Fliedner Fachhochschule

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf - University of Applied Sciences

www.fliedner-fachhochschule.de

202 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Tolles Studium mit integrierten Praxiseinsätzen

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Der MAC ist in Deutschland noch ein sehr unbekannter Beruf im medizinischen Bereich. Er ermöglicht es, delegierbare ärztliche Aufgaben zu übernehmen und somit die Ärzte zu entlasten.
Der Aufbau dieses Studiums gefällt mir sehr gut, da er neben dem theoretischen Teil auch viele Praxiseinsätze bietet, sodass erlernte Studieninhalte direkt angewendet und verinnerlicht werden können.

Lebenssituation

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Man hat jederzeit einen Ansprechpartner und durch kleine Kurse auch gute Möglichkeiten zur Diskussion. Es herrscht ein gutes Arbeitsklima. Die Lehrveranstaltungen sind sehr vielfältig gestaltet, sodass auch an langen Tagen keine große Langeweile aufkommt.

Sehr familiäre FH

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich habe gerade das erste Semester abgeschlossen. Wichtig zu erwähnen finde ich die familiäre Atmosphäre- man steht mit den Dozenten immer in gutem Kontakt und die Kommilitonen haben sich auf eine sehr angenehme Weise schnell einleben können. Die Seminare/Vorlesungen sind auf den Abschluss zugeschnitten und haben oft einen hohen Praxisbezug.

Gutes Studium

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Der Anspruch an die Veranstaltungen ist für mich genau richtig. Die Dozenten sind sehr kompetent, da diese einen hohen Praxisbezug aufweisen.
Der Studienverlauf ist klar vorgeplant, wodurch ich selber auch besser planen konnte.
Die Räumlichkeiten sind ausreichend ausgestattet. Moderne Medien wie Beamer und dergleichen werden im Großteil der Veranstaltungen verwendet.
Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit der noch recht jungen Hochschule.
Ein Defizit ist für mich lediglich das Campusleben. Dieses kannte ich bereits von anderen Hochschulen, ist aber für mich aufgrund der Größe und dem Standort der Hochschule in Ordnung.

Familiär!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich studiere seit Oktober an der Hochschule und war zunächst noch skeptisch. Anfangs war alles noch ein wenig unorganisiert, aber das hat sich mit der Zeit gebessert. Die Dozenzen nehmen sich wirklich Zeit für jeden. Hier ist man nicht nur eine Nummer. Trotzdem könnte die Bibliothek und das Campusleben noch optimiert werden.

Als Student ernst genommen, erstklassige Lehre

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Mir gefällt eigentlich alles an die Fachhochschule und dem Studium. Die Lehre ist oft richtig interessant, man kann seine Meinung äußern. Die geplante kinderuni, an der wir uns beteiligen, wird bestimmt super! Weil die Fh eher klein ist, kennt man sich, mir gefällt das. Es ist gerade ein neuer Studierat gewählt, der macht auch so einiges los.

Aktuelle, junge und familiäre Fachhochschule :)

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind recht verschult, das stimmt. Wer seine Ideen einbringen will, findet bei den Dozenten immer eine Möglichkeit, da muss man es nur auch wollen.
Was nicht so richtig funktioniert ist ein Campuslebenwie an grossen UNis, aber dafür ist die Fh auch recht klein..reicht aber - es gibt Sachen, die gibt es an anderen Fhs nicht. Es gab letztens eine Gartenaktion, die haben ein Stück Wiese organisiert wo Studenten graben, bauen und pflanzen konnten.
Natürlich sitzen die Profs einem gerne mal im Nacken, am Ende wollen die ja auch nur dass man sein Studium vernünftig schafft. Was ich echt gut finde (neben dem Kaffeeautomaten:)) ist die Ausstattung und Betreuung. Ich hab vorher an einer staatlichen Fachhochschule studiert und das hier ist mal echt ein Unterschied. Klar sind hier Studiengebühren fällig, aber ich brauch nicht tausend Jahre auf einen Sprechstundentermin warten, die sind echt nah dran. Einen Sitzplatz hab ich auch immer :)

Privat ist nicht immer besser

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Kurzfristige oder fehlerhafte Informationen, Dozenten sind selbst nicht über zu erbringende Leistungen aufgeklärt, keine Parkplätze, ein "typisches Studentenleben" besteht nicht, Bibliothek ist ein Witz, weil so wenig Auswahl ist, Leistungsnachweise erhält man frühestens ein komplettes Semester später etc..

Ist in Ordnung

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Die Fachhochschule ist in Ordnung, dafür dass es sie noch nicht so lange gibt. Das was man zum studieren braucht, hat man dort auch. Schöne Ungebung zum Lernen. Eine kleine Bibliothek ist auch Vorhanden. Leider mangelt es ein wenig an der Organisation und manche Gastdozenten vermitteln einen Inkompetenten Eindruck.

Erfahrungen MAC

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Der Studiengang bildet eine Brücke zwischen Ärzten, Pflegern und Patienten und ist eine Weiterentwicklung der Ausbildung zur Chirurgisch-Technischen Assistenz. Wir profitieren von einer sehr engagierten Studiengangsleitung, die jederzeit ansprechbar ist. Das benötigte Wissen wird in Vorlesungen und Workshops theoretisch und praktisch vermittelt. Erste Klinikluft kann man in den vielen Praktika schnuppern. Alles in allem ein klasse Studiengang, der aufgrund seiner Neuheit ein paar organisatorische Mängel aufweist.

Interessanter Studiengang

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Sehr interessanter Studiengang. Teilweise wirklich tolle Dozenten und spannende Vorlesungen. Wenig Freizeit für ein Studium,da in den Semesterferien immer Praktika anstehen. Umsetzung in der Praxis ist leider noch schwierig,da dass Berufsbild des Physician Assistant in Deutschland noch nicht so bekannt ist. Denke das wird sich mit der Zeit ändern.

Unterfordert

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Die Fliedner FH bietet ein eher langweiliges Campuseben. Der Zusammenhalt und die Möglichkeiten überhaupt Kontakt zu Kommilitonen zu knüpfen ist mangelhaft. Im Jahr finden ein Mal Glühwein trinken und das Sommerfest statt. Also kein berauschendes Angebot vor allem, da die meisten nicht einmal erscheinen.
Außerdem kann ich im Moment nur sagen,dass ich von den momentanen Studieninhalten und Lehrveranstaltungen gelangweilt bin.

Familiäre Atmosphäre

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Man wird sehr freundlich in der Hochschule aufgebommen. Alles ist sehr familär und man hat das Gefühl nicht nur eine Matrikelnummer für die Dozenten zu sein, sondern wird gut während seines Studiums betreut. Meiner Meinung nach ist die Organisation manchmal noch etwas chaotisch, da die Hochschule und mein Studiengang noch relativ jung sind. Es fehlt zudem an einem richtigen Campusleben. Eine eigene Mensa, die zu allen Vorlesungszeiten geöffnet hat, wäre praktisch. Insgesamt würde ich die Hochschule dennoch weiterempfehlen! Schöne Lage, familiäre Atmosphäre und gute Betreuung!

Dozenten mit Herz

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Dozenten an der Flieder Fachhochschule nehmen sehr viel Rücksicht auf ihre Studenten und klappert nicht nur strikt ihren Stoff ab. Sie gehen auf einzelne Schüler ein, kümmern sich um möglicherweise vorhandene Lücken und würden Dige auch 40 mal erklären, wenn sie bis dahin nicht 100% verstanden sind. Sie nehmen sich Zeit und sind für ihre Schüler da

Der erste Eindruck der Fliedner Fachhochschule!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Da ich erst seit Oktober 2015 an Fliedner Fachhochschule studiere, kann ich nur meinen ersten Eindruck schildern.
Ich bin davon überzeugt, die Wahl, an der Fliedner Fachhochschule mein Studium zu beginnen, war die richtige. Die Atmosphäre ist super und auf Grund der kleinen Gruppen in den Vorlesungen und Seminaren besteht auch die Möglichkeit, dass Dozenten auf individuelle Fragen eingehen können.
Auf jeden Fall weiter zu empfehlen!

Für den Preis nicht empfehlenswert

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Organisation in der Uni ist wirklich unzureichend und dreist dafür, dass man 350 € jeden Monat zahlt. Allein der Name des Studiengangs wurde nach meinem 1. Semester geändert, ich studiere also nicht das wofür ich mich beworben habe und zahle trotzdem. Die Termine für Hausarbeiten, Versammlungen, Berichte usw werden ständig geändert und informiert werden nur ca die Hälfte. Auch die Anforderungen pro Semester werden plötzlich verändert. Bisher war es vorgeschrieben, dass man im 5. Semester nur...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisnahes Studium mit schulischer Atmosphäre

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Das Studium verläuft mit Höhen und Tiefen. Teilweise sehr unstrukturiert und unorganisiert.
Fristen für Korrekturen und ähnliches werden oft nicht eingehalten. Die Atmosphäre ähnelt eher einer Schule als einem Studium. Dozenten sind aber sehr motiviert.
Es gibt für die studierende nur einen ganzen Kopierer in der FH und die Bibliothek lässt auch zu wünschen übrig.

Schlechte Organisation und Unzuverlässigkeit

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Der Fliedner Fachhochschule mangelt es stark an Organisation und kompetenten Dozenten! Zudem werden jedes Semester spontan die Regeln der FH geändert (Praktika, Profilvertiefungen, Zitierregeln,...) , so dass man hier zu viele verwirrte Studenten rumlaufen hat.
Das Studentenleben-Feeling fehlt hier leider auch komplett.
Diese FH ist keine monatlichen 350€ wert.

Noch viel Verbesserungsbedarf

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Auch wenn die FH relativ neu ist, müssen trotzdem einige Dinge, vor allem organisatorisch besser laufen. Noten werden zu spät verkündet, Vorlesungsplan ändert sich zu oft, Dozenten wissen oftmals nichts von der Planung, Bibliothek zu wenig ausgestattet, nur ein Drucker usw.

Hauptsache das Geld stimmt

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Du willst Gesundheits- und Krankenpfleger/in werden? Dieses Studium bietet dir neben den eigentlichen Lerninhalten viele weitere, die dir einen neuen Einblick ermöglichen. Außerdem ermöglicht dir diese Studienzeit, an dir selber zu wachsen. Du wirst mit der Zeit viel mehr hinterfragen und kritisieren können.
Warum gerade dieser Aspekt wichtig ist?
Weil die Pflege - wie du vielleicht weißt - ein sehr umstrittenes und doch gesellschaftlich wichtiges Thema ist, was uns allen etwas ang...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 78
  • 88
  • 24
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 202 Bewertungen fließen 113 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 22% ohne Angabe