Studiengangdetails

Das Studium "Kommunikationsdesign" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 67 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 606 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
84% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
84%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.3
Nadine , 22.03.2018 - Kommunikationsdesign
3.8
Kristina , 22.03.2018 - Kommunikationsdesign
3.4
Anonym , 19.03.2018 - Kommunikationsdesign

Allgemeines zum Studiengang

Kommunikationsdesign ist ein praktisch ausgerichteter Studiengang, den Du sowohl an Universitäten und Fachhochschulen als auch an Kunsthochschulen absolvieren kannst. Im Studium setzt Du Dich intensiv mit den Inhalten Grafikdesign, Mediendesign und Gestaltung auseinander. Du fertigst während Deiner Studienzeit bereits eigene Projekte an und absolvierst Praktika in Unternehmen der Kreativwirtschaft. Somit bist Du nach Deinem Abschluss bestens gerüstet, als Kommunikationsdesigner erfolgreich zu sein.

Kommunikationsdesign studieren

Alternative Studiengänge

Kommunikationsdesign (Brand Design)
Bachelor of Arts
Brand Academy
Infoprofil
Design Future Society
Master of Arts
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Kommunikationsdesign
Master of Arts
HMKW
Infoprofil
Kommunikationsdesign
Bachelor of Arts
design akademie berlin
Infoprofil
Kommunikationsdesign
Bachelor of Arts
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Seifenblase

Kommunikationsdesign

4.3

An der Hochschule lebt man wie in einer Seifenblase daher platzt diese wenn man fertig ist und etwas starten will, zu bemängeln ist, das es viel zu viele Studenten gibt und die Kurse zu überfüllt sind. So kann man schlechter lernen dieses die Dozenten nur begrenzt Zeit haben.

Praxisnah & vielfältig – nur mit Eigenmotivation!

Kommunikationsdesign

3.8

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Studium Kommunikationsdesign. Nach zwei Semestern, in denen man mit einer festen Gruppe die Basiskurs durchläuft, kann man ab dem dritten Semester seine Module und damit eigene Schwerpunkte wählen. Wie überall gibt es gut und schlechte Dozenten/Professoren, aber durch den Austausch mit höheren Semestern, findet man relativ schnell heraus, welche die "guten" für den eigenen Schwerpunkt sind.
Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass der Erfolg de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Auswahl und Weiterbildung auf eigene Faust

Kommunikationsdesign

3.4

Wer möchte kann hier sehr viel lernen und sich mit den Themen intensiv auseinandersetzen, dafür stehen einem immer Dozenten und Ausstattung zur Verfügung. An sich finde ich die Inhalte interessant und man kann sich ohne Probleme auf das gewünschte Fach spezialisieren. Die Dozenten vermitteln die Inhalte meist interessant, aber natürlich gibt's auch ein paar schwarze Schafe. Das Essen in der Mensa ist eigentlich recht lecker, aber seit ich einen Zahn im Gemüse gefunden habe gehe ich dort nicht mehr hin..

Gestalte deine Zukunft

Kommunikationsdesign

3.8

Nette und hilfsbereite Dozenten, die selbst viel Erfahrung mitbringen. Die Organisation der ersten zwei Semester in Gruppen mit vorgeschriebenen Stundenplan und Kursen erleichtern den Einstieg ins Studium und Studileben ungemein! Außerdem verfügt die Hochschule über eigene Werkstätte und Druckereien und vermittelt alle Kompetenzen, die in der Berufswelt notwendig sind! 

Organisation ist das halbe Leben

Kommunikationsdesign

3.0

Der Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf, kann ich jeden ans Herz legen die darauf brennen sich kreativ zu entfalten und im besten Fall so zu werben. An der HSD hat man in den ersten Semestern eine gute Möglichkeit sich erstmal in den verschiedensten Sparten, sprich Fotografie, Illustration zu finden. Hat man dann seinen Bereich gefunden gibt es genug Möglichkeiten diese zu vertiefen. Jedoch muss man sehr gut organisiert sein. Denn man muss viel eigen Initiative zeigen um im Studium voran zu kommen. Eigene Projekte brauchen Motivation

Tolle Praxis

Kommunikationsdesign

4.1

Ich fühle mich dort sehr wohl, man wird Schritt für Schritt an die Themen randgeleitet.
Jedoch sollte man auch seine Freizeit dafür opfern, da es sehr anspruchsvoll ist.
Für den ein oder anderen eventuell schwierig, dass die Notenvergabe an dem gefallen seiner Arbeit der Dozenten und Professoren stattfindet und man keinen größeren Einfluss darauf hat.

Kreativität steht ganz oben

Kommunikationsdesign

4.5

Das Studium ist nicht ,,pures auswendig lernen“, wir Studenten haben die Möglichkeit unsere Kreativiät zu entfallten. Noch nie hat ein Dozent / Prof. eine Idee schlecht geredet - im Gegenteil: gemeinsam arbeitet man den Ideen. Man wird wahrgenommen und kann stets an seinen eigenen Ideen arbeiten!

Inspirierend und fördernd

Kommunikationsdesign

3.9

Man muss sich auch mit Medien auseinandersetzen, die man privat nicht ausprobieren würde, ich finde es gut, dass es diese "Herausforderungen" gibt. Man lernt eben sehr viel daraus, dass man selbst rumprobiert. Wer hier hingeht und denkt die Dozenten zeigen einem wie jedes Programm funktioniert, hat sich geirrt. Dafür gibt es aber viele Tutoren, die einem weiterhelfen können.

Studieneinstieg war hervorragend

Kommunikationsdesign

4.3

Mein Studieneinstieg war hervorragend. Mitarbeiter, Dozenten und Kommilitonen arbeiten sehr gut zusammen und es entstand ein familiäres Umfeld. Die Lehrveranstaltung sind gut strukturiert und die Themen sehr abwechslungsreich. Die Bibliothek ist toll ausgestattet und auch die Hochschule an sich bietet ausgezeichnete Technik (und Technikverleih) um den Studenten beim Verwirklichen ihrer Arbeiten zu helfen.

Man fühlt sich wohl und lernt viel dazu

Kommunikationsdesign

4.0

Die ersten 2 Semester werden Design-Basics gelehrt, die trotz vorheriger Ausbildung für mich eine sehr gute Auffrischung sind und Spaß machen, da man sich viel ausprobieren kann und meist auch gute Kritik bekommt.
Leider ist die Hochschule räumlich viel zu klein für die vielen Studenten.
2018 ziehen die Designer (hoffentlich) um ins neue Gebäude und ich hoffe, dass sich somit der Platzmangel erledigt.
Die Dozenten variieren (wie immer), aber sind bisher zu 80% sehr gute Lehrer, die sich Zeit nehmen und sich mit aktuellen Design-Trends auseinander setzen.

  • 1
  • 15
  • 38
  • 11
  • 2
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 67 Bewertungen fließen 57 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 84% empfehlen den Studiengang weiter
  • 16% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte