Studiengangdetails

Das Studium "Medientechnik" an der staatlichen "HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 34 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 551 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

4.3
Rolando , 30.10.2019 - Medientechnik
4.2
Mia , 24.09.2019 - Medientechnik
3.3
Meral , 27.07.2019 - Medientechnik

Alternative Studiengänge

Druck- und Medientechnik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal
Druck- und Medientechnik Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Anhalt
Infoprofil
Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Düsseldorf
Medientechnik
Bachelor of Engineering
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Umfangreich

Medientechnik

4.3

Sehr umfangreiche Themenabdeckung, erfordert für Spezialisierung etwas Eigeninitiative um wirklich Experte zu sein auf seinem technischen Fachgebiet (Ton- /Licht- / Videotechnik). Um die Regelstudienzeit sollte man sich auch nicht allzu viele Gedanken machen ;-)

Guter Überblick

Medientechnik

4.2

Der Studiengang Medientechnik gibt einen guten Überblick über verschiedene Bereiche der Medien. Schwerpunkte bilden Video-, Ton- und Lichttechnik. Man lernt die Basics in diesen Bereichen und legt auch praktisch Hand ab.
Aber auch eher trockene Fächer wie Mathe, Elektrotechnik und Nachrichtentechnik sind zu bewältigen.

Sehr praxisnah & abwechslungsreich

Medientechnik

3.3

Sowohl die Kommilitonen als auch die Dozenten sorgen für eine angenehme Atmosphäre am Campus. Hier lernt man tatsächlich so einiges fürs Leben und nicht nur für die Klausuren. Es ist ein Elektrotechnik (Light) Studiengang mit dem Einfluss Medien. Nach den ersten 3 Semestern fangen sich die Vorlesungen an thematisch zu überschneiden und alles fügt sich zusammen. Die Wahlpflichtfächer sind sind das Highlight.

Sehr gutes studium - wenn man weiß um was es geht

Medientechnik

4.6

Man kann denke ich eine menge in dem studium lernen, mit bester ausstattung viel ausprobieren und sich vor allem in alle erdenklichen richtungen spezialisieren. es muss nur vorher klar sein, dass es sich um ein sehr technisches studium handelt, weniger um ein gestalterisches/künstlerisches. neben elektrotechnik und co kann man aber trotzdem sehr kreativ sein. aber eben nur neben elektrotechnik und co.

Lernen durch Erfahren

Medientechnik

4.0

Das Fach Medientechnik bietet durch eine gute Mischung aus fundiertem Grundlagen-Wissen und der regelmäßigen praktischen Anwendung die ideale Vorbereitung um am Ende beim Berufseinstieg nicht nur Theoretiker zu sein.
Durch ein großes Angebot an Projekten und einem schier unendlichen Pool an Equipment, können komplexe Installationen aus der realen Welt (TV-Studio, Konzert oder Konferenz) im kleineren Rahmen erlebt werden.
Viele der in meinem aktuellen und allen zukünftigen Jobs nöti...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr Mathe als gedacht

Medientechnik

4.0

Top Studiengang. Ist und bleibt aber ein Ingenieurs- geprägter Studiengang und dadurch viel Mathe und Co. Die Dozenten sind sehr durchwachsen. Einige haben wirklich was drauf und machen Top Unterricht. Andere sind einfach nur zum Fürchten (im wahrsten Sinne des Wortes).

Tolles Studium mit viel Spaß

Medientechnik

4.0

Man kann kreativ sein und gleichzeitig technische Neuigkeiten entdecken. Ich hätte von diesem Studiengang früher gehört, dann hätte ich mir viele Jahre erspart. Ich kann das Studium nur weiterempfehlen, weil man Film making von beiden Seiten kennen lernt, die technische und die kreative Seiten.

Anders als erwartet

Medientechnik

4.2

Zu Anfang dachte ich es wäre ein Ingenieursberuf in der Filmindustrie. Mittlerweile liegt der Schwerpunkt aber nicht mehr beim Film, sondern bei der Entwicklung medialer Technik. Dabei konzentriert man sich auf die Bereiche der Signalverarbeitung, Ton, Video und Licht.

Viel Mathe

Medientechnik

2.5

Ich hätte mir mehr kreatives Arbeiten gewünschten... Es doch mehr Mathe als gedacht.
Alao ich kann diesen Studiengang jedem Empfehlen der spaß an Mathe hat und in die Richtung Medien gehen möchte, aber wer auf der suche nach Kreativen arbeiten ist, würde ich davon abraten.

Licht, Video, Ton

Medientechnik

3.3

Wer sich für einen der drei Bereiche Interessiert, aber noch nicht weiß als was er genau arbeiten möchte ist dieser Studiengang nicht schlecht da die Uni in allen Bereichen super ausgestattet ist.
Hauptsächlich ist es aber ein Technik Studiengang, was nicht unterschätzt werden darf. So dreht man zwar eigene Filme, lernt aber hauptsächlich Mathe, Elektrotechnik usw..

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 13
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 34 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter