COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Sehr vielfältig

Rechtswissenschaft

3.8

Meiner Meinung nach ist die allgemeine Atmosphäre im Studentenalltag in Osnabrück sehr, sehr angenehm. Sehr nette Kommilitonen, kompetente Dozenten und auch die Stadt Osnabrück kann mit anderen Großstädten in der Umgebung mithalten! Die Ausstattung und Möblierung in den Hörsälen könnte besser sein. Das Juridicum könnte hier und da renoviert werden und die Bibliothek d. Fachbereichs ggf. etwas ausgeweitet werden (Mehr Schließfächer, mehr Sitz- und Lerngelegenheiten in der Bibliothek selber). Bisher ist Osnabrück die richtige Entscheidung. Dafür muss man aber einen gewissen Ehrgeiz und auch ein Interesse für das Fach mitbringen.

Im allgemeinen gute Uni für Jura

Rechtswissenschaft

4.3

Das Studienfach wird größtenteils von den Dozenten interessant und wissensfördernd vermittelt. Osnabrück an sich und die Uni sind für mich sehr gut, Campus in der Innenstadt und alles relativ zentral beieinander. Das Fach an sich ist natürlich wie alles andere Geschmacksache aber ich bin froh mich dafür entschieden zu haben, auch wenn es zu Anfang schwer ist alles zu verstehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, vorausgesetzt man bringt wirkliches Interesse am Fach und am wissenschaftlichen Denken/Arbeiten mit. Auf jeden Fall empfehlenswert bis jetzt.

Schwierig aber spannend

Rechtswissenschaft

3.8

Das Studium macht mir viel Spaß. Dies Studieninhalte sind anspruchsvoll aber machbar. Wenn man die Zwischenprüfung geschafft hat, kann man sich danach auch mehr Zeit lassen wenn man möchte. Die Bibliothek ist relativ gut ausgestattet, in der Prüfungs- und Hausarbeitenphase allerdings kein besonders angenehmer Ort mehr. Alles in allem eine schöne Uni mit relativ spannenden Inhalten und einem ansehnlichen Unigelände, vor allem mit dem Schlossgarten mittendrin.

Nicht schwer, aber viel

Rechtswissenschaft

4.7

Auch wenn eine Bewertung im ersten Semester gerade für ein Fach wie Jura recht oberflächlich ist, hat die Uni bisher einen sehr guten Eindruck gemacht. Die Dozenten der AGs sind Klasse und ich meine wirklich klasse. Auf dem Boden geblieben, freundlich und kompetent. Dasselbe lässt sich von den Profs sagen. Die wissen ganz genau wovon sie reden und gestalten die Vorlesungen sehr interessant und motivieren damit auch die faulsten unter uns hinzugehen.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 79
  • 131
  • 19
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 232 Bewertungen fließen 143 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020