind, sind Erzieher, die Unmengen an Geld für ihr Studium bezahlt haben und noch nicht einmal mehr verdienen, als Erzieher, die nur die Ausbildung gemacht haben. Also ohne Master im Anschluss geht da nix! Schade!

Für 350€ im Monat ist mehr zu erwarten!!!

Pflegepädagogik (B.A.)

1.7

Stehts bemüht würde wohl im Arbeitszeugnis der FFH liegen, wenn es denn eines geben würde.

Die FH liegt auf einem schönen Gelände, welches aber nicht genutzt wird. Außer Spaziergängen und Sitzmöglichkeiten gibt es hier nichts. Zur Verpflegung steht ein selten funktionierender Kaffeeautomat und ein Süßigkeitenautomat. Für lange Präsenzzeiten bis 18:45 ist das etwas dürftig.

Die Regelung der sog. "Aktiven Teilnahme" ist eine Farce! Studenten, die erkrankt sind, werden...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klein aber oho

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

3.1

An der Fliedner Fachhochschule ist alles ziemlich familiär gehalten. Dadurch entsteht allerdings ein Zusammenhalt den es an größeren Hochschulen meiner Meinung nach nicht unbedingt gibt.
Falls man Schwierigkeiten hat, hat man jederzeit einen Ansprechpartner zur Verfügung und die Dozenten sind alle sehr gut Organisiert, höflich und motiviert.
Der Geldbeutel und das Studentenleben mag im Gegensatz zu anderen Fakultäten zwar etwas zu kurz kommen, allerdings macht es einfach sehr viel Spaß dort hin zu gehen und es ist einfach mal etwas anderes.

Eine junge und moderne Fachhochschule

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

4.1

ich studiere gern an der Flieder Fachhochschule. Es herrscht schon fast eine "familiäre" Atmosphäre, die Professoren, die Dozenten, die Lehrbeauftragten, ja sogar die Verwaltung, kennen ihre Studenten. Wer Fragen, Interesse oder Anregungen hat, findet immer ein offenes Ohr. Da wir eine junge und moderne Fachhochschule sind orientieren sich die Themen der Seminare und Vorlesungen an den aktuellen Themen der Zeit. Auch die Praxis findet immer wieder Platz im Studium, entweder durch Diskussionen, Berichte und Beispiele oder durch begleitete Praktika. Es gibt Studenten im Alter von 19 - 40 Jahren, Studenten die von der Schule kommen, eine Ausbildung absolviert haben oder mehrere Jahre in dem Praxisfeld gearbeitet haben. Das führt zwangsläufig zu anregenden Auseinandersetzungen, Diskussionen und einem auch immer wieder inspirierenden, lehrreichen Campusleben.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 40
  • 31
  • 26
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Campusleben
    2.9
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    3.4

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Altenpflege und Management Bachelor of Arts
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Master of Arts (Lehramt)
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Bildung und Erziehung in der Kindheit Bachelor of Arts
3.5
75 %
3.5
55
Intensivpädagogik Master of Arts
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medizinische Assistenz - Chirurgie Bachelor of Science
3.7
81 %
3.7
16
Pädagogik für den Rettungsdienst Bachelor of Arts
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0
Pflege und Gesundheit Bachelor of Arts
3.6
90 %
3.6
10
Pflegemanagement und Organisationswissen Bachelor of Arts
4.8
100 %
4.8
1
Pflegepädagogik Bachelor of Arts
2.9
33 %
2.9
15
Soziale Arbeit Bachelor of Arts
3.8
100 %
3.8
8
Soziale Arbeit – Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe Master of Arts
Bewertungen nicht im Rating
Noch nicht bewertet
0.0
0

Seitenzugriffe der Fliedner Fachhochschule auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Fliedner Fachhochschule unter Studieninteressierten ist.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 73% empfehlen die Hochschule weiter
  • 27% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 69% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 26% ohne Angabe