Fliedner Fachhochschule

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf - University of Applied Sciences

www.fliedner-fachhochschule.de

202 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Alles bis auf die Organisation

Bildung und Erziehung in der Kindheit

3.7

Die Fachhochschule ist gut aber die gesamte Organisation ist mangelhaft. Die Vorlesungen und Übungen sind sehr gut vorbereitet und es ist immer genug Platz in den Vorlesungsräumen. Bis auf 2-3 Dozenten sind alle sehr kompetent und sorgen dafür, dass wir Studenten mit dem Stoff klar kommen und es verstehen. [...] Die Vorlesungen sehen so aus, wie man sich vorstellt: Die Dozenten kommen rein (manchmal dezent zu spät [...]) machen die Laptops an, Beamer an und die PowerPoint Präsi steht bereit für uns auf der Leinwand. Ob man mitschreibt oder lieber auf'm Handy zockt ist jedem überlassen. Manche sind sogar so kreativ, dass sie sich Flugtickets bestellen während den Vorlesungen LOL.
Dass man manchmal am Wochenende in die Uni muss nervt total, und die Anwesendheitspflicht hätte ein bisschen lockerer sein können. [...]

Gemischte Gefühle

Soziale Arbeit

2.8

Soziale Arbeit an sich ist fantastisch, auch in der Praxis. Leider ist sie Fachhochschule nicht das Optimum. Es gibt viel was einen Verbesserungsbedarf bräuchte. Hinzu kommt, dass diese FH privatisiert ist, durch das viele monatliche Geld, was man in die FH steckt, sind die Anforderungen dementsprechend.

Traumstudium

Soziale Arbeit

4.0

Ich habe an dieser Hochschule mein Traumstudium begonnen und bin nicht enttäuscht worden. Sehr persönliche und Praxis-nahe Lehrveranstaltungen, kleine Gruppen, vielseitiges Lernen und Dozenten, die einen beim Namen kennen und einen individuell einschätzen können. Das ist fantastisch. Man ist keine Nummer im system. Zwar ist das Studium sehr verschulischt (Kurs-System, Anwesenheitspflicht etc.), dafür ist man jedoch immer nah am Lehrstoff dran, schreibt kaum Klausuren, da diese unter dem Semester ersetzt werden und bekommt garnicht erst die Gelegenheit unnötig zu schieben.

Insgesamt ein tolles Studium

Bildung und Erziehung in der Kindheit

3.3

Interessante Themen, gute Begleitung während der Haus-/ Bachelorarbeit, viel Lern- und Freizeit, klein gehaltene Studiengruppen, sodass auf jeden einzelnen eingegangen werden kann, nette und freundliche Professoren, aber leider nur wenig Ausstattung in der Bibliothek

Viel Praxiserfahrung

Bildung und Erziehung in der Kindheit

3.2

Der Studiengang ist sehr an die Praxis gebunden, welche durch Praktika erworben werden kann. Die Seminare sind sehr klein gehalten und werden dadurch etwas persönlicher. Auch die Dozenten sind sehr nett und immer hilfsbereit. Insgesamt ist das Studium sehr an den Studierenden orientiert.

Endlich auch in NRW

Medizinisches Informationsmanagement

3.5

Neben den Standorten Hannover, Stralsund und Ulm kann medizinisches Informationsmanagement nun endlich auch in NRW (Düsseldorf) studiert werden.
Vor der Bologna Reform war der Studiengang als "Medizinische Dokumentation" bekannt.

Durch die konstanten Entwicklungen, neuen Möglichkeiten, aber auch vielfältigen Herausforderungen in Medizin, Informatik, Gesundheitspolitik, klinischer Forschung usw. sowie auch den entsprechenden, dadurch neu entstandenen Forschungsbereichen, Pro...Erfahrungsbericht weiterlesen

BuE Studiengang

Bildung und Erziehung in der Kindheit

3.7

Der Studiengang ist sehr weiterzuempfehlen. Es gibt eine Anwesenheitspflicht, jedoch ist das in einem guten Maß geregelt. Die Hochschule ist so modern wie möglich gestaltet. Die Dozenten sind nett und hilfsbereit. Man kann mit jedem gut sprechen. Besonders sind immer wieder die Alumnitreffen, bei denen ehemalige Studenten aus dem Studium, von ihren Praxiserfahrung berichten.

Wichtige Erkrankungen/ Anatomie kommen zu kurz

Pflege und Gesundheit

3.2

Der Studienverlauf sollte nochmal überdacht werden, da wichtige Themen erst in späteren Semestern behandelt werden! Lernmittel sind ausreichend vorhanden. Die Dozenten sind überwiegend Fremddozenten und lediglich als „Nebenjob“ hier tätig. Man muss sich selber die Frage stellen, ob man bereit ist viel Geld auszugeben und ob sich dies hinterher rentiert gegenüber der normalen Pflegeausbildung!   

Sehr lehrreich

Soziale Arbeit

4.5

Ein sehr interessantes, lehrreiches Studium, begleitet von erfahrenen und netten Dozenten. Klein gehalten und sehr übersichtlich. Man kennt sich untereinander und auch mit den Professoren und Lehrkräften kann jederzeit gesprochen oder sich Hilfe eingeholt werden, wenn diese benötigt wird. Die Organisation ließ anfangs etwas zu wünschen übrig, aber ich denke das lag daran dass ich zu der allerersten Kohorte dieses Studiengangs gehört habe. Die Bibliothek ist zwar klein, wird jedoch ausgebaut und bis jetzt Könnte ich immer gute Literatur dort finden. Wer es persönlicher Mag und überlaufene Unis doof findet, wird sich hier wohl fühlen!

Inhaltliche Schwerpunkte fraglich - Dozenten top

Medizinische Assistenz – Chirurgie

3.8

Insgesamt fühlt man sich an der FFH ziemlich wohl. Die Dozenten sind sehr engagiert ! Allerdings sind manche Inhalte diverser Vorlesungen in den ersten zwei Semestern m.M.n. zu oberflächlich und gewisse Schwerpunkte könnten besser gelegt sein.

Allem in allem trotzdem ein toller Studiengang mit gutem Aufbau (Praxisphasen, diverse Workshops etc.) !

Vielfältig, gute Jobaussichten, tolle Dozenten

Medizinisches Informationsmanagement

4.3

Die Fachhochschule bietet eine sehr schöne Atmosphäre zum lernen an. Abgesehen von der schönen Lage bzw. Ambiente, sind die Dozenten alle engagiert, lustig und lehrend. Selbst der morgendliche, kostenlose Kaffee, aber auch Tee, machen die Vorlesungen wesentlich attraktiver. Zum Studiengang: man lernt in den ersten Wochen viel über den Aufbau des Menschen, die Krankheiten und die Funktionen der Organe. Aber man lernt auch viel über unser deutsches Gesundheitssystem, wie es aufgebaut ist, welche V...Erfahrungsbericht weiterlesen

Medizinische Assistenz der In Beruf

Medizinische Assistenz – Chirurgie

4.2

Gute Vorbereitung auf die im Studiengang geforderten Praxisphasen und auf das spätere ausgelernte Berufsleben. Lernenswerte Inhalte für den medizinischen Bereich, alles wichtige Fächer. Dozenten bei Problemen immer ansprechbar/erreichbar. Ausgelernt gute Jobsuche, da man im Krankenhaus benötigt wird. Anwesenheitspflicht wenig anstrengend aber richtig um die Lerninhalte richtig zu verstehen und nichts zu verpassen.

Trotz kleinen Gruppen viel Chaos

Bildung und Erziehung in der Kindheit

2.3

Leider ist der Studiengang noch eher chaotisch gestaltet und man packt sich oft an den Kopf. Trotz allem ist es jedoch von den Inhalten sehr interessant und mit ein wenig Mühe für jeden machbar. Die Umgebung ist für den einen der Ruhe haben will positiv, für den anderen, der was in den Pausen unternehmen will, eher langweilig.  

Sehr gute Dozenten

Pflegepädagogik

4.7

Die FFH liegt in einem wunderschönen historischen Park. Im Sommer ist es ein Traum in kleinen Lerngruppen draußen unter den schattigen Bäumen zu lernen. Die Ausstattung der FFH ist hell, funktionell und wird den Anforderungen gerecht. Das beste ist der kostenfreie tolle Kaffee! Die Lehrveranstaltung werden von hochmotivierten Dozeten abgehalten. Klar, gibt es immer etwas zu bemängeln, jedoch sind alle einschließlich der Leitung gewillt, konstruktive Kritik anzunehmen und entspechend zu agieren. Für mich ist es ein sehr angenehmer Lernort und ich fühle mich gut aufgehoben.

Persönlich und nah am Beruf

Pflegepädagogik

4.5

Kleinere, persönliche und sehr schön gelegene Hochschule. Ich fühle mich wohl, werde gut unterstützt. Spannende Seminare und nette Dozenten!
Inhalte werden gut vermittelt und man trifft nette Leute. Mit der Ausbildung muss ich mir um meine Zukunft keine Sirgen mehr machen...

Tolles Studium, fehlende Organisation

Medizinische Assistenz – Chirurgie

4.0

Die FFH bietet den Studierenden ein wirklich tolles Umfeld zum lernen. Der Umgang mit den Dozenten verläuft sehr familiär. Einziger Minuspunkt ist die mangelnde Organisation. Viele Prozesse sind im Ablauf nicht ausreichend definiert, was dazu führt, dass man länger auf Ergebnisse, Dokumente oder Aber halt auch Verbesserungen wartet. Trotz alledem war das Studium an der FFH für mich das beste was ich tun konnte.

Praxisnaher Studiengang

Soziale Arbeit

3.3

Gute Dozenten, welche praxisnahe Beispielen bringen und verständlich die Theorie erklären. Interessante und vielseitige Seminare in kleinen Gruppen. Familiäres Feeling an einer kleinen Fachhochschule. Organisatorisch könnte es besser laufen, jedoch arbeitet die Hochschule daran.

Mein Studium

Soziale Arbeit

3.8

Es macht spaß und für jedermann interessant, weil es auch um ganz grundlegende allgemeine Dinge geht. Man lernt viel über Menschen und man lernt auch offener und wertfreier an fremde Menschen ranzugehen. Durch die Praxisnähe im Studium erhoffe ich mir einen unkomplizierten Start ins Berufsleben.

Liebevolle Universität

Bildung und Erziehung in der Kindheit

4.2

Die meistens Dozenten sind wirklich sehr nett und unsere Bildungsgangleitung ist einfach nicht zu übertreffen. Wenn man Probleme hat versuchen alle einem zu helfen. Ärgerlich ist es jedoch, dass manchmal Informationen garnicht oder fehlerhaft weiter gegeben werden. Ich empfehle deswegen sich mehrmals rückzuversichern und die Angebote der Sprechzeiten entgegenzunehmen.

Lernen mit Freude!

Pflege und Gesundheit

4.3

Das Studium an der FFH ist wirklich klasse. Durch die sehr gelungene Kombination von theoretischen Vorlesungen und Praxiseinsätzen im Krankenhaus macht das Lernen wirklich Spaß! Die Dozenten sind sehr fürsorglich und auch sehr am Wohl der Studenten interessiert. Durch die kleinen Gruppen hat man einen guten persönlichen Draht zu den Dozenten. Der Campus ist sehr schön, altes Gebäude im grünen, durch die wenigen Studenten doch kein klassisches Campuslife. Trotzdem ist der Studiengang sehr zu empfehlen. 

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 78
  • 88
  • 24
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 202 Bewertungen fließen 113 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 22% ohne Angabe