Fliedner Fachhochschule

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf - University of Applied Sciences

www.fliedner-fachhochschule.de

183 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Unorganisierte Fachhochschule

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich studiere seit 2014 an der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf. Mein Studiengang heißt "Bildung und Erziehung in der Kindheit". Die Studieninhalte sind oft sehr interessant, viele Dozenten sind jedoch ziemlich unorganisiert, wie auch die gesamte Studienorganisation. So wird der Stundenplan fünf mal geändert, man bekommt 2 mal am Tag Email über neue Öffnungszeiten der "Bücherrei" die aus 4 Ikearegalen mit jeweils 30 Büchern besteht. Dafür dass man 350 Euro im Monat bezahlt, ist diese Fachhochschule mehr als unbefriedigend.

Neue FH ganz groß

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Gute FH mit historischem Hintergrund in Kaiserswerth. Die FH ist gut ausgerüstet für die speziellen Studiengänge mit Anbindung an Krankenhäuser,Pflegeeinrichtungen,soziale Einrichtungen etc. 350€ Studiengebühren/Monat sieht man an allen Ecken und Enden. Sie werden vorallem in die Dozenten(viele Gastdozenten) investiert, die sehr eloquent und zielführend arbeiten und lehren. Ich bin gerne dort,lediglich das Campusleben lässt noch zu wünschen übrig

Gut aufgehoben

Pflegepädagogik

Bericht archiviert

Ich bin als berufsbegleitend Studierende an der Fliedner Fachhochschule eingeschrieben. Erst hier habe ich erstmals die Möglichkeit Uniluft zu schnuppern. Es ist eine riesige Herausforderung und mir macht es, trotz dem Stress Spaß. Dozenten und Inhalte sind genau mein Ding, das Gelände hat Charme. Es fehlt aber eine eigene Mensa. Was ich aber gut finde, das es hier gerade nicht immer Parties gibt, sondern man sich auf das Lernen und das Studium konzentrieren kann.

Fazit: Ich fühle mich wohl und kanns empfehlen.

Die Organisation

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

wir bezahlen geld für das studium und jedesmal ist die organisation so schlecht. es gibt keine vernünftige vertretung wir warten immer stundenlang damit wir uns in die anwesendheitsliste eintragen können. ansonsten sind die inhalte sehr interessant..

Meine Erfahrungen mit der Fliedner FH

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Fliedner FH in Düsseldorf ist eine private Fachhochschule. Die Organisation ist eine Katastrophe. Das Campusleben lässt zu wünschen übrig und es gibt keine eigene Mensa. Wenn man etwas essen will muss man im teuren Bistro des Krankenhauses essen was direkt gegenüber ist. Die Preise sind aber nicht vergleichbar mit einer normalen Uni.

Bisher sehr positive Erfahrungen

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Gute Lehrveranstaltungen, interessante Inhalte, neue positive Erfahrungen gesammelt, außerdem eine Menge neue tolle Leute kennengelernt. Leider gibt es nur eine sehr kleine Auswahl an Literatur in unserer Bibliothek, ansonsten gibt es aber für alle Fragen, Probleme etc. nette Ansprechpartner. :)

Familiäre Atmosphäre

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die FFH ist für mich persönlich eine super FH, da die familiäre Atmosphäre das Lernen und Verstehen erleichtert. Außerdem kann man so sehr schnell Kontakte knüpfen und fühlt sich nicht wie einer unter hunderten.
Alles in allem gefällt mir mein Studiengang sehr!

Verschiedenes

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Anforderungen der einzelne Lehrveranstaltungen variieren stark vom Schwierigkeitsgrad. Die Dozenten sind meistens kompetent und kommen oft aus der Praxis, jedoch manchmal auch Totalausfälle. Manche Semester sehr voll, zum Ende wird's leerer, Pflichtpraktika sind interessant.

Hogwartsfeeling

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Die Fliedner Fachhochschule ist eine wunderschöne Hochschule. Das historische Gebäude ist umgeben von Bäumen und Wiesen und ebenso alten Häusern. Da geht man schon gerne zur Uni.
Die Donzenten sind alles sehr nett und gestalten ihren Unterricht meist interessant. Alles ist gut organisiert und für das Wohl der Studenten ist dank eines Aufenthaltsraumes mit Kaffeemaschine und Wasserspender auch gesorgt :)

Mehr als nur eine Nummer

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Vom familiären Verhältnis untereinander kann man definitiv profitieren, da die Fachhochschule recht klein ist. Und auch wenn man mehr als nur eine Nummer sein will, sehr zu empfehlen!
Das Studium ist sehr gut durchdacht, so hat jedes Semester einen anderen Schwerpunkt.

Flexibilität

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Das Studium ist noch in der Anfangsphase und deshalb noch etwas unorganisiert und man muss recht flexibel sein, öfter fallen Vorlesungen aus die dann auf einen anderen Tag verschoben werden.

Familiäre Atmosphäre

Pflegepädagogik

Bericht archiviert

Die Flieder Fachhochschule überzeugt vor allem durch ihre familiäre Atmosphäre. Der Kontakt zu den Dozenten ist sehr gut. Der Campus liegt im Grünen und ist gut mit der U-Bahn zu erreichen. Mehrere Studentenräume laden zum verweilen ein.

Dort wird "Pflege" gelebt

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Ich bin selbst noch im 1 Semester aber kann bisher nur positives berichten.
Die Dozenten sind wahnsinnig toll motiviert und gut drauf.

Gute Alternative zu dem Medizin Studium

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Eine gute Alternative für Leute, die Medizin studieren wollen, denen aber die Zugangsvoraussetzungen bedingt durch den hohen NC fehlt oder die einfach keinen Studienplatz bekommen haben. Grob zusammengefasst sind es ärztliche Tätigkeiten die man ausübt sowohl Stationär als Chirurgisch - TOP... Da es sich hier um einen neuartigen Studiengang handelt ist dieser derzeit nur an Privatunis möglich- sprich Kostenpflichtig.... Allerdings ist der MAC Studiengang an der FFH oder auch der des Physican Ass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gerne einen FFHler

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Leider ist meine Zeit an der FFH vorbei! Vor ein paar Wochen hätte ich nicht gedacht, dass ich voller Wehmut bereits jetzt an die gute alte Zeit zurückdenke.
Objektiv betrachtet war nicht alles perfekt, aber vieles gut. Und die Hochschule hat, bis auf den Punkt Campusleben eine tolle Entwicklung hinter sich - genau wie wir Absolventen. Insbesondere die Professorinnen und Professoren, aber auch die sehr engagierte und hilfsbereite Verwaltung, haben einen tollen Job gemacht. Das ein oder andere Ärgernis gab es natürlich und gerade in den letzen 2. Semestern würde alles strenger. Aber auch geregelter, was mit den Einstieg ins Arbeitsleben nun vereinfacht.
Mein Fazit ist daher sehr gut... nur an Sportmöglichkeiten und Campusleben muss dringend gearbeitet werden!!! Trotzdem: "Daumen hoch" und weiter so!

Sehr interessant mit Eröffnung neuer Perspektiven

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Habe die Entscheidung mich für diesen Studiengang einzuschreiben nicht bereut, da dieser für alle, die gerne Medizin studieren würden, aber keinen Platz finden eine gute Alternative ist. Der Studiengang ist sehr praxisbezogen und beinhaltet integrierte Praxisphasen in denen man an viele ehemaligen Arzttätigkeiten gebunden wird. Auch empfehlenswert für Pflegekräfte, die sich weiterbilden wollen.

Breite Zukunft, großer Widerstand

Medizinische Assistenz – Chirurgie

Bericht archiviert

Die Fliedner Fachhochschule ist eine sehr junge und moderne Fachhochschule. Die Dozenten werden sehr genau und präzise ausgesucht um den Studenten einen optimalen Wissensaufbau zu ermöglichen. Da dieser Beruf bis jetzt nur in Form einer Ausbildung angeboten wurde, die Zahl der Akademiker in Krankenhäusern jedoch sinkt, herrscht eine Notwendigkeit, egal ob zugegeben oder nicht, akademisierte Kräfte einzusetzen, die Lücken auffüllen können, wie zum Beispiel zwischen Ärzte und Pflegepersonal.

Einige Studieninhalte zu früh, wichtigeres zu spät

Pflege und Gesundheit

Bericht archiviert

Es ist eine junge FH, trotzdem werden die Veranstaltungen unklug geplant, außerdem werden viel zu wenig Klausuren/Hausarbeiten geschrieben. Ich fühle mich nicht gut auf den Bachelor vorbereitet. Trotzdem sehr gutes, familiäres Klima, auf Kritik wird von den Dozenten/Studienleitern gut eingegangen.

Nicht perfekt, für mich aber nah dran!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich studiere noch nicht lange an der Fliedner Fachhochschule, aber mir gefällt es. Natürlich gibt es überall Dinge zu verbessern, insbesondere würde ich mir mehr Räumlichkeiten für Gruppenarbeiten wünschen, aber ich finde man bekommt einiges für sein Geld. Außerdem gibt es die Fachhochschule glaube ich erst seit 2011, weshalb sich manche Dinge noch einspielen müssen. Aber Alle, sogar die Verwaltung, sind sehr nett und äußerst bemüht. Meine Cousine studiert an einer Uni ohne Studiengebühren und die erzählt Geschichten von Ihrer Uni... Dies habe ich in meinen 2. Semestern an der Fliedner nicht erlebt.
Es muss sich jeder selber ein Bild machen, ich fühle mich hier sehr wohl und kann es guten Gewissens jedem empfehlen.

Ich würde es wieder machen

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich habe mich, bis ich aus finanziellen und weiteren privaten Gründen mein Studium aufgeben musste sehr wohl an der FH gefühlt.
Für mich war die Verschultheit des Studiums genau richtig und ich fand den engen Kontakt zu den Mitstudierenden und Professorinnen und Professoren sehr gut.
Ich war vorher ein Semester an einer staatlichen Hochschule eingeschrieben - dagegen war die FH, selbst organisatorisch, ein absolutes Schlaraffenland.
Ja, ich musste nicht wenig nebenbei für die Studiengebühren arbeiten, aber das war es wert. Und wenn ich wieder alles gerade gebogen habe, dann werde ich mich wohl wieder einschreiben.
Sicherlich war nicht immer alles top, aber da wird man wohl leider keine Hochschule finden. Aber unterm Strich fand ich war es wie es sein sollte.
Außerdem habe ich nette Leute kennengelernt zu denen ich noch immer Kontakt halte - und die sind mit der FH noch immer sehr zufrieden.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 74
  • 74
  • 23
  • 9

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 183 Bewertungen fließen 114 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe