Studiengangdetails

Das Studium "Computervisualistik und Design" an der staatlichen "Hochschule Hamm-Lippstadt" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Lippstadt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 58 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 405 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Lippstadt

Letzte Bewertungen

3.2
Michael , 24.05.2019 - Computervisualistik und Design
4.2
Daniel , 25.03.2019 - Computervisualistik und Design
3.8
Lina , 17.03.2019 - Computervisualistik und Design

Allgemeines zum Studiengang

Die Arbeit am Computer macht Dir Spaß und Du hast einen Blick für Grafiken und Bilder? Dann könnte das Studium der Computervisualistik für Dich das Richtige sein. Die Schwerpunkte des Studiengangs liegen auf der computergestützten Erstellung von Bildern und Grafiken und deren Weiterverarbeitung.

Computervisualistik studieren

Alternative Studiengänge

Computervisualistik
Bachelor of Science
Uni Magdeburg
Computervisualistik
Master of Science
Uni Magdeburg
Computervisualistik
Master of Science
Uni Koblenz-Landau
Computervisualistik
Bachelor of Science
Uni Koblenz-Landau
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Projektarbeit... der Horror eines jeden Studenten!

Computervisualistik und Design

3.2

Die HSHL ist relativ Modern. Die Aufgaben in den ersten Semestern sind total einfach.
Darunter zählt unter anderem:

Photoshop: "Machen sie ein Selfie und bearbeiten Sie dies"
Illustrator: "Erstellen sie ihre eigene Broschüre für ein Unternehmen ihrer Wahl"
Kreatives Schreiben: " Schreiben sie eine 1-Seitige Geschichte "<- ehrlich jetzt xD.
Zeichnen: "Malen sie ihr Traumhaus"
CAD-1: "Erstellen sie ein 3D Fahrzeug für die Carrerabahn" (Wird wirk...Erfahrungsbericht weiterlesen

Allround Studium mit viel Praxis

Computervisualistik und Design

4.2

Der Studiengang Computervisualistik und Design and der HSHL ist sehr abwechslungsreich. Die Dozenten und die Organisation des Studiengangs geben dem Studierenden reichlich Anreiz zum Lernen und erleichtern den Einstieg.

Dies beinhaltet die Behandlung von Themen wie Motivation und Prokrastination in einem eigenen Kurs, sowie Belohnungen für Anwesenheit und Teilnahme an Übungsaufgaben (zumindest im 1. Semester).

Die Hochschule Hamm-Lippstadt ist überraschend gut ausge...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studiengang für Informatikliebhaber

Computervisualistik und Design

3.8

Guter Studiengang für Leute die sich für Informatik und Design interessieren. Wobei Informatik hier einen größeren Teil ausmacht und nicht unterschätzt werden sollte. In den ersten Semestern wird viel ausgesiebt.
Die Hochschule ist technisch auf den neusten Stand. Die meisten Dozenten geben sich viel Mühe. Am Ende eines Semesters gibt es immer eine Evaluation für jede Lehrveranstaltung.

Der Übersetzer zwischen Designer und Informatiker

Computervisualistik und Design

4.8

Dee Studiengang Computervisualistik und Design (CvD) war für mich der optimale Studiengang.
Er schaffte es meine Hobbys (Filmen, Fotografie und Bildverarbeitung) mit meinem schulischen Interessen und Können (Mathe und Informatiker Lk) zu verbinden.
Für CvD muss man vorher kein Informatik gehabt haben, es kann aber auch nicht schaden, vor allem, da es sich hauptsächlich um einen Informatik Studiengang handelt (70% und 30% Design). Alle grundlegenden Infokenntnisse werden einem aber...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium gut, Organisation fehlt

Computervisualistik und Design

3.8

Der Studiengang ist eine Mischung zwischen einem Design und einem Informatik Studium.
Man sollte den Informatik und den Mathematik Anteil nicht unterschätzen.
Die meisten Professoren sind freundlich und hilfsbereit. Mittlerweile wurden auch schon viele organisatorisch kritische Punkte gelöst, auch wenn man da auf ein Problem stößt wird einem von den meisten Professoren gerne geholfen dieses zu lösen.

Informatik und Design in einem Studiengang vereint

Computervisualistik und Design

3.8

Das Studium ist sehr vielseitig und aufschlussreich. Man hat Einblicke sowohl in die Informatik als auch in den Bereich des Designs. Ich denke, dass wenn man ein Interesse für beide Themengebiete vorzeigen kann, dann ist dieser Studiengang sehr empfehlenswert.

Junger Studiengang

Computervisualistik und Design

3.7

Der Studiengang ist schon sehr gut aufgebaut, allerdings gibt es noch an vielen Punkten die Lehrveranstaltungen zu verbessern und besser zu Organsieren.
Der Aufbau des Stundenplans könnte auch nochmal überdacht werden. Im ganzen ist der Studiengang sehr interessant und würde ich auf jedenfall weiterempfehlen

Hier werden Allrounder geschaffen

Computervisualistik und Design

3.2

Der Studiengang CvD verbindet die Bereiche Informatik und Design miteinander, was heutzutage eine große Chance im Arbeitsmarkt bietet. Es wird viel praxisorientiert gearbeitet, was einem einen großen Vorteil im Beruf gibt. Die Organisation, Auswahl der Lehrbeauftragten und Erklärungen der Programme könnte jedoch verbessert werden. 

Schwerer oder leichter als es aussieht

Computervisualistik und Design

4.0

Es ist erstaunlich, wie viel, das einfach aussieht, sich als schwer entpuppt oder genau andersherum, aber nichts desto trotz macht dieser Studiengang unglaublichen Spaß, vielleicht auch gerade weil er eben stellenweise anspruchsvoller ist als an anderen Stellen.

Mein Studium in Lippstadt

Computervisualistik und Design

3.0

Der Studiengang Computervisualistik und Design (im folgenden CvD) ist es definitiv wert, in Betracht gezogen zu werden. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass es sich hierbei nicht um einen der so angesagten Design Studiengänge handelt. CvD ist sehr technisch, deshalb erlangt man hier auch den Bachelor of Science, statt of Arts. Der Studiengang beschäftigt sich hauptsächlich mit Informatik, also dem programmieren. Außerdem geht es um angewandte Mathematik und Physik. Zusätzlich werden einige 3D Programme vorgestellt und angeschnitten. Doch hier lernt man nur die groben Grundsätze. Um die Programme wirklich beherrschen zu können, erfordert es viel Eigeninitiative (wie es nunmal im Studium so ist). Der Designanteil beim CvD Studiengang ist leider sehr gering.

  • 1
  • 26
  • 26
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 58 Bewertungen fließen 33 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter