Kurzbeschreibung

Das Studium "Soziale Arbeit" an der privaten "Fliedner Fachhochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium, Teilzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 43 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 115 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Letzte Bewertungen

3.8
Anna , 12.04.2019 - Soziale Arbeit
2.8
Marie , 20.02.2019 - Soziale Arbeit
4.0
Theresa , 18.02.2019 - Soziale Arbeit
4.5
Milena , 22.11.2018 - Soziale Arbeit
3.3
Anonym , 01.08.2018 - Soziale Arbeit

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Gesamtkosten
13.248 € - 15.456 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

1. Semester:

  • Geschichte und Theorien Sozialer Arbeit
  • Handlungsmaxime und Handlungskonzepte in der Praxis
  • Grundlagenwissen der Bildungs- und Erziehungswissenschaft
  • Kommunikation als Schlüsselkompetenz

2. Semester

  • Einführung in Ansätze der Beratung und Hilfeplanung
  • Grundlagenwissen der Soziologie und Psychologie
  • Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Sozialpolitische und sozialökonomische Rahmenbedingungen im Kontext

3. Semester

  • Vertiefung des sozial- und verwaltungsrechtlichen Handlungswissens
  • Ethische Fragen in der Sozialen Arbeit
  • Für Teil-/Vollzeit: 1. Praxisphase inkl. Praxisbegleitung

4. Semester

  • Forschungsgrundlagen und -praxis in eigenen Forschungsprojekten
  • Vertiefung zentraler Methoden der Sozialen Arbeit: Sozialraumorientierung, soziale Gruppenarbeit, Beratung und Begleitung
  • Diversität verstehen und fachlich konzeptionell reflektieren

5. Semester

  • Soziale Arbeit in internationalen Bezügen
  • Vertiefung und forschendes Lernen in einem der drei Wahlpflichtfächer:
    • Kinder- und Jugendhilfe
    • Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit
    • Flucht und Migration
  • Für Teil-/Vollzeit: 2. Praxisphase inkl. Praxisbegleitung

6./7. Semester

  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium
  • Stärkung der professionellen Identität und Orientierung
  • Flexisemester für Teilzeit und dual Studierende
Voraussetzungen

Zum B.A.-Studium Soziale Arbeit (Vollzeit/Teilzeit) an der Fliedner Fachhochschule hat Zugang, wer:

  • gemäß § 49 HG die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (*) und
  • ein 6-wöchiges Vorpraktikum in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit nachweisen kann

Zum B.A.-Studium Soziale Arbeit (Dual) an der Fliedner Fachhochschule hat Zugang, wer:

  • gemäß § 49 HG die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung (*) und
  • ein 6-wöchiges Vorpraktikum in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit und
  • einen Arbeitsvertrag mit einer kooperierenden Praxis-Einrichtung im Feld der Sozialen Arbeit nachweisen kann

(*) Zugang zum Studium

Zugang zum Studium an der Fliedner Fachhochschule haben auch beruflich qualifizierte Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung gemäß Berufsbildungshochschulzugangsverordnung, hierfür bedarf es einer mind. 3-jährigen beruflichen Tätigkeit nach Abschluss der mind. 2- jähriger Ausbildung im studienrelevanten Bereich.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Außenansicht des Neubaus
Quelle: Fliedner Fachhochschule 2016
Studienberater
Ilona Holtschmidt
Studienberatung
Fliedner Fachhochschule
+49 (0)211 409-3223

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Bis jetzt super!!

Soziale Arbeit

3.8

Ich bin im 2 Fachsemester und mir gefällt es bis jetzt super.
Der Studiengang macht mir sehr Spaß.
Es gibt viele Angebote wie die Schreibberatung, die man in Anspruch nehmen kann.
Das was stört ist die Bibliothek, die 4 Regale hat. Es lohnt sich ein Bibliotheksausweis in einer anderen Hochschule oder Universität zu machen. So kommt man dann auch klar. Sonst alles super.

Gemischte Gefühle

Soziale Arbeit

2.8

Soziale Arbeit an sich ist fantastisch, auch in der Praxis. Leider ist sie Fachhochschule nicht das Optimum. Es gibt viel was einen Verbesserungsbedarf bräuchte. Hinzu kommt, dass diese FH privatisiert ist, durch das viele monatliche Geld, was man in die FH steckt, sind die Anforderungen dementsprechend.

Traumstudium

Soziale Arbeit

4.0

Ich habe an dieser Hochschule mein Traumstudium begonnen und bin nicht enttäuscht worden. Sehr persönliche und Praxis-nahe Lehrveranstaltungen, kleine Gruppen, vielseitiges Lernen und Dozenten, die einen beim Namen kennen und einen individuell einschätzen können. Das ist fantastisch. Man ist keine Nummer im system. Zwar ist das Studium sehr verschulischt (Kurs-System, Anwesenheitspflicht etc.), dafür ist man jedoch immer nah am Lehrstoff dran, schreibt kaum Klausuren, da diese unter dem Semester ersetzt werden und bekommt garnicht erst die Gelegenheit unnötig zu schieben.

Sehr lehrreich

Soziale Arbeit

4.5

Ein sehr interessantes, lehrreiches Studium, begleitet von erfahrenen und netten Dozenten. Klein gehalten und sehr übersichtlich. Man kennt sich untereinander und auch mit den Professoren und Lehrkräften kann jederzeit gesprochen oder sich Hilfe eingeholt werden, wenn diese benötigt wird. Die Organisation ließ anfangs etwas zu wünschen übrig, aber ich denke das lag daran dass ich zu der allerersten Kohorte dieses Studiengangs gehört habe. Die Bibliothek ist zwar klein, wird jedoch ausgebaut und bis jetzt Könnte ich immer gute Literatur dort finden. Wer es persönlicher Mag und überlaufene Unis doof findet, wird sich hier wohl fühlen!

Praxisnaher Studiengang

Soziale Arbeit

3.3

Gute Dozenten, welche praxisnahe Beispielen bringen und verständlich die Theorie erklären. Interessante und vielseitige Seminare in kleinen Gruppen. Familiäres Feeling an einer kleinen Fachhochschule. Organisatorisch könnte es besser laufen, jedoch arbeitet die Hochschule daran.

Mein Studium

Soziale Arbeit

3.8

Es macht spaß und für jedermann interessant, weil es auch um ganz grundlegende allgemeine Dinge geht. Man lernt viel über Menschen und man lernt auch offener und wertfreier an fremde Menschen ranzugehen. Durch die Praxisnähe im Studium erhoffe ich mir einen unkomplizierten Start ins Berufsleben.

Professionelle Vielfalt!

Soziale Arbeit

3.2

Der Studiengang gibt einem schon sehr früh das Gefühl dafür, wie vielfältig die Soziale Arbeit ist und vor allem wie sehr sie sich in den letzten Jahren professionalisiert hat. Vielfalt meint in dem Sinne die verschiedenen Aufgabenbereiche, die du während deinem Studium sogar durch 2 lange Praktika kennenlernen kannst. Von der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, der Arbeit mit Schulkindern oder Alten Menschen bis hin zu psychisch kranken und auch geflüchteten Menschen, gibt es so viele Fachbereiche die alle ihre eigenen spannenden Herausforderungen mit sich bringen.

Gut für Studenten, die nebenbei viel arbeiten

Soziale Arbeit

3.8

Trotz 2 Jobs komme ich super klar im Studium da wenig Prüfungsleistungen erbracht werden müssen. Die Anwesenheitspflicht ermöglicht auch lernfaulen einen guten Abschluss
Um Seminarlisten muss man sich keine Sorgen machen man kommt überall easy rein.
Alles in allem bin ich zufrieden.

Verwaltung und Organisation sind katastrophal

Soziale Arbeit

2.0

Die Dozenten sind top, aber die verwaltungstechnische Organisation ist mangelhaft bis ungenügend. Daher empfehle ich das Studium an dieser Fachhochschule nicht. Das Geld ist es nicht wert!! Außerdem kommt immer mehr der Anschein zu Tage, dass Profit das Hauptziel ist. [...]

Super Hochschule

Soziale Arbeit

5.0

Mir gefällt das Studium sehr gut und die Dozenten sind alle absolut super und sehr menschlich. Essen und räume sind alle auf aktuellen Stand und auch die Benotung kann man bis jetzt absolut akzeptieren und ja ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen und ja danke.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 15
  • 23
  • 3
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 43 Bewertungen fließen 41 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte