Studiengangdetails

Das Studium "Kommunikationsdesign" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 42 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 548 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
81% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
81%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

3.6
Lisa , 18.10.2017 - Kommunikationsdesign
2.3
Maya , 16.10.2017 - Kommunikationsdesign
3.0
Zoe , 19.09.2017 - Kommunikationsdesign

Allgemeines zum Studiengang

Kommunikationsdesign ist ein praktisch ausgerichteter Studiengang, den Du sowohl an Universitäten und Fachhochschulen als auch an Kunsthochschulen absolvieren kannst. Im Studium setzt Du Dich intensiv mit den Inhalten Grafikdesign, Mediendesign und Gestaltung auseinander. Du fertigst während Deiner Studienzeit bereits eigene Projekte an und absolvierst Praktika in Unternehmen der Kreativwirtschaft. Somit bist Du nach Deinem Abschluss bestens gerüstet, als Kommunikationsdesigner erfolgreich zu sein.

Kommunikationsdesign studieren

Alternative Studiengänge

Kommunikationsdesign
Bachelor of Arts
design akademie berlin
Infoprofil
Kommunikationsdesign (Brand Design)
Bachelor of Arts
Brand Academy
Infoprofil
Kommunikationsdesign
Bachelor of Arts
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
Infoprofil
Design Future Society
Master of Arts
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Kommunikationsdesign
Bachelor of Arts
FH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles super, außer der Campus...

Kommunikationsdesign

3.6

Da der Bereich Design und Architektur noch am alten Campus sind, haben wir so gut wie kein Campus leben. Es ist leer und man hat manchmal das Gefühl der einzige vor Ort zu sein.
Aber wir haben eine Menge nette Professoren und die Inhalte sind super interessant. Viele der Professoren probieren dich auch in deinem tun zu unterstützen und sind sehr motiviert.

Der Lack ist ab

Kommunikationsdesign

2.3

Ich bin eine sehr leidenschaftliche Künstlerin und Designerin aber ich fühle mich sehr unterfordert in meinem Studium. Am Anfang gab es noch viel Kontakt zwischen uns Designern, das hätte sich dann verändert auf Grund, das viele Konkurrenzdenken haben. Die Dozenten sind sehr lieblos, was die Kurse angeht ich muss mehrere Semester den Professoren hinterher rennen wegen den Scheinen.
Klar verteilt die Uni gute Noten aber das ist doch nicht Sinn der Sache...lch möchte kritisch bewertet werden. Ich möchte gefördert werden.

Kommunikationsdesign für jedermann

Kommunikationsdesign

3.0

Das Studienfach kd gefällt mir sehr gut, man kann sich ausprobieren und kreativ sein. Die Dozenten sind nett und zum größten Teil engagiert!Nur die hoschuhle sollte mal was an sich machen bzw. uns in den neuen Campus lassen. Die Organisation ist total schlecht und man bekommt null Informationen.

Es ist sehr frei

Kommunikationsdesign

3.3

Die Dozenten sind sehr qualifiziert und geben gute Anregungen. Manchmal sind sie auch etwas überraschend. Das Mensaessen ist nicht so gut. Noch sind wir am alten Campus, dort ist das Campusleben echt nicht cool. Der neue Campus hat ganz im Gegenteil eine wirklich tolle Atmosphäre und dort geht man gerne zum studieren hin.

Klassisches Studium, wenig innovativ

Kommunikationsdesign

2.8

Das Studium ist ganz klassisch angelegt. Man kann viel lernen oder überhaupt nichts, das liegt an einem selbst und der kurswahl. Insgesamt aber sehr gute dozenten und Inhalte dabei, viel Praxisbezug. Nur leider wenig innovative Kurse wie zb digitales design etc.

Super Studium, gerne bald in Derendorf!

Kommunikationsdesign

3.0

Ich bin nach den ersten zwei Semestern sehr zufrieden mit dem Studiengang. In den Grundlagenkursen bekommt man Einblick in alle Bereiche der Gestaltung und kann ab dem dritten Semester eigene Schwerpunkte wählen. Wir studieren weniger nach Noten und Credit-Points sondern eher mit viel Eigenmotovation und dem Ziel ein individueller, guter Designer zu werden.
Es wird sehr viel praktisch und in Gruppen gearbeitet, dafür haben wir viele Werkstätten und Möglichkeiten, Modelle oder Objekte zu bauen, Printprodukte auch großformatig auszudrucken, etc.

Ich würde mir wünschen, dass auch die Fachbereiche Design und Architektur schnell an den neuen Campus in Derendorf umziehen um das "Campusleben" und die neue Ausstattung mehr nutzen zu können.

Selbststudium

Kommunikationsdesign

2.0

Der Studiengang ist mehr als frei. Man bekommt seltenst Aufgabenstellungen, man sucht sich die Aufgaben selbst. Für die einen ein Traum, für andere ein Alptraum.
Keinerlei Leistungsdruck was für den späteren Beruf als kommunikationsdesigner völlig fehl am Platz ist.

Weniger Technik mehr Hintergrund

Kommunikationsdesign

3.4

Anfangs kam mir das Studium wie Kinderkram vor. Wir haben nichts gelernt. Die Ausbildung zur GTA war eine riesige Hilfe. Viele können die Programme immer noch nicht. Aber nach dem Grundstudium ändert sich alles. Die Studenten können sich ihre Inhalte aussuchen und sind engagierter, als vorher. Es ist für jeden was dabei. Man lernt keine technischen Inhalte, sondern wird geistig gefördert. Das Können der Technik ist Voraussetzung. Das Studium ist sehr philosophisch und wir werden dazu angeregt, darüber nachzudenken, was für eine Bedeutung unser machen hat.

Immer wieder was neues!

Kommunikationsdesign

3.3

Trotz vorheriger Ausbildung lernt man nie aus. Jeder Dozent hat seinen eigenen Stil und man kann viel davon lernen. Die Seminare sind mit nicht ganz so vielen Studenten belegt so dsss auf jeden individuell eingegangen werden kann.
Durch die vielen praktischen arbeiten bleibt man immer in Übung.

Ich kann ich sein

Kommunikationsdesign

3.3

Die dozenten fördern einen sehr individuell und es ist möglich seine eigenen arbeiten mit unterstützung der hochschule zu machen. dabei ist aber auch sehr eigenständiges arbeiten gefordert. jemand der schritt für schritt erklärt haben will ist hier eher falsch.

  • 1
  • 7
  • 27
  • 10
  • 2
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 47 Bewertungen fließen 42 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 81% empfehlen den Studiengang weiter
  • 19% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte