Studiengangdetails

Das Studium "BWL - Tourismus- und Eventmanagement" an der privaten "NBS Northern Business School" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 39 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 92 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Gesamtkosten
18.270 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Hamburg
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Gesamtkosten
12.780 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

2.8
Miriam , 12.04.2019 - BWL - Tourismus- und Eventmanagement
3.8
Kristin , 13.03.2019 - BWL - Tourismus- und Eventmanagement
4.0
Sibel , 22.03.2018 - BWL - Tourismus- und Eventmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

General Management (BWL)
Master of Science
PFH – Private Hochschule Göttingen
International Tourism Management
Bachelor of Arts
European Management School
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Potsdam
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science
Hochschule Darmstadt
General Management (BWL)
Bachelor of Science
PFH – Private Hochschule Göttingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Selbstdisziplin und über sich hinaus wachsen

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

2.8

Ohne Selbstdisziplin ist ein solches Studium nicht zu schaffen. Ich hatte anfangs unterschätzt, wie fordernd ein berufsbegleitendes Studium wird. Mir haben jedoch die Dozenten und auch der Austausch mit den Mitstudenten sehr geholfen. Die meisten Lehrveranstaltungen waren sehr gut, leider gab es auch weniger motivierte Dozenten. Das Studium hat mir geholfen, mein Zeitmanagement zu optimieren und mir gezeigt, dass ich mehr kann, als ich mir bis dahin zugetraut hatte.

Abwechslungsreiches Studium mit viel Mitgestaltung

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

3.8

Basiswissen wird in den ersten drei Semestern geschaffen, ab dem 4. Semester finden die Vertiefungen für Tourismus- und Eventmanagement statt.

Tolle Dozenten, vielfältige Mitgestaltung der Vorlesung möglich. Studium ist sehr Mathe intensiv, aber für jeden machbar. Nachhilfe Angebote von Studenten und Findung von Lerngruppen ist über die Facebook interne Gruppe der Studenten möglich. Hier kann sich über alles ausgetauscht werden, was das Unileben mit sich bringt.

Die NBS hat leider keine eigene Bibliothek, bietet aber in jedem Studienzentrum ein großes Regal mit diversen Büchern zum ausleihen an. Die Bib der HSU darf kostenfrei mitbenutzt werden.

Sehr freundliches Personal, dass gerne bei jeglichen Fragen weiter hilft.

Studieren an der NBS

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

4.0

Es ist sehr effektiv, dass wir nur 20-25 Peronen in einer Vorlesung sind. Der einzige Nachteil liegt darin, dass wir keine Bibliothek beziehungsweise keine Räumlichkeiten haben, wo wir richtig lernen oder Bücher ausleihen können.
Die Dozenten sind sehr kompetent und die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit!

Interessant und lehrreich

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

4.0

Es ist ein interessantes und lehrreiches Basisstudium, was einem hilft wirtschaftliche Aspekte mehr zu verstehen und nachvollziehen zu können. Die meisten Dozenten geben einem hilfreiche Praxiserfahrungen und -berichte weiter und gestalten die Lesungen interessant.

Man muss viel tun, um etwas zu erreichen!

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

4.0

Man muss sehr fleißig sein, um etwas gutes zu schaffen! Leider sind wenig Fächer schwerpunktbezogen, sondern reine BWL. Jedoch bekommt man Praxisnahe Bezüge, die einen auf die Realität vorbereiten. Durch kleine Gruppen, sind die Vorlesungen besser gestaltet, als an großen, staatlichen Unis. Man arbeitet oft in Gruppen und hat einen persönlichen Kontakt zum Dozenten und kann jederzeit Fragen stellen.

Das Studium, das ins Leben passt?!

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

2.7

Das Studium an der NBS hat so seine positiven und negativen Seiten. Auf der einen Seite hat man die Vorlesungen, welche in kleineren Gruppen stattfinden, als man es vielleicht von größeren Universitäten wie der Uni HH oder dergleichen gewohnt ist. Hier hat man also Gelegenheiten, wirklich auch fragen zu stellen und den Kontakt zum Dozenten zu suchen. Auf der anderen Seite hat man die NBS und das Team welches dahinter steckt, die eine meiner Meinung nach sehr schlechte Organisation haben und ab und an auch einfach nur frech einem gegenüber sind. Man bezahlt viel Geld monatlich um dann nichtmal auf E-Mails Rückmeldungen zu bekommen, keine organisatorischen Hinweise zu erhalten oder einfach nur frech angemacht zu werden, wenn man persönlich eine Frage stellt.
Ich habe mir etwas anderes von meiner Uni erhofft, und bin trotz einiger netter und hilfsbereiten Menschen (Dozenten, dem Kanzler der NBS, und natürlich vielen Kommilitonen) froh, wenn ich endlich mit dem Studium durch bin!

Ist Studium gleich Studium?!

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

2.8

Nach dem Abi ein Jahr ins Ausland, und dann? Studieren! Aber was, und wo? Die NBS schien der richtige Ort zu sein, also angemeldet und los. Die Vorlesungen sind mit 30-40 Teilnehmern recht klein, viele unterschiedliche Themen werden von div. Professoren behandelt. Leider wird häufig nur das am Vortag hochgeladene Skript vom Dozenten vorgetragen, keine neuen Inhalte, sodass sich der Gang in die Uni kaum lohnt. Auch die Organisation ist an der NBS teils teils. Wenn man noch an der Hochschule Wisma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Studium ist sehr gut organisiert!

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

3.3

Man wird direkt Bett aufgenommen und per Email wird einem immer sofort geholfen. Alles wird gut für den Studenten geplant und bei Kurswechseln gibt es selten Probleme.
Die Dozenten sind alle sehr unterschiedlich aber kommen aus der Praxis wodurch sie gerne eigene Erfahrungen mit den Studenten teilen, wodurch man sich vieles einfacher vorstellen kann.
Alle Termine werden früh genug bekannt gegeben, sodass man gut das Semester planen kann.

Sehr gute Dozenten, sehr lehrreiche Inhalte

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

3.7

Das Studium an sich ist sehr gut, auch die Dozenten helfen einem bei jeder kleinsten Frage, sei es in Person oder per Mail, jedoch das Management der Hochschule ist katastrophal...Man muss allem hinterher rennen und 100 mal nachfragen bis etwas korrekt auf die Reihe gekriegt wird.

95% BWL 5% Schwerpunkt

BWL - Tourismus- und Eventmanagement

2.8

Kontra:
-Ingesamt wurde zu wenig auf den gewählten Schwerpunkt eingegangen
-Fast kein Praxisbezug
-Keine Mensa
-kein Studententicket
-kein Hochschulsport

Pro:
-kleine Studiengänge -> auf Schulklassenniveau
-schöne, moderne Vorlesungsräume
-viele Prüfungstermine zur Auswahl
-günstiges Privatstudium

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 22
  • 8
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 39 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter