COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Computervisualistik
chevron_right
chevron_left

Computervisualistik studieren

Die Arbeit am Computer macht Dir Spaß und Du hast einen Blick für Grafiken und Bilder? Dann könnte das Studium der Computervisualistik für Dich das Richtige sein. Die Schwerpunkte des Studiengangs liegen auf der computergestützten Erstellung von Bildern und Grafiken und deren Weiterverarbeitung.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In der Regel dauert das Computervisualistik Studium, das Du zunächst mit dem Bachelor abschließt, sechs bis sieben Semester. Später kannst Du noch ein drei- bis viersemestriges Master Studium anschließen.

Der Schwerpunkt im Studiengang Computervisualistik liegt an den meisten Hochschulen im Bereich der Informatik. Daher solltest Du ein grundlegendes technisches Verständnis mitbringen. Das Studium ist sehr praktisch ausgerichtet. Neben den Grundlagen im Bereich Informatik erhältst Du einen vertiefenden Einblick in die Bereiche der Computergrafik und der Bildanalyse. Aber auch geisteswissenschaftliche Disziplinen wie etwa Psychologie und Design sind Studieninhalte der Computervisualistik. Dabei lernst Du vor allen Dingen, wie Menschen Bilder und Grafiken wahrnehmen und verarbeiten, um daraus Rückschlüsse beispielsweise auf das Kaufverhalten zu ziehen. Auch lernst Du, durch Bilder, Videos und andere Visualisierungen Lernvorgänge bestmöglich zu unterstützen. Ebenso erhältst Du die Möglichkeit, Dich auf einen Anwendungsbereich zu spezialisieren, etwa die Architektur, Medizin oder Industriedesign.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Für das Studium der Computervisualistik ist an einer Universität in der Regel das Abitur oder die Fachgebundene Hochschulreife die Zulassungsvoraussetzung. An einer Fachhochschule benötigst Du die Fachhochschulreife. Weitere Zulassungsbeschränkungen gibt es in der Regel nicht.

Ein grundlegendes Verständnis für die Naturwissenschaften solltest Du in diesem Studiengang mitbringen. Auch ein gewisses Interesse für das Fach Kunst kann nicht schaden, da Du Dich viel mit Design und bildhaften Darstellungen auseinandersetzen wirst. Für den Bereich Informatik ist ein gutes Verständnis der Mathematik sehr wichtig. Es geht dabei weniger um die Fähigkeit, rechnen zu können, sondern viel eher darum, komplexe Zusammenhänge zu verstehen, um diese vereinfacht darstellen zu können. Sollten kniffelige Aufgaben Dein Spezialgebiet sein, bist Du hier absolut richtig. Auch solltest Du Dich für verschiedene Bereiche wie Medizin, Design und Architektur begeistern können, da dies die Hauptfelder Deiner späteren beruflichen Tätigkeit sein können.

  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 19
    Künstlerische Begabung
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

In der heutigen Arbeitswelt hast Du mit dem Abschluss des Studiengangs Computervisualistik gute Voraussetzungen, einen Arbeitsplatz zu finden. Gerade mit dem Internetzeitalter gewinnt das Visuelle an immer mehr Bedeutung. Trotz Deiner Spezialisierung deckst Du mit diesem Studium eine Vielfalt von Fachgebieten ab, in denen eine Tätigkeit möglich ist. Du kannst sowohl als Designer als auch als Informatiker arbeiten.
Aufgrund der breit gefächerten Ausbildung mit Berührungspunkten in verschiedenen Fächern besitzt Du weitreichende Kenntnisse und kannst so mit Kollegen aus vielen Branchen auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Besonders in Branchen mit bildbezogenen und Benutzer einbindenden Anwendungen sind Absolventen der Computervisualistik gefragt.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Standorte & Hochschulen

Der Studiengang Computervisualistik bieten in Deutschland lediglich drei verschiedene Hochschulen an. Als Universitäten kommen die Uni Magdeburg und die Uni Koblenz-Landau infrage. Die Fachhochschule Hamm-Lippstadt bietet ebenfalls einen Studiengang in Computervisualistik an. Der Vorteil an einer Fachhochschule ist, dass der Fokus stärker auf der praktischen Anwendung liegt. Die Uni Magdeburg war die erste Hochschule, die den Studiengang 1996 eingeführt hat, und kann mit einem exzellenten Ruf aufwarten.

Aktuelle Bewertungen

Interessanter Studiengang
Felix, 23.03.2020 - Computervisualistik, Uni Koblenz-Landau
Mit Stress umgehen
Jennifer, 17.03.2020 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt
Vielfältigkeit
Charlotte, 17.03.2020 - Computervisualistik, Uni Magdeburg
Schwerer Studiengang
Thanh, 24.02.2020 - Computervisualistik, Uni Koblenz-Landau
Abwechslungsreich und Praxisorientiert
Jan, 04.02.2020 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt
Masterhaft: Informatik mit besonderem Schwerpunkt
Steven, 07.11.2019 - Computervisualistik, Uni Koblenz-Landau
Neuer und interessanter Studiengang
Fridolin, 29.10.2019 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt
Interessant und abwechslungsreich
Daria, 23.10.2019 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt
Interessanter Studiengang
Tim, 06.10.2019 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt
Meine Erfahrung
Sophie, 02.10.2019 - Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Computervisualistik wurden von 53 Studenten bewertet.
4.1
96%
Weiterempfehlung