COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Umweltmonitoring und Forensische Chemie" an der staatlichen "Hochschule Hamm-Lippstadt" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 14 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Hamm. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 24 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 426 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamm
Regelstudienzeit
14 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamm

Letzte Bewertungen

3.4
Anonym , 12.05.2020 - Umweltmonitoring und Forensische Chemie
3.8
Eric , 17.03.2020 - Umweltmonitoring und Forensische Chemie
4.0
Sabrina , 10.03.2020 - Umweltmonitoring und Forensische Chemie

Alternative Studiengänge

Umweltmonitoring
Bachelor of Science
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Meine Erfahrung

Umweltmonitoring und Forensische Chemie

3.4

Den Studiengang kann ich nur empfehlen. Die ersten Semester sind nur für die Basis und in einigen Fächern, muss man sich echt durchkämpfen, jedoch machbar. Theorie und Praxis sind sehr gut im Gleichgewicht. :)

Es werden Modulklausuren angeboten die Vorteile und Nachteile mit sich bringen. Sollte man jedoch eine Klausur mit 3 Modulen schreiben und man ist in einem Modul durchgefallen, müssen leider alle Module nachgeschriebenen werden.

Neue Erfahrung

Umweltmonitoring und Forensische Chemie

3.8

Da ich schon vorher mein Fachabitur abgeschlossen habe und eine schulische Ausbildung als Umweltschutztechnischer Assistent habe, wusste ich was in etwa auf mich zu kommt. Des Weiteren bin ich sehr erfreut darüber, dass es ein sehr praxisbezogenes Studium ist und man jede Woche im Labor steht. Sowohl im analytischen, als auch im biologischen Labor. Dies bringt Abwechslung von theoretischen Teil des Studiums. Bei Fragen stehen Dozenten und Studenten im höheren Semester bei Fragestellungen zur Verfügung.

Interessanter Studiengang

Umweltmonitoring und Forensische Chemie

4.0

Die Inhalte und der Praxisanteil sind sehr gut gegliedert und interessant. Die Professoren sind zum größten Teil wirklich motiviert und versuchen den Studierenden zu helfen - beispielsweise durch das Zusenden von Stellenangeboten und die Organisation von Exkursionen zu verschiedenen Firmen. Wer (so wie ich) von einer größeren Universität zur HSHL wechselt, wird sich über die kurzen Öffnungszeiten der Bibliothek und des Campus Office (Studierendensekretariat) wundern. Der Studiengang ist wie die gesamte Hochschule noch relativ neu, weshalb manchmal im Nachhinein noch umstrukturiert wird oder die Organisation nicht immer ganz reibungslos läuft. Dafür sind aber auch die Labore alle sehr neu und modern ausgestattet.

Leben im Labor

Umweltmonitoring und Forensische Chemie

4.2

Jeder Studierende kann, im Vergleich zu anderen Universitäten und Hochschulen, viel Zeit im Labor verbringen. Die Laborgeräte sind nie überfüllt, sodass jeder die Möglichkeit hat daran zu arbeiten und nicht nur daneben stehen und zu zusehen.
Auch eigene Projekte und Tagungen gehören dazu :).

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 24 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 36 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019