Studiengangdetails

Das Studium "Rechtswissenschaft" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 247 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1393 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

3.7
Katja , 07.11.2019 - Rechtswissenschaft
3.8
Daniel , 06.11.2019 - Rechtswissenschaft
4.7
Carolin , 02.11.2019 - Rechtswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Globalization, Governance and Law
Bachelor of Arts
Karlshochschule
Infoprofil
Rechtswissenschaft
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Rechtswissenschaft
Staatsexamen
Bucerius Law School
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Inhalte, ausbaufähige Oragnisation

Rechtswissenschaft

3.7

Anfangs wird einem nicht wirklich der Unterschied zwischen Haupt- und Grundstudium erklärt, insbesondere ist der Druck, der mit der Zwischenprüfung verbunden ist maßgeblich dafür, dass man nicht nach den Inhalten belegt sondern so, dass man möglichst die Zwischenprüfung besteht also die erforderlichen Credits erreicht.

Viele Vorurteile über Jura und kaum eins ist wahr

Rechtswissenschaft

3.8

Es kursieren viele Vorurteile über das Jurastudium aber fast keine entspricht der Wahrheit.

Mit etwas Leidenschaft und Ambition schafft dieses Studium jeder. Man muss nur auch die Downs in dem Studiengabg immer wieder überstehen, denn diese gibt es tatsächlich immer wieder.

Sehr gute Studienbedingungen

Rechtswissenschaft

4.7

Die Bibliotheken der Uni sind wirklich sehr gut und umfangreich ausgestattet. Die Dozenten sind teilweise sehr hochkarätig. Die Hörsäle sind grundsätzlich gut ausgestattet, die Lüftungen und teile der Technik könnten jedoch ausgebessert werden. Gerade in den älteren Hörsälen streikt die Technik ab und an.

Achterbahn der Gefühle

Rechtswissenschaft

3.7

Durch das wirklich absurde Benotungssystem muss man sich vorerst an teilweise sehr schlechte Noten „gewöhnen“. Bis man wirklich in das Studium reingekommen ist dauert es einige Zeit. Wenn man das jedoch geschafft hat, ist das Studium mehr als zu empfehlen! Sehr interessant, abwechslungsreich und keineswegs trocken (meiner Meinung nach). Das einzige was mich stört, ist, dass es in einigen Bereichen alles andere als Praxisnah ist. Alles, was für die Praxis wichtig ist, lernt man definitiv nicht vollumfänglich.

Jura in Göttingen

Rechtswissenschaft

3.8

Ich studiere nun im 2. Semester in Göttingen.
Mit den Vorlesungen bin ich insgesamt zufrieden, einige sind besser als andere, aber das ist denke ich normal.
Vor allem in den Grundlagenfächern habe ich die Erfahrung gemacht, dass der zugeteilte Raum nicht ausreichend Platz für die angemeldete Teilnehmerzahl bietet... inhaltlich sind sie jedoch gut.
Für Jura gibt es drei große und noch einige kleine Bibliotheken ausschliesslich für Jura. In der Staats-und Universitätsuniversität (SUB) gibt es auch einen Bereich für juristische Literatur, während meiner ersten Hausarbeit hatte ich keine Probleme an die erforderliche Literatur zu kommen!

Eigeninitiative gefordert

Rechtswissenschaft

4.0

Wenn man es schafft sich selbst zu motivieren und eigenständig zu arbeiten, ist das Studium durchaus empfehlenswert. Das gute Angebot an Arbeitsplätzen und die Ausstattung der Bibliotheken sind dabei natürlich hilfreich.
Etwas schade ist, dass die Uni es nicht geschafft hat, Koryphäen an der Fakultät zu halten. Besonders der Abgang von Prof. Spickhoff schmerzt nach wie vor. Im Schwerpunkt lässt das Angebot an Seminaren leider immer mehr zu wünschen übrig.

Sehr anspruchsvoller Studiengang

Rechtswissenschaft

2.7

Schlechte Voraussetzungen falls Kurse wiederholt werden müssen, da häufig Überschneidungen mit anderen Vorlesungen vorliegen. Bei der Organisation des Studiums würde ich mir mehr Unterstützung seitens der Uni wünschen. Einige Professoren sind echt gut, andere eher nicht so. Begleitkollegs sollten mehr Aufmerksamkeit bekommen zu Beginn des Studiums. Zudem ist die abschließende Examensvorbereitung ohne kommerzielles repetitorium nicht machbar.
Die Uni selber bietet von den Voraussetzungen der Ausstattung gute Angebote (ruhige arbeitsplätze, Bibliotheken, etc.).

Viel aber spannend

Rechtswissenschaft

4.3

Rechtswissenschaften ist ein sehr Anspruchsvoller Studiengang in welchem man viel Durchhaltevermögen braucht. Allerdings wenn einen die Materie erstmal gepackt hat sieht man in allem was einem den Tag über begleitet Gesetze was einen dazu anregt Altägliche Dinge zu überdenken. Alles in allem sehr interessant und vielseitig.

Trockenes Studium

Rechtswissenschaft

4.2

Studium manchmal theoretisch und langatmig. Diue Scheine macht man ganz am Anfang, dann kommt lange nichts mehr bis zum Examen. So richtig weiss ma nnie wie man steht.

Die Uni Göttingen hilft mit vielen Veranstaltungen bis zum Examen, so dass ein teurer Repetitor überflüssig ist.

Wivhtig ist sic hfrühzeitig eine Arbeitsgemeinschaft zu suchen udn Fälle zu lösen.

Solides Studium

Rechtswissenschaft

4.5

Ich kann das Jurastudium in Göttingen nur empfehlen! Die meisten Professoren halten gute Vorlesungen und es gibt eigentlich kein Buch das es in der Bibliothek nicht gibt. Besonders praktisch für Jurastudenten ist das Lern- und Studiengebäude in dem man Räume kostenlos buchen kann und sich dort mit der Lerngruppe über Fälle austauschen.

  • 1
  • 102
  • 131
  • 12
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 247 Bewertungen fließen 150 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter