Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

ecosign

ecosign - Akademie für Gestaltung

www.ecosign.de

Stimmen zur Corona-Situation

5.0
 | 
Digitales Studieren
„Wir haben live Zoom calls die sehr gut organisiert sind und gut funktionieren. Natürlich ist es oft anstrengend so lange vorm PC zu hängen aber es wird das beste aus der aktuellen Situation...“
Falk01.05.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Sehr schneller und nahezu reibungsloser Übergang zu Online Vorlesungen.“
Kilian21.04.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Wie gewohnt, optimistisch und flexibel. Es wird dort keinerlei Mühe gescheut um den Stundierenden bestmögliche Unterstützung und das beste Lernerlebnis zu bieten.“
Marie19.04.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Der ecosign gelang der kurzfristige Umschwung auf die digitalen Medien zum Unterrichten sehr schnell. Die Dozierenden gingen flexibel und kreativ an diese neue Form der Inhaltsvermittlung he...“
Karlotta Leonie19.04.2021
5.0
 | 
Digitales Studieren
„Die Hochschule geht super und sehr strukturiert mit dem digitalem Unterricht vor. Klar ist es nicht optimal, aber es läuft sehr viel besser als an anderen Unis.“
Natalie17.02.2021
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Ich habe meinen Abschluss vor der Pandemie gemacht.“
Nico02.11.2020

Profil der Akademie

Die ecosign/Akademie für Gestaltung in Köln bietet seit über 25 Jahren ein deutschlandweit einzigartiges Studium an, das Design und Nachhaltigkeit miteinander verbindet. An der ecosign werden Designerinnen und Designer ausgebildet, die nicht nur die funktionalen und ästhetischen Aspekte des Designs berücksichtigen, sondern die auch die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Herausforderungen unserer Zeit in ihre Gestaltung einbeziehen.

An der ecosign werden verschiedene Schwerpunkte wie Kommunikationsdesign, Produktdesign, Fotografie und Illustration angeboten, die im Studienverlauf immer wieder neu gesetzt oder kombiniert werden können. Die Studierenden stellen jedes Semester flexible Stundenpläne zusammen, die ganz auf die individuelle Entwicklung als Designer/-in zugeschnitten sind. Projekte mit renommierten Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft bereiten schon während des Studiums sehr realistisch auf die berufliche Tätigkeit als Designer/-in vor.

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
300 Studierende
Ranking
Platz 0 im Live Ranking "Beliebteste Hochschulen"
Gründung
Gründungsjahr 1994
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2021

Zufriedene Studierende

5.0
Falk , 01.05.2021 - Nachhaltiges Design
4.2
Kilian , 21.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.5
Marie , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.7
Karlotta Leonie , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.2
Ayla , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design

Bildergalerie

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.4
95% Weiterempfehlung
1
Nachhaltiges Design Beginn ab 09/2021
Master of Arts
0.0
Noch keine Bewertungen
2

Kontakt zur Akademie

  • Die Akademie im Social-Web

Videogalerie

Nachhaltiges Design für die Welt von morgen

Design ist keine statische Disziplin, sondern entwickelt sich permanent weiter und ist im ständigen Wandel begriffen. Das anspruchsvolle Curriculum der ecosign setzt daher auf dynamische, praxisnahe und individuelle Förderung der einzelnen Studierenden. Die Studierenden wählen jedes Semester aus einem breiten Fächerangebot, das Semesterprojekte, Fachseminare, Vorlesungen und Workshops beinhaltet, ihren persönlichen Stundenplan. Schwerpunkte wie Kommunikationsdesign, Produktdesign, Fotografie, Illustration oder Filmdesign können nach Belieben miteinander kombiniert werden.

In Projekten mit realen Kooperationspartnern sammeln die Studierenden schon während des Studiums praktische Erfahrungen und knüpfen Kontakte zu möglichen späteren Auftrag- und Arbeitgebern. Auch obligatorische Fächer wie BWL, Marketing und Berufsplanung sorgen für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben als Designer/-in.

Hier mehr erfahren.

Quelle: ecosign/Akademie für Gestaltung 2017

Studierende an der ecosign sind Persönlichkeiten, keine anonymen Matrikelnummern

Die derzeit circa 300 Studierenden an der ecosign bevölkern keine überfüllten Hörsäle. Statt dessen findet der dialogbasierte Unterricht in kleinen, modern ausgestatteten Seminarräumen statt. Betreut werden sie dabei von einer Vielzahl hochqualifizierter Lehrkräften, die selbst erfolgreich im Berufsleben stehen und den Studierenden dadurch intensive und individuelle Begleitung auf der Weg zum Designberuf bieten können.

Besprechungsrunden mit Dozentinnen und Dozenten zur Prüfungsvorbereitung sowie zur Optimierung der studentischen Entwürfe finden sowohl während des Semesters als auch während der unterrichtsfreien Zeit statt. Durch regelmäßige und unbürokratische Kommunikationswege mit der Akademieleitung können sich die Studierenden jederzeit mit Wünschen für Lehrinhalte und Verbesserungsvorschlägen für allgemeine Abläufe an der Akademie einbringen.

Insgesamt sorgt die familiäre, persönliche Atmosphäre an der ecosign für ein außerordentlich angenehmes, konstruktives Lern- und Arbeitsklima.

Hier mehr erfahren.

Quelle: ecosign/Akademie für Gestaltung 2017

Nachhaltiges Design - ein Studium mit Zukunft

Bereits heute kommt kaum ein Unternehmen noch um die Auseinandersetzung mit ökologischen und sozialen Herausforderungen herum. Nachhaltigkeit ist im gesellschaftlichen Mainstream angekommen – mit allen Vor- und Nachteilen. Dadurch werden die Aufgaben des Designers als Vermittler zwischen Unternehmen und Konsumenten immer komplexer und unverzichtbarer. Und so verwundert es nicht, dass die Absolventinnen und Absolventen der ecosign außergewöhnlich erfolgreich in ihrem Beruf sind: Designer*innen, die in komplexen Zusammenhängen denken können, die neben Fachkompetenz auch Persönlichkeits- und Gesellschaftskompetenz mitbringen und die mitdenken, statt am Fließband überflüssige Werbung für noch überflüssigere Konsumgüter zu produzieren, werden dringend gesucht.

Hier mehr erfahren.

Quelle: ecosign/Akademie für Gestaltung 2017

Flexibel und individuell Design studieren

Durch die flexible Stundenplangestaltung können die Studierenden der ecosign selbst entscheiden, wie intensiv und kompakt das Studium absolviert wird. Das Vollzeitstudium kann dadurch entzerrt und persönlichen Erfordernissen angepasst werden. Sogenannte Urlaubssemester erlauben Auszeiten für Praktika, zum Geldverdienen oder für andere Verpflichtungen.

Übrigens: Für das Studium an der ecosign gibt es zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten und -hilfen wie staatliches BAföG und Stipendien. Gerne informieren wir Sie über Ihre Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Hier mehr erfahren.

Quelle: ecosign/Akademie für Gestaltung 2017

Kostenlos und unverbindlich an einem Bewerbertag teilnehmen

Voraussetzung für das Studium an der ecosign ist nicht etwa wie andernorts üblich eine anonym abgegebene Zeichenmappe, sondern die Teilnahme an einem persönlichen Bewerbertag an der Akademie. Der Bewerbertag gliedert sich in eine schriftliche Aufgabe, eine kreativ-praktische Übung sowie ein persönliches Vorstellungsgespräch. Noch am Abend desselben Tages erfahren die Bewerberinnen und Bewerber, ob die Akademie einen Studienvertrag anbietet oder nicht. Sowohl Zu- als auch Absagen werden dabei ausführlich fachlich begründet, so dass niemand mit leeren Händen oder einem großem Fragezeichen auf der Stirn nach Hause fahren muss.

Hier mehr erfahren.

Quelle: ecosign/Akademie für Gestaltung 2017

Standort der Akademie

Aktuelle Erfahrungsberichte

5.0
Falk , 01.05.2021 - Nachhaltiges Design
4.2
Kilian , 21.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.5
Marie , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.7
Karlotta Leonie , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.2
Ayla , 19.04.2021 - Nachhaltiges Design
4.0
Natalie , 17.02.2021 - Nachhaltiges Design
4.3
Nico , 02.11.2020 - Nachhaltiges Design
5.0
Hannah , 21.10.2020 - Nachhaltiges Design
4.7
Anselm , 16.04.2020 - Nachhaltiges Design
4.8
Anna , 05.03.2020 - Nachhaltiges Design
Studienberater
Nola Bunke
Studienberatung
ecosign
+49 (0)221 54 61 332

Du hast Fragen an die Akademie? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

ecosign
ecosign - Akademie für Gestaltung

21 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ein besseres Design Studium ist nicht vorzustellen

Nachhaltiges Design

5.0

Die Ecosign ist eine sehr familiäre super persönliche Hochschule. Ich kenne sie zwar bis jetzt nur größtenteils digital jedoch ist der digitale Unterricht nicht besser vorzustellen. Die Ecosign bietet einem das perfekte Klima und sich selber kreativ zu finden und weiterzuentwickeln.

Die Studienveranstaltungen sind so organisiert dass sie in den praktischen Kursen oft nur als Besprechungsraum dienen und unter Woche man weiterarbeitet. Dadurch lernt man was seine Arbeiten und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bunt und gehaltvoll

Nachhaltiges Design

4.2

An der ecosign können die Studierenden ihre eigene Richtung einschlagen und das verfolgen, was ihnen gefällt. Die Auswahl an Kursen ist sehr abwechslungsreich und gehaltvoll. Es findet eine gute Förderung statt und die eigenen Fähigkeiten können entfaltet und ausgebaut werden. Die Dozierenden sind kompetent und schaffen eine gute Lernatmosphäre, die auch sehr fordert. Besonders zeichnet sich das entspannte, familiäre Ambiente und der Fokus auf eine nachhaltige Gestaltung aus.

Das etwas andere Designstudium

Nachhaltiges Design

4.5

Die ecosign zeichnet sich durch ein besonders familiäres und ungezwungenes Klima aus. Das Studium ist sehr frei und bietet uneingeschränkte Möglichkeiten seinen eigenen Weg der Gestaltung zu finden. Das kann besonders am Anfang schwer sein, allerdings eröffnet es gleichzeitig sehr viele Möglichkeiten auf dem Weg zur eigenen verantwortungsbewussten Haltung zur Nachhaltigen Gestaltung.

Studieren mit Haltung

Nachhaltiges Design

4.7

Das einzigartige und nach wie vor innovative Studium des nachhaltigen Design an der ecosign wird von vielseitig kompetenten, weltoffenen und vor allem nahbaren Dozierenden gestaltet und begleitet. Die ausgeprägte Feedbackkultur fördert die gestalterische Weiterentwicklung jedes Studierenden. Dabei wird nicht der „richtige“ Lösungsweg vorgegebe, sondern zum Nachdenken und Hinterfragen der eigenen Arbeit angeregt.

An der ecosign gibt es keine „blöden Fragen“, jede Stimme wird gleichermaßen gehört und wertgeschätzt. Gemeinsam mit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 16
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.4

In dieses Ranking fließen 21 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 61 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 5% Studienabbrecher
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Nachhaltiges Design Bachelor of Arts Infoprofil
In Kooperation mit Hochschule Fresenius
4.4
95%
4.4
21
Nachhaltiges Design Master of Arts Beginn ab 09/2021
In Kooperation mit Hochschule Fresenius
Noch nicht bewertet
Noch keine Bewertungen
0.0
0
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2021