COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Das Studium "Rechtswissenschaft" an der staatlichen "Uni Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 137 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 916 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Letzte Bewertungen

3.4
Khadija , 11.11.2020 - Rechtswissenschaft
3.4
Vanessa , 30.10.2020 - Rechtswissenschaft
2.9
Thomas , 13.10.2020 - Rechtswissenschaft
3.0
Lisa , 09.10.2020 - Rechtswissenschaft
5.0
Karim , 30.09.2020 - Rechtswissenschaft

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Staatsexamen
Link zur Website
Inhalte

Das Studium der Rechtswissenschaften bis zur Ersten Prüfung lässt sich in drei Phasen unterteilen:

1. Phase (1. - 3./ 4. Semester)

  • Grundstudium (integriert: Zwischenprüfung bis spätestens 4. Semester)

2. Phase (4. - 8. Semester)

  • Schwerpunktbereichsausbildung (2.Semester)
  • Erwerb der Leistungsnachweise für die Zulassung zur Pflichtfachprüfung/ Schwerpunktbereichsprüfung ( §§ 4, 4a NJAG, § 12 Abs. 1 SBPO)
  • Examensvorbereitung (OsnaRep)

3. Phase (7. - 9. Semester)

  • Schwerpunktbereichsprüfung (30 %) + Pflichtfachprüfung = Erste Prüfung

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für das Studium ist:

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Osnabrück
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Innovative und kreative Lehre: Eure Uni macht was draus!
Quelle: Uni Osnabrück 2020

Videogalerie

Studienberater
Oliver Klepek
Fachstudienberatung
Uni Osnabrück
+49 (0)541 969 6182

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch AQAS

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Bewertungen filtern

Gemeinsam ist das Motto

Rechtswissenschaft

3.4

Im Gegensatz zu anderen Universitäten mit dem Studiengang Rechtswissenschaften finden bei uns keine Machtkämpfe statt - es werden keine Lernmaterialen versteckt oder die eigenen Hausarbeiten durch Kommilitonen/innen sabotiert.
Die Professoren sind offen für die Probleme der Studierenden und versuchen mit denen Ihnen zur Verfügung Stehenden Mittel Hilfe zu leisten.
Der Studienort Osnabrück ist auch empfehlenswert: Auch wenn Osnabrück eine Stadt ist, bedeutet es nicht, dass man der Natur...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Dozenten

Rechtswissenschaft

3.4

Die Dozenten nehmen sich Zeit Fragen, sowohl während der Vorlesungen, als auch per Mail, möglichst zeitnah zu beantworten. Gerade unter den derzeitigen Umständen, richten die Dozenten teilweise Online-Veranstaltungen ein, in denen die Studenten Fragen zu den Vorlesungsinhalten stellen können.

Jura = hart + lohnenswert!

Rechtswissenschaft

2.9

Die Universität bietet für den Studiengang Rechtswissenschaften eine Menge Inhalte und Seminare/Vorlesungen, welche eine gute Grundlage für die Ausbildung darstellt. Die Professoren weisen weitestgehend eine hohe Kompetenz auf. Es wäre aber schön, wenn das Juridicum eine Mensa o.ä. bekommen würde.

Alter Chameure

Rechtswissenschaft

3.0

Das studieren an der Uni Osnabrück macht total Spaß! Die Stadt, die Leute, die Angebote- alles reichlich vorhanden !!! Der Studiengang ist auch toll, etwas veraltet und konservativ, trotzdem fordernd und äußerst lehrreich. Man lernt nicht nur die Anwendung des Gesetzes, sondern ganz alltägliche Sachen, wie zB die Zusammensetzung der Sozialversicherung, ich weiß, hört sich langweilig an, ist aber etwas, womit sich jeder mal auseinandersetzen muss!
Zusammengefasst ist der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 40
  • 80
  • 12
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 137 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 244 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020