Studiengangdetails

Das Studium "Medientechnik" an der staatlichen "HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 633 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.5
Dominik , 21.09.2017 - Medientechnik
4.3
Jakob , 18.09.2017 - Medientechnik
3.8
Katja , 28.07.2017 - Medientechnik

Alternative Studiengänge

Druck- und Medientechnologie (Digital Publishing)
Bachelor of Engineering
HdM - Hochschule der Medien Stuttgart
Infoprofil
Medientechnik
Bachelor of Engineering
THD - Technische Hochschule Deggendorf
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
HM - Hochschule München
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
Beuth Hochschule für Technik
Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Düsseldorf

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr praxisorientiertes Studium zum Thema Medien

Medientechnik

3.5

In dem Bachelorstudium Medientechnik an der HAW Hamburg lernt man sehr praxisnah die technische Seite der Medien kennen. Man bekommt einen tiefen Einblick in die technische Produktion von Fernsehshows oder erlernt das Arbeiten in einer audiotechnischen Umgebung.
Hierfür stehen sehr vielfältige und gut ausgestattete Labore mit super Equipment zur Verfügung.
Einige Dozenten machen einen super Job und es wird sehr intensiv daran gearbeitet, es auch dem letzten Kommilitonen beizubringen. Leider gibt es auch Dozenten, denen die Vermittlung von Wissen und der pädagogische Aspekt des Dozent-Sein nicht wirklich gelingt.

Gut für Technikaffine

Medientechnik

4.3

Jetzt im 8.ten Semester. Bachelor im Bereich Lichttechnik. Man kann sich auch auf verschieden andere Fächer spezialisieren und Projekte machen. Professoren gut und guter Draht zu den studis.
Mensa ist ganz okay.

Gemischte Erfahrungen

Medientechnik

3.8

Finde den Studiengang zu schlecht strukturiert; aber ich bin auch nicht unbedingt eine Musterstudentin, lerne langsam und viel Zeit; ich bin nur noch am Schieben, für mich ist das viel zu viel; man muss sich damit abfinden, dass man länger studiert.

Alles in Allem ziemlich gut!

Medientechnik

4.1

Schöner Campus mit sehr guter Ausstattung im Bereich Ton-, Licht- und Videotechnik sowie in den Seminarräumen. Die Bibliothek ist auch sehr schön ausgestattet und servicemäßig sehr Studentenorientiert. Es gibt viele gute Dozenten und viele interessante Projekte (kleine und größere). Die Studieninhalte sind sehr umfassend aber später auch mit Möglichkeit zur Spezialisierung. Die Mensa bietet leider nur Standard-Kantinen-Essen, aber um die Ecke ist auch die Mensa der HFBK welche da deutlich besser ist.

Ein Studium auf einem der coolsten Campus

Medientechnik

4.1

Das Studium ist super! Es bringt Spaß sich mit den Verschiedenen Inhalten auseinanderzusetzen und sie in den Laboren auszutesten. Die vielen tollen Möglichkeiten der Umsetzung durch Tonstudio, Videolabor, Lichtlabor und Produktionslabor mit einem Hammer Equipment sind schon echt klasse. Hier hat man die Möglichkeit sich richtig zu entfalten und alles auszuprobieren was man schon immer mal machen wollte. Die Dozenten sind nett und sehr persönlich. Die Organisation an der Fakultät ist top. Diesen Studiengang kann ich nur jedem empfehlen, der sich für etwas in dieser Richtung interessiert.

Praxisorientiert für Technikinteressierte

Medientechnik

2.9

Ich befinde mich zur Zeit noch am Anfang des ersten Semesters, habe also bis jetzt nur den sehr theoretischen Teil erlebt. Je weiter man im Studium ist, desto praktischer wird es allerdings, was einen besonders motiviert die etwas trockenen ersten Semester zu überstehen (In dem aber auch schon die ersten kleineren Projekte stattfinden). Für Technik Interessierte auf jeden Fall eine Interessante Wahl.

Vielfältig und spannend

Medientechnik

4.1

Ich hätte nicht gedacht, dass Medientechnik auf so viel unterschiedlichen Weisen einsetzbar ist. Das Studium ist total spannend und ich bin begeistert über die vielen Möglichkeiten, die man mir in Form von Equipment zum Film drehen bis hin zum Platz für das lernen bietet. Vorallem die Bibliothek bei uns ist so toll eingerichtet, dass ich mich dort immer wie zuhause fühle. Kleine geschlossene Glasräume bieten Platz für Gruppenarbeiten und stehen jedem zur Verfügung. Es gibt in den Bücherreihen Sitzecken, die wie ein Wohnzimmer aufgebaut sind und super in die Atmosphäre zum lesen oder leise miteinander sprechen passen. Einen Kreativraum, blos aus Sitzsäcken bietet zusätzlich Entspannung und wenn einem ein Blitzgedanke kommt, kann man diesen auch gleich an die Raumwand schreiben. Alles in Allem ist der Studiengang und vorallem die Hochschule in Finkenau der Wahnsinn und nur empfehlenswert!

Vielfältigkeit

Medientechnik

3.9

Der Studiengang bietet viele verschiedenste Projekte (Filmproduktion, Studioproduktion, Live-Event, etc.) und ermöglicht somit ein vielseitiges Lernen und Anwenden der erlernten Stoffen. Man erlebt bei jedem Projekt neue Aufgaben und Herausforderungen, sodass es nie langweilig wird.

Studiengang hauptsächlich für Techniker

Medientechnik

2.8

Die Inhalte sind nur interessant wenn man eigentlich ein Elektrotechnik "light" Studium sucht. Mathe & Elektro werden von einem Dozenten unterrichtet der meistens aus jeder Vorlesung eine Mathestunde macht. Die Inhalte werden sehr lange breitgetreten, z.B. kommt man erst im dritten Semester bei Halbleitern wie Transistoren oder Leuchtdioden an. Da wohl die wenigsten Absolventen später in der Elektronik-Entwicklung landen, ist das zu umfangreich. Es wäre sinnvoller eine gute Einführung in Sch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrungen

Medientechnik

3.0

Sehr viel Technik, wenig Gestaltung. Hilfe am Anfang gut dann zu wenig. Schöne Neue bib. Mensa nicht lecker. In regelstudienzeit durchziehbar. Leider eher Richtung ton ausgelegt. Fachschaftsrat nicht so motiviert. Schönes filmfestival jedes jahr. Für alle Richtung ton und netzwerktechnik zu empfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 11
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 21 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte