Studiengangdetails

Das Studium "Politikwissenschaft" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1260 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.0
Malte , 26.09.2019 - Politikwissenschaft
3.8
Laura , 15.06.2019 - Politikwissenschaft
4.2
Viktoria , 23.04.2019 - Politikwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Du willst Politikwissenschaft studieren, aber kein Politiker werden? Kein Problem, denn das Fach bietet weit mehr Berufsmöglichkeiten, als viele denken. Du kannst nach dem Studium als Diplomat, Journalist oder Referent arbeiten. Dich interessiert die deutsch-amerikanische Beziehung? Politikwissenschaft studieren bildet Dich beispielsweise für eine Anstellung in der deutschen Botschaft in den USA aus. Im Studium erwirbst Du wichtige Kenntnisse darüber, wie politische Systeme funktionieren und wie politisches Handeln verschiedene Staaten und Gesellschaften gestaltet.

Politikwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Political and Social Studies
Bachelor of Arts
Uni Würzburg
Infoprofil
Political and Social Sciences
Master of Arts
Uni Würzburg
Infoprofil
Politikwissenschaft
Master of Education
Uni Tübingen
Politikwissenschaft
Master of Arts
Universität Trier
Politics, Administration & International Relations
Master of Arts
Zeppelin Universität
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein Studium mit vielen Freiheiten.

Politikwissenschaft

4.0

Ich habe nach meinem Bachelor, einer Weiterbildung und einer Arbeitslosigkeit 2015 das Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft an der FU Berlin (kurz: OSI) aufgenommen. Da ich schon immer den Traum hatte, in Berlin zu studieren, kam mir entgegen, dass 20% der Masterstudierenden nach der Wartezeit (ca. 2 Wartesemester + gute Note oder eben längere Wartezeit) ausgewählt werden. Damit habe auch Bewerber*innen die Chance, die nicht die Topnoten haben. Die Zulass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang

Politikwissenschaft

3.8

Studium an der FU ist zu empfehlen - jedes Semester interessante Seminare mit meist engagierten Studenten. Schwerpunkte können selbst gewählt werden, grosses Angebot an englischsprachigen Kurse. Atmosphäre auf dem Campus auch sehr angenehm :) Bibliotheksöffnungszeiten sind aber eingeschränkt

Politik= Zukunft

Politikwissenschaft

4.2

Ich persönlich werde diesen Studiengang nicht abschließen, da mir während des Studiums bewusst wurde, dass ich Politik zwar wichtig und interessant finde, aber mein individuelles Interesse für dieses Themengebiet nicht ausreichend ist. Meine Kommilitonen sind sehr begeistert von dem Studium, sind allerdings auch teilweise schon in einer Partei und haben bereits große Vorkenntnisse.

Inhalte top, Abwechslung flop

Politikwissenschaft

3.3

Jedes Semester gibt es für jede*n Studierenden interessante neue Studieninhalte, aber leider bleiben die Lehrmethoden zu 99% dieselben: In jedem Seminar muss ein Vortrag gehalten werden, um einen Teilnahmeschein zu bekommen. Die Abwechslung der Inhaltsvermittlung fehlt. Kreative Lehrmethoden gibt es nur sehr selten.
Leider mangelt es auch noch immer an der Methodenausbildung oder an der Kommunikation eines Erwartungsbildes für Prüfungsleistungen von Seiten der Dozent*innen, die - nach mei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Spezielles, wenig Grundlegendes

Politikwissenschaft

3.7

Das Studium gefällt mir generell sehr gut. Es gibt jedes Semester neue spannende Inhalte, oft auch sehr spezielle Lehrveranstaltungen, z.B. zu Sicherheit in Subsahara Afrika oder dem politischen System Myanmars. Dafür kommen leider die Basics zu kurz. So fühle ich mich als Expertin in vielen speziellen Themengebieten, habe aber leider das Gefühl, methodisch noch viel nacharbeiten zu müssen. Die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen an anderen Einrichtungen zu besuchen, finde ich super wie auch die Uni an sich, den Campus, die Studierenden und die Atmosphäre.

Breit gefächertes Angebot, wenig Spezialisierung

Politikwissenschaft

2.7

Das Master Studium PoWi an der FU bietet den Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen von Modulen verschiedene Politikbereiche abzudecken. Das ist zwar spannend und stimulierend, allerdings würde ich mir auf Masterniveau mehr Spezialisierungmöglichkeiten wünschen. Die Veranstaltungen bleiben alle ziemlich vage und gehen fachlich nicht sehr in die Tiefe. Allerdings ist der Rahmen geboten (durch das Gespräch mit Dozierenden, Lehrenden oder Eigenstudium) bestimmte Aspekte zu vertiefen. Insgesamt aber bleibt alles ziemlich generell und kurzangeschnitten.

Große Vielfalt an Seminaren

Politikwissenschaft

3.8

Wenn nicht gerade zu viele Profs im forschungssemester sind - wie es bei mir im 1. Semester leider der Fall war, wodurch zu wenige Seminare angeboten wurden und diese dann maßlos überfüllt waren - ist der Studiengang sehr empfehlenswert. Eine interessante Vielfalt an Seminaren und sehr kompetente Professoren. Auch Berlin kann als Standort für Politikwissenschaft natürlich überzeugen, was ein Pluspunkt ist.

Zu viele neue Studenten

Politikwissenschaft

Bericht archiviert

Mehr Masterstudenten als die Jahre davor wurden zugelassen - daher sind viele Veranstaltungen hoffnungslos überfüllt. Zudem gab es keine ausführliche Mastereinführungsveranstaltung. Aber die Professoren sind sehr renommiert. Es gibt viele englischsprachige Veranstaltungen, was gut ist.

Zwiespältige Erfahrungen

Politikwissenschaft

Bericht archiviert

Inhaltlich hat mir mein Masterstudium sehr gut gefallen.

Trotzdem wäre ich mir nicht sicher, ob ich den Master weiterempfehlen würde.

Ich bin ihm höheren Fachsemester in den Studiengang gewechselt und habe vorher an drei anderen Universitäten im In- und Ausland (BA; ERASMUS; MA) studiert. Einzigartig an der FU Berlin waren meine Erfahrungen mit der Bürokratie des Studienganges:
Bis zum Ende bin ich an der Überorganisation, Unflexibilität und Bürokratie fast verzweifelt. Zum Anmelden der Masterarbeit gibt es einen Termin pro Semester, Module müssen belegt werden, was dazu führt, dass es wenig Möglichkeiten zur Vertiefung gibt, die Anrechnung von Wahlmodulen ist bürokratisch, bei Fragen zu Prüfungsleistungen, Studienaufbau, Anrechnungen wird von Studiengangsverantwortlichen und Lehrkräften immer nur aufs Prüfungsamt verwiesen...

Rückblickend bestand mein Studium deshalb hauptsächlich aus interessanten Seminaren, Bürokratie, Formularen und verpassten Fristen.

Ein guter Ruf ist nicht alles

Politikwissenschaft

Bericht archiviert

Für mein Studienfach ist mein jetziges Institut das renommierteste in der BRD. Tatsächlich haben aber auch hier Sparzwänge und Verteilungskämpfe zwischen Arbeitsstellen das Angebot verflacht. Hinzu kommt ein nicht gerade exzellentes Betreuungsverhältnis.
Super ist immer noch das vergleichsweise hohe Niveau der Lehrveranstaltungen.
Leider ist der Master quasi eine kürzere Kopie des Bachelorstudiengangs und eine Spezialisierung wird nur wenig gefördert.
Die Kompetenz der Dozierenden variiert enorm, da ein Großteil der Lehre durch externe Lehrbeauftragte geleistet wird.
Positiv ist die Atmosphäre am Fachbereich, die nichts von einer Massenuni hat, sondern die recht persönlich ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 11 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter