Studiengangdetails

Das Studium "Kunst" an der staatlichen "Uni Paderborn" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Paderborn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 36 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1399 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn
Bewertung
56% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
56%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn

Letzte Bewertungen

4.3
S. , 07.02.2020 - Kunst Lehramt
4.7
Lilian , 04.02.2020 - Kunst Lehramt
4.0
Silke , 13.11.2019 - Kunst Lehramt

Alternative Studiengänge

Sozialkunde Lehramt
Master of Education
Universität Trier
Latein Lehramt
Master of Education
Uni Mainz
Biologie Lehramt
Master of Education
Uni Freiburg
Musik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Hamburg
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Perfekt für zukünftige Lehrkräfte

Kunst Lehramt

4.3

Hier wird Vielfalt gefordert. Es wird in allen Teilbereichen der Kunst reingeschaut (Praktisch und Theoretisch). Die Kurse sind orientiert an dem späteren Einsatz in der Schule. Das Studium teilt sich gleichmäßig in Kunstpraxis, Kunstpädagogik und Kunstwissenschaft auf.

Alles bestens!

Kunst Lehramt

4.7

Super Studium! Man kann seinen Weg selbst planen, und wählen was einem gefällt. Viele praktische Kurse, die vielfältig sind und auch die didaktischen Inhalte werden gut gelehrt. Die Lehrveranstaltungen sind wenig bis mittel anspruchsvoll und es gibt viele Blockveranstaltungen, die man besuchen kann.

Sehr gut für Lehramt Kunst

Kunst Lehramt

4.0

Also ich empfehle es jedem der wirklich Kunst auf Lehramt studieren will. Also auch die breite Vielfalt der Kunst sehen und erleben möchte. Wer schon einen speziellen Bereich hat in dem er/Sie gerne möglichst ausschließlich arbeiten will, sollte eher an eine Kunstakademie gehen.

Nicht immer pädagogisch relevant

Kunst Lehramt

4.2

Für den Bereich Kunst können viele verschiedene Bereiche gewählt werden. Dies macht den Studiengang zum einen sehr vielfältig. Vieles ist für ein Lehramtsstudium aber schlicht irrelevant und daher nur eine nette Nebenbeschäftigung. Nicht alle Fächer haben einen pädagogischen Bezug und wirken daher für angehende Lehrer nicht immer sehr ansprechend, da diese z. B. keine Kunsthistoriker werden möchten.

Etwas unorganisiert

Kunst Lehramt

3.5

Die Uni an sich ist echt schön. Das Studium an sich ist auch machbar. Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Uni überlaufen ist und dass man somit für einige Studiengänge länger braucht als geplant, weil nicht genug Plätze in den Seminaren bzw es nicht genügend Seminare gibt.

Eine Weiterempfehlung kann ich nicht geben

Kunst Lehramt

2.5

Kurse viel zu klein gehalten genau wie die Räumlichkeiten
man kann Credits nicht zusammenbekommen, ohne mindestens 1 Semester ran zu hängen
Dozenten sind SEHR Gewöhnungsbedürftig, und wenn man nicht miteinander klar kommt, muss man aber das ganze Studium lang bei den selben bleiben, weil es keine Alternativen gibt
Angebot von der Fachschaft ist wesentlich besser als das der Uni an sich.

Mangel an Ausstattung

Kunst Lehramt

2.7

Da die Anfrage für das Studium höher ist als die Kapazität dieser Fakultät es erlaubt, ist man sehr oft eingeschränkt im Hinblick auf die Kurswahl. Die jeweilige Teilnehmerzahl liegt bei praktischen Kursen fast nur bei 20 und trotz dessen werden sehr wenige Kurse angeboten. Zudem fehlt uns sehr viel an Equipment und Organisation was viel zur Mangel an Motivation beiträgt. Wenn man jedoch die erwünschten Kurse ergattert macht es dafür umso mehr Spaß diesen zu besuchen. Hinzuzufügen ist natürlich der Fakt, dass der theoretische Teil den praktischen Teil enorm überwiegt was wiederum ein negativer Aspekt ist.

Super Erfahrung

Kunst Lehramt

3.0

Neben der Kunsttheorie lernt viel das praktische Arbeiten und es werden viele Exkursionen angeboten, z.b. nach Rom oder New York.
Die Auswahl an Kursen ist auch gut, man kann selbst entscheiden, was man lernen will!
Leider ist die Anzahl der Dozenten zu bemängeln.

Wenige Kurse

Kunst Lehramt

3.5

Sehr ausgerichtet auf die Moderne und Postmoderne. Weniger Überblick über die vielen Einflüsse in der Kunst.
Generell eher weniger Veranstaltungen und Kurse, sowie Dozenten. Der praktische Bereich für Skulptur und Plastik ist gut und auch die Druckkurse.

Dozenten legen Steine in den Weg

Kunst Lehramt

2.2

Leider ist das Kunststudium strukturlos und wird nicht auf die Bedürfnisse der Studis ausgelegt. Man bekommt keine "Basics" beigebracht oder Überblicke über Stile und Epochen. Dies wird einfach vorausgesetzt, was allerdings fatale Folgen hat. Man fühlt sich verloren, wenn man nicht unbedingt einen Kunst-LK besucht hat und trotzdem großes Interesse hat. Außerdem ist das Studium unorganisiert und bietet viele Möglichkeiten, sich durchzumogeln. Andererseits gibt es Dozenten, die es drauf anlegen, den Studis möglichst viel Arbeit aufzuladen, als gäbe es für sie nichts anderes. Nebenjobs oder finanzielle Schwierigkeiten scheinen inakzeptabel zu sein. Es gibt vielseitige Seminare, die besonders spezielle Themen ansprechen, allerdings keine Vorlesung zum Grundwissen.
Die Werkstätten sind teilweise viel zu klein.
Das Gebäude ist nicht behindertengerecht. Diese Tatsache ist wirklich traurig.

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 16
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 36 Bewertungen fließen 21 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019